Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 11:58

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 18:53 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:13
Beiträge: 75
Merci für die Kommentare :L :L
@maxmoto:
ich stimme dir in allen Punkten ausnahmslos zu :lol:
Regen und Mopedfahren -> nur wenn´s sein muss (wobei dieser kleine Schauer irgendwie voll geil war - jetzt so im nachhinein.
Als es immer weiter und weiter geregnet hat - hatte ich mächtig die Schnauze voll :lol:
Europa - ich kenn das von früher mit den Grenzen usw. gar nicht mehr da bin ich noch zu jung :) - so ein vereinigtes Europa hat schon was 8-)
Wegen den Unterlagen - das nächste mal nehm ich alles mit was ich finden kann für die Kiste.
Danke noch mal für das Formblatt!

So weiter geht´s - tja, wieder Richtung Norden, was anderes bleibt mir wohl nicht übrig :)
Ich war auch kurz am überlegen ob ich dort bleibe von und von dort aus ein paar Tagestouren fahre, aber die Wettervorhersage war nicht so berauschend...

Am morgen bin ich dann runter zum Frühstück und wäre schon fast wieder rückwärts rausgelaufen :)
Der fettige Geruch von Würstchen, gebratene Leber und anderes undefinierbares schlug mir ins Gesicht.
Die Russen prüften hier die maximale Ladekapazität ihres Tellers – was die alles essen können, heftig :)

So früh am morgen bekomme ich sowas nicht runter – ich probierte ein Würstchen aber die waren so fettig... nope
Mit Honig und Marmeladenbrötchen ging es dann wieder raus – Koffer packen.

Wo geht’s denn jetzt eigentlich hin?
Bild20170921-DSC_0166 by SalverTere, auf Flickr

Also, nach Montenegro darf ich nicht – Bosnien will mich ich auch nicht...
Daher geht mein Plan mit den beiden nicht auf... obwohl ich mich so darauf gefreut hatte.
Viele Sternchen hatte ich mir dort abgesteckt.
Aber am Abend im Hotel dachte ich mir so beim Sonnenuntergang...
„Mach dir doch keinen Kopf – dir is nichts passiert. Arme, Beine, Kopf – noch alles dran. Also halb so wild :D. Verrückt aber geil :D

Dann rollte ich die Karte aus und verfolgte die grünen Straßen entlang der Bosniengrenze.
Hoch Richtung Ungarn um dann gleich wieder rechts nach Rumänien einbiegen und dann dort ein bisschen rumkurven.
Das müsste doch klappen – sofern die mich reinlassen :)

Andiamo!

Bild20170921-DSC_0161 by SalverTere, auf Flickr

Endlich, aber wirklich endlich – richtiger Sonnenschein und kaum ein Wölkchen am Himmel!
Gleich nach diesem Bild bin ich wieder ins Hinterland – irgendwie gefällt es mir vorne an der Küste nicht – das ist so voll, gibt einige Stellen wo es angenehm ist, hier war es aber wieder extrem voll :(
Das Hinterland gefällt mir auch gleich viel besser!
Viel grüner und einsamer – LonlyTwin ist unterwegs! :)

Bild20170921-DSC_0171 by SalverTere, auf Flickr

Klar sind die Straßen dort etwas huppeliger aber das war ok – bin da gemütlich entlang getruckert.
Was mir auch in diesem Urlaub aufgefallen ist – schalte ich mein DCT Manuell (das geht ja auch) sinkt mein Spritverbrauch gleich mal locker um einen halben Liter!
Seit dem – fahre ich auch mal oft im Manuellen Modus, klappt wunderbar!

Bild20170921-DSC_0177 by SalverTere, auf Flickr

Kurz vor der Küste habe ich eine kleine Seitenstraße entdeckt und wollte da Pause machen – hier hat man eine wunderbare Aussicht!

Bild20170921-DSC_0179 by SalverTere, auf Flickr

Bild20170921-DSC_0180 by SalverTere, auf Flickr

Bild20170921-DSC_0182 by SalverTere, auf Flickr

„Schattenparker“ :)
Hier die Koordinaten:
https://goo.gl/maps/DSP3XS6bnfC2 – hier kann man auf einem kleinen Weg Richtung Wasser abbiegen. Nichts außergewöhnliches aber sehr hübsch.

