Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 17. Dezember 2018, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. August 2014, 12:58
Beiträge: 1419
Wohnort: Fertöszentmiklos
ZÖT 2018 Was heist ZÖT (Zentrales Osterreichisches Treffen)

31 05 2018

Wie ausgemacht trafen wir uns um 0800 Uhr bei der Raststelle in Natschbach, Aron habe bereits bei der Anfahrt im Schlepptau gehabt, dann kam Gabor, und der Rest, die sich in Guntramsdorf getroffen haben, alle waren überpünktlich, so konnten wir bereits um 0820 Uhr losfahren.
Es ging bis Mürzzuschlag auf der S6, dann das Mürztal, Niederalpl, Wildalpen, Gesäuse, wo wir beim Weidenbogen im Gasthaus zur Brücke mittag machten. Dann über Triebener Tauern, Oberwölz, Schöder, Murau, wo wir es gerade noch zu Tankstelle schafften, dann ging der Schütt los, Tanken, Regengewand angezogen, etwas abgewartet, da es nicht aufhörte fuhren wir los, in Predlitz hatte es schon wieder aufgehört, und wir machten eine Kaffeepause, das Regengewand blieb an, und wir fuhren trocken durch das Thomatal, in St Michael im Lungau fing es wieder an zu regnen, das auf den Katschberg hinauf immer schlimmer wurde, wir wurden durch Autofahrer gewarnt, und dann sah ich sie schon, eine kleine Vermurung über die ganze Straßenseite, langsam darüber, bei der der Südabfahrt hagelte es sogar leicht, daher wie vorher schon besprochen, nahmen wir die Autobahn ab Rennweg bis Lieserbrücke und nahmen dann die B100 bis nach Berg im Drautal, die Anfahrt zum ZÖT verlief ohne Probleme, (außer Regen und Hagel) so kamen wir alle wohlbehalten an unserem Ziel an. Als erstes mal ein Stiefelbier, dann wurden die Zimmer bezogen, (bei manchen umgekehrt), nach dem Abendessen ging es in den Keller zur Kegelbahn, wo ich mir zu Hause schon ein Kegelverbot ausgesprochen habe, Willy und ich werkten am PC, die anderen kegelten, so ließen wir den Abend ausklingen.

Die Strecke:
https://kurviger.de/?point=47.595832%2C ... d%20Europe

01 06 2018
Um 0730 Uhr ging es zum Frühstück, und um 0900 Uhr wurde abgefahren, über Oberdrauburg, den Gailbergsattel nach Kötschach zum Tanken, dann durch das Lesachtal über St Lorenzen, Obertilliach, Kartitsch, Richtung Sillian, wo wir beim Loacker auf einen Kaffee vorbeischauten, dann das Pustatal über Innichen, Toblach, bis Valdaora, wo wir in das Antholztal abbogen, und uns bei der Ampel zur Auffahrt auf den Stallersattel anstellten,

Dateianhang:
DSCN4738.JPG
DSCN4738.JPG [ 256.74 KiB | 734-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4739.JPG
DSCN4739.JPG [ 245.36 KiB | 734-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4740.JPG
DSCN4740.JPG [ 262.52 KiB | 734-mal betrachtet ]


Es waren viele Motorradfahrer aber auch 3 Auto vor uns, als die Ampel grün wurde fuhren wir los, 2 Autos liesen die Biker vorbei, nur einer nicht, natürlich ein Deutscher, und so mussten wir hinter dieser Dose hergondeln, trotz Blinken und Hupen fuhr er keinen cm zur Seite, nicht mal bei den Ausweichstellen, oben angekommen wurde der Dosenfahrer im umgekehrten Sinne von uns gelobt.

Dateianhang:
DSCN4741.JPG
DSCN4741.JPG [ 177.1 KiB | 734-mal betrachtet ]


Dann die Abfahrt Richtung St Jakob im Defreggental

Dateianhang:
DSCN4742.JPG
DSCN4742.JPG [ 182.27 KiB | 734-mal betrachtet ]


Wo wir beim Jägerwirt Mittag machten

Dateianhang:
DSCN4743.JPG
DSCN4743.JPG [ 260.1 KiB | 734-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_20180601_130941.jpg
IMG_20180601_130941.jpg [ 211.53 KiB | 734-mal betrachtet ]



Dann ging es hinunter nach Huben, wo wir auf die Straße nach Kals am Großglockner abbogen, kurz nach Kals bogen wir rechts ab, und kamen zur Mautstelle, wo wir die Ticket´s zogen,

Dateianhang:
DSCN4744.JPG
DSCN4744.JPG [ 162.15 KiB | 734-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4745.JPG
DSCN4745.JPG [ 224.2 KiB | 734-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4746.JPG
DSCN4746.JPG [ 174.59 KiB | 734-mal betrachtet ]



und zum Lucknerhaus, auf einen Kaffe fuhren.

