Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 08:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 2. Oktober 2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Juli 2014, 13:05
Beiträge: 623
klauston hat geschrieben:
Andreas Wagner hat geschrieben:
Hallo Walle,

ich bin auf den ersten Tubliss-Erfahrungsbericht gespannt. Mit Dir bekommt der Name "Beta Tester" eine ganz neue Bedeutung 8-)

@ all,
wir (ein motivierter Mechaniker und ich) haben Gestern mal das hintere Rad der 701 in die Montiermaschine für Autoreifen eingespannt.
Wir haben den originalen Schlauch gegen einen Dickeren mit 2,5-3mm Stärke getauscht und einen Reifenhalter eingebaut.

Jetzt verstehe ich jeden, der über den Mitas E09 Dakar schimpft - das Teil ist unglaublich hart...
OK, beim nächsten mal werden die Handgriffe besser sitzen, aber wir haben ganz schön geschwitzt...
Den in freier Natur mit 3 Montiereisen wechseln... ich sicher nicht...

Normal wäre das für mich ein Grund den Reifen zu wechseln, da der aber so gut fahren tut, werde ich mich mit der Montage rumärgern müssen...


Der Mitas ist nicht so hart wie die ganze Anakee Serie.

Am Mitas hab ich schon mehrmals selbst gewechselt, nur mit Montiereisen.


.... :mrgreen: :mrgreen: kommt halt auch immer auf das Tiefbett der Felge an Klaus :Ni: :Ni: quasi gegen 0 bei der Beta und Exel Felge....ähnlich bei der Husky ....das Leben ist manchmal halt kein Ponyhof :lol:

Gruß Walle


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Juli 2014, 13:05
Beiträge: 623
...habe irgendwann im Dezember ein paar Stunden gefunden und das Tubeliss verbaut....muss sagen, so gut wie die Reifen die Luft halten - Schwund gleich NULL hab ich noch bei keinem Schlauch erlebt, über einen Zeitraum vongut acht Wochen.

Montage war allerdings ein wenig tricky bei der ersten Felge, bei der zweiten flutschte es dann schon deutlich besser...

Luftdruck in Figueres auf 1.4 / 1.8 gesenkt...und so steht sie noch jetzt in der Garage

Würde ich wieder einbauen, alleine das Gefühl /Wissen, das der Reifen nicht mehr von jetzt auf gleich luftlos ist begeistert mich.

Gruß Walle


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3068
Wohnort: Freiburg
Dann hast Du diese Tubelis also als eine Art Versicherung drauf für den Fall, dass es einmal zu einem Platten kommen sollte und so die Luft nicht sofort entweichen kann? (Habe von der Technik keine Ahnung; die Frage meine ich ernst.)

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Juli 2014, 13:05
Beiträge: 623
Kurare79 hat geschrieben:
Dann hast Du diese Tubelis also als eine Art Versicherung drauf für den Fall, dass es einmal zu einem Platten kommen sollte und so die Luft nicht sofort entweichen kann? (Habe von der Technik keine Ahnung; die Frage meine ich ernst.)



:mrgreen: ...Moin Karim....ich beschreibe es jetzt mal so :lol: Reifen mit Schlauch, Schlauch mit Loch - Luft weg von jetzt auf nachher in Sekunden, hatte ich schon 3 x im Vorderreifen, ganz schlimm unter halb von ca. 80 km/h, weil da keine Zentrifugalkräfte den Mantel aufbauen...eine Guß Felge einer 1000er Laverda inkl Reifen und Schlauch, steht als mahnende Erinnerung im meiner Klamottenkammer...die wollte ich dann nicht mehr fahren....sowas brennt sich in die Hirnwindungen einfach ein :P

Schlauchlose Reifen oder auch dieses Tubliss ergeben einen "schleichenden" Platten bzw. ein Nagel steckt halt im Reifen und dichtet sogar noch selber ab....wenn man(n) nicht ein kompletter Grobmotoriker, und bloß a bissle Popometer hat, sollte man den schleichenden Platten schon rechtzeitig bemerken können, bevor man auf der Felge daher kommt.
Und, der Reifen ist im Fall der Fälle ohne große Demontagearbeiten mittels Reparatur Stopfens ratz fatz repariert....
Montiereisen und Co. haben Auszeit.