Noch einmal vor ans Meer – abschied nehmen den dann wird es lange dauern bis ich das liebe große Meer wieder sehen werde :(
Bild20170921-DSC_0185 by SalverTere, auf Flickr

Ich mag das Meer :mrgreen:
Ein Urlaub ohne Meer – da würde mir was fehlen.
Tief im inneren brodeln ja schon die Pläne für 2018 und wenn alles so läuft wie ich mir das vorstelle – gibt’s da vom Meer jede menge mehr :Ju:

Eigentlich wollte ich ein paar Daheimgebliebene noch neidisch machen mit ein paar geilen Strandfotos – die sind aber in der ganzen Hektik untergegangen... Muss ich wohl doch noch mal her...

Ab ins Hinterland:
Bild20170921-DSC_0186 by SalverTere, auf Flickr

Dort ging es erst mal Schnur gerade aus – was aber nicht schlimm war.
Die Sonne strahlte von oben herunter und ich war guter Dinge :)
Alles passte wieder und ich hatte ein Ziel vor Augen und das wichtigste – auch hier ist die Landschaft einfach anders als zu Hause und es gibt so viel zu entdecken!

Bild20170921-DSC_0196-Pano by SalverTere, auf Flickr

Schaut euch das an! Ist das nicht zum Niederknien!?
Das schaut aus wie aus einer Modelleisenbahn – alles so wild aber trotzdem perfekt angeordnet!
Wenn ich zu zweit gewesen wäre, könnte ich mir vorstellen dort unten zu Zelten.
Einfach nur herrlich!
https://goo.gl/maps/ns7uFUaqvvs

Bild20170921-DSC_0191 by SalverTere, auf Flickr

Tja – ich war wieder gut gelaunt DD
Ich folgte mein TomTom brav um jede Kurve und durch jedes Dörfchen.
Aber wie sollte es anders sein, sonst wird es ja langweilig, musste mal wieder ein bisschen Action her :)
Mein Navi gab sich alle Mühe und ich muss sagen, das hat es auch super hinbekommen.

Bild20170921-DSC_0204 by SalverTere, auf Flickr

Dort unten, unter der Brücke bin ich hergekommen und es ging einen leichten Berg hoch, der dann etwas „schotterig“ wurde – Kein Problem für mein Twinle.

Bild20170921-DSC_0205 by SalverTere, auf Flickr

Wir machen hier ja auch einen Adventure Urlaub :D – Easy!!
Es wurde dann aber schnell doch etwas mehr „schotteriger“ DD

Da war es dann nicht mehr so „Easy“ :D
Google Maps: https://goo.gl/maps/SMFmZP8irCy
Unten füge ich auch noch mal die Route ein.
Falls jemand mal Lust hat dort zu fahren.
Die Steine wurden schnell größer aber das schwierigere waren die ausgetrockneten Rinnsale die einen wie Spurrillen führten, da schwitzte ich des öfteren :D

Ansonsten – affengeil!
Anfangs dachte ich noch ans umdrehen und schimpfte übers TomTom über diese abgedrehte Routenführung – ist das Teil verrückt??
Aber ich musste mich so konzentrieren und aufpassen das ich meine Gepäckrolle nicht verlor (die RockStraps hatten sich bei dem ganzen gehoppel etwas gelöst) – das dieser Gedanke ganz schnell wieder aus dem Kopf verschwand.

Und ich wurde fürstlich belohnt:
Mit einer Mega geilen Aussicht die nicht jeder bekommt, denn erst muss er den Weg hier her finden
GEIL ! ! ! DD

Bild20170921-DSC_0211-Pano by SalverTere, auf Flickr

Beim Foto schießen musste ich gleich zwei mal ansetzten – meine Hände zitterten noch so von dem ganzen Adrenalin.
In dem Augenblick dachte ich überhaupt nicht darüber nach wie behämmert das eigentlich ist :)
Keep on Rocking DD

Die ganze Strecke war ca. 25km lang – es fühlte sich aber an wie 40km.
Es machte einfach unheimlich viel Laune – trotzdem war ich überglücklich als der Asphalt wieder anfing :)
Bild20170921-DSC_0213 by SalverTere, auf Flickr

Endlich schön dreckig – ab jetzt gibt es keinen Regen mehr! Das soll so bleiben!

