Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Freitag 22. November 2019, 15:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 29. März 2014, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 14284
Wohnort: Idar-Oberstein
Enduro FUN auf Furteventura 2014

Hallo Urlauber,
Kiter,
Surfer,
Endurofahrer und solche die es noch werden wollen. :D

Maxmoto ist schuld das hier dieser Reisebericht nun steht und ich euch eure Zeit
raube.
Genau genommen ist es Max sein Reisebericht >>Offroad auf Fuerteventura<< der mich
aus meinem Märchenwinterschlaf geholt hat. Vor lauter Filme schneiden zu
TransPyrenäa 2013 wurde ich wohl über den Winter etwas mürbe, selbst André schaffte
es nicht mich so recht zum Biken zu animieren aber dann unser Max, nochmal vielen
Dank für diesen tollen Tipp den ich ohne auch nur etwas schmälern zu wollen in
vollem Umfang weiter geben kann.

Also Leute, Ihr braucht Euch tatsächlich keine Enduros zu kaufen sondern mietet sie
Euch einfach mal auf Fuerteventura. Wer damit überhaupt nichts mit anfangen will oder
kann (Enduro fahren) dem empfehle ich dennoch den Nord-Westen von Fuerte voll und ganz,
sofern ihr keinen Trubel wollt und mal so richtig die Sinne walten lassen
müsst, Ruhe satt sobald die 7 KTM Maschinen morgens um 10 Uhr im Sand- und Lavastaub
der Insel verschwinden. Bevor ich auf unseren Endurotripp komme mal ein paar Fotos für
die Aussteiger, Kiter oder Surfer unter Euch, die Anhänger der beiden Sportarten werden
aber vermutlich diesen Fleck auf Erden schon kennen, gemeint ist El Cotillo ein kleiner
Ort Nord Westen der Insel ca. 45 Autominuten vom Flughafen Port Rosario entfernt.

Ein paar Eindrücke

Am nördlichen Ende von El Cotillo am sogenannten Hunderwasserhaus.
Bild

Eine kleine Sandbucht mit nagischen und solchen wie uns
Bild

Weiter im Norden der Leuchtturm immer unterbrochen von kleinen Sand oder Lavastein Buchten.
Bild

In den Buchten wird entweder der Sonne gehuldigt oder Kiter bieten einem ihren
fantastischen Sport an und das alles ohne Eintritt zu bezahlen.
Bild


Weiter im Norden der Insel, ca. 30 Autominuten (LeihPKW 29€/Tag) entfernt liegt die Stadt
Corralejo ein Mix aus Strandpromenade und Ballerman mit kleinem Jachthafen
Bild

Touris wo man geht und steht, Nr.5 lebt und der Bademeister.
Bild

Etwas Süsses für die Nerven.
Bild

Für jeden etwas dabei.
Bild


Noch ein paar Fotos aus El Cotillo.

Ein Selfie… (links spiegle ich mich)
Bild

Oben die herrliche Terasse des Hotels Soul Surfer
Bild

Bild

Bild

Blick von der Terasse zur etwa 100m entfernte Meeresbrandung
Bild

Jawohl Brandung!
Bild

Soul Surfer unser Refugio für die kommenden 6 Tage. :L
Bild

Soweit so gut, nun aber zu dem warum wir hier sind.....

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 29. März 2014, 18:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 14284
Wohnort: Idar-Oberstein
Enduro FUN auf Furteventura 2014


Enduro fahren auf Fuerteventura.
Bild


Eines meiner Anliegen ist es endlich mal Sand fahren zu lernen, wenn ich mich hier aber umschaue zweifle ich anfangs etwas ob es hier sowas überhaupt gibt, Steine meistens Lavageröll und viel Staub aber fester Boden soweit man schaut. Ok, als ich das denke bin ich gerade mal eine Stunde in El Cotillo und hab vielleicht 400 Meter entlang des Atlantiks gewandert. Die Eindrücke die ich aus dem Auto heraus hatte waren allerdings nicht viel anders. Wenigstens hatte ich bei Maxmotos Reisebericht sehen können, hier muss es sowas wie Sand geben.

