Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Husqvarna 701 / Aurora Rally Lite
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 17:48
Beiträge: 55
Wohnort: 85077 Oberstimm
Es ist Vollbracht……..
heute endete das Kapitel Aurora Rally-Lite Umbau meiner Husqvarna 701 in Form der TÜV Einzelabnahme.
Dazu nur soviel: Der Herr Ingenieur war begeistert und hat den von mir vorbereiteten Text 1:1 ins Gutachten übernommen.


BildAurora_Logo by Michael Harag, auf Flickr

Vorgeschichte:
Irgendwie habe ich so einen komischen Gendefekt…..ich kann einfach nix so lassen wie´s ist…….auch wenn´s original noch so geil ist. Diesen Drang lebe ich am liebsten an meinen Mopeds aus.
D.h. bevor ich mir „das-im-Moment-für-mich-geilste-Moped-der-Welt“ kaufe, grabe ich das www nach Umbauinspirationen um.
So auch letztes Jahr im Sommer, der Bericht von Andreas´ Omegaumbau war so die Inizialzündung…..“haben wollen…….ohhh upps……das Kosta aba gans schön viel“.

Dann habe ich mich über den von Nomad angebotenen Umbau informiert. Preislich sehr interessant, aber die standardmäßig angebotenen Scheinwerfer sollen auch nicht so ganz legal sein. Das zwar originale Rallywindschild sieht für mich nur komplett „Rund“ aus…also mit dem Scheinwerfermodul der Rallymaschine incl. dem Steinschlagschutz….halt wie beim Omegaumbau….und die windigen Kunststoffteile für den Übergang zwischen der Scheibe und der originalen Verkleidung taugen mir auch nicht so.

Der nächste Anbieter war dann MST aus Italien. Das ganze sah für mich auf den Bildern schon cool aus, zwar teurer wie Nomad oder auch Rade…….aber das defekte Gen in meinem Hauptrechner war schon in Richtung „Bestell endlich“ unterwegs…..das war Anfang Januar diesen Jahres….bis zum Frühjahr ist´s noch lang......also liebes Gen….gannnnnz langsam.

Von Rade habe ich bereits seit letztem Jahr den Motorschutz mit der Brotzeitbox dran und bin auch sehr zufrieden damit. Außerdem ist er einfach ein sehr sympathischer Typ. Das Design und auch die Befestigung am Lenkkopf seiner Verkleidungsvariante gefiel mir schon von Anfang an…..aber auch hier wieder das leidige Thema mit der Zulassung. Leider bot er keine Zugelassenen Scheinwerfer an. Auf meine Nachfragen per Mail musste er mich halt immer weiter Vertrösten………..planned…….please ask again in 4weeks…..etc.

Also wieder zurück zu MST…….tja, inzwischen hat der deutsche Anbieter den Verkauf der Teile wegen mangelnder Qualität eingestellt. Danke Anke…..alles Kacke…..schöne Grüße…..deine Emma.

Aber eigentlich ist mein Moped ja top…….so einen Umbau brauche ich doch gar nicht……..und zur Belohnung meines Sinneswandels gleich das passende Equipment bei Enduristan bestellt, juchuuuuu.

Beim allabendlichen Stöbern im www bin ich im LC8-Forum über einen Beitrag zu dem mich (dochnoch) bewegenden Thema gestoßen. Unter anderem hat da jemand seinen Radeumbau vorgestellt….als ich mir die Bilder das zweite Mal angesehen hatte, hätte es mich fast Zerrissen…..die Foto´s wurde keine 4KM Luftlinie von meiner Homebase geschossen…..das war natürlich die Gelegenheit mal so einen Umbau „in Echt“ anzusehen.
Gleich ein paar Tage später konnte ich dies auch tun und aus dem „Habenwollenfünkchen“ wurde ein dauerbrennendes Feuerchen.
„Für was brauche ich denn zugelassen Scheinwerfer??? Beim Luis gibt´s günstige Beleuchtung mit Zulassung, so what?
Wenn´s Dunkel ist fahr ich eh nicht rum und für die HU bau ich halt dann die Günstigen rein.
Im gleichen Zeitraum wurde dann auch hier wie auch in anderen Foren über Radeumbauten berichtet. Mein Gewissen war vollends beruhigt, warum soll ich so ein Geschisse wegen Zulassung machen…..andere interessiert´s doch auch nicht.
Also aufgeht´s, bis zum E-Shop von Rade sind´s doch nur ein paar Klick´s. ...............Da laß´ich dann in roten Lettern „bäg in Stock ät Juni“……ouh Mann.