Bild20170921-DSC_0215-Pano by SalverTere, auf Flickr

Der Tag neigte sich langsam dem Ende und ich war froh das die Kilometer immer weniger wurden.
Dieser Tag war mal wieder voll im Adventure Day Style!
Eigentlich müsste ich ja neben meinem krassen Pferd nächtigen um das Abzurunden...
Hab da aber was super altersgerechtes gefunden – da machen auch noch meine müden Knochen mit DD
http://www.booking.com/Share-UiptxT
Bungalows Korana

Ein kleines feines Häuschen mit einem bezogenen Bettchen drinnen, Strom und Licht.
Was will ich mehr?
Sehr zu empfehlen – auch die Sanitären Anlagen, einwandfrei!

Bild20170921-DSC_0221 by SalverTere, auf Flickr

Mein Trip:
https://goo.gl/rtHacD

In diesem Sinne – gut Nacht!
Bald geht’s weiter mit meinem ungewissen Trip nach Rumänien :-)

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 20:06 
Offline

Registriert: Sonntag 26. März 2017, 20:03
Beiträge: 187
Wohnort: Fürth
Was dir so alles passiert ... :mrgreen:

Wir haben an der Grenze immer brav Perso und grüne Versicherungskarte gezückt, Fahrzeugschein nie und nur von Albanien nach Montenegro gab es mal kurz eine Diskussion, ob MZ überhaupt eine Motorradmarke ist. :Mh:

Geile Fotos hast du jedenfalls gemacht DD

Und das mit dem Endurotraining hab ich dir schon mal als PN geschickt.

Gruß, Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 16:50 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:13
Beiträge: 75
Moin Moin!
Faulheit macht sich breit :)
Bei dem herbstlichen Wetter zieht es mich einfach auf die Couch :)

Für´s Enduro Training habe ich mal eine Mail geschrieben - mal schauen ob nächstes Jahr wieder was angeboten wird.

Weiter geht´s durch Kroatien....


Brrrrrrrr.... :roll:
Es war doch die richtige Entscheidung das Zelt nicht aufzuschlagen :)
Das war in der Nacht doch schon sehr empfindlich kalt – aber ich hatte ja noch meinen schicken Schlafsack dabei 8-)

Das Bungalow fand ich trotzdem sehr schick und würde es weiterempfehlen :)

Nur nach einem kurzem Stück Landstraße befahl mein holländischer Navigator „rechts“ ab.
Heute hatte ich nur eins zwei Punkte auf der Landkarte markiert, den Rest durfte das Navi a la „Kurvenreich“ selbst bestimmen.
Über kleine Wege ging es fast parallel zur Hauptstraße entlang – aber mit einer tausendmal besseren Aussicht DD

Bild20170922-DSC_0223-Pano by SalverTere, auf Flickr

Im Frühtau zu Berge wir „fahr´n“ Falera!
Voll in die Schotterwege ;-)

Anfangs noch easy – danach wurde der Weg aber immer kleiner und es war kein Schotter mehr zu sehen. Nur noch ein schmaler aufgeweichter Waldweg.
Ich ärgere mich heute noch – Warum kein Bild?!
Allerdings habe ich eine kleine Entschuldigung – der Weg war wirklich so schmal ich hatte mühe die Fuhre dort zu drehen.
Und zum anderem war der Boden so aufgeweicht – die wäre sofort versunken.
Ägern tut es mich trotzdem.
Eingang war ca. da: https://goo.gl/maps/6Mv7ewDz5G52
Wenn mal jemand lust und Zeit kann er ja mal nachforschen ob es da wirklich weiter geht :)
Bitte um Rückmeldung DD

Dann eben wieder auf die Hauptstraße – zwar mehr Verkehr und weniger spannend aber auf jedenfall sicherer!
Der Waldweg war für mich zuviel... Ohne Gepäck vielleicht, aber nur vielleicht....