Weilen wir der Dinge die da kommen, zuerst mal André und Kai- Thomas mit denen wird erstmal die Tapasbar links gemacht, Details gibt es wie immer im Reisebericht, dort ist auch der Film zu diesem Adventure - und es war eines, ein richtiges. Das kann ich beurteilen, heute wo ich den Eisbeutel am Knie habe und mit einer Wärmflasche die letzten Abende meine Rippe beheizt hatte, so ne Prellung will gepflegt werden. Na, der Bogen wäre jetzt wohl gespannt, noch ein paar Fotos und dann zum Reisebericht mit Enduro FUN Film von Furteventura.


In Reih und Glied, welches Bike bleibt den über.
Bild

Der Kai-Uwe, kennt die Insel wie seine Westentasche, mutet uns
nur das zu was wir vertragen, am ersten Morgen ist das nach der
letzten Nacht noch nicht allzuviel.
Bild

André und Kai-Thomas, haben sich einfach die 450er gekrallt und
ich musste mit der 530er vorlieb nehmen, dies stellte sich aber
als Glückfall heraus.
Bild


Der Dicke (rechts), also ich, so liebevoll von André genannt, keine
Ahnung was er damit meint. Mein alter J1 und die Gelbe, ideal fürs
Endurofahren… solange keine Steine fliegen.
Bild


André mit Bierfaßanschluss.
Bild


Oli und Kai-Thomas, man mag sich.
Bild


Wo laufen sie denn..
Bild


Des einen Freud..
Bild


des anderen Leid.
Bild


Tag 3 glaube ich, es sind nun schon richtige Herausforderungen zu meistern
Bild

Manche sehen so simpel aus, wer glaubt den schon das es da Steigungen
mit 27% gibt.
Bild


Mittagspause.
Bild



Der Olli - Instruktor 2, fährt wie ne 1 und hat..
Bild


..einen Bruder, sagt er. ;-)
Bild


Olli macht z.B. Platte Reifen wieder dicht, insgesamt waren es 4.
Bild

Küste, ist das nicht geil!?
Bild


Unterschreib!
Bild


Steine sind hier durchaus etwas größer als an der LGKS.
Bild


Immer wieder lustig, kein Schwein würde da freiwillig runter fahren,
(Ausser Perlweisse vielleicht) ja bis einer die Kamera anmacht.
Oli hat es aber wieder raus geschafft!
Bild


So jetzt reicht es aber, ab zum Reisebericht und dem Film!

http://www.mikemoto.de/Mikemoto_3/MTour_Fuerte_2014.html

Viel Spass!

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 29. März 2014, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 07:42
Beiträge: 4647
Wohnort: Wien
Jetzt wollt ich nur mal kurz in den Film reinschauen - und dann hab ich mir die kompletten 64 Minuten am Stück :shock: gegeben!
Ist wirklich gut geworden, okay Andrés neuer Hut ist gewöhnungsbedürftig :mrgreen: - aber der Streifen bringt die gute Stimmung und die beeindruckende Action toll rüber. Am Schluss habt ihr die Mopeds schon ganz schön flott durch die Gegend bewegt und die (Ab)Flugschule war auch nicht ohne. Ich will (und wenn ich was will werd ich wohl auch) da definitiv auch mal hin. Ob ich allerdings, wir ich mir das ursprünglich gedacht hatte, am freien Tag (oder gar nach 15 Uhr) noch Kraft zum Surfen finden werde, wage ich nach dem Anschauungsunterricht arg zu bezweifeln. Da musste ich mir ja schon beim Zuschauen einen Radler aufmachen. 8-) :lol:

@ Micha: Danke für den Super-Bericht samt bewegter Bilder, es hat das Pflänzchen, das Max vor ein paar Wochen pflanzte, rasch wachsen lassen :L

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild

>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 29. März 2014, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 21:12
Beiträge: 2917
Wohnort: noerdl. von Hamburg
Da hast Du einen wirklich guten Film geschnitten. Bei 64 min. hab Ich auch erstmal geschluckt - dann aber verging's wie im Flüge ;-)

Also Rückblickend - eine richtig geile Woche mit Spass ohne Ende. Und fahrtechnisch hat mir das ebenfalls wieder eine Menge gebracht. Natürlich läßt sich die 690er wieder ganz anders fahren als die 450 EXC aber dennoch werd ich davon etwas mitnehmen und umsetzen können.

