Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 17:36

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Teil 7 Kharakorum bis Ulaanbaatar
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. Februar 2014, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6196
Wohnort: Kottingbrunn
Kharakorum bis Ulaanbataar

Zuerst noch die Besichtigung von Erdenezuu, dem berühmten Kloster und der Gedenkstätte für den Beginn des Mongolischen Reiches, dann weiter bis UB
An dem Tag haben wir die letzten ca 370km gemacht, zum Schluss mit 200km durch starken Regen, in der Nacht......
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Man beachte die Klauen. Das ist ein junger Adler.
Die werden ja nur die ersten 7 Lebensjahre zum Jagen verwendet, danach werden sie freigelassen und genießen Ihre restlichen Jahre in der Freiheit. Mit 7 sind sie noch Jugendliche
Bild

Bei der Abfahrt waren wir die Attraktion einer Japanischen Touristengruppe,
Die waren ganz aus dem Häuschen und wir mußten uns unbedingt fotografieren lassen.
Wunderbar entzückende und freundliche Menschen, vor Allem die alten Ladies.
Bild

Großes altes Symbol der Männlichkeit, eh klar.
Der Penis Rock
Bild

Helen, die fährt jetzt im Jänner gerade wieder vom Baikal ostwärts.....
Bild

Weiter geht es, auch faszinierend diese Herden an freien Pferden
Bild
Bild

Am Stadtrand , nach der Regenfahrt hat uns meine Frau mit der Familie abgeholt, wir wurden dann mal ordentlich verpflegt, eingetunkt in der Badewanne und im Wodkaglas, und herumgereicht in der Familie und aufgepäppelt.
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Sightseeing in UB.
Kloster, Bräuhaus, Statuen, usw.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Mein Lieblingsmoped:
Der wollte mit dem Motorrad die Strecken fahren, die wir gefahren sind.
Die Bilder der Strecke habt Ihr ja gesehen.
Vor Ort hat ihnen jeder gesagt, das geht nicht.
Der wollte das auch noch in weniger Zeit machen wie wir.
Moped hingeschickt, die Runde drehen und über Russland heimfahren war der Plan.
Hätten am selben tag an der Grenze sein sollen wie ich, selbe Route, ich hab sie nie gesehen.
Bild

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. Februar 2014, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. September 2012, 16:10
Beiträge: 2916
Wohnort: Belgium - nahe der Küste
nicht jeder Boxer ist eine GS

:lol:

_________________
Reisen - der größte Feind der Vorurteile

http://www.2-wheeler.eu/


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 7. Februar 2014, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 15:58
Beiträge: 4471
Wohnort: Niederösterreich
2wheeler hat geschrieben:
nicht jeder Boxer ist eine GS

:lol:


Der war halt auf Tour mit dem Tourer...! :D ;)

Würd mich interessieren, ob und wie der dann wirklich weiter gekommen ist. Spannend sind auch sicher
etwaige Wasserdurchfahrten ohne hochgezogenem Auspuff.

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2014, 11:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5606
Wohnort: 80993 München
Servus Klaus,
ich "muss" Dir jetzt mal meine Meinung zu Deinen ganzen östlichen Reiseberichten mitteilen:
Also:
Ich verschlinge sie. Bin total fasziniert. Die Faszination geht ohne Übergang in fast grenzenlose Bewunderung über.
Egal ob es die Bilder sind, die ich als absolut authentisch empfinde, oder Deine Beschreibungen angefangen von der ökologischen Bekämpfung der Murmeltierplage über Deine Begegungen mit Menschen und Deine beschiebenen Empfingungen beim Erleben der Landschaft, der unendlich scheinenden Weite, bis hin zum Wetter und den "Straßen" deren Befahrbarkeit stark wetterabhängig sind. Nicht nur jeweils aktuell, sondern auch was in der jeweiligen Gegend wettertechnisch in den letzten Tagen passiert ist.
Wirklich, ich schau mir das alles voll Repekt, nahezu Bewunderung und großem Interesse in der kuschelig gemütlichen Wohnung an und Danke Dir und auch Deinem Begleiter ganz herzlich für's Mitnehmen.
ABER:
Für mich wär das nichts. Nicht nur, weil ich technischer Analphabeth bin (na gut, tanken kann ich schon fast alleine) aber alles was am Mopped sonst noch gemacht werden muss.... da hab ich halt meinen freundlichen.
Auch das Leben in freier Natur mit Zelt und eben Natur außenrum. Angefangen von Zentimeter großen Mücken über Großtiere und deren natülichen Feinde, die man, weil sicher vorwiegend nachts lautlos unterwegs, nicht sieht, wär nichts für mich von der sogenannten Zivilisation verwöhnten Asphaltcowboy.
Da hängt mir der Arsch zu weit unten und der Schisser in mir ist für mich Warmduscher (mehr als einen Liter) zu stark ausgeprägt.
Aber ich find's riesig, dass sich solche Typen wie Du das trauen und hinterher schon nahezu süchtig schon wieder nach dem nächsten Abenteuer lechzen - natürlich mit Steigerung.
Super! Und vielen Dank!

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2014, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6196
Wohnort: Kottingbrunn
Ach, das wirkt wilder als es wirklich ist.

Ernsthaft.

Die wilden Tiere suchen ja keine Menschen, da hat man keinen Stress.
Und der Rest:
Viel einfacher als es wirkt.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2014, 14:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6067
Danke für die Einblicke in eine faszinierende, mir völlig fremde Kultur. :L

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Februar 2014, 05:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 06:24
Beiträge: 2106
Wohnort: Freiburg
Eine unglaubliche Reise! :L Sieht für mich aus, wie Bilder aus einer anderen Welt. Danke nochmal für's Zeigen!

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Februar 2014, 08:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12175
Wohnort: Idar-Oberstein
...mit der RT, minimaler Bodenfreiheit, Straßenreifen und ihrer Trockenkupplung, na dann mal viel Spass - härter geht immer.. ;)

Wieder bei der Familie Klaus, Du hast es geschafft :L

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de