Bild20170922-DSC_0225 by SalverTere, auf Flickr

Immer schön brav an der Grenze zu Bosnien entlang wurde es von km zu km immer schöner!
Ich genoss jeden km!
Die letzten September Tage in dem die Sonne noch mal alles gab und die Landschaft so einen ganz eigenen Touch bekommen hat – richtig schön :L

Bild20170922-DSC_0232-Pano by SalverTere, auf Flickr

Bild20170922-DSC_0235 by SalverTere, auf Flickr
Ist sie nicht schön dreckig? DD

Hier habe ich dann die „Unbefestigte Wege – kein Problem“ Option umgestellt auf „frag mich wenigstens“ :)

Dann bin ich von der „Haupt Bundesstraße“ abgebogen und über kleinere Strecken getruckert.
Ab und zu für eins zwei km leichte Schotterstraßen (nix wildes), viele Bauern waren hier unterwegs.
Die Mais Ernte stand vor der Tür.
Bei uns fährt da ein Krone Big XXXL Maishäcksler über alle Felder und im Schlepptau sind die noch größeres Trecker z.B. Fendt Vario 936 mit riesigen Silagewagen für den Abtransport mit dabei.
Nach 4 Tagen ist das meistens wieder vorbei... und da haben die nicht nur ein Feld abgeerntet.

Hier ist das ganz anders – hier haben die noch einen 2-Reihen Häcksler der über die Traktor Zapfwelle betrieben wird.
Sowas habe ich schon ewig nicht mehr gesehen!
Ich dachte mir – ich glaube nicht das die dort eine Biogasanlage betreiben – ich denke hier wird noch viel mehr auf Eigenverbrauch produziert. Für die heimischen Kühe, Schweine und Hühner... denke ich.
War sehr interessant das zu sehen.

Bild20170922-DSC_0237 by SalverTere, auf Flickr

Alles noch sehr Landwirtschaftlich geprägt...

Bild20170922-DSC_0241 by SalverTere, auf Flickr

Es wurde Zeit für eine Mittagspause – ich hatte Hunger!
An der Küste gab es immer wieder mal so „Grillhütten“ - die waren super lecker und es gab reichlich.
Nur hier im Hinterland hatte ich noch nichts vergleichbares gefunden :)
Endlich hatte ich was gefunden – aber leider hatte die liebe Bedinung nichts für mich – nur trinken.
Trotzdem machte ich Pause mal entspannen – auch für´s Moped :)

Bild20170922-DSC_0242 by SalverTere, auf Flickr

Dort habe ich auch mal meine Übernachtung aus gecheckt – auf den Bildern sieht es aus wie ein Winzergehöft. Klingt interessant – gebucht DD
Mal sehen was mich da erwartet :)

Weiter ging es durch das Hinterland Kroatiens – das aber genau so sehenswert ist!

Bild20170922-DSC_0245 by SalverTere, auf Flickr

Ich empfand es dort als sehr gepflegt und fühlte mich wohl.
Keinerlei Stress und gondelte friedlich vor mich hin :)

Bild20170922-DSC_0247 by SalverTere, auf Flickr

Auch wenn die Menschen hier nicht so viel Geld verdienen, denke ich, sind sie glücklich.
Die Kinder auf dem Nachhauseweg winkten mir immer zu und gaben mir Handzeichen das ich mal am Gasgriff drehen sollte...
Sorry Kids – Honda hat da so ein DCT Getriebe eingebaut DD
Wo ist meine Bandit!?!?!

Kurze zwischen Meldung vom Reiseführer:
Bild20170922-DSC_0249 by SalverTere, auf Flickr

Man achte auf die Navi Anzeige DD
Ich nahm es ihm nicht übel, drehte einfach um und folgte einem anderem Weg.
Wie würde es Wolfgang Petry sagen:
Verdammt war ich glücklich,
Verdammt bin ich frei!

