Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 14:35

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2016, 20:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6079
Klasse Reiseausrüstung! :L
Eine Überlegung wäre, dem Töff noch klappbare Spiegel und klappbare Brems-/Kupplungshebel zu spendieren.
Die Hoffnung, .... bei einem Umfaller nicht gleich Bruch zu haben. An meiner XCh habe ich die V-Trec Handhebel verbaut: http://www.motea.com/v-trec-safety-brem ... 6583-0.htm

*Edit* ... hat gerade etwas entdeckt. Kann es sein, dass du noch den original Alu-Schalthebel montiert hast? Da der sehr stabil ist, kann bei bei einem Sturz die Schaltwelle verbiegen. Abhilfe bietet entweder Bohrungen für eine Sollbruchstelle im Aluhebel, oder aus dem Zubehör ein (biegsamer) Stahl-Schalthebel. Bei Louis für 9,99€


...sieht halt nicht so stylisch aus :roll: Ein Bild mit angebautem Louis-Schalthebel ist hier zu finden.

Last but not least... Ist dein Kupplungsdeckel schon auf Stahlbuchse umgebaut? Über Winter habe ich meinen Deckel gegen einen mit Buchse getauscht. Schalten, Leerlauf finden klappt wieder 1a.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 06:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Mai 2015, 06:16
Beiträge: 446
Wohnort: Hattingen
moperlk hat geschrieben:
Ich hab doch den Zega Koffer von Touratech genommen, ich denke ein abschließbares Teil
sollte man schon haben, vor allem wenn man allein unterwegs ist und man etwas Besichtigen
will oder etwas Essen geht.


Bild

Da sagst Du etwas wirklich wahres und wichtiges. Fahre ja auch immer nur mit Rolle/n und allein, Koffer da gibt es ja laaaange Diskussionen, aber Du hast was wirkliches gutes gesagt, muss ich mal schauen (brauche ja nicht die Teuer"Tesch" und Co, vlt etwas günstiger)

Vielleicht geb ich mal einen hübschen Sturzbügel bei Dir in Auftrag :mrgreen:

@ryna
Auch eine gute Idee mit der Hebelei, hab aber für meine Kati noch keine gefunden.

_________________
Tabea

It´s not the speed that kills. It´s the sudden stop!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 08:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6079
Tabbi hat geschrieben:
@ryna
Auch eine gute Idee mit der Hebelei, hab aber für meine Kati noch keine gefunden.



Schau doch mal, ob eventunnel die Hebelei der 990 SD passt?

Alternative - Bevor es Klapphebel gab, habe ich mir mit Sollbruchstellen ausgeholfen. Im letzten äußeren Viertel des Hebels eine Bohrung zur Materialschwächung gesetzt, lies diesen beim Umfaller an dieser Stelle brechen. Mit den restlichen Dreiviertel konnte die Fahrt fortgesetzt werden. Zudem gehören ein Satz Ersetzhebel unter der Sitzbank eh zur Tourausrüstung.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. November 2014, 19:54
Beiträge: 363
Wohnort: Steiermark
ryna hat geschrieben:
Klasse Reiseausrüstung! :L
Eine Überlegung wäre, dem Töff noch klappbare Spiegel und klappbare Brems-/Kupplungshebel zu spendieren.
Die Hoffnung, .... bei einem Umfaller nicht gleich Bruch zu haben. An meiner XCh habe ich die V-Trec Handhebel verbaut: http://www.motea.com/v-trec-safety-brem ... 6583-0.htm

*Edit* ... hat gerade etwas entdeckt. Kann es sein, dass du noch den original Alu-Schalthebel montiert hast? Da der sehr stabil ist, kann bei bei einem Sturz die Schaltwelle verbiegen. Abhilfe bietet entweder Bohrungen für eine Sollbruchstelle im Aluhebel, oder aus dem Zubehör ein (biegsamer) Stahl-Schalthebel. Bei Louis für 9,99€


...sieht halt nicht so stylisch aus :roll: Ein Bild mit angebautem Louis-Schalthebel ist hier zu finden.

