Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Mittwoch 5. August 2020, 04:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 12:27
Beiträge: 2611
Wohnort: Balingen
Applaus Applaus Applaus!

Wieder ein wunderbarer Reisebericht aus Deiner Feder!! Mit wundervollen bildlichen Eindrücken und schön locker-flockig geschrieben, so wie ich es mag.

Vielen Dank dafür :L :L :L

_________________
It's hard to be a Rock 'n Roller!

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2015, 09:19
Beiträge: 19
Moin Simon,

super Reisebericht- DD
Ich wünschte ich könnte das auch so packend schreiben, von den Bildern ganz zu schweigen......

Freut mich das du aktuell die Muse dazu hast. ;)

Ich freu mich auch schon auf die nächsten zwei Berichte :D :L <daf>

Bis demnächst.

Gruß kolmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 13:05
Beiträge: 1118
Wohnort: Idar-Oberstein
Hier im Forum gibt es Leute, die können fotografieren und schreiben. Da bekommt man Komplexe.
Gruss
PS. Simon, deine Art zu Touren macht man besser allein. Die vielen Foto-Stopps würde kein Mensch mitmachen oder? :D

_________________
Immer unterwegs mit Honda NC 750 DCT, MZ ETZ 250, Simson Schwalbe oder KTM 1090 Adventure

>>Onkel GS-Tom's Reiseberichte<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2015, 09:19
Beiträge: 19
GS-Tom hat geschrieben:
Hier im Forum gibt es Leute, die können fotografieren und schreiben. Da bekommt man Komplexe.
Gruss
PS. Simon, deine Art zu Touren macht man besser allein. Die vielen Foto-Stopps würde kein Mensch mitmachen oder? :D



Doch, gibt auch Leute die das mitmachen.
Und es macht natürlich trotzdem viel Spaß.... :L :Sl:

gruß kolmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 12:27
Beiträge: 2611
Wohnort: Balingen
GS-Tom hat geschrieben:
PS. Simon, deine Art zu Touren macht man besser allein. Die vielen Foto-Stopps würde kein Mensch mitmachen oder? :D


Einspruch, euer Ehren! Ich kenn auch ein paar Gestalten, die daran Spaß haben ;)

_________________
It's hard to be a Rock 'n Roller!

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2017, 13:21
Beiträge: 671
Wohnort: 77855 Achern
Brilliant! :L

Danke für‘s Teilen!

Allerdings .... ich schaffe das NIE, so viele Fotostops zu machen. Das hier zeigt mir mal wieder, was draus entstehen kann, wenn man es doch macht.

Sauber!

Servus, Monti

_________________
Meine Gefährte sind orange ... und ich bin überzeugter Endurist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 27. November 2019, 18:37 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 17:13
Beiträge: 203
Danke - freut mich sehr!

Bezüglich dem Foto/Touren-Verhältnis, also man muss schon die richtigen Leute dabei haben sonst wird es unlustig.
Ich hab das dieses Jahr gemerkt das ich nicht mit jedem kann - da hat einfach die Chemie nicht gestimmt, da habe ich dann auch vorzeitig abgebrochen weil es mir nicht gefallen hat.

Aber es gibt auch welche die machen das mit ;-)
Die haben 2019 insgesamt 4 Wochen mit mir verbracht (ja da fehlen noch zwei Reiseberichte :roll: ) und sind gewillt 2020 (soweit möglich) wieder mit mir loszuziehen (z.B. Boro oder Kolmi)

Anbei noch ein kurzer Nachtrag:

BildIMG_20180629_202608 by SalverTere, auf Flickr

Also so ein Heidenau hält ganz schön was aus:
BildIMG_20180714_094839 by SalverTere, auf Flickr
Die eine Seite scheint wohl meine Lieblingskurvenseite zu sein - die ist viel mehr abgefahren.
Der hintere hätte locker noch 2tkm weggesteckt.
BildIMG_20180714_094834 by SalverTere, auf Flickr