Das war übrigens kein Training, sondern quasi learning by doing und da ist dann schon mal das eine oder andere Hoppala vorgekommen - und viel mehr Spaß macht's, wenn's dabei auch noch den Instruktor bügelt :lol:
schlimm etwas passiert ist gottlob keinem von uns etwas - meine Rippe tut zwar auch noch etwas weh (und wird es wohl auch noch ein paar Tage) ansonsten aber alles Heil geblieben.

@Wolf - mein neuer Hut ist übrigens ein ganz alter Hut aus Harley Tagen (die fahren alle so einen Pisspott ;-) ) sieht ein bisschen aus wie die Mützen die man den Leuten in geschlossenen Anstalten aufsetzt damit sie sich nicht verletzten beim gegen die Wand rennen, aber er ist suuuuuuper leicht und luftig.
Gut auf die sprichwörtlich "Fresse" darf man sich damit nicht legen - aber Hey, positiv denken.
Ich hatte wohl zu viele Klamotten mit - einen "richtigen" Helm hab ich nicht mehr unterbringen können.

Zum Surfen/Kiten/Windsurfen ... Wolf glaub mir, nach 15:00 wollte nicht mal mehr unser Instruktor und Kitesurflehrer Olli noch aufs Wasser :lol:

Irgendwie bin ich völlig angefixt von dieser Art des Fahren und möchte gar nicht mehr so richtig auf die Strasse.

Wer mal Steine, Schotter, Geröll und auch Sand satt haben möchte ohne - wirklich empfehlenswert. Und die Jungs dort sind so etwas von tiefenentspannt - ich finde eine fast perfekte Winterflucht :L :L :L

Grüße
André

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. März 2014, 02:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 8157
Wohnort: 80993 München
64 Minuten - Mensch hattet ihr es gut - bei mir dauert der Film über eine Stunde. :mrgreen:
Hi Micha,
ich hab mir den Film gleich 2 x hintereinander reingezogen (Liane schläft schon lange, weil wir einen anstrengenden Tag hatten - Mit Herrn und Frau Gigl und Herrn und Frau QPeter auf Herren- und Frauenchiemsee - wobei für mich vor allem Frauenchiemsee anstrengend war) :P - Ich hatte nämlich Rucksack mit Inhalt auf der Fraueninsel vergessen (zu viel Ablenkung :D ), das erst nach Nachfrage auf dem Weg zur Herreninsel gemerkt, also mit dem nächsten Schiff zurück usw.

Und jetzt nach den Bildern, dem Reisebericht und dem Doppelfilm sind meine Gedanken noch ganz wirr und ich muss sie erst ordnen. So viel Lob, das du mir zuteil werden lässt freut mich zwar riesig, macht mich aber - ganz ehrlich, noch mehr verlegen.
Wirr sind sie deswegen, weil ich ganz unsicher war, ob es Euch auf Fuerte gefällt, denn die archaische Landschaft ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Geführte offroad-Touren hört sich auch nicht wirklich spannend an. 2-Sterne Hotel klingt objektiv auch nicht gerade prickelnd.
Aber anscheinden ist meine Begeisterung durchgedrungen und ihr habt's "gewagt" - und was mich so irre freut: Euch hats genauso gut gefallen.
Die Kargheit der Landschaft lernt man spätestens am ersten Mopped-Tag fast schon zu lieben.
Das schnuckelige Hotel mit der "WOW-Terrasse" und dem Hotelier Kai mit seiner unaufdringlich freundlichen Art, die einem das Gefühl gibt wirklich menschlich gern gesehener Gast zu sein, lässt einen schnell heimisch fühlen.
Die einfachen Restaurants, die ganz und gar nicht auf Touri-Abzocke aus sind und wirklich hervorragendes aus einer breit gefächerten Speisekarte anbieten, überraschen das erste Mal bei der Güte der Speise und das zweite Mal bei der Rechnung.
Die Guides, ohne die man nicht halb so viel entdecken würde, (aber das weiß man erst, wenn man's gemacht hat) und die so gar nicht professionell perfekt unantastbar, sondern freundlich, hilfsbereit, und voll Begeisterung dabei sind, werden in den paar Tagen fast zu Freunden.
Die Moppeds, die so garnicht wie frisch aus dem Laden aussehen, jedoch technisch einwandfrei gepflegt sind und, was Federung und Fahrwerk angeht Sachen wegstecken, die man vorher (zumindest ich) nicht für möglich gehalten hätte - von der Motorcharakteristik (von sanft bis aggressiv) ganz zu schweigen.
Kurz: Ich weiß, dass ich so ein wenig ein Träumer und Phantast bin und war mir auf einmal unsicher, ob das "normale" Menschen auch so sehen, erleben und empfinden.
Anscheindend gings euch genauso und das lässt mich hoffen, doch ein wenig normal zu sein. :roll:

