Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 09:31

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Oktober 2015, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6209
Wohnort: Kottingbrunn
Ja, Wolfgang und Alexandra.

Total nett die Beiden, hab ich in UB wieder getroffen im Oasis.
Die haben da aufgegeben und umgedreht wo wir mit der 800GS und Transalp ohne Probleme durchkamen.

Aber seit ich die 350 Freeride gefahren bin suche ich ja was Leichtes, das ist nochmal ein Unterschied. :mrgreen:

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Oktober 2015, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2873
Wohnort: noerdl. von Hamburg
klauston hat geschrieben:
...Aber seit ich die 350 Freeride gefahren bin suche ich ja was Leichtes, das ist nochmal ein Unterschied. :mrgreen:


OT - nichts ganz die Freeride, aber preislich auch nur die Hälfte der CCM - die MASH ADVENTURE 400

Bild

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Oktober 2015, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 20:21
Beiträge: 1514
Wohnort: Allgäu
27 PS für 175 kg ist jetzt aber auch nicht besonders prickelnd. So hab ich vor über 30 Jahren das Motorradfahren angefangen.
Wenn sich jetzt da ein Kerl wie Klaus draufsetzt und noch 40 kg Koffer + Gepäck dazukommen, zieht das Ding keine Wurst mehr vom Teller.

_________________
Gruß Bernd

meine Reiseberichte
Unterwegs mit KTM 690 Reise-Enduro und Yamaha WR 450 F

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Oktober 2015, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2873
Wohnort: noerdl. von Hamburg
pässefahrer hat geschrieben:
27 PS für 175 kg ist jetzt aber auch nicht besonders prickelnd. So hab ich vor über 30 Jahren das Motorradfahren angefangen.
Wenn sich jetzt da ein Kerl wie Klaus draufsetzt und noch 40 kg Koffer + Gepäck dazukommen, zieht das Ding keine Wurst mehr vom Teller.


Ich hätte jetzt gedacht die 175 kg sind bereits inkl. Koffer. 151 kg leer + 14,75 kg (19 Ltr Sprit) - bleiben noch gute 10 kg für die Koffer - und auf Strecke muss er eh nicht die Wurst ziehen :lol: aber mir eh wurscht, war nur kurz laut gedacht ;)

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Oktober 2015, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2134
Wohnort: Mannheim
Die ist mir in meiner Zeitung auch schoon untergekommen. Mit 3000km Wartungsintervall ist die Mash für Mongolei/Sibirien evtl. nicht ganz so geeignet.

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2015, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6209
Wohnort: Kottingbrunn
Wolle, das Seit doch Ihr bei 14, 27 und kurz davor?


_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Oktober 2015, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 08:27
Beiträge: 366
Wohnort: Geesthacht
Moin Klaus,
richtig, das sind wir :-) Wir haben ihn zuerst in Kirgistan getroffen an der Auffahrt zum Song Kul, danach sind wir von Almaty zusammen Richtugn Altai gefahren.

_________________
Gruß Wolle

Wer später bremst ist länger schnell;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roads to Siberia
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Oktober 2015, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6209
Wohnort: Kottingbrunn
Hab an Deinem Bericht weitergelesen.

Der Deutsche den Ihr auf Seite 7 getroffen habt, Christian, war das nicht Matthias mit der silbernen 1100er BMW?
Der da 3 Jahre schon unterwegs war?

Mit dem waren wir Altai und Mongolei bis Olgii 2 Tage unterwegs

Und den Belgier haben wir in der Nähe von Moron auch getroffen

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de