Allerdings ist das hinten mit dem Mittelsteg immer so n Ding gewesen bei den Schlamm-Durchfahrten. Da hab ich Gas gegeben und da tat sich dann relativ wenig hinten, war aber wieder geil weil dann hat es ordentlich gespritzt - schöne kleine Schlammschlacht ;-)
Beim nächsten Urlaub habe ich dann die Mitas E07 drauf, der ist da etwas entspannter hat allerdings eine etwas geringere Laufleistung. Die Mitas sind auf der Twin im moment mein Favorit, der vordere könnte etwas grober sein - viel Halt bringt er nach meinem Gefühl im Matschigen nicht mit, aber das kommt ja auch eher selten vor.

Und da war noch was:

BildIMG_20180713_203806 by SalverTere, auf Flickr

Es ist mir sehr unangenehm ;-)
Ich warte meine Mopeds alle (soweit es geht) selbst.
Vor der Reise hat die Kette Sektion super ausgesehen - es gab keinen Grund die zu wechseln.
Ich vermute - das der ganze Staub, Sand, Matsch usw etwas dazu beigetragen hat den Prozess etwas zu beschleunigen.
Erst ziemlich am Ende habe ich so ein leichtes Kettengeräusch vernommen - habe mir aber nichts weiter bei gedacht. Jo - da war wohl mal ein Kettenservice nötig ;-)
War die Originale die hat dann so ca. 55tkm gehalten - mit Scottoiler.
Wird dann wohl wieder bald zeit für eine neue… die Kiste ist jetzt bei über 80tkm.

Das knacken konnte ich mir die ganze Zeit nicht erklären wo das herkommt - Service irgendwo in Spanien - alles dreckig aber geil!
BildIMG_20180623_194806 by SalverTere, auf Flickr
Wie der letzte Assi unterwegs ;-)

Als ich mit dem ACT angefangen habe, dachte ich mir nach dem zweiten/dritten Tag:
“Hör auf mit der Scheiße! Du hast kaum Erfahrung und bist komplett alleine!”
Ja da hatte der kleine Mann im Kopf nicht ganz unrecht ;-)
Nach dem Urlaub sind wir dann im September dem TET Italien gefolgt (http://bit.ly/37yFPBq) und das Jahr 2019 blieb auch nicht komplett Schotterfrei ;-)
(Da kommt noch schreiberei auf mich zu…)

Jetzt mittlerweile fühle ich mich schon etwas sicherer - zwar ist es immer noch am besten mindestens zu zweit zu sein aber oftmals ist das alleine Reisen doch auch irgendwo geil.
Jetzt ärgere ich mich darüber das ich damals den ACT abgebrochen habe.
Wir sind im September/Oktober den ACT Rumänien gefahren und haben dann irgendwann abgebrochen weil wir da keinen Spaß gefunden hatten (gut da waren auch etwas leichtere Geräte im Einsatz) aber ich spüre wie Erfahrung langsam zunimmt und ich langsam beginne die Wege zu lesen - unter anderem auch durch die vielen Youtube Videos.

Ich bin schon echt wieder richtig heiß ;-)

Es war ein geiler Urlaub den ich nur in einem Punkt ändern würde und das ist der Monat - Juni ist schon viel zu spät - Mai ist zumindest für den Süden deutlich besser. Was ich am Tag gestunken und getrunken hab war schon echt zu viel - die Hitze hat mir auch ordentlich mit der Konzentration zu schaffen gemacht, manchmal fühlte ich mich richtig schlapp und müde - geschlafen hatte ich eigentlich immer reichlich...

Aber es war trotzdem richtig Geilomatisch!
Es wird Zeit das der Winter vorbei geht!

Den ich könnt schon wieder…. :Ju: ;-)

Grüße
Simon

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Reise ans Ende der Welt
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 27. November 2019, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 13:56
Beiträge: 230
Wohnort: Krefeld
Hut ab vor deinem Bericht, den Bildern und der Fahrleistung :L

Weiter so :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de