Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 21:28

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 07:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 23:04
Beiträge: 679
Wohnort: Herz Bayern`s
Hallo,

wie in einem anderen Thead schon angekündigt hab ich mir auch ein neues "Reisefahrzeug" zuglegt. Wie man im Betreff unschwer erkennen kann, ist es das neue Baumuster vom Renault Trafic III geworden, in meinem Fall als Nissan NV300. Die vier im Betreff genannten Fahrzeuge sind ja quasi baugleich und unterscheiden sich nur in der Front und evtl. div. Ausstattungsdetails.

Warum ein Handwerker-Auto? Ich hab sowieso langsam ein neues Auto gebraucht, also sollte es noch ein Fahrzeug sein, dass ich auch täglich bewegen kann. Außerdem sollte man mit dem Fahrzeug auf Reisen auch innerstädtisch unterwegs sein können. Da kommt man relativ schnell auf die sog. VW-Bus Größe.

Seit 10. März steht nun das Fahrzeug in meiner Garage (hatte gerade noch so platz):
Bild

Bild
Kompakte Abmessungen 5 x 2 x 2 Meter :Ni:

Wenn man so ein Fahrzeug sucht, ist die Auswahl relativ überschaubar. VW T6, Mercedes Vito, Ford Tourneo Custom und eben das Renault-Baumuster. Der Peugeot Expert, den es auch als Toyota und Citrön gibt war zum Zeitpunkt der Bestellung noch mit "Lieferung also Kombi - Zeitpunkt ungewiss". Der Nissan wurde es hauptsächlich aufgrund meines naheliegenden Händlers, bei dem ich inzwischen meinen 5. Nissan in der Werkstatt hab. Der Preis ist natürlich auch so ein Punkt gewesen, und auch hier bietet aus meinem Vergleich das Fahrzeug wohl eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse. Insbesondere der moderne und sparsame 1,6 Liter Bi-Turbo Motor ist :Sl: Über die Optik kann man immer streiten, aber hier hat jedes der von mir genannten Fahrzeug dieser Klasse seine "dunklen" seiten.

Mit so einem Bus kann man zwar gut reisen, aber ein entscheidendes Detail fehlte uns noch. Ein Grundmass an Campingfähigkeit. Da gibt es nun massig viele Ausbauer, aber bei den meisten wird erstens eine menge Geld fällig und zweitens verbaut man sich die variabilität von so einem Fahrzeug. So sind wir auf die Firma Vanessa Mobilcamping gestoßen http://vanessa-mobilcamping.de/ die noch den passenden "Ausbau" liefert.
Bild

Somit ist im Heck eine vollwertige Küche mit Kocher, Kühlbox, Spülbecken und wenn man die hintere Sitzbank umlegt ein Bett über die gesamte Fahrzeugbreite drin. Auf Reisen kommt die mittlere Sitzbank raus und man hat noch sehr viel Stauraum und vor allem Bewegungsraum. Zuhause ist die ganze sache in 20 Minuten wieder ausgebaut und weg geräumt, und wir haben wo wie gestern wieder einen vollwertigen 8-Sitzer und können mit der Nachbarsfamilie einen Ausflug mit sieben Personen in einem Auto machen. Im Fahrzeug hätten wir zwar grundsätzlich alle vier zum schlafen Platz, aber die Kinder sollen sich dauerhaft dann mal ins "Kinderzelt" verziehen.

Nach mittlerweile rd. 3500 Kilometern und dem ersten Urlaubstrip sind wir voll zufrieden. Klar, ein paar Kleinigkeiten fehlen noch (z.B. Licht in der Küche, Isomatten für die Fenster), aber grundsätzlich haben wir den Umstieg von einer Mercedes C-Klasse auf den Bus nicht bereut. Das einzige was mir wirklich fehlt, ist die Klimaautomatik, die es bis auf weiteres in BRD einfach nicht zu kaufen gibt :(

Übrigens: Unbezahlbar und :Sl: ist Blick in der Arbeit von den Kollegen mit dem Kommentar: hast Du heute wieder neben mir in der Tiefgarage eingeparkt. :Al: Da haben jetzt immer ein paar Streß beim ausparken DD

VG
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5706
Wohnort: 80993 München
Roland, ein feines Teil.
Die verschiedenen von Dir beschriebenden Fahrzeuge unterscheiden sich, wie Du schreibst nur im Preis und anderen Kleinigkeiten. Sind aber alle grundsaätzlich in den Außenmaßen PKW-ähnlich.
PKW-ähnlich ist auch das Fahrverhalten - ok, auf langen Strecken wesentlich bequemer und entspannter als ein PKW.
Der größte Unterschied zu PKW's ist (meiner Meinung nach) die nahezu unbegrenzte Varabilität und die breit gefächerten Einsatzmöglichkeiten.
Wie Du schon schreibst: Mit Nachbars nen Ausflug. Mit Partner ne kleinen oder großen Ausflug mit eigenem Bett und eigener Küche zumindest Kaffee- und Brozeitküche.
Ich finde solche Autos ideal - nicht zuletzt auch deswegen, weil man auch ein bis zwei Moppeds damit transportieren kann.
(Wenn ich mal wieder beim Schajor bin, schau ich ihn mir mal an, wenn ich darf)