Nachem dort praktisch 200m vor der Haustür offroad-Terrain beginnt (bei uns wäre der jederzeit von jedem benutzbare offroad-Rundkurs 200m vom "Einkaufszentrum" in El Cotillo schon ein Paradies) und man sich in unseren Breiten eher schwer tut, überhaupt legale ungeteerte Wege zu finden, glaube ich auch, dass es wirklich Sinn macht, sich kein wirkliches offroad-Mopped zu kaufen.
Wenn man das gern macht, dann einfach nach Fuerteventura, in die Türkei, nach Kreta oder Marokko fliegen und dort eins mieten. Zumindest auf Fuerteventura ist es auf jeden Fall bezahlbar.

Wer weiß, vielleicht gibt es mal ein Mimoto - offroad - Winter - Forumstreffen auf Fuerteventura?
Weiter gesponnen... und da El Cotillo ein nahezu perfekter Ort ist um runter zu kommen, chillen zu lernen, man stundenlange Küstenspaziergänge und/oder Radtouren machen kann, stundenlang auf's Meer starren kann um die Sisyphos-Arbeit der Brandung zu studieren - kurz: ein wenig sich selbst entdeckten oder finden kann .... vielleicht kommt der ein oder die andere mit, denen offroad-Fahren am A... vorbei geht, die aber trotzdem gern Forumsgesellschaft haben.
(Max der Träumer und Phantast spinnt schon wieder) - Wird Zeit dass er ins Bett kommt, bevor die Sommerzeit zuschlägt.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. März 2014, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 19:44
Beiträge: 807
Na ich nehme mal an, Tagsüber wart ihr dreijährige die einen riesen Spaß hatten. Das grinsen in Andre's Gesicht ist ja nicht zu übersehen. Abends hingegen kann ich mir vorstellen das ihr euer tatsächliches Alter dann doch gespürt habt oder ? :L
Geiler Film, bekommt richtig Lust drauf.

_________________
In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen,
die Du nicht getan hast, als jene, die Du getan hast.
Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunde Sie.
Träume Sie.
Entdecke Sie.

Mark Twain (1835 - 1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. März 2014, 12:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 00:03
Beiträge: 1482
Wohnort: Veitshöchheim/Unterfranken
Klasse! :L

_________________
Love, leave or change it!
Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro FUN auf Furteventura 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. März 2014, 13:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 14284
Wohnort: Idar-Oberstein
vienna_wolfe hat geschrieben:
...
@ Micha: Danke für den Super-Bericht samt bewegter Bilder, es hat das Pflänzchen, das Max vor ein paar Wochen pflanzte, rasch wachsen lassen :L
So long,
da Wolf


Hi Wolf,

wächst wie Hopfen, schnell und stetig allerdings kein bisschen bitter. :D
Durchaus eine Option die wir, wie Max auch schon schreibt, im kommenden "Winter" in trockene Tücher bringen können mit dem ein oder anderen hier aus dem Forum. Sollte man dann aber früh durchzählen damit der Kai-Uwe, vielleicht ist dann ja auch wieder der Olli dabei - der macht jetzt erstmal wieder bis in den Herbst auf Malle seine Kiteschule auf-, auch genug Bikes auf dem Hof hat. Hechlingen sind wir ja auch schon 20 Leute und wer weiss, wer weiss... :lol:

Andre hat geschrieben:
Da hast Du einen wirklich guten Film geschnitten. Bei 64 min. hab Ich auch erstmal geschluckt - dann aber verging's wie im Flüge ;-)

Also Rückblickend - eine richtig geile Woche mit Spass ohne Ende. Und fahrtechnisch hat mir das ebenfalls wieder eine Menge gebracht. Natürlich läßt sich die 690er wieder ganz anders fahren als die 450 EXC aber dennoch werd ich davon etwas mitnehmen und umsetzen können....