Dann überschlugen sich die Ereignisse. Anfang Mai bekam ich die Info, das es von Aurora einen neuen Kit geben soll.
Aurora Rally Lite, mit der originalen Front der Rallymaschine….aber ohne die von mir eh nicht benötigten Tanks…dafür mit neuen Verkleidungsteilen…und mit „E-Markt Light´s“, also genau das was ich haben wollte.
Die Kontaktaufnhame und der Infofluß per mail waren absolut super.
Aber vor ich einen Haufen Geld irgendwohin überweise, möchte ich das was ich dann bekommen soll auch nochmal in Life ansehen…….und da kam dann wieder Andreas ins Spiel. Donauwörth ist nur ein Steinwurf von mir weg……er hatte zu dem Zeitpunkt zwar seine schon verkauft, aber das absolut pornöse Biest noch im Laden stehen.
Am zwölften Mai war ich dann auf einen Plausch und einen sehr leckeren Kaffe bei ihm…….das Habenwollenfeuerchen geriet außer Kontrolle……ich wollt mich auch nimmer Wehren……..bin nach Hause gefahren und hab´die Bestellung und nen Batzen Geld nach Athen geschickt.


Am 12.Juni bekam ich eine Mail von Dimitri aus Athen…..Shipping this week.
Am 13. Juni um 8 in der Früh schickte er mir die Paketnummer……..zwei Stunden später bekam ich von meiner Liebsten eine Wodsäb…..“du Schatzi, do is a großes Baggerl fia di kumma…..soi i des o´nehma?.....hundertausend Zwinkersmily´s“. „Du Schatzi, dearf i des Baggerl aufmacha?“
……..NEIN…..sonst…..
Du Schatzi, du hosd´doch a Husqvarna?“
……..Ja logisch, des stähd´doch auf meim Mobed drauf…….
Du Schatzi, warum stähd dann auf dene Teile überoi KTM drauf?“
……..I bring di um!!!!!
Der restliche Tag im Büro war die Hölle, noch nie war ich mit meinem Radl so schnell zu Hause.

BildMikka_01_Paket by Michael Harag, auf Flickr

Ein halbes Jahr Planung und Hin-und-Her waren vorbei…….das Päckchen stand im Wohnzimmer…..meine Liebste hat mich nur Verarscht…..das Paket war zu und das mit „da steht überall KTM drauf“ ein reiner Zufallstreffer .
Das Öffnen des Packerls war…….ihr könnts euch bestimmt denken…….geil wars.
Alle Teile feinsäuberlich und sicher verpackt. Die Qualität und das Finish der Teile, absolut Makellos. Wenn das jetzt nur halbwegs so ans Moped passt wie die erste Anmutung der Teile vermuten lässt…….hat sich das halbjährige „soll ich oder soll ich nicht“ wirklich gelohnt.
Da ich an dem darauf folgenden Wochenende schon komplett verplant war, musste ich mit dem Start des Umbaus nochmal ein bisschen Geduld aufbringen. Die Zeit habe ich genutzt um die knapp 70Seiten Umbauanleitung auswendig zu lernen und den Umbau jeden Tag mindestens einmal Gedanklich vollzogen.

BildMikka_02_Teile by Michael Harag, auf Flickr

Der eigentliche Umbau ist kurz und knapp erzählt…..originale Lampenmaske und Gedöns demontieren…….Stecker bzw. Kabel Benamsen nicht vergessen……den aus vollem Alu gefrästen Adapter zwischen Tower und Lenkkopf anbauen

BildMikka_03_Klemme by Michael Harag, auf Flickr

……den bereits vormontierten Tower an den Adapter flanschen…….die Elektrik vernünftig Verlegen

BildMikka_04_Front by Michael Harag, auf Flickr

…….die neuen Verkleidungshalter am Kühler anbringen……die Verkleidung mit der Scheibe zusammenbauen und mit den Schnellverschlüssen an´s Moped bauen…….Fertig.
Die Passgenauigkeit der Teile ist wirklich hervorragend DD , da musste nix nachgefeilt werden oder irgendein Loch versetzt werden.....absolute TOP Qualität.
Die Teile sind alle Rallyerprobt, auf alle Halter gibt Dimitri Lebenslange Garantie DD

BildMikka_07_Rechts by Michael Harag, auf Flickr

BildMikka_05_Vorne by Michael Harag, auf Flickr

BildMikka_06_Hinten by Michael Harag, auf Flickr

Am letzten Samstag dann die erste Probefahrt......lief wie Erwartet perfekt. Da knaxt und knarzt nix, das Handling hat sich null verändert (Mehrgewicht zu Vorher sind genau 3,6Kg) dank dem Windschutz kann ich jetzt auch wieder lange Strecken mit meinem geliebten Trialhelm fahren :Ni:

Tja......und dann nach rund einer Woche Spießrutenlauf bzgl. Termin für die Einzelabnahme war es heute gegen 11:40Uhr oberbayerischer Zeit Vollbracht.
Demnächst steht ein dreiwöchiger Familienurlaub (mit dem WOMO nach Sizilien)an, und in der ersten Oktoberwoche geht´s in die Maremma......Roadbookfahren.
So dass war´s jetzt erstmal....wünsche euch viel Spaß beim Lesen und a guade Nacht.