Gruß Walle


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3068
Wohnort: Freiburg
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung, Walle! Das leuchtet ein - selbst mir :idea:

Das finde ich so praktisch, dass ich das für die kommende große Tour auch haben möchte, denn so ein Platten bereitet mir die meisten Sorgen (da ich Schlauchreifen habe). Kannst Du mir einen Link geben, wo Du das bestellt hast? Dann gebe ich das gerade meinem Mechaniker für den nächsten Reifenwechsel. Danke schon Mal im Voraus! :L

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 17:40
Beiträge: 1831
Wohnort: Biggesee
Hallo,

1,4/1,8 bar ist gar nicht so wenig, aber trotzdem besteht im Gelände die Gefahr, dass sich der Reifen auf der Felge verschiebt und das Ventil des Schlauchs abgerissen wird. Diese Gefahr steigt natürlich wenn man mit dem Druck noch weiter runter geht weil man ja keinen Reifenhalter mehr einbauen kann.

Wenn man dann mit einem defekten Schlauch quasi schlauchlos unterwegs ist, sollte man m.E. nicht mit zu niedrigem Druck fahren, der Reifen walkt, löst sich vom Felgenrand und die Luft entweicht u.U. komplett. Ist einem GS-Fahrer auf der LGKS passiert, er dachte der schlauchlose Reifen sei defekt. Bei der nächsten Gelegenheit hat er Luft aufgepumpt und er hatte das Glück, dass der Reifen heile geblieben ist und die Luft hielt. Ohne Demontage hat man aber natürlich nur den äusseren Zustand des Reifens gesehen. Ich war überrascht als ein Bekannter ein paar Kilometer bis nach Hause langsam mit einem platten Hinterreifen gefahren ist, innen war das Gummi zerbröselt und die Drähte guckten raus, äußerlich war dem fast neuen Reifen nichts anzusehen.

Hat das Tubeliss denn eine glatte Oberfläche? Ich kenne das nur von Fotos und da sieht es etwas rauh aus, könnte es den Schlauch evtl. durchscheuern?

Grundsätzlich ist die Idee natürlich reizvoll einen defekten Schlauchreifen mit einem Stopfen reparieren zu können. Bin gespannt welche Erfahrungen du mit dieser Kombi machen wirst. :Mh: :kno:

Gruss
Frido

_________________
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 3411
Wohnort: 86609 Donauwörth
Frido hat geschrieben:
... aber trotzdem besteht im Gelände die Gefahr, dass sich der Reifen auf der Felge verschiebt und das Ventil des Schlauchs abgerissen wird.

Hallo Frido,

da bei Tubeliss kein Schlauch mehr eingebaut wird, kann es auch kein Ventil mehr abreißen.


_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Juli 2016, 11:19
Beiträge: 438
Wohnort: Nähe Nürnberg
kurz mein Senf dazu:

- wechsel seit Jahren auch meine Mitas E 07 selber- kommt sehrauf die Felge an, wie schwer oder leicht die Reifen rauf und runter gehen
- Aber auch die Reifen sind sehr unterschiedlich- am schwersten bisher Heidenau Scout
- wenn man die Reifen ordentlich warm macht (hab die nachts vorher am Nachspeicherofen stehen) dann gehen sie relativ leicht
- dicke Schläuche mußten wir in Rumänien auch mal flicken- geht ganz schlecht, hält nur kurz, also max. um nach Hause zu kommen, dann raus damit, sonst steht man am nächsten Tag wieder in der Pampa mit einen Platten- ich fahre da lieber mit normalen Schläuchen und nicht so wenig Luft

_________________
gugst Du- wenn Du mehr über mich wissen willst:
Youtube: Mike-auf-Tour oder auf: https://mike-auf-tour.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de