Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 01:49

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 14:33
Beiträge: 1238
Wohnort: Thurgau
Im Endeffekt muss dein Hintern entscheiden...ueber das Design der Sitzmoebel muss mal nicht streiten...mir gefaellt die Jungbluth besser ;)

_________________
Schönen Gruß Tom

Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg.

TomK's Sammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 15:58
Beiträge: 4472
Wohnort: Niederösterreich
ThomasD hat geschrieben:
.......

Aus eigener Erfahrung mit der Transalp kann ich in beiden Punkten Jungbluth empfehlen. Die original TA-Bank ist Folter, mit der Jungbluth-Sitzbank sind lange Tagestouren über zwei Wochen Urlaub kein Problem.

Und dass die Bank bequem ist, haben auch schon andere bemerkt :mrgreen:



Die Jungbluthware ist gut. Ich hab zwar einige Zeit gebraucht, bis ich mich an die Jungbluthbank gewöhnt habe, aber jetzt möchte ich sie nicht
mehr missen! Ich hatte allerdings auch mit der Originalbank kein wirkliches Problem! ;)

Wie Klaus(ton) sagt, sie ist breiter als die Originalbank und wenn man kürzer ist, muss man aufpassen, dass man Bodenkontakt hat,
ich hab diesbezüglich zum Glück kein Problem!

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1369
Wohnort: Biggesee
Hallo,

most4tler hat geschrieben:
Aktuell fahre ich noch XT600

hast du die AT denn schon? Falls nicht, würde ich erstmal abwarten und die Ori-Bank testen.

Wenn ich länger sitze verändere ich gerne meine Sitzposition, daher wird die Bank meiner Transe gerade durchgehend von Jungbluth gepolstert, müsste morgen an der Reihe sein. :D Mich stört ein Absatz in der Bank, ist aber Ansichtssache.

Gruss
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. April 2016, 06:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
Gigl hat geschrieben:
sie ist breiter als die Originalbank und wenn man kürzer ist, muss man aufpassen, dass man Bodenkontakt hat,
ich hab diesbezüglich zum Glück kein Problem!

Jein.
Jungluth tendiert dazu, die Bank breit zu machen, ja. Aber du kaufst bei ihm ja nicht eine Sitzbank von der Stange, sondern lässt die Bank nach deien Vorstellungen anfertigen.
Bei mir hat er zb. die Bank ganz vorne am Tank möglichst schmal gemacht, aber im eigentlichen Sitzbereich aber relativ breit. Dadurch ist im Stand maximaler Bodenkontakt gegeben, beim Fahren maximaler Sitzkomfort (OK, wenn's rein um Optik geht ist das vielleicht nicht die beste Option, aber das ist für mich persönlich uninterressant).
Wie gesagt - am besten Termin machen, selbst vorbeifahren und während der Bearbeitung zwischendurch mal probesitzen.

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. April 2016, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 15:58
Beiträge: 4472
Wohnort: Niederösterreich
Von mir bis zu Jungbluth sind es rund 950 KM über die AB, drum haben wir die Details, Größe, Gewicht, Originalhöhe oder Aufpolsterung etc. telefonisch besprochen und ich hab
die Originalbank (war vom Vorbesitzer abgepolstert, dürfte kleiner gewesen sein) im Winter per Post hin geschickt.

Hat im Prinzip trotzdem alles gut geklappt! ;)

Vorbei fahren ist sicher die beste Lösung, wenn das möglich ist! ;)

Grüße

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. April 2016, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. Juni 2015, 20:19
Beiträge: 13
Wohnort: Petzenkirchen
Danke für die vielen und schnellen Antworten.
Ihr seid der Wahnsinn.
Apropos Wahnsinn:
Wenn der Klaus (spielt in der selben Gewichtsklasse wie ich) seine vielen KM auf Jungbluth frisst, dann ist das wohl keine schlechte Wahl.
Ja, auch ich habe bis zu Jungbluth ~850 km. Wird dann wohl auch per Post geschehen müssen.
Mir gefällt die Ungarische Bank zwar besser, aber Arsch geht vor.

_________________
Die linke zum Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. April 2016, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:23
Beiträge: 4125
Wohnort: Kettwig im Süden von Essen
Hast Du die Möglichkeit,
die Sitzbänke mal Probe zu fahren?

Denn alles andere ist graue Theorie..

Ich hab mir damals eine Wunderlich Sitzbank für meine 11er GS zugelegt.
Ich konnte eine Sitzbank ausleihen und wurde mit den Worten:
komm bloß nicht vor 2 Stunden wieder zurück
auf Probefahrt geschickt.

Bietet Jungbluth einen ähnlichen Service?

_________________
Liebe Grüße
von einer, die auszog, die Welt zu entdecken...


Doris


Die Kuh einfach mal (f)liegen lassen

Meine Reiseberichte
_________________________________
http://www.doris-auf-reisen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank mit oder ohne Mulde?
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. April 2016, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6201
Wohnort: Kottingbrunn
Unwahrscheinlich.

Denn er baut Deine Sitzbank um.
Auf Deine Bedürfnisse.

Und da wird es schwierig bei Nichtgefallen den Originalzustand wieder herstellen.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de