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 06:24
Beiträge: 2182
Wohnort: Freiburg
Roland, gratuliere zu diesem tollen und universellen Alltags- und Reisemobil! Bild

Diese Fahrzeugkategorie hat mich früher kaum interessiert. Seit das Reisen mit Motorrad sich stark in den Vordergrund gerückt hat, wird sie für mich allerdings zunehmend interessanter. Traum wäre natürlich so ein Reisemobil wie es der Max hat, macht für uns zeitlich aber noch wenig Sinn und hat dann wieder eine Größe, die es für den Alltag weniger praktikabel machen. Übrig bleibt also nur die von Dir gewählte (Größen-)Klasse. Bei Toyota habe ich den Proace im Auge. Bis es den gebraucht zu kaufen gibt, werden aber noch ein oder zwei Jahre ins Land ziehen...

Viele schöne Kilometer mit dem neuen Gefährt! :L

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 23:04
Beiträge: 679
Wohnort: Herz Bayern`s
Hallo Max,
maxmoto hat geschrieben:
....wesentlich bequemer und entspannter als ein PKW.
Da hast Du voll recht. Der Bus ist ein richtiger Cruiser. Allerdings muss man sich erst dran gewöhnen, dass sie bei den Sitzen den Seitenhalt vergessen haben (oder ich bin einfach 50 Kilo zu leicht :No: ) Ich schieb es mal auf die französischen Gene von dem Auto.
maxmoto hat geschrieben:
.... kleinen oder großen Ausflug mit eigenem Bett und eigener Küche zumindest Kaffee- und Brozeitküche.
Zu zweit könnte ich mir sogar richtig große Touren in regnerische Gegenden vorstellen. Und die Küche sollte man nicht unterschätzen. Da kann die geübte Köchin auch ein richtiges Mahl zaubern. Vanessa-Mobilcamping hat da auch noch ein paar richtig gut durchdachte und voll simple Gimmick`s eingebaut.
maxmoto hat geschrieben:
Ich finde solche Autos ideal - nicht zuletzt auch deswegen, weil man auch ein bis zwei Moppeds damit transportieren kann.
(Wenn ich mal wieder beim Schajor bin, schau ich ihn mir mal an, wenn ich darf)
Die Ténéré hat leider nicht so ohne weiteres Platz. Aber die will ja immer auf eigener Achse anreisen :Ju:
Und natürlich darfst Du mal wieder vorbei schaun. DD
Kurare79 hat geschrieben:
Diese Fahrzeugkategorie hat mich früher kaum interessiert. .....Bei Toyota habe ich den Proace im Auge. Bis es den gebraucht zu kaufen gib
Hallo Karim,
ich hätte vor 5 Jahren auch noch nicht geglaubt, dass ich mal mit so einem Quader mit Rädern unterwegs bin. Der Toyota lässt sich sehr schön ausstatten, allerdings hat der dann auch seinen Preis und er ist in der Länge, in der Breite und in der Höhe überall um ein paar cm kleiner, was man in der Summe dann schon wieder kennt. Eine Verwandtschaft hat sich den Proace bestellt und da ging`s mit den Lieferfristen rum wie wild. Erst waren 8 Monate angesagt und auf einmal stand das Ding dann doch schon nach 5 Monaten da.

VG
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 06:35
Beiträge: 1091
Wohnort: Erding
Gratuliere!
So ein Wagen würde mir schon auch gut gefallen.

Vielleicht gibts ja vom Fiedler einen passenden Heckträger fürs Mopped?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2158
Wohnort: Mannheim
Echt Cool :Ju: ,

Ich überlege aktuell tatsächlich ebenfalls, beim nächsten Dosenwechsel auf einen Kasten umzusteigen :Mh: .
Gibt es evtl. noch etwas mehr Bilder vom Innenraum?
Ich würde aber schon etwas wollen wo man das Mopped reinstellen kann, denke ich.

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5706
Wohnort: 80993 München
Dieter,
Ich würde aber schon etwas wollen wo man das Mopped reinstellen kann, denke ich.
ich fürchte, da irgendwas immer ist, dass Du da ein kleineres (weniger hohes) Mopped brauchst oder ein Auto mit dem Du in keine Tiefgarage kommst.
Kompromiss: Moppedspiegel und Scheibe so umrüsten, dass sie einfach und schnell abzumontieren sind.

Und jetzt bin ich mal böse:
:Ir: Frido hätte natürlich Angst, dass dann Scheibe und Spiegel geklaut werden. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :Ir: :Hilf:

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 20:21
Beiträge: 1545
Wohnort: Allgäu
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Ich würde aber schon etwas wollen wo man das Mopped reinstellen kann, denke ich.
Mit fester Einrichtung wird das schwierig, da braucht es wohl doch ein größeres Fahrzeug.
Hier kannst du soetwas bestellen:
http://www.ramspeck.com/8-0-Motorsport.html

_________________
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de