..............*edit*.................................. Nachtrag vom 20.11.2018 ................................................


Servus miteinander,

.....ich bekomme immer mehr Anfragen bzgl. meines Umbaus. Ob ich denn Zufrieden bin.......ob ich den wieder kaufen würde oder eher einen anderen Anbieter wählen würde.
Letztendlich kommt dann auch meistens die Frage nach der Eintragung und ob ich denn den Kontakt zum TÜV herstellen könnte, was steht denn nun im Brief drin bis zu "schickst mir mal eine Kopie des Gutachtens aus der Einzelabnahme zu".

Info´s oder Tip´s bzgl. des Umbaus gebe ich gerne weiter aber mehr nicht, d.h. kein Kontakt zu irgendwem und auch keine Kopien meiner Unterlagen und FZG-Papiere

_________________
Saluti da Mikka
http://ergraute-enduro-greise.de/


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 21:44 
Offline

Registriert: Freitag 24. März 2017, 13:47
Beiträge: 24
Wohnort: Am Baldeneysee im Süden von Essen
DD Sehr sehr schön. (Hätte ich auch gern.)

Ich wünsche viel Spaß und einen schönen Urlaub!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 22:07
Beiträge: 3444
Wohnort: 86609 Donauwörth
Hallo Mikka,

Freut mich, dass du den Umbau angegangen hast :L
Der Kit und das finale Moped gefallen mir sehr gut, und das Mehrgewicht von 3,6 kg ist :Sl:

Ich wünsche Dir viel Spaß damit..... uuuhund, in Deinen Händen - den Händen eines Könners - ist so ein Teil natürlich richtig gut aufgehoben :L :L :L

Gruß Andreas

_________________
... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 01:04
Beiträge: 820
Wohnort: Herz Bayern`s
Cooler Umbau. Gefällt mir sehr gut DD

VG
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7195
Wohnort: 80993 München
Nachdem ich dank Deiner Reiseberichte erahnen kann, was Du mit so einem Teil anzustellen in der Lage bist, freu ich mich einfach mit Dir mit.
Schaut nach 1* aus.

Aber: Sizilien mit dem WoMo wird Dir auch gefallen und manchmal wirst Du Deine Traum-Husky gerne dabei haben wollen ...
Ich wünsch Euch jedenfalls ein staunen lassendes Sizilien-Erlebnis und Dir dann anstrengend-entspannende Tage in der Maremma.

Soll jetzt nicht schlaumeiern, aber uns hat es auf dem Campingplatz
http://www.scarabeocamping.it/home
zum Relaxen sehr gut gefallen.
Und falls Du oder Deine Frau "Fans" von Commissario Montalbano bist, ganz in der Nähe:
http://www.barbarasudano.net/web/de/auf ... ontalbano/

https://www.google.de/maps/place/Sicily ... 13.9311208

Uns hat an der Südostküste Marzamemi (einfach so) sehr gut gefallen:
https://www.google.de/maps/place/96018+ ... 15.1169693

https://de.wikipedia.org/wiki/Marzamemi

Sorry, aber wenn ich Sizilien lese ... kann ich mich nicht zurückhalten.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14
Beiträge: 4739
Für mich der schönste Ralleyumbau den ich bisher gesehen hab. Die ganz durchsichtige Front stört mich nicht so, wie sonst die Kunststoffteile.
DD DD DD

Gruß
Herbert aka Schippy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 22:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 6953
Die Husky ist richtig hübsch geworden, gefällt mir sehr gut. DD
Den Fotos macht nach macht es einen sehr wertigen Eindruck. Endlich ist auch mal eine erhellende LED-Beleuchtung verbaut. Sehr oft findet man bei Umbaukits wenig taugliche Grableuchten.

Viel Vergnügen mit dem Hingucker.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juli 2018, 06:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 07:42
Beiträge: 4563
Wohnort: Wien
Gefällt mir ausgezeichnet DD Gratuliere - und viel Freude damit!

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild

>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de