Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. Oktober 2019, 14:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 13:29
Beiträge: 3355
Wohnort: Schönste Stadt Ostfrieslands
Die Schweiz, für mich immer wieder schön! Alles gut bekannte Strecken/Pässe, die ich zu verschiedenen Jahreszeiten gefahren bin und über zuviel Verkehr auf der Straße konnte ich mich bis auf wenige Abschnitte, z. B. in einigen Städten, nicht beklagen. Vor allem nicht auf den Pässen und für Überbrückungsstrecken in/durch die Schweiz versuche ich so gut es geht die AB zu nutzen ... oder ganz kleine Nebenstrecken.
Aber ich fahre ja auch in den Dolos/Südtirol an Feiertagswochenenden rum. ;)

So extrem leer habe ich die Schweizer Pässe aber dennoch nicht erlebt.

Danke für das Zeigen!

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Beiträge: 7731
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Eine tolle Runde hast du gedreht und prima Fotos mitgebracht :L :L :L

Ich bin schon ewig nicht mehr in der Zentral CH die Pässe gefahren.
Sollte ich vllt mal ändern :Ni:

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

SICILIA 2018
Portugal 2017 Herbstliches Italien Bugatti 2017 Marokko 2016 Meine Fototasche

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Juli 2018, 22:28
Beiträge: 66
Wohnort: Ravensburg
Wenn ich mich nur motivieren könnte, so früh loszufahren...wohne ja am Bodensee, da wäre die Schweiz prinzipiell sehr nahe...

Einfach mal alle wichtigen Schweizer Pässe in eine Tour eingebaut! Gerade als Abschluß keine schlechte Wahl und der Tag hat sich gelohnt.

Und zum anderen Thema: mir geht es auch oft so, dass ich an manchen Orten/Plätzen gerne länger verweilen würde, aber es geht halt einfach nicht, weil die Zeit oder noch besser gesagt, das Tageslicht nicht unendlich sind. Mit dem Auto geht es noch halbwegs, aber mit dem Motorrad ist man oft nach Einbruch der Dunkelheit doppelt im Hintertreffen und möchte natürlich nicht mehr in so fremder Umgebung im dunkeln unterwegs sein/navigieren.

Das schönste Reisen wäre, wenn das "Ankommen" komplett unwichtig wäre, und man nur das unterwegs sein geniessen könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 16:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 7707
Den Leuchtturm finde ich ein schönes Fotomotiv, gerade weil es auf einem Bergpass geradezu paradox wirkt. Schade, dass der Anker neben dem Turm gerade im Schatten liegt. Seit wann steht der Turm dort, ist mir in der Vergangenheit nicht aufgefallen?
Aber... :Mh: ... Danke für die Anregung; meiner Knipse fehlt dieses Motiv noch. Und wäre ein Grund mal wieder ins Tessin zu reisen. ;)

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. November 2011, 09:54
Beiträge: 1373
Wohnort: CH
Marock hat geschrieben:
Echt coole Runde durch die Schweiz ... ein anständiges Tagesprogram ... :L :L :L

krassmus hat geschrieben:
Hoi Kuno

Sehr schöne Runde in meiner alten Heimat Surselva. Ein par Kilometer hast Du an diesem Tag abgespult :L
Mit all zuviel Verkehr musstest Du nicht kämpfen, so wie es aussieht.


Gruss

Ja, war ein tolles und langes Tagesprogramm :Ni:
Konzentration konnte bis 50 Meter vor Ziel aufrecht erhalten werden.
Dann gabs beim Tanken ein kleines Hoppala...aber mit Hilfe eines weiteren Benzinkunden stand bald wieder alles im Lot... :oops:
Die Surselva wird von mir meistens nur zwischen Lukmanier und Oberalp befahren. Womit die alte Heimat von Krassmus im wahrsten Sinne des Wortes Drehpunkt ist...



H.Kowalski hat geschrieben:
Haaaach!!! Da bekomme ich Gänsehaut, wenn ich die Bilder sehe, die ich im August 2018 in Wirklichkeit erleben durfte. :D Nur mit dem Unterschied, dass zur Haupturlaubszeit bei mir deutlich mehr auf den Straßen los war.

Klasse! DD Das könnte mich anspornen, mit der Produktion meines Schweiz-Films etwas schneller voranzukommen, sodass die Fertigstellung schon in der ersten Jahreshälfte 2020 statt erst in der zweiten in den Bereich des Möglichen rücken könnte. :mrgreen:

Freut mich, wenn (hoffentlich gute) Erinnerungen geweckt werden konnten. Und wenns Ansporn ist, den Film etwas vorzuziehen.... mir ists auf jeden Fall recht :L



maxmoto hat geschrieben:
Hi Kuno,
ich trau mich jetzt nichts dazuzuschreiben.....
Nachdem Deine Runde ja persönlich war und natürlich auch Deine Sache ist, lass ich das Thema einfach mal so stehen, ohne meinen Senf dazuzugeben.

