Mimoto's Reiseforum
http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/

Schanfigg reloaded
http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/viewtopic.php?f=68&t=8823
Seite 8 von 10

Autor:  Noggi [ Freitag 11. Oktober 2019, 06:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

Da ist noch Brause drin, ich könnt niederknien und dann die Fotos von damals, sagt mir was, die Hosen der Jungs,
bei uns waren es Manchesterhosen Knielang und unten die Wollsocken. :LoL: :LoL:
Super Bericht, übrigens in der Schweiz wird der Wurstsalat nicht mit Lyonerwurst gemacht sondern mit dem Servela
welcher in halbe Scheiben so zwischen 3 und 5 mm dick geschnitten wird je nach Lust und Laune des Kochs. :Ni:
und da gibt es Geschmacklich gewaltige unterschiede. Auf Grund des Wurst Geschmackes und natürlich die Salatsauce. :Sab:

Autor:  H.Kowalski [ Freitag 11. Oktober 2019, 07:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

:Sl: :Sl: :Sl: :Sl:

Endlich mal Zeit genommen zum Schanfigg-Erlebnisse konsumieren. Die Brausepäckchen im Rucksäckchen sind eine schöne Pointe! Sensationell!
:LoL: :App:

Autor:  Rainisbistro [ Freitag 11. Oktober 2019, 18:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

Danke für euer wohlwollendes Echo :D
Schön, wenn euch das auch gefällt. Beim Schreiben merken wir, dass hier noch viel mehr „Erzähl-Stoff“ drinsteckt, als wir anfangs dachten. Daher dauert es auch noch ein wenig, bis wir zum Schluss kommen :lol:

Noggi hat geschrieben:
... übrigens in der Schweiz wird der Wurstsalat nicht mit Lyonerwurst gemacht sondern mit dem Servela
welcher in halbe Scheiben so zwischen 3 und 5 mm dick geschnitten wird je nach Lust und Laune des Kochs. :Ni:
und da gibt es Geschmacklich gewaltige unterschiede. Auf Grund des Wurst Geschmackes und natürlich die Salatsauce. :Sab:


Da hast du natürlich recht, Bruno. Bei uns ist Cervela(twurst) anders belegt - keine Brühwurst (wie eure Leckere Cervela), sondern eine schnittfeste Rohwurst, also etwas gänzlich anderes. Daher kam ich auch auf “Lyoner“, die ist an der Cervela näher dran. Ich bitte reumütigst die sprachliche Unkorrektheit zu entschuldigen :D

... und klar: Wenn der Koch was kann, schmeckt so ein Schweizer Wurstsalat superlecker :Sab: Dieser hier konnte aber wohl nichts, hatte keine Lust oder schlechte Laune :mrgreen:

Autor:  hoppalla [ Freitag 11. Oktober 2019, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

Conni und Rainer, vielen lieben Dank für diese Inspiration!
Sehr schön zu lesen, viele emotionale Facetten ... und die Brause in deinem kleinen Rucksack toppt das Ganze!
:L :L
Liebe Grüße,
Tanja

Autor:  Rainisbistro [ Freitag 11. Oktober 2019, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

hoppalla hat geschrieben:
... und die Brause in deinem kleinen Rucksack toppt das Ganze!
:L :L
Liebe Grüße,
Tanja


„Schuld“ daran ist eigentlich meine Mutter. Sie hat diesen Rucksack sorgsam aufbewahrt und ihn mir dann 1992 zur Hochzeit zurückgegeben. Für mich war er so wert-voll, dass ich ihn aufgehoben und nicht (ganz) vergessen habe*. Dass der nicht leer war, hatte ich allerdings wirklich vergessen. Ich hab gestern Abend wirklich Tränen gelacht :D

* bei der Gelegenheit hab ich noch ein paar andere Erinnerungsstücke gefunden. Aber das ist eine ganz andere Geschichte... Herrje. Überall lauern neue Erinnerungen DD

Autor:  Kurare79 [ Sonntag 13. Oktober 2019, 07:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

Beim Lesen eurer persönlichen Geschichte zurück in die Kindheit schwingt bei mir immer, trotz der Freude, ein klein wenig Wehmut mit beim Lesen mit. Wehmut, weil die Kindheit etwas ganz besonderes (in den meisten Fällen) gewesen ist. Es ist die Zeit, wo es noch klare Verhältnisse gibt, man die Welt noch mit viel Fantasie und Abenteuer sieht und man Träume hat, ehe die Realität einen nach und nach mit dem Erwachsenwerden auf den Boden der unangenehmen Tatsachen zurückholt. Eine Geschichte mit dem weinenden und lachendem Auge :D Danke dafür soweit! :L

Autor:  Rainisbistro [ Freitag 25. Oktober 2019, 19:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

Karim, Dankeschön für deinen Einwurf... positive Erinnerung ist übrigens sehr viel besser als Wehmut ;)

An alle anderen: Leider wird bei uns im Moment der Schreibmodus schon wieder auf "Pause" gedrückt, da wir in der Familie ein ungeplantes, zeit- und energieaufwändiges, aber eigentlich positives Projekt dazu bekommen haben.

Es geht weiter, aber gebt uns ein wenig Zeit :Ni:

Autor:  kuno [ Sonntag 10. November 2019, 12:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schanfigg reloaded

Was für ein genialer Bericht......wow....
Der Wechsel zwischen vorgestern und heute, das Vergleichen dieser unterschiedlichen Zeiten, die Bilder von heute und damals, Conni's und deine geniale Schreibe...
Vielen Dank für das Mitnehmen auf eure persönliche Reise in die Vergangenheit und Gegenwart :App:

Seite 8 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/