Dateianhang:
DSCN4749.JPG
DSCN4749.JPG [ 189.53 KiB | 734-mal betrachtet ]


Fortsetzung folgt


Dateianhänge:
DSCN4747.JPG
DSCN4747.JPG [ 150.23 KiB | 734-mal betrachtet ]

_________________
Der Weg ist das Ziel
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. August 2014, 12:58
Beiträge: 1419
Wohnort: Fertöszentmiklos
Blick zum Grußglockner

Dateianhang:
DSCN4747.JPG
DSCN4747.JPG [ 150.23 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4748.JPG
DSCN4748.JPG [ 126.19 KiB | 731-mal betrachtet ]


Bilder beim Hinunterfahren

Dateianhang:
DSCN4750.JPG
DSCN4750.JPG [ 181.64 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4751.JPG
DSCN4751.JPG [ 270.14 KiB | 731-mal betrachtet ]


Bei der Mautstelle nach dem bezahlen

Dateianhang:
DSCN4752.JPG
DSCN4752.JPG [ 192.85 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4753.JPG
DSCN4753.JPG [ 273.3 KiB | 731-mal betrachtet ]



Beim Schleierwasserfall

Dateianhang:
DSCN4754.JPG
DSCN4754.JPG [ 292.15 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4755.JPG
DSCN4755.JPG [ 263.17 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dann ging es über Lienz, Oberdrauburg , in Dallach noch ein Tankstopp, dann nach Berg im Drautal, diesmal aber trocken.
Sofort ging es auf ein Stiefelbier, wo die schönen Eindrücke der Tour besprochen wurden.
Anschließend das übliche, Abendessen, Kegeln, Routenplanungsgespräche.

Die Strecke:
https://kurviger.de/?point=46.740331%2C ... d%20Europe


02 06 2018
Nach dem Frühstück ging es um 0900 Uhr nach Greifenburg, wo wir rechts abbogen und über den Kreuzbergsattel, Weißbriach nach Hermagor fuhren, dann bei St Stefan an der Gail links abbogen und in Pölland auf einen Kaffe gingen.
Dann über Kreuzen, Zlan zur Goldegg Panoramastraße

Dateianhang:
DSCN4756.JPG
DSCN4756.JPG [ 178.18 KiB | 731-mal betrachtet ]


Anschließend über Feistritz an der Drau, Döbriach, Bad Kleinkirchheim und Vorwald, wo wir wieder mal unsere Regenklamotten anzogen, dann ging es zu Sigi´s Saiblingstation am Fuße der Nockalmstraße, da es vorher geregnet hat, hatte ich Kamera und Handy gut verstaut, daher keine Fotos.
Beim Mittagessen kamen wir darauf, die Tiroler kannten die Nockalmstraße nicht, daher beschlossen wir, nicht die Turacher Höhe sondern die Nockalmalmstraße zu fahren, die Straße war zwar feucht, aber trotzdem super zu fahren, in Innerkrems bogen wir links ab und fuhren nach Kremsbrücke zum Tanken und einen Kaffee, viele zogen die Regenklamotten aus, was sich etwas später als Fehler herausstellte, wir fuhren die B99, die Katschberg Bundesstraße nach Lieserbrücke, nach der Abzweigung war es dann so weit, die das Regengewand ausgezogen hatten, mussten es wieder anziehen, denn es goss bis Berg im Drautal.
Wieder auf ein Stiefelbier, Abendessen, Kegeln und natürlich schlafen.

Die Strecke
https://kurviger.de/?point=46.745272%2C ... d%20Europe

Fortsetzung folgt

_________________
Der Weg ist das Ziel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. August 2014, 12:58
Beiträge: 1419
Wohnort: Fertöszentmiklos
03 06 2018

Ich kann nun nur von meiner Warte ausgehen, denn es wurde in mehreren Gruppen die Heimreise angetreten, ich packte, Frühstück in der Motorradkluft, Bezahlung, Verabschiedung und um 0835 Uhr fuhr ich los Richtung Gmünd, wo ich einen Tankstopp einlegte, anschließend nach Leoben, wo ich rechts in den Leobengraben abbog, zuerst schmaler schlechter Asphalt, und dann Schotter

Dateianhang:
DSCN4758.JPG
DSCN4758.JPG [ 280.88 KiB | 730-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4759.JPG
DSCN4759.JPG [ 274.44 KiB | 730-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4760.JPG
DSCN4760.JPG [ 269.5 KiB | 730-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4761.JPG
DSCN4761.JPG [ 283.23 KiB | 730-mal betrachtet ]


