Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 11:28

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bei DrWolle geht die Planung los!!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 24. Februar 2015, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6217
Wohnort: Kottingbrunn
Hab gerade die Seite gesehen

http://roadstomongolia.com/?p=3233

Finde ich cool. :L :L

Da hab ich jetzt auch gleich Fragen und Anmerkungen dazu:

Ihr fährt ja über die Strecke Kirgistan usw, also die Pamir Route.
Das ist Großteils auch die Strecke, die ich heuer fahren werde.
Wann genau werdet Ihr da unterwegs sein?
Eventuell trifft man sich ja unterwegs mal.

Ihr schreibt, abhängig vom Wasserstand die Nordroute in der Mongolei.
Im Prinzip kann man die Nordroute schon fahren, es ist nur so, das die Strecke am Anfang von Tashanta weg nicht geht. Da kommen nur manchmal wenige durch und da auch nur ganz Wenige.
ich hab Routen ab Bayan Olgii oder Khovd auf die Nordroute zum Uvs Nuur, wenn Dich das interessiert.

Auch hier die Frage, wann gedenkt Ihr die Mongolei zu bereisen?
Denn ich selbst werde heuer auch die Nordroute fahren, und mir wäre allerdings in der Mongolei lieber wenn ich nicht alleine unterwegs bin.
Alternativ dazu dachte ich, ich mach mal in Bayan Olgii im Blue Wulf Camp einen oder 2 Tage Pause, dann findet sich sicher wer der da auch hinfährt ( das ist so ein Treffpunkt im Westen wie das Oasis in UB, nur einfacher )

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 24. Februar 2015, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 09:52
Beiträge: 3086
Wohnort: Biberist, Schweiz
Danke für den Link, das liest sich sehr interessant.

Würde mich reizen mal bei so einer Tour mitzumachen da man da wohl mal komplett andere Eindrücke als die längst gewohnten von Menschen und Ländern erhält.
Kann mir vorstellen dass das den Horizont extrem erweitern würde wenn man sich darauf einlässt und einen aus der westeuropäisch geprägten Denkweise herausreisst.
Wenn auch nur für einen kurzen Moment...

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Trail Homepage
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 24. Februar 2015, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6217
Wohnort: Kottingbrunn
Tigertrail hat geschrieben:
Danke für den Link, das liest sich sehr interessant.

Würde mich reizen mal bei so einer Tour mitzumachen da man da wohl mal komplett andere Eindrücke als die längst gewohnten von Menschen und Ländern erhält.
Kann mir vorstellen dass das den Horizont extrem erweitern würde wenn man sich darauf einlässt und einen aus der westeuropäisch geprägten Denkweise herausreisst.
Wenn auch nur für einen kurzen Moment...


Das tut es definitiv.
Und aus Erfahrung traue ich mich mal sagen, das hält nicht nur kurz an.
Man sieht gewisse Dinge dauerhaft anders!!

Schnapp Dir die Tenere und komm mit den Sommer.
Die wird dann aber schmutzig :lol:
Und ich brauch mich nicht um eine Drohne kümmern :mrgreen:

