Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

Welche Fotoausrüstung für wenn, wer benutzt was, Hilfen und Tipps
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 7911
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Kontaktdaten:

Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

#1 Ungelesener Beitrag von jojo »

Hi @ All
Wie im Titel schon geschrieben bitte nur Fotos von Gottesanbeterinnen hier posten.
Für alles andere gibt es ja schon einen Thread.

Dann will ich mal anfangen.
Die Tiere breiten sich ja immer weiter in Richtung Norden aus.
Ursprünglich gab es erste Populationen am Kaiserstuhl, an der Bergstrasse gibt es auch schon ne Weile Gottesanbeterinnen.
Eigentlich habe ich immer ein wachsames Auge ab Mitte August und versuch die Insekten zu fotografieren.
Das ist nicht ganz ohne, weil A) muss man erstmal welche finden und B) sind die ständig in Bewegung.

Da ist ziemlicher Frust bzw. Ausschuss dabei, wenn man die Fotos sichtet. Aber manchmal gelingt doch das ein oder andere Bild.
Wie z.B. heute auf heimischer Scholle. Zwei Stück habe ich gesehen, allerdings eine in der Brombeerhecke, aber die andere war relativ leicht erreichbar.

Bild

Bild

Bild

Bild

Alle Fotos von heute gibt es hier ---> Klick

Grüssle
Jojo

Benutzeravatar
AdventureDavid
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 24. März 2017, 12:47
Wohnort: Essen

Re: Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

#2 Ungelesener Beitrag von AdventureDavid »

Sehr interessant! Schön und gruselig zugleich.
Schöne Aufnahmen.
Freue mich auf mehr.
Hier im Ruhrgebiet hab ich aber noch keine gesehen :D

LG
Rainer
Don´t call it URLAUB!

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 7911
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Kontaktdaten:

Re: Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

#3 Ungelesener Beitrag von jojo »

Eine Population der Insekten gibt es wohl im Ruhrgebiet noch nicht (alles eine Frage der Zeit)
Das sind absolut faszinierende Tiere, gruselig sind die nicht. Ist wohl Ansichtssache.

Mal sehen, wann die nexten vor die Linse kommen.

Grüssle
Jojo

Benutzeravatar
Tauchein
Beiträge: 362
Registriert: Montag 12. November 2018, 21:14
Wohnort: Straubing

Re: Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

#4 Ungelesener Beitrag von Tauchein »

Hallo Jojo,

man lernt nie aus. Ich habe gar nicht gewusst, dass es Populationen in Deutschland gibt. :Oh:
Das letzte Bild gefällt mir am besten: die Fühler (?) stechen gut heraus und dazu noch ein schönes Bokeh DD

Ein Makroobjektiv fehlt mir definitiv noch in meinem Fundus.

Viele Grüße
Timo

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 7911
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Kontaktdaten:

Re: Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

#5 Ungelesener Beitrag von jojo »

Tauchein hat geschrieben:Hallo Jojo,
...
Ich habe gar nicht gewusst, dass es Populationen in Deutschland gibt. :Oh:

...

Viele Grüße
Timo
Es gibt die Tiere natürlich nur in warmen Gegenden, z.B. hier im Rheintal.
In Bayern ist es wohl zu kühl :Mh:

Grüssle
Jojo

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 7911
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Kontaktdaten:

Re: Macrofotografie - nur Gottesanbeterinnen

#6 Ungelesener Beitrag von jojo »

Ein ziemlich verwackeltes Handyvideo :Ni:



Noch ein Foto mit Sonntagsbraten
Bild


Grüssle
Jojo

Antworten

Zurück zu „Fotografie“