(Da muss ich vielleicht kurz ausholen:
Wolfgang Petry:
Eigentlich war/bin ich ja überhaupt kein Petry Fan – doch vor ca. 3 oder 4 ? Jahren auf der Autobahn Richtung Cevennen, es regnete in Strömen, es war *rschkalt und Stop/GO – dann kam auf einmal das zwei Stunden Abschlusskonzert von ihm.
Ich hatte mein Ersatzhandy an die Kopfhörer geklemmt und wollte nur noch raus aus dem „Molloch“.
Anfangs wusste ich nicht was das für Musik ist... erst nach einigen Lieder erkannte ich wer da singt :)
Tja, da bin ich durch dieses richtige Shit-Wetter gekrochen und im Hintergrund düdelt Wolfgang Petry. So bin ich zu Wolle gekommen DD
Aber ich finde, so verkehrt ist der der gar nicht :Sl:



Mit der Grenze zu Bosnien immer in Reichweite – ging es weiter.
Eine wunderschöne Landschaft
https://goo.gl/maps/KTCz5jVta8D2

Bild20170922-DSC_0253 by SalverTere, auf Flickr

Nur leider darf ich die andere Flussseite (Der Fluss heißt Una) nicht kennenlernen :(
Dann bleib ich halt drüben und fahr weiter am Fluss entlang.
Ich träumte gerade so dahin da gab es auf einemal einen richtig beisenden Schmerz im Gesicht.
Eine fiese Wespe ist irgendwie unter meine Sturmhaupe gekommen und hat mich gestochen!
So ein Biest!

Schnell ran an den Straßenrand. Helm und Sturmhaupe runter – dicker fetter roter Fleck am Hals!
So kann ich mich an keiner Eisdiele blicken lassen!
Während ich meine tief klaffende Wunde verband – merkte ich gar nicht das ich beobachtet wurde.
Kinder! Unerhört!

Bild20170922-DSC_0255 by SalverTere, auf Flickr

Wie die rechte strahlt und die linke ganz neugierig diesen Typen mit der Kamera begutachtet – Genial! Kinder sind schon was feines DD
Ich hielt direkt vor einem Haus – das ist mir gar nicht aufgefallen :)

Unten öffnete sich dann auch noch ein Fenster und die Mutter wollte abchecken mit wem den da die Töchter das flirten beginnen :)
Aber ich verstand kein Wort – die Mutter konnte etwas deutsch und ich erklärte ihr das Missgeschick mit der Wespe.
Ich glaube sie hat es verstanden :L

Der Mann kam auch gleich aus dem Hoftor und musterte mich – Die Mutter wollte mich gleich auf einen Schnaps einladen – aber ich musste dankend ablehnen DD

Schönen Gruß an die Familie!
Bild20170922-DSC_0256 by SalverTere, auf Flickr

Die Berge wurden weniger, die Straßen gerader – noch etwa 120km standen auf der Uhr.

Bild20170922-DSC_0257 by SalverTere, auf Flickr

Bin schon gespannt was mich heute Abend in meinem Quartier erwartet.
Die Bilder sahen viel versprechend aus :)

Ein letzter Blick ins kroatische Hinterland – den morgen werde ich dieses Land verlassen.

Bild20170922-DSC_0260 by SalverTere, auf Flickr

Ab zum B&B Winery Sontacchi!
Nur wo ist das?
TomTom: „ Sie haben Ihr Ziel erreicht!“
Toll – nur wo? Ich sehe es nicht :)
Nebenan ist eine Kneipe – bin da mal rein und fragte nach diesem ominösen B&B.
Die Bedienung verschwand kurz und gab mir zu verstehen kurz hier zu warten.
Nach 5 min kam ein junger Herr vorbei – verdammt wie hieß er doch noch mal!?!
War es Anton – Himmel mir fällt es nicht mehr ein!
Egal - Ein super Kerl!

Wir gingen wieder raus und gleich neben der Bar war ein großes Tor. Er machte mir auf und ich fuhr in einen Innenhof.

Bild20170922-DSC_0267 by SalverTere, auf Flickr

Begrüßungskomitee :)

Wir klärten kurz die Formalitäten und fragte mich ob ich Hunger hab..
Scherzkeks :)

Das Zimmer,
Das ist jetzt kein 7* Hotel – klar, aber das war so schnuckelig und schön eingerichtet!
Die haben sogar USB-Lade-Steckdosen! So was hab ich ja noch nie gesehen!
Voll Geil ! :Bx:
Bild

Nach einer schnellen Dusche bin ich dann wieder runter in den Hof.

