Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 06:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 10:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13337
Wohnort: Idar-Oberstein
Stefan Wiessner bekommt Fotos geschickt und bewerte diese.
Er geht auf die Frage ein, hätte eine bessere Kamera ein besseres Foto generiert.

Sehr interessant. :L




Erst ein neues Objektiv oder Kamera kaufen? (incl. guter zielführender Tipps :L )


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 16:33
Beiträge: 1525
Wohnort: Thurgau
Schoene Kritiken und Hinweise. :L

_________________
Schönen Gruß Tom

Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg.

TomK's Sammlung


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 18:10
Beiträge: 3305
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
Cheffe

so unter uns - auch die Fotos die Du mit dem Eierphone machst - sind oft besser als manch anderer mit einem High End Gerât. ;)

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 2905
Wohnort: Freiburg
Im ersten Video, stellt sich mir nach 2 Minuten bei diesem Bild schon eine Frage:

Bild

Der YouTuber sagt, mit einem anderen Objektiv (Sigma 20mm) hätte man an den Lichtern schöne Sonnensterne hinbekommen. Ok, aber wieso sollte man das wollen - die sehe ich doch mit meinem bloßen Auge auch nicht? Und auch hier im Forum gibt es unter den ambitionierten Fotografen immer Lob, wenn Sterne um die Lichter sind. Ich denke mir, wenn ich das sehe: hübsch. Aber nach dem 2., 3., 4., etc. frage ich mich, was das soll, denn es widerspiegelt nicht die Realität. Das ist für mich das Gleiche, wenn man diese "Drama-Filter" auf die Bilder draufklatscht. Das sieht auf einem oder zwei mal interessant aus, aber auf Dauer... :No:

- - -

Ansonsten merke ich beim Schauen solcher Videos, als jemand, der gar keine Ahnung von der Technik der Fotografie hat, was für eine Wissenschaft das Ganze für sich ist... :shock:

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 07:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 13:12
Beiträge: 2463
Wohnort: Esslingen am Neckar
Die knapp ne halbe Stunde dauernde Fotokritik habe ich mir gestern angeschaut. Ich habe gespannt und kurzgeweilt zugehört, da ich die Ausführungen sehr lehrreich aber vor allem differenziert fand. Als Ursache für die Details, mit denen die Fotografen selbst unzufrieden waren, hat er anstatt der Kameraqualität in vielen Fällen handwerkliche Aspekte benennen können, um die Bilder zu verbessern, wie z.B. anderer Bildausschnitt, die Belichtung oder das Gesamtarrangement bis hin zur T-Shirt-Farbe. Aber eben nicht nur, er hat auch benennen können, wo eine andere Ausrüstung eine Verbesserung gebracht hätte, z.B. weniger Rauschen durch bessere Kamera oder mehr Schärfe durch besseres Objektiv.

Was die ganzen Ausführungen zeigen, dass Fotografieren eine Kunst ist, für die der Fotograf einen Blick braucht. Der Rest ist Handwerk - und ja, dafür braucht es auch gescheites Werkzeug. Mit unbrauchbarem Schrott wird man auch nur Schrottbilder machen können (es sei denn, man will genau das als Stilmittel verwenden). Mit Werkzeug von hoher Qualität sind aber nicht mehr die Qualitätsunterschiede des Werkzeugs entscheidend, sondern das, was der Künstler und Handwerker aus den gegebenen Voraussetzungen macht.

@Karim: guter Einwand mit den Sonnensternen! Ich glaube, die Aussage relativiert sich im Résumée am Ende, wo er nochmals betont, dass alles Gesagte seine Sichtweise ist und kein Muss.

Klar, ob man Sonnensterne als mehr oder weniger gut bewertet, hängt von der Zielsetzung des Fotografen ab. Da gibt es kein falsch und richtig oder gut und schlecht.

Wenn man an einem Bild erkennt, dass die Umsetzung der Zielsetzung des Künstlers entspricht, spricht das für die Qualität des Bildes. Auch dies hat er bei mind. 2 Bildern kritisiert, z.B. bei den Bildern mit Sternenhimmel, das eine mit dem Baum und das andere mit dem Auto.

_________________
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 2905
Wohnort: Freiburg
So eine Sauerei. Jetzt habe ich mir das ganze Video angeschaut und wollte eigentlich nur etwas zu dem Titelbild erfahren:

Bild

Aber das kam überhaupt nicht vor! :( :| :lol:

@Heiner: Mit den "Lichtsternen" ist sicherlich auch Geschmacksache. Das mag manchmal schick sein, oftmals macht es auf mich auch einen gekünstelten Eindruck.

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 09:25
Beiträge: 118
Wohnort: Windesheim
@Karim
Bei dem von Dir gezeigten Bild hätte man auch mit dem genutzten Objektiv die Sterne hinbekommen können, dafür hätte es das 20er nicht gebraucht.
Dafür muss man einfach nur die Blende zu machen und mit F22 arbeiten, dann wird das auch was.

Ob gewünscht oder nicht ist ja Geschmacksache.

Ich fand das als Stilmittel bei einigen meiner Bilder auch sehr nett, hab es aber auch nicht immer ausgereizt :)

_________________
Irgendein schlauer Spruch mit Bezug aufs Mopedfahren :D


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 08:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 13:12
Beiträge: 2463
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kurare79 hat geschrieben:
So eine Sauerei. Jetzt habe ich mir das ganze Video angeschaut und wollte eigentlich nur etwas zu dem Titelbild erfahren:

[img]...[/img]

Aber das kam überhaupt nicht vor! :( :| :lol:

@Heiner: Mit den "Lichtsternen" ist sicherlich auch Geschmacksache. Das mag manchmal schick sein, oftmals macht es auf mich auch einen gekünstelten Eindruck.

Ja, den Popo habe ich auch etwas vermisst... :Sab: :Dy:

Im Ernst: klar, das ist Geschmackssache, und das ist auch gut so. Letztlich zählt nur das, was der Fotograf will. Entspricht das Foto seiner Zielsetzung, kann man es als gelungen betrachten. Wenn der Betrachter die Zielsetzung erkennen kann, umso besser.
DD

_________________
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de