Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 06:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Das Reiseforum ist für alle die gedacht die Reisen und Reiseberichte veröffentlichen oder sich über Reiseziele informieren wollen.
Die Art der Fortbewegung, per pedes, Drahtesel, Motorrad, Auto, Bus, Schiff... ist egal.
Eine aktive Teilnahme ist wünschenswert, wer Reiseberichte veröffentlicht möchte auch das sie gelesen werden d.h. schau Dir Reiseberichte
auch mal von anderen an und gebe auch denen das Gefühl das Ihre Arbeit nicht umsonst war.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 6791
Wohnort: 80993 München
Wir sind heute den sechsten Tag unterwegs und auf unserem Campingplatz war so ein eigenartiges W-Lan, dass ich zwar Mails empfangen und versenden konnte, auch ins Forum konnte ich, aber ich konnte im Forum nichts einstellen.
Also keine Antwort schreiben und auch kein Reisetagebuch einstellen.
Heute, am 6ten Tag gehts und, da ich alles vorgeschrieben habe, bekommt ihr nun eine geballte Ladung.

Tag 1. 11.09.2018
Das WoMo ist gepackt, die Himalayan steht drin, also nur noch Lebensmittel und alles, was bislang vergessen wurde, tanken, Luft überprüfen, Öl und Wasser auch, Scheiben reinigen und so ungefähr um 14:00 geht’s los.
Erst mal nach Karlsruhe, weil’s da so nen gemütlichen Biergarten gibt.
Und wen treffen wir da „rein zufällig“ an?
Die zwei „Respekt wer’s selber macht“ Typen aus der Werbung
Rainer und Reiner.
Bild

Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 6791
Wohnort: 80993 München
Tag 2. 12.09.2018

Ausgeschlafen, gefrühstückt und noch vor 10:00 ging’s los.
Richtung Vercors, wo wir kurz vor 19:00 auf dem Campingplatz „4 seasons“ in Grane, östlich von Valence ankamen.
Bilder von unterwegs – einfach aus’m Auto raus geknipst.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 6791
Wohnort: 80993 München
Tag 3. 13.09.2018

Kurz nach 10:00 losgefahren. Vercors.
Crest, Chabeuil, Col de la Bataille, Leoncel, Combe Laval, Pont en Royans, Presles, Malleval, Gorges du Nan, Cocnin les Gorges, Chabeuil, Plan de Baix, Beaufort, La Grange, Grane.
In la Grange betreiben Freunde von uns einen wunderschönen "Bauern-Apertmenthof“, die wir besucht haben.
F. ein Freund des Hauses war auch da und F. ist ein Mensch den ich bewundere und verehre.
F. verbringt den Sommer immer in La Grange. Im Winter ist er entweder in Asien (vorwiegend Vietnam, Laos) oder in Südamerika.
Nachdem er dieses Jahr ins Krankenhaus musste (Blaulichtsanka), weil er Wasser in der Lunge hatte, wird er zukünftig seine Winterreisen nicht mehr alleine machen, weil ja immer was sein kann, dass man Hilfe braucht.
Was man wissen muss: F. ist 85 Jahre alt und eine Seele von Mensch.

Unterwegs (Combe Laval) trafen wir noch ein Mopedpärchen mit französischen Kennzeichen.
Es waren Deutsche. Josef Sauerborn lebt seit 12 Jahren in Frankreich und hat
Le Moulin
Route de Cavillargues
30330 Saint Pons la Calm
http://www.le-moulin.de
Er vermietet Apartments und hat auch ein paar Stellplätze für WoMos.
Ob man bei ihm auch ein Zelt aufstellen kann, müsste man erfragen.
Auf jeden Fall ein echter Sympathiebolzen.