Das lasse ich natürlich gelten und auch einfach mal so stehen ;) Trotzdem Danke fürs Lesen und Schauen



Noggi hat geschrieben:
Hallo Kuno

Alles bekannte schöne Orte, nur wenn jeweils da bin dann sind die Strassen und Parkplätze viel voller, das Belvedere konnte ich glaube ich noch nie so fotografieren
da mir immer irgend welche Autos vor der Linse durchfahren. Ich glaube ich muss jetzt dann auch mal erst in die Region fahren und dann ganz früh schon wie Du
diese Pässe fahren.
Wunderschöne Bilder, halt Schweizer Berge. :Sl: :Sab:

Unter der Woche und frühzeitig...es lohnt sich DD



Tigertrail hat geschrieben:
@Kuno
Sehr schöne Runde bei Kaiserwetter und offensichtlich einem Minimum an Verkehr. Eine schöne Schweizer Runde muss ich mir/uns diesen Frühling auch wieder mal gönnen nachdem ich es 2018 verpennt habe. Schöne Pics... :L

Tolles Wetter, kein/kaum Verkehr :Sl:
Wenn die Frühlingrunde bei mir vorbei gehen sollte..... :Pr: (den Kaffee-Smilie oder Mitfahr-Smilie gibt's ja nicht ;) )



qtreiber hat geschrieben:
Die Schweiz, für mich immer wieder schön! Alles gut bekannte Strecken/Pässe, die ich zu verschiedenen Jahreszeiten gefahren bin und über zuviel Verkehr auf der Straße konnte ich mich bis auf wenige Abschnitte, z. B. in einigen Städten, nicht beklagen. Vor allem nicht auf den Pässen und für Überbrückungsstrecken in/durch die Schweiz versuche ich so gut es geht die AB zu nutzen ... oder ganz kleine Nebenstrecken.
Aber ich fahre ja auch in den Dolos/Südtirol an Feiertagswochenenden rum. ;)

So extrem leer habe ich die Schweizer Pässe aber dennoch nicht erlebt.

Danke für das Zeigen!

Gern geschehen!
Auch mir gefällt es immer noch hier. Insbesondere beim Erstellen solcher Touren muss ich mir vielfach sagen: wow!!



jojo hat geschrieben:
Eine tolle Runde hast du gedreht und prima Fotos mitgebracht :L :L :L

Ich bin schon ewig nicht mehr in der Zentral CH die Pässe gefahren.
Sollte ich vllt mal ändern :Ni:

Grüssle
Jojo

Die Runde hat mir auch gefallen :L
Dann wird es mal wieder Zeit die CH-Pässe zu begrüssen...und... Veränderungen halten jung :lol:



AxelF hat geschrieben:
...Einfach mal alle wichtigen Schweizer Pässe in eine Tour eingebaut! Gerade als Abschluß keine schlechte Wahl und der Tag hat sich gelohnt...
...das schönste Reisen wäre, wenn das "Ankommen" komplett unwichtig wäre, und man nur das unterwegs sein geniessen könnte.

Der Tag hat sich so was von gelohnt!!
Und das mit dem Reisen... wenn Zeit keine Rolle spielt wird auch das "Ankommen" zur Nebensache ;)



ryna hat geschrieben:
Den Leuchtturm finde ich ein schönes Fotomotiv, gerade weil es auf einem Bergpass geradezu paradox wirkt. Schade, dass der Anker neben dem Turm gerade im Schatten liegt. Seit wann steht der Turm dort, ist mir in der Vergangenheit nicht aufgefallen?
Aber... :Mh: ... Danke für die Anregung; meiner Knipse fehlt dieses Motiv noch. Und wäre ein Grund mal wieder ins Tessin zu reisen. ;)

Anker...??? Ist mir bis jetzt noch gar nicht aufgefallen. Aber jetzt wo du es sagst... Projekt Anker 2019 steht :L

Zum Leuchtturm schreibt Wiki:
Seit dem Oktober 2010 steht auf der Passhöhe ein roter Leuchtturm, ein verkleinerter Nachbau des 14 Meter hohen Turms, der 70 Jahre lang in Hoek van Holland an der Rheinmündung stand. Es handelt sich um eine touristische Werbeaktion, die im Auftrag von Sedrun Disentis Tourismus und Schweiz Tourismus entwickelt wurde. Die Aktion soll entlang des Rheins für die Ferienregion werben.[4] Hinzukommen soll eines Tages auch der alte Rheinfrachter „Rheinquelle“, der von Basel aus auf dem Landweg transportiert werden, zuvor aber von Rotterdam kommend an möglichst vielen Orten entlang des Flusses als Botschafter des Rheins dienen soll.[5] Die Umsetzung dieser Idee scheiterte bislang (Stand 2014) an der Finanzierung und Logistik.[6]

Direkte Infos zu Turm gibt's hier

Also wenn dann irgendwann das Schiff auch noch dort oben steht/liegt.....

_________________
Gruss
Kuno

--------

>>Kuno's Reiseberichte<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 480
Wohnort: Rheinstetten
Ach ja..... Pässe im Herbst....Albula und Splügen...mag ich einfach DD DD <daf>

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. November 2011, 09:54
Beiträge: 1373
Wohnort: CH
DirkS hat geschrieben:
Ach ja..... Pässe im Herbst....Albula und Splügen...mag ich einfach DD DD <daf>

Mag ich ebenfalls DD ...nur liegen die normalerweise auch für mich nur auf einer mehrtägigen Tour drin.... :(

_________________
Gruss
Kuno

--------

>>Kuno's Reiseberichte<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durch Schweizer Berge
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 00:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:40
Beiträge: 3039
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Wunderschöne Bilder aus der Schweiz. :L :L :L

Ach ja, in der Schweiz fühle ich mich jedes Mal sehr wohl. Ein tolles Land. :)


Gruß
Jochen

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de