Bild20170922-DSC_0268 by SalverTere, auf Flickr

Da steht ja noch ne BMW neben mir DD

Es roch schon so gut grillig – mein Magen meldete sich sofort... Lecker!
Mr. A (verdammt wie hieß er doch gleich nochmal :Kn: !?) befeuerte gerade die Feuerstelle.

Bild20170922-DSC_0265 by SalverTere, auf Flickr

Bild20170922-DSC_0266 by SalverTere, auf Flickr

Ein absolut geiler und entspannter Typ!
Unheimlich nett und das schlimmste der kennt Würzburg?!

Als wir die Daten aufgenommen haben – fragte er „Würzburg?“
Ja?
Das kennt er von seinem Geschichtsunterricht – ein bekannter Bischof kommt von dort.
Also weiß das es ein paar Bischöfe in Würzburg gab – aber das die so bekannt sind und sogar der Bekanntheitsgrad bis ins tiefste Kroatien reicht – war mir nicht bewusst.
Großen Respekt vor Mr. A. - gefiel mir sehr gut DD

Dann ging´s hinter zum Essen:
Bild20170922-DSC_0270 by SalverTere, auf Flickr

Dort saß schon ein älteres Ehepaar und schlürfte genüsslich den Hausgemachten Wein von Mr. A :)
Für mich stand auch schon ein Gläschen bereit DD

Die zwei aus Österreich waren mit der großen BWM K1600 unterwegs und haben hier einen Zwischenstopp eingelegt.
Wir verstanden uns super gut und plauderten über unsere vielen Motorraderlebnisse – war ein super Abendessen bei dem uns die verschiedensten Weine gereicht wurden DD

Bild20170922-DSC_0272 by SalverTere, auf Flickr

Die zwei sind echt super nett!
Vielleicht bin ich da zu neugierig aber wie das so ist – man hat tausend Fragen.
Wo kommt ihr her?
Was macht ihr?
Wo wohnt ihr? >> Shanghai ??

Wo wohnen die?
Noch mehr Fragen DD

Es sind zwei waschechte Österreicher – beide im Gastgewerbe unterwegs.
Schon an den verschiedensten Orten dieser Welt gewesen aber trotzdem immer wieder zu Hause in der Heimat.
Er führt ein Hotel zurzeit in Shanghai und alle paar Monate kommen sie zurück in die Alpenrepublik.
Geschichten ohne Ende – war ein super Abend!

Nach dem Abendessen wurden wir dann durch die Anlage geführt und Mr. A zeigte uns voller Stolz seinen größten Schatz:

Bild20170922-DSC_0276 by SalverTere, auf Flickr

Seinen Weinkeller!

Bild20170922-DSC_0277 by SalverTere, auf Flickr

Hier sein Winzerwappen – zwei Pferde in einer höchst verfänglichen Position DD
Genial!

Bild20170922-DSC_0278 by SalverTere, auf Flickr

Wir verstanden uns alle prächtig – ob in Englisch oder ab und zu auf Deutsch.
Es ist doch immer wieder grandios wenn man so alles in seinem Urlaub kennenlernt :L :L
Am Ballerman sicherlich nicht DD

Bild20170922-DSC_0280 by SalverTere, auf Flickr

Ich war immer noch fasziniert von den beiden – ich hatte noch so viele Fragen aber es wurde immer später und morgen standen wieder einige KM vor mir die abgespult werden mussten.
Morgen wird es nämlich sehr langweilig...

Ein letzter Tropfen und noch einen Tipp vom BMW Fahrer aus Shanghai :L :
Wenn es sandig wird beim Offroad fahren – Gas geben und Gas geben und noch mal Gas geben!

Wer weiß, vielleicht hilft mir das noch mal auf meiner Reise DD

Bis morgen – erst mal das Handy an der USB-LADE-Dose anschließen :)


Die Unterkunft:
http://www.booking.com/Share-zU0fhj
Wenn ich wieder in die Gegend komme, weiß ich wo ich Übernachten werden!

Mein gekurve:
https://goo.gl/xgqvRx

Fix uns fertig aber immer noch total happy ins Bett gefallen.
Jetzt musste ich erst mal alles sortieren DD
Ein Wahnsinns Tag!