Bei der Nockalmstraße angekommen und links abgebogen, über Karlbad

Dateianhang:
DSCN4762.JPG
DSCN4762.JPG [ 215.43 KiB | 730-mal betrachtet ]


Eisenthalhöhe

Dateianhang:
DSCN4763.JPG
DSCN4763.JPG [ 207.5 KiB | 730-mal betrachtet ]


Zechneralm

Dateianhang:
DSCN4764.JPG
DSCN4764.JPG [ 184.21 KiB | 730-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCN4765.JPG
DSCN4765.JPG [ 226.82 KiB | 730-mal betrachtet ]


Als ich in Innerkrems angekommen und rechts abbiegen wollte, war die Straße über Bundschuh zum Thomatal gesperrt, mit dem Zusatz (keine Durchfahrt möglich) daher habe ich es gar nicht versucht, ohne den Zusatz währe ich vermutlich gefahren.
Also von Innerkrems links nach Kremsbrücke, Katschberg, St Margareten durch das Thomatal auf einen Kaffe in Preglitz, über Murau, Schönberg bei Niederwölz, Oberzeiring, den Gaalgraben über Schotter nach Gaal, Seckau, Kobenz, und dann auf die S6nach Schwöbing auf 2 Tassen Gulaschsuppe und Kaffee, Aufenthalt ca. 45 Minuten, dann weiter, aber ich kam nicht mal bis Natschbach, 1500m vorher begann es zu regnen, 800m vorher zu Schütten, ich sofort abgefahren, und bei der Tankstelle Schutz gesucht, auf einen Kaffe gegangen, dort Martin Gobschiba mit Frau getroffen, die in die andere Richtung unterwegs waren, und ebenfalls Schutz gesucht hatten.
Der Starkregen zog vorbei, es kam wieder die Sonne, und so machte ich mit einem Wiener wieder auf den Weg, wir kamen nicht weit, ca 2 km unter der A2 unterführen mussten wir stehen bleiben, denn es schüttete wieder in Strömen, Regenklamotten angezogen, und weiter ging es, bei der Auffahrt auf die A2 plötzlich Verkehrsstillstand, wir sind auf den Pannenstreifen ausgewichen, bis der Stau vorbei war, denn der Pannenstreifen war frei, von Rettungsgasse keine Spur.
Als ich Richtung Wiener Neustadt- Eisenstadt abbog war alles wieder vorbei, und es knallte die Sonne herunter, (schwitz) an der Grenze entledigte ich mich von den Regenklamotten, und fuhr trocken nach Hause.
War wieder mal eine gelungene Veranstaltung, Danke an Stefan und Frank für die Planung der Touren, die wunderschön waren.

Die Strecke 2 geteilt, Kurviger hat durch den Gaalgraben nicht durchgeroutet

https://kurviger.de/?point=46.745235%2C ... d%20Europe

https://kurviger.de/?point=47.281704%2C ... d%20Europe


LG Klaus

_________________
Der Weg ist das Ziel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7190
Wohnort: 80993 München
Herrlich, wie trocken Du das erzählst: Regen, Starkregen vermischt mit Hagel - aber über die Vermurung sind wir langsam gefahren. - Irgendwie seid's scho Harte Hund!

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 10:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13633
Wohnort: Idar-Oberstein
Im Paradies soll's auch Hagel geben. :lol:

Ihr habt's schon verdammt schön da. :Sl:

Viele Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:27
Beiträge: 1365
Wohnort: Leonding, Oberösterreich
Dir wird ja nie fad, Klaus. Wieder mal eine schöne Tour DD und DANKE fürs Teilen.

Werde fast die gleiche Tour nächsten Freitag starten, jedoch mit (derzeitiger) Aussicht auf besseres Wetter. Denn wie heißt es so schön: daheim sterb'n d'Leit :mrgreen:

See you ...

_________________
Liebe Grüße von Chris aus Oberösterreich
_______________________________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 17:58
Beiträge: 4870
Wohnort: Niederösterreich
Schöne Region habt ihr euch da ausgesucht Klaus! :L

Bin auch sehr gerne, nicht nur mit dem Mopped, im
Grenzgebiet Lungau / Kärnten unterwegs! DD

Schade, dass ihr manchmal eingeregnet wurdet!

Von ZÖT habe ich bis dato noch nie was gehört! ;)

LG

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZÖT 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. August 2014, 12:58
Beiträge: 1419
Wohnort: Fertöszentmiklos
Das ganze läuft über die VStrommer.at
Unser Stammtisch ist in der Qudenstraße im GH Schiener (GH zu Kriegerheimstätte)
und der nächste findent am 16 06 um 1800 Uhr statt.
LG Klaus

_________________
Der Weg ist das Ziel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dr. Doolittle und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de