Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 05:46

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Oktober 2014, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 20:21
Beiträge: 1516
Wohnort: Allgäu
Ein paar interessante Umbauteile gibts bei Rally Raid Products.
Ich hab den Preload Adjuster drin, zur hydraulischen Verstellung der Federvorspannung, beim Fahren mit Gepäck.
http://www.rally-raidproducts.co.uk/KTM ... r-tractive

Auch empfehlenswert ist die Verlegung des Sitzbanköffners unter den Tankdeckel, so daß nur der Schlüsselbesitzer die Sitzbank abnehmen kann. Hier gibts Beschreibung + Bilder:
http://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/690-s ... t=sitzbank

_________________
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Oktober 2014, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:33
Beiträge: 18
Wohnort: Mülheim - Ruhr
Hallo,
den Tipp mit dem Sitzbankverschluss habe ich auch aus dem eben genannten KTM Forum udn sofort umgesetzt.


Grüsse

"einzylinder" Rüdiger

_________________
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt --- Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Oktober 2014, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:33
Beiträge: 18
Wohnort: Mülheim - Ruhr
Hallo,

verflixt, wollte doch noch das Photo zum Sitzbankverschluss mit hochladen,

Grüsse

"einzylinder" Rüdiger


Dateianhänge:
Dateikommentar: Sitzbankverschluss durch Tankverschluss an KTM 690 R
comp_comp_Sitzbankverschluss KTM 690 R.jpg
comp_comp_Sitzbankverschluss KTM 690 R.jpg [ 144.5 KiB | 1622-mal betrachtet ]

_________________
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt --- Joachim Ringelnatz
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 25. Oktober 2014, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:33
Beiträge: 18
Wohnort: Mülheim - Ruhr
Bemerkung aus einem meiner vorherigen Beiträge ist leider falsch:

Beim Auf- und Absteigen auf die KTM trainiere die "Hubert Auriol Technik" !


Hallo zusammen,

die Technik des speziellen Aufsteigens auf Motorräder, die eine sehr hohe Sitzbank besitzen und man selbst nicht "gut" in der Lage ist, das Motorrad "zu besteigen", stammt von G a s t on R a h i e r , einem belgischen Motorradfahrer, der bei den früheren "Paris-Dakar" Rallys eine BMW Boxer Enduro fuhr, die für ihn viel zu hoch war (eigene Körpergröße ca. 164 cm).
Also musste er zum Ankicken seines Motorrades auf den linken Zylinder steigen, um dann den Kickstarter betätigen zu können.
Beim Losfahren, dann die Technik linker Fuss auf linke Fussraste --- anfahren --- rechtes Bein über die Sitzbank und ab ging die Post.
Zu bewundern bei You Tube, nachzulesen bei Wikipedia.
Leider lebt der tapfere Belgier nicht mehr.

Gruesse

"einzylinder" Rüdiger

_________________
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt --- Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 25. Oktober 2014, 07:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12184
Wohnort: Idar-Oberstein
Hi Rüdiger,

gut gemachte Modifikationen an Deinem Einzeller. Angst das mir die Sitzbank geklaut wird hätt' ich zwar kaum und wenn,
auf der Defy würde man wohl auf der Blackbox bequemer sitzen als auf dem Sitzholz. :mrgreen:

Ansonsten gut überlegt und gemacht. :L

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 25. Oktober 2014, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:33
Beiträge: 18
Wohnort: Mülheim - Ruhr
Hallo Michael,

na ja, die Sitzbank zu stehlen (ihrer selbst willen) ist wohl eher unwahrscheinlich, das glaub ich auch.
Aber wenn zum Beispiel der Wunsch nach einer besseren Sitzbank besteht, siehe "TT" oder "Jung", bei denen musst du deine Sitzbank einschicken und bekommst im Tausch eine Umgepolsterte zurück.
Da könnte man schon eine "Standard Sitzbank" gebrauchen und seine eigene noch im Besitz halten, wenn man mal sportlich und weniger "hoch" unterwegs sein möchte.
Ferner haben manche das "Schotter-ABS-Dongle" (unter der Sitzbank liegend) installiert, ist schließlich 100,00 € wert, das wäre dann leicht greifbar (stehlbar).

Ist mir eigentlich unverständlich, dass KTM die Möglichkeit der abschließbaren Sitzbank nicht selbst anbietet.
Bei meinem Umbau waren ausser Zeitaufwand und 3 Kabelbindern keinerlei weiterer Aufwand nötig,

Grüsse
"einzylinder" Rüdiger

_________________
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt --- Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 25. Oktober 2014, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2873
Wohnort: noerdl. von Hamburg
einzylinder hat geschrieben:
Hallo Michael,

na ja, die Sitzbank zu stehlen (ihrer selbst willen) ist wohl eher unwahrscheinlich, das glaub ich auch.
Aber wenn zum Beispiel der Wunsch nach einer besseren Sitzbank besteht, siehe "TT" oder "Jung", bei denen musst du deine Sitzbank einschicken und bekommst im Tausch eine Umgepolsterte zurück.
Da könnte man schon eine "Standard Sitzbank" gebrauchen und seine eigene noch im Besitz halten, wenn man mal sportlich und weniger "hoch" unterwegs sein möchte.
Ferner haben manche das "Schotter-ABS-Dongle" (unter der Sitzbank liegend) installiert, ist schließlich 100,00 € wert, das wäre dann leicht greifbar (stehlbar).

Ist mir eigentlich unverständlich, dass KTM die Möglichkeit der abschließbaren Sitzbank nicht selbst anbietet.
Bei meinem Umbau waren ausser Zeitaufwand und 3 Kabelbindern keinerlei weiterer Aufwand nötig,

Grüsse
"einzylinder" Rüdiger


Im Tausch geht beim Basel Kit nicht, weil es die Original KTM Rally Sitzbank ist (die man aber bei jedem Sattler umpolstern lassen kann). Im Austausch zum Standard geht beim Basel Kit ebenfalls nicht, weil die Standard Bank schlicht nicht mehr passt ;)

Ich kann mir zwar schwer vorstellen, das jemand diesen Dongle klaut (denn dazu muss der Dieb ja ebenfalls ein neues Model haben. Kann er sich dieses Model leisten bezweifel ich, das es am Dongle scheitert.Und gezielt nur Dongle klauen - ob das ein vielversprechendes kriminelles Geschäftsmodell ist :? ), aber die Möglichkeit besteht natürlich und von daher ist Deine Umsetzung gut und günstig. :L

Grüße
Andre

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "LOW BUDGET" 690er-KTM Enduro
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 21. November 2014, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6217
Wohnort: Kottingbrunn
Deswegen benötigt man leichte Fernreisemotorräder:


_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de