Die Biler von heute:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gute N8

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 6791
Wohnort: 80993 München
Tag 4. 14.09.2018

Kultur und schöne Landschaft.
Etwa 75km nördlich liegt Hauterives. Da gab es Ende des 19ten bis Anfang des 20ten Jahrhunderts einen Briefträger; dieser Herr Cheval hat 33 Jahre, 10.000 Tage, 93.000 Stunden seines Lebens ganz allein immer nachts, weil er tagsüber arbeiten musste, an seinem Traum gebaut.
Seine Palais Idéal.
Als er mit 76 Jahren fertig war, baute er noch 8 Jahre an seinem einzigartigen Grabmal, bevor er mit 88 Jahren verstarb.
Es ist verwirrend und man muss sich das auf dem deutschsprachigen Flyer erklären lassen.
Die meisten seiner Mitmenschen hielten ihn für verrückt, aber heute lebt fast das ganze Dorf von der Touristenattraktion (obwohl es nicht wirklich überlaufen ist).
Sein Palais, losgelöst von allen künstlerischen Strömungen, ohne Beachtung jeglicher architektonischer Technik ist es die weltweit gültige Referenz der Art brut und hat Künstler wie Pablo Picasso, Max Ernst oder Niki de Saint-Phalle beeinflusst.

Natürlich waren wir auch Mopedfahren.
Die Gorges de Ecouges, die Gorges de la Bourne, den Col de Rousset um nur die bekanntesten zu nennen.
Es war nicht unanstrengend. Liane ist ziemlich müde geworden und auch ein- zweimal eingenickt (ich nicht :mrgreen: ) und so waren wir um 18:00 schon wieder zu Hause und Liane genießt im Liegestuhl bei 27° die warmen Sonnenstrahlen, denn auf den Bergen war es ziemlich (angenehm) frisch.
Schee war’s!

Freunde
Bild

Bild

Bild

Bild


Palais Ideal
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Erbauer
Bild

Bild

Das Museum
Bild

Auflockerung
Dass Frauen manchmal übertreiben....
Bild

Bild

Bild

Unterwegs
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 6791
Wohnort: 80993 München
Tag 5. Samstag am 15.09.2018

Kurz nach 10:00 weggekommen. Südlich der Drôme bis zu der Schnellstraße, die Gap mit Nyons verbindet.
Auf kleinen Sträßchen nach Nyons, dann auf der Schnellstraße D94 (Tempo 80kmh) nach Osten bis es scharf links nach Villeperdrix (müsste dem Elsterracer was sagen) geht.
Und von dort auf Umwegen über viele wunderschöne kleine Sträßchen (da waren echte Sahnestückchen dabei) zur D93 (Crest – Die) und dann über den „Col de la Croix“ wieder nach „La Grange“ unsere Freunde besuchen.
Wenn auch landschaftlich ganz anders als nördlich der Drôme empfinden wir es dort einfach schön, weil ziemlich einsam.

Die Bilder von heute:

Nyons
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Unterwegs
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gute N8
Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 6791
Wohnort: 80993 München
Tag 6. Sonntag am 16.09-2018

Heute Umgezogen.
Vom Campingplatz an der Drôme zum Campingplatz in den Cevennen.
Bei Meyrueis.
https://www.google.com/search?client=fi ... 619!4f13.1

„Leider“ mit dem WoMo, denn die N106 von Ales nach Florac ist eine relativ breite Traummopedstrecke. Klingt doof, ist aber so: Sie ist so kurvig, dass man Mühe hat die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80kmh signifikant zu überschreiten.
Die Strecke von Florac nach Meyrueis ist so kurvig, bergig und vor allem eng, dass das Überschreiten eben dieser Höchstgeschwindigkeit nur äußerst selten gelingt.

Auf jeden Fall hat dieser Platz ein vernünftiges W-Lan und ich kann die Tage 1 – 6 ins Forum stellen.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 22:21
Beiträge: 1849
Wohnort: Allgäu
Viel Spaß und weiterhin einen schönen Urlaub wünschen wir euch!
Und natürlich noch mehr so ein Wetter wie am Donnerstag und Samstag! DD

Viele Grüße von Martina und Bernd

_________________
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F
Ein Urlaub ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Beiträge: 965
... Is den scho wieder a Jahr um ... Jetzt geht des wieder los ... <daf> :Sl:

_________________
Marock´s Vimeo-Videos / Marock´s YouTube-Seite
Bilder im Kopf / 14 Stunden / 28 Stunden / La Palma / Marock´s Diesel
Marock on Tour auf Mimoto


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de