Wer mal Steine, Schotter, Geröll und auch Sand satt haben möchte ohne - wirklich empfehlenswert. Und die Jungs dort sind so etwas von tiefenentspannt - ich finde eine fast perfekte Winterflucht :L :L :L

Grüße
André


Hi André,

ich hab da auch mehr als gestaunt, mein Mac kam richtig ins schwitzen, ich war echt am aussortieren, das könnte man noch zeigen, das auch und....
Finde auch das es eine Menge gebracht hat, unfassbar was da alles ging, Sand hat nun nicht meinen Respekt verloren aber ich sehe ihn nun auch
schon etwas lockerer und weiss welchen man meiden sollte. Wirklich hässlich zu fahren war der Höllenschlund mit diesem Seramis - Lava Granulat.

Wuaaha... war das geil. :mrgreen: :L


maxmoto hat geschrieben:
64 Minuten - Mensch hattet ihr es gut - bei mir dauert der Film über eine Stunde. :mrgreen:
Hi Micha,
ich hab mir den Film gleich 2 x hintereinander reingezogen (Liane schläft schon lange, weil wir einen anstrengenden Tag hatten - Mit Herrn und Frau Gigl und Herrn und Frau QPeter auf Herren- und Frauenchiemsee ....

Wer weiß, vielleicht gibt es mal ein Mimoto - offroad - Winter - Forumstreffen auf Fuerteventura?
Weiter gesponnen... und da El Cotillo ein nahezu perfekter Ort ist um runter zu kommen, chillen zu lernen, man stundenlange Küstenspaziergänge und/oder Radtouren machen kann, stundenlang auf's Meer starren kann um die Sisyphos-Arbeit der Brandung zu studieren - kurz: ein wenig sich selbst entdeckten oder finden kann .... vielleicht kommt der ein oder die andere mit, denen offroad-Fahren am A... vorbei geht, die aber trotzdem gern Forumsgesellschaft haben.
(Max der Träumer und Phantast spinnt schon wieder) - Wird Zeit dass er ins Bett kommt, bevor die Sommerzeit zuschlägt.


Hi Max,

wenn es Dir unangenehm wird lob ich nun nicht mehr. :D Habt ihr euch schon geeinigt wer den Reisebericht vom Chiemsee postet, viele Grüße an alle Teilnehmer. :L
Zwei mal BenHur - rächbägt Max, ist dann fasst wie Endurofahren an der Playstation. :lol: Zum nächsten Winter hab ich oben schon gepostet. :L



yamraptor hat geschrieben:
Na ich nehme mal an, Tagsüber wart ihr dreijährige die einen riesen Spaß hatten. Das grinsen in Andre's Gesicht ist ja nicht zu übersehen. Abends hingegen kann ich mir vorstellen das ihr euer tatsächliches Alter dann doch gespürt habt oder ? :L
Geiler Film, bekommt richtig Lust drauf.



Naja, es ist lange her das ich mich wie ein 3 jähriger gefühlt habe aber bestimmt 3 Jahre jünger, dass auf jeden Fall. Gaudi hatten wir jede Menge und ich hab es im Reisebericht schon geschrieben, das Wasserfass auf dem Rücken ist Gold wert, der Kai-Thomas ist mehrfach auf dem Zahnfleisch gekrochen weil er einfach zu selten was getrunken hat, das heisst nun nicht das die anderen, André, ich da nicht auch unserer Momente hatten wo wir kotzen hätten können aber über den Tag verteilt blieben wir recht Fit im Vergleich unserem Ältesten. :mrgreen: Dennoch, nach der Tour war erstmal relaxen angesagt, zufrieden und müde war man aber fürs aufwendiges Bäume ausreisen war die Batterie definitiv am Ende.

Balu hat geschrieben:
Klasse! :L

Danke Robert. :D

@ALL Danke Euch. :L

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de