Last but not least... Ist dein Kupplungsdeckel schon auf Stahlbuchse umgebaut? Über Winter habe ich meinen Deckel gegen einen mit Buchse getauscht. Schalten, Leerlauf finden klappt wieder 1a.







Das ist ein sehr guter Tip :L ...und getestet von Sir ryna.

Ich such schon lange nach passenden Hebeln. Die Frage ist jetzt nur noch..... Schwarz oder Blau :?:





Mein Motorschutz ist so gebaut dass der Schalthebel verdeckt ist und von einem Ast oder Stein nicht erreicht werden kann.





Ein Deckel mit Stahlbuchse liegt zum Umbau bereit, sollte der verbaute Deckel Schwierigkeiten machen.

grußK.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. November 2014, 19:54
Beiträge: 363
Wohnort: Steiermark
Übrigens: Sie ist dann doch ganz schön schwer geworden, vollgetankt mit Werkzeug und leerem Gepäck.
Bleibt dann noch die Frage was man alles mitnimmt.

grußK.


Dateianhang:
k-1.JPG
k-1.JPG [ 86.18 KiB | 766-mal betrachtet ]



Dateianhang:
k-2.JPG
k-2.JPG [ 75.88 KiB | 766-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 19:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6079
Andere weltumrundungstaugliche 1Zeller wären auch nicht leichtgewichtiger.
Wie du als Hobbyschrauber aus einem Werksseitig höchstes für die Kiesgrube um die Ecke ausgestatteten Endurohüpferle eine voll taugliche Fernreiseenduro gezaubert hast, davor ziehe ich meinen Hut. :L

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2016, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. November 2014, 19:54
Beiträge: 363
Wohnort: Steiermark
Hallo zusammen.

Auf Wunsch hier eine kleine Beschreibung meiner Verstärkung der Ortlieb Taschen.
Ich habe die rechte Tasche eine Zeit lang über Stock und Stein und auch über Asphalt
mitgenommen. Manchmal voll beladen, manchmal nur wenig. Dabei ist aufgefallen das
sie die Position nicht halten kann und die Rückseite sich mit der Zeit so verformt, das der
Stoff am Rahmen zu scheuern beginnt.
Der Kunststoff Innenteil ist einfach zu schwach um das auf Dauer auszuhalten.
Für die linke Tasche brauchte ich ohnehin einen Schutz wegen dem Auspuff. So habe ich
gleich für beide Seiten einen Alurücken gebaut und mit dem Innenteil mit Durchschrauben
verschraubt.

Das Alu ist 3mm stak, die Kanten schön abgerundet, an der Oberseite zwei mal leicht abgebogen
(abgekantet) wegen der Festigkeit und mit dem Kunststoff Innenteil verschraubt. In den
Schraubenlöchern mit Dichtungsmasse abgedichtet.


Dateianhang:
k-1.JPG
k-1.JPG [ 66.48 KiB | 559-mal betrachtet ]



Dateianhang:
k-2.JPG
k-2.JPG [ 57.73 KiB | 559-mal betrachtet ]



Dateianhang:
k-3.JPG
k-3.JPG [ 64.93 KiB | 559-mal betrachtet ]



Dateianhang:
k-4.JPG
k-4.JPG [ 60.3 KiB | 559-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X Challenge Zusatztank
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2016, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. November 2014, 19:54
Beiträge: 363
Wohnort: Steiermark
Gegen ein verrutschen in Längsrichtung hab ich links und rechts einen
Steg angebracht der am Halterahmen einhängt. Die Kunststoffhalter allein
sind dafür zu schwach gebaut.


Dateianhänge:
k-6.JPG
k-6.JPG [ 60.82 KiB | 559-mal betrachtet ]
k-5.JPG
k-5.JPG [ 73.37 KiB | 559-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de