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. Mai 2016, 12:41
Beiträge: 181
Wohnort: Krefeld
...mensch Simon, kannst Du die Geschichte nicht in einem Rutsch runter schreiben, immer
diese ewige Warterei..... ;) ;) ;)

..freue mich auf mehr :Sl:

_________________
Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5616
Wohnort: 80993 München
BB = Bin begeistert!
Nicht nur, wie Du es wegsteckst, dass Du die geplante Strecke nicht fahren kannst, weil sie Dich nicht nach Bosnien-Herzegowina reinlassen.
Auch wie du mutterseelenallein durch völlig unbekanntes Terrain gondelst, Dir (landwirtschaftliche) Dinge auffallen, die ich gar nicht bemerken würde, Du völlig unverkrampft immer wieder in Kontakt mit Einheimischen kommst, Du Dein Navi benutzt, aber nicht von ihm abhängig bist und ihm auch klar macht, wer hier das Sagen hat und bei Dir allem Pech (Bosnien-Herzegowina) auch immmer wieder bewusst wird, wieviel Glück (Unterkunft, Essen, Wirt, Österreicher aus Schanghai) Du hast.

So schön die Bilder sind, aber Du beschreibst das alles so, dass man es sich auch ohne Bilder vorstellen könnte.
(Jetzt aber bitte nicht auf Bilder verzichten)
DD DD DD

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 21:09
Beiträge: 33
Wohnort: 31832 Springe
.... ich habs am Anfang schon geschrieben:

Dieser Reisebericht ist eine

riesen SAUEREI
:Ir:

Immer diese Warterei auf die nächste Folge!

Tolle Fotos - geniale Schreiberei - :Sl: :App:

_________________
Grüße aus der Stadt des Lichts. (Richtig: Heinrich Göbel hat´s erfunden!!!)

Deistrom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 21:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:13
Beiträge: 75
Sorry Jungs - ich streng mich ja schon an <daf>
Die letzte Unterkunft war einfach der Hammer - der Gastgeber und die österreichischen Gäste, super!
Unterirdisch geil!

Vielleicht liest es ja der Herr aus Shanghai - seine Visitenkarte habe ich noch hier liegen.
Wenn der Bericht fertig ist, schicke ich ihm mal einen Link.

Schönen Gruß aus Franken (Würzburg) nach Ostchina!
Hat mich sehr gefreut!


Warum es so lange gedauert hat - kommt am Ende :mrgreen:

Jetzt geht´s weiter:

Next Day – werden Sie mich aus Kroatien rauslassen?
Und viel wichtiger - In Ungarn und in Rumänien wieder rein?

Fragen über Fragen aber um die Antworten zu bekommen musste ich erst mal die Zündung starten :)

Nach einer kurzen Verabschiedung und eine Einladung nach Shanghai :) - ging es los.
Letzte kurven über den Hausberg bevor es dann sehr flach und eintönig wird....

Bild20170923-DSC_0282 by SalverTere, auf Flickr

Bild20170923-DSC_0289-Pano by SalverTere, auf Flickr

Letzte schöne Aussicht – da vorne muss irgendwo Ungarn liegen...
https://goo.gl/maps/PpQguhbjEzv

Danach wurde es flach wie eine Flunder – einfach nur gerade aus und wenig sehenswertes.
An der ersten Grenze dann wieder Anspannung – lassen sie mich durch?

Raus ist da weniger das Problem gewesen, bei der Einreise war es dann schon wieder anders.
Das Moped wurde genau inspiziert, ein Zöllner ging ein paar mal um mich herum, Helm abnehmen, Personalien überprüfen usw.
Ich dachte schon das war´s jetzt. Feierabend für heute :)

Aber dann gab es sein GO! Und ich konnte endlich weiterfahren – gute 15min hat das ganze gedauert.
Jetzt war ich schon mal in Ungarn – wenn es also in Rumänien nicht klappt kann ich zumindest mein Hochzeitsgeschenk abliefern DD