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Februar 2015, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 08:27
Beiträge: 366
Wohnort: Geesthacht
Hallo Klaus,
das hätte was wenn wir uns unterwegs treffen :L Wir werden am 30. Mai jeweils von Geesthacht (ich) und München losfahren. Treffpunkt ist dann Polen, kurz vor Brest-Litowsk. Erster Stop wird Volgograd sein, dann auf nach Kazachstan und Usbekistan mit einem kurzen Abstecher zum Aralsee, oder besser was davon über ist. Dann weiter und jeweils einen Tag Pause in Samarkand und Buchara, dann durch den "Tunnel of Doom" nach Dushanbe in Tadjikistan, wieder einen Tag Pause und dann am Pandj entlang nach Khorog. Von dort am Wakhan Korridor entlang zum Pamir Highway, von dem aus wieder gen Westen ins Bartang Tal, wieder Khorog und dann den Highway bis nach Kirgisistan, sprich Osh. Dort haben wir einen Satz Reifen bestellt bei MuzToo. Voraussichtlich werden wir um den 26. Juni in Osh sein.
Von dort aus dann über den Song-Kul und Issyk-Kul nach Kaz, sprich Almaty, dann am Balkhash entlang nach Semey, Einreise nach Russland und dann im Altai zum Teil auf den Spuren der Mongolian Kosmonauts den Altai unsicher machen, dazu zum Teletskoye rauf und in die Gegend vom Ukok-Plateau (wenn es denn mit dem Permit klappt)
So um den 13. Juli gehts dann in die Mongolei. Wir haben ca. 10 Tage bis UB kalkuliert, ein paar Umwege wie z.B. Lake Khovsgol einkalkuliert. 5 Tage sind wir im Oasis, um uns und die Moppeds fü rdie BAM fit zu machen. Gegen Ende Juli gehts dann gen Baikal, erst hoch zum Bargusin und dann um den See rum nach Irkutsk und der Insel Olchon. Dann kommt die BAM :mrgreen: Geplant ist, dass wir Mitte August in Tynda ankommen. Sind wir früher machen wir eventuell noch einen Abstecher nach Yakutsk und ROB oder den Viljiusky-Trakt.
Wie es auch laufen wird, so um den 26. August wollren wir zurück in UB sein und dort die Moppeds in Kisten verladen und nach Hause fliegen.
Schaun wir mal, wie das so alles aufgeht.
Visa sind grad in der Mache, internationaler Lappen geht auch bald los, Moped wartet schon auf ein bisschen Pflege und Loktite... eigentlich kann auch endlich los gehen :mrgreen:
Schick mir mal ne PM, dann gibt es den Tack und genauerer Daten unserer Planung, wenn Du magst :L

_________________
Gruß Wolle

Wer später bremst ist länger schnell;-)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Februar 2015, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6217
Wohnort: Kottingbrunn
Wenn alles klappt bin ich um die Zeit auch in etwa an der Grenze.

Oder anders gesagt, wenn ich das weiß, dann geb ich halt vorher etwas Gas das ich das schaffe. :lol:
Da hätt ich dann 15-16 Tage Anreise über Türkei, Uzbekistan und Khorog .....
Ich geh davon aus, das Ihr vermutlich auch ein paar Tage später ankommt :mrgreen:

Khuvsgul fahre ich auch, da treff ich eventuell meine Frau, weil dort Ihre Mutter herkam und sie da hinwill.

Eventuell schaffen wir das, mal schauen

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 06:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. September 2013, 10:30
Beiträge: 133
Wohnort: 34298 Helsa
Ohhh das schürt Fernweh :!: Euch eine tolle Reise und viele bleibende Eindrücke. Hals & Beinbruch das alles glatt läuft!

_________________
Mach Deine Spur!

http://www.einspur.de


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 07:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6217
Wohnort: Kottingbrunn
Nachtrag noch Infos zur Einreise Mongolei:

Normalerweise ist die Grenze vom 10.-13.Juli wegen Naadam zu.
Es haben sich 2014 ein paar Sachen geändert.
Zumindest im Norden nach Ulaan Ude ist der angeblich nun auch offen, zumindest habend das 2014 Reisende passiert.

Ob das im Westen bei Kosh Agach / Tashanta auch so ist weiß man nicht, ich würd mal damit rechnen, das der zu ist.

Ebenfalls geschlossen an Sonntagen
Übergang hat auch nur bis 18 Uhr offen ( Achtung, eine Stunde Zeitverschiebung bei Einreise )

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 08:27
Beiträge: 366
Wohnort: Geesthacht
Hört sich nicht schlecht an Klaus :L
In Verbindung bleiben dank Mail ist zum Glück kein Problem. Danke auch für die Hinweise in Sachen Grenzübergänge, da hab ich gar nicht dran gedacht....

_________________
Gruß Wolle

Wer später bremst ist länger schnell;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de