Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dirk F.
Beiträge: 575
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 09:25
Wohnort: Windesheim

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#41 Ungelesener Beitrag von Dirk F. »

Nach Michas und Max's Bericht kam nun noch Deiner von eurer Tour/Mission an die Reihe.
Bitte keine Wertung darin sehen, hat sich einfach so ergeben ;)

Auch hier ist es wieder toll den Bericht zu lesen.
Eine Tour aus drei verschiedenen Blickwinkeln zu lesen, die Möglichkeit hat man nicht so oft.
Jeder erlebt es ein wenig anders und bei jedem merkt man, dass der Blick auf andere "Nebensächlichkeiten" gerichtet ist.
Ich fands toll, dass ihr alle uns die Möglichkeit gegeben habt diese Tour aus drei verschiedenen Blickwinkeln zu sehen.

Das bei der Sache mit dem Reifen keiner sauer wurde kenn ich aber nur so unter Motorradfahrern.
Es kann immer mal was passieren und die, die dabei sind helfen gerne und wenn es nur darum geht Beistand zu leisten.

Ich bin mit meiner mal wegen einer defekten Benzinkupplung (wussten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht) liegen geblieben.
Wir waren mit einer Gruppe von 6 Leuten unterwegs und ich war "Tourguide".
Wir hatten alle Kohldampf und waren auf dem Rückweg.
Ich hatte dann auch gesagt, dass sie doch fahren sollen, ich kann auch alleine auf den ADAC warten.
Nix da, keiner wollte mich alleine lassen, also haben alle ihren Hunger ausgehalten, bis nach einer Stunde der Abschlepper da war.
Das nenn ich Zusammenhalt und nur so kenne ich das unter Motorradfahrern.

Ihr wart ein tolles Team und auch wenn der Anlass ein sehr trauriger war, so scheint es doch so, als hättet ihr die gemeinsame Tour genossen und dabei Spaß gehabt.

Hut ab vor eurer Leistung :Gn: :App:
Irgendein schlauer Spruch mit Bezug aufs Mopedfahren :D

Benutzeravatar
Lahmekuh
Beiträge: 1751
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 10:11
Wohnort: LK PE

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#42 Ungelesener Beitrag von Lahmekuh »

Hallo Gigl,

rein zufällig ist dein Bericht nun der letzte geworden, den ich jetzt auch gelesen habe. Dabei nun deine Sichtweise zu erfahren, rundet alles perfekt ab.

Im übrigen sage ich mal so...

Erstens: wirklich schön, dass du die Idee für die Tour über die Jahre nicht aus den Augen verloren hast, ein echter posthumer Freundschaftsdienst

Zweitens: diese Tour mit Max und Micha zu machen, das kann nur supergut werden

Drittens: "Im Laufe der Zeit wurde ich jedoch auch frecher und hab ab und an Contra gegeben!" ...das kann ich mir bei dir ja überhaupt nicht vorstellen, aber wenn es doch stimmen sollte, dann :App:

Bis hoffentlich bald mal wieder...
___________________________
Gruß aus dem niederen Sachsen
Michael

Benutzeravatar
Gigl
Beiträge: 5547
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#43 Ungelesener Beitrag von Gigl »

@Dirk

ich bin deiner Meinung und denke der Zusammenhalt unter Tourenpartnern ist in den meisten Fällen gegeben und
selbstverständlich! ;)

Der Teamgeist hat bei uns jedenfalls gestimmt und das hat sich auf unsere Reise natürlich sehr positiv ausgewirkt! :L

@Lahmekuh

Michael, ich kann schon auch über Leute "herziehen", kann aber auch damit umgehen, bzw. lachen, wenn ich durch den
Kakao gezogen werde! :D

Ja, es wäre wirklich nett, wenn "man" sich Mal wieder über den Weg laufen würde! ;)

LG
Gigl

Benutzeravatar
Savethefreaks
Beiträge: 2838
Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 12:27
Wohnort: Balingen

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#44 Ungelesener Beitrag von Savethefreaks »

Ich finde es so wunderbar, dass Du die Reise fürn Michl gemacht hast… Er war sicher jeden Kilometer mit euch dabei!

Dass Du eine angenehme Reisegesellschaft bist, habe ich ja bereits selber er-Fahren dürfen. Aber Du und Max zusammen, der arme Micha! Der wird sich jeden Abend den Bauch vor Lachschmerzen gehalten haben..

Vielen Dank für diese „andere“ Perspektive.

Bild

Hatte Micha nicht angedroht, ihr würdet noch ein paar mehr dieser akrobatischen Einlagen machen? Oder habt ihr in da einfach überstimmt?? :lol: :lol:
It's hard to be a Rock 'n Roller!

Meine Reiseberichte

Benutzeravatar
Gigl
Beiträge: 5547
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#45 Ungelesener Beitrag von Gigl »

Hi Benny,

das Kompliment mit der angenehmen Reisegesellschaft kann ich eins zu eins zurück geben!

An unsere Frankreich Woche 2015 erinnere ich mich gerne zurück ( wie die Zeit verfliegt :o )! :L

Der Micha hat freiwillig diese "akrobatische" Pose fabriziert! :D

LG
Gigl

Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15245
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#46 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

Gigl hat geschrieben:...
Der Micha hat freiwillig diese "akrobatische" Pose fabriziert! :D

LG

...danach waren wir dann aller der Meinung, das sieht so scheixx aus, wir lassen es. :mrgreen:

Hab jetzt noch Rücken. :Hilf:

Grüße
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
Gigl
Beiträge: 5547
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#47 Ungelesener Beitrag von Gigl »

:lol: :lol: :lol:
Gigl

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 4901
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Sentimental journey an‘s Kap Finisterre

#48 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

Jetzt wollte ich grad nachschauen, was für nen Kommentar ich bei Gigls Berichtsversion hinterlassen hab, den ich als erstes gelesen hatte. Habe keinen Kommentar von mir gefunden... :Mh: dann hol ich das hiermit nach: schöne Idee mit der Andenken-Tour!
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Antworten

Zurück zu „Cap Finisterre 2019“