Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 23:30

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 22. Juli 2016, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. November 2010, 12:38
Beiträge: 1377
Wohnort: Schweiz
Hey, sieht cool aus das Teil, ich glaube ich muss mir doch auch noch eine 690er KTM kaufen. :L :L

_________________
Gruss aus der Schweiz

Bruno


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juli 2016, 05:10 
Offline

Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 06:25
Beiträge: 46
Habe jetzt mal meine erste Nachtfahrt gemacht. Ich empfand Abblend- und Fernlicht als gut. Es ist besser als die orginale Beleuchtung der 690. Die halte ich im Vergleich zu anderen Motorräder eher für mäßig. Zu Eigenblendung bei Regen kann ich noch nichts sagen. Das Abblendlicht ist symetrisch und hat eine klare hell-dunkel Trennung. Die Scheinwerfer sind die Highsider-LED, wie sie auch von Louis angeboten werden.

Tschüß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1369
Wohnort: Biggesee
Danke für die Info! Da muss ich doch mal zusehen, dass ich meiner DRZ im Winter eine neue Lampenmaske spendiere, der z.Zt. montierte 35W-Scheinwerfer :o taugt nur um gesehen zu werden.

Du schreibst: "...wie sie auch von Louis angeboten werden", hast du noch eine andere Bezugsquelle?

Gruss
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 15:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6067
Wenn es diese 7Watt LED sind, dürfte die Lichtausbeute recht mager sein.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 16:58 
Offline

Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 06:25
Beiträge: 46
Ja ist der 7 Watt Scheinwerfer von Louis. Ich finde die Lichtausbeute nicht mager. Kann auch an dem eher bescheidenen orginalen Scheinwerfer liegen. Das LED-Fernlicht war bei der Verkleidung orginal dabei. Die Beschriftung und die Baugleichheit der Gehäuse und Vorschaltgeräte lassen mich den selben Hersteller vermuten. Gute LEDs bringen schon einiges an Licht.

Tschüß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 12. September 2016, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Januar 2015, 12:23
Beiträge: 61
Wohnort: Oberpfalz
Hallo tourenschnecke,

die 690er sieht ja mal spitze aus.
Möchte mir nächstes Jahr auch die Rade Verkleidung holen. Ist das Dekor auch von Rade?
Auf seiner Seite steht da nix dabei.

_________________
Gruss

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 12. September 2016, 17:22 
Offline

Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 06:25
Beiträge: 46
Das Dekor ist auch von Rade. Wollte eins das gut zum Orginal passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM 690 Verkleidung "RadeGarage"
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2016, 13:03 
Offline

Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 06:25
Beiträge: 46
Da es ja doch noch einige gibt die sich für eine "Reiseenduro light" interessieren, hier meine Anpassungen:
Fahrwerk: härtere Feder hinten, abgestimmt auf mein Gewicht und Gepäck.
KTM PP-Kühlerschutz und Alu-Unterfahrschutz.
PP-Kofferträger(baugleich mit Touratech, jedoch schwarz gepulvert. Träger aus Edelstahl)
Alukoffer aus Bestand mit den Touratech-Adaptern angepasst.
Tankrucksack und Gepäckrolle von Enduristan. Die Gepäckrolle ist mit Rockstraps befestigt. Zum Tanken öffnen, Rolle eine halbe Umdrehung auf die Sitzbank drehen. Geht schneller wie das Abnehmen eines Tankrucksacks.
PP-Kompfortsitzbank war für den Arsch. Eher unbequemer wie die orginale Sitzbank. Abhilfe hat das Umpolstern der Orginalbank bei Jungbluth gebracht. Kann ich jedem empfehlen (Anpassung auf Gewicht und Nutzung).
Vor der Verkleidung hatte ich das KTM-Windschild montiert. Mindert den Druck im Brustbereich um einiges.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de