Meine kurze Reise durch Ungarn brach an und vielleicht ein kleines Fazit zu Kroatien?
Die Küstengegend hat mir nicht so gut gefallen, liegt aber vielleicht auch daran, dass der Wettergott nicht sehr gnädig war mit mir :) Einzig die vorgelagerten Inseln werde ich mir dort noch mal genauer ansehen müssen DD
Kroatien ist nicht weit weg - innerhalb von 2 Tagen schafft man es locker.
Das Hinterland fand ich super schön!
Die Menschen sind sehr freundlich und ich hatte nie ein mulmiges Gefühl.
Essen war sehr gut, Übernachtungsmöglichkeiten gibt es eigentlich überall nur die Campingplätze an der Küste sind etwas teuer.
Ich komme bestimmt irgendwann wieder :)

Bild20170923-DSC_0298 by SalverTere, auf Flickr

Auch wenn es nur ein kurzer Abstecher war, Ungarn empfand ich als sehr „aufgeräumt“.
Fühlte mich sehr wohl – Landschaftlich eher unspektakulär :)

Bild20170923-DSC_0307 by SalverTere, auf Flickr

Was mir aufgefallen ist, es fühlte sich alles sehr „Deutsch“ an.
Öfters sah ich Straßenschilder mit deutscher Schrift, Lidl, Aldi und sogar Mömax

Bild20170923-DSC_0309 by SalverTere, auf Flickr

Wie gesagt – es ging eigentlich nur gerade aus. Nichts aufregendes.
Am Grenzübergang zu Rumänien wurde es schon langsam Routine – Helm ab, Perso hin, Moped Papiere vorzeigen usw. - wenn sie mich nicht durchlassen dreh ich halt wieder um und fahr gleich nach Nemetker :)

Aber ich wurde reingelassen und so mit war mein bis jetzt östlichstes Land für mich offen: Rumänien

Bild20170923-DSC_0311 by SalverTere, auf Flickr

Ist die Kiste nicht geil dreckig DD

Direkt am Übergang ist es mir sofort aufgefallen.
Im Gegensatz zu Ungarn ist hier alles nicht so richtig „aufgeräumt“.
Am Straßenrand immer wieder viel Müll, die Häuser oft in einem schlechtem Zustand und vieles einfach nicht so liebevoll – Hab und Gut und auch die Umwelt wurden irgendwie nicht so gepflegt und sagen wir mal geschätzt wie ich es kenne...
Irgendwie anders...

Bild20170923-DSC_0312 by SalverTere, auf Flickr

Über ein Stück Autobahn bin ich dann in die Gebirgskette der Karparten.

Bild20170923-DSC_0317 by SalverTere, auf Flickr

Die letzten Kilometer standen an und es ging noch kurvig zur Sache.
Die Straße war ordentlich mit kleinen Steinen und Sand hinter jeder Kurve gespickt.
Ich wunderte mich – gerade mal kurz vor 19Uhr und schon so dunkel?
Die letzten Tage wurde es erst gegen 21 Uhr...
Ach ja – nicht nur das östlichste Land bis jetzt bereist, nein auch das erste mal eine Zeitzone überquert DD

Bild20170923-DSC_0319 by SalverTere, auf Flickr

Dort unten soll meine Pension sein mit dem Namen: Pensiunea Sara
Preiswert und sehr nett!
Dort gibt es auch Abends noch mal was zu essen – aber erst mal finden :)

Die letzten Meter war noch mal sehr spannend – aber ich glaube ich habe einfach die falsche Ausfahrt genommen – egal ich war da!

Bild20170923-DSC_0321 by SalverTere, auf Flickr

Moped abgestellt, Navi aus – Regen an.
Genau richtig gemacht.
Das Zimmer ist super eingerichtet und es gab dann noch selbstgebrautes Sara Bier – köstlich :)

Ich war froh als ich im Bett gelandet bin – bis jetzt jeden Tag unterwegs gewesen, langsam schlaucht es.
Morgen noch einmal, dann bleibe ich erst mal zwei Tage in Schäßburg.

http://www.booking.com/Share-ivcmBc

Meine Route für heute:
https://goo.gl/UsmWEY

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochzeitsreise
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 11:27
Beiträge: 854
Wohnort: Leonding, Oberösterreich
Waren wieder feine Tage zum Nachlesen. Genauso soll Reisen sein :L
Übrigens Simon, dein Gastgeber am letzten Abend in Kroatien hieß Antun ;)

See you ...

_________________
Liebe Grüße von Chris aus Oberösterreich
_______________________________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Meine Reiseberichte
YouTube


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de