Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Samstag 31. Oktober 2020, 08:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Februar 2013, 02:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 22:12
Beiträge: 96
Wohnort: Laudenbach/Franke im Badener Exil
Grüsst Euch!

Wenn ich das richtig verstehe, dann werden mit den "Picture Profiles" die Gradationskurven in der Aufnahme angegeben. Wenn Du dir vorstellst, daß das wahre Bild, also das Licht, was wirklich die Szene hergibt, sagen wir, 5 Blendenstufen umfasst, dann kann der Sensor mit nachgelagerter Digitalisierung bei 8bit nur auf 256 Graustufen (auf 3 Kanäle für RGB) abbilden. Das würde bedeuten, daß die 5 Blendenstufen was deren Luminanz angeht, recht zerfleddert wirken, also ein feiner Übergang eines Graus auf ein anderes wie eine Treppenstufe wirken kann. Es gibt zwei Möglichkeiten: Enweder wir beschränken nun die Welt um uns herum auf 2 Blendenstufen, dann können wir mit 128 Stufen pro Blende recht gut abbilden - oder es ist wie es ist und wir haben nun mal die sowas 5 Blendenstufen um uns herum.

Was nun huhn?

Naja, wie ticken denn die Menschen so... ist die grundlegende Frage. Wenn Du in ein Bild siehst, dann sind die Wolken immer weiss. Wenn wir nun annehmen, daß wir actiongeladene Filme machen, dann wollen wir die Wolken und den Schnee eigentlich nicht sonderlich genau abbilden und können uns mit sowas 10 Graustufen im "high white" abfinden - hurra! - eine ganze gute Blendenstufe, die uns 128 Graustufen fressen könnte, füttere ich nun mit 10 Graustufen ab. So, und nun das Ganze auch für das Schwarz, vom dunkelpechschwarz bis zum sowas-was-schwarz-ist nehmen wir auch nur 10 Graustufen her. Damit komprimiert sich die restliche Wiedergabe der 236 möglichen Graustufen auf die "living mid", die lebendige Mitte, die nur noch 3 von 5 Blenden umfast, d.h. wir haben sowas von 236/3, also knapp 80 Graustufen pro Blende. Das ist schon viel freundlicher. Die Einstellung nennt man dann also ein Profil, was in die Mitte komprimiert. Skifahrer würden nun sagen, ihnen sind die Schwärzen wurscht, aber die Lichter wichtig - ok, anderes Profil. Gruselfilmer würden das Gegenteil nehmen, denn die Sonne killt eh' die Vamipre weg.

Technicolor war mal ein Film. Filme haben sowas um die 3,5 Blendenstufen Umfang, SW, z.B. TMX-100 hat sowas 4 bis 4,3 wenn man ihn quält, Fuji-Diafilm, z.B. Velvia macht 2,8 Blenden als Umfang. Es gibt also einen Industriestandard im Film, das ist der Technicolor. Und die passen nun die Umwelt mit ihren 5 Blenden auf die 3 Blenden Umfang vom Technicolor an und "mappen" entsprechend.

Jetzt werde ich etwas persönlicher, gegen unsere Zeit... Wir leben in einer Zeit der digitalen Übertragungen, und die laufen alle in 8 bit sowas. Give or take. Wenn Du mit einer normalen Digiknipse arbeitest und mit 8bit durch die Gegend läufst, dann sollen die Bilder, mit ihrem eingeschränkten Mapping etwas "knackiger" werden. Die Industrie weiss das und hebt die Töne entsprechend an. Das ist im allgemeinen eine etwas _/°°°-förmige Kurve, mit in der MItte so wie ein "S" (suche mal einen sigmoidalen Kurvenverlauf), damit kommen Gesicher farbiger, Klamotten bunter... die Bilder sind etwas "lauter". Das mögen die Menschen. Im Winter wird immer das Rot höhergezogen (kein Humbug), damit Weihnachten heimeliger kommt, im Sommer das Blau...

Wir Motorradfahrer haben für die Natur wesentlich mehr Sensorik übrig und sehen die Dinge gezeichneter, detaillierter und durchdringen das Sujet wesentlich besser als das Gros der Menschen, die ihr Leben in 8bit verbringen. Daher:

Wenn Du das Gefühl hast, in einem guten Film siehst Du die Landschaft recht gut gezeichnet, dann ist das was du siehst eine excellente Abstimmung des Blendenumfanges des Films, was durch den Entwicklungsprozeß früher eingestellt werden konnte (nach oben und unten) und eine homogen-flache Abbildung, die halt stimmig ist! Im Abspann gibt es den Beruf des "Color Timers" - der hat genau diese Aufgabe übernommen. Heute macht das der Rechner bei der Kalibration.

Und das könnte ProTune nun machen. Per HDR-Scan die Umwelt abklopfen und den Umfang des Sensor flach in die relevante Portion legen.

Das famose an DSLR-Filmen ist nun, daß die Dinger so schnell sind (seitens der Prozessorleistung), daß sie mit sowas 12-14bit _filmen_ können. 14bit, das sind 4,26 Blenden!!! Das ist ein Fetzenfortschritt!

Und dann gibt es die Spinner. Guckst Du den Großformatfred. Wenn Du die Information, die die Realität uns gibt, auf großer Fläche speicherst, dann hast du pro Speichereinheit (Filmkorn- oder kristallverband) weniger zu speichern und mit sog. Ausgleichsentwicklung kannst du sowas 16-18bit analoge Umsetzung erzielen, das sind dann 4,5 - 4,7 Blenden, auf alle Fälle siehst Du ein tonales Rendering, was die GF-Fotos so lebendig werden läßt. Plus deren Auflösung

Was nun die Hero angeht - 4k klingt famos, aber bei 12 fps...? Die Cam ist eher ein Chopper als das Bike... :lol:

:L

Hope this helps,
LG;
der Bernd

_________________
--

kächen

Asphalt: F8GS
50/50: G650 XC
Dreck: 350 EXC F
Trial: beta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Februar 2013, 02:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 22:12
Beiträge: 96
Wohnort: Laudenbach/Franke im Badener Exil
Hi,
im anderen Fred ist ein total richtiges Statement von Motorradprofis48:

Zitat:
Das mit dem Protune ist unwahrscheinlich aufwändig, um danach die Go PRo an irgendwelche andere Kameras anzugleichen.
Beim Motorradfahren hat man ja oft gar nicht soviel ZEIT im Vorfeld um das ganze Einstellungsgeplänkel jedesmal wieder neu einzustellen und umzusetzten, dazu ist dann bei der Nachbearbeitung viel Feinarbeit für die Farbangleichung an andere Kameras erforderlich.
Die Frage ist ? Wer sieht bzw. merkt sowas überhaupt und kommt das in You Tube überhaupt rüber... ( Wenn ich mir überlege wieviel Videos über das Handy angeschaut werden???!!!???)


Das ist genau das, was ich meine... Einen angepassten, an die Handlung angeglichenen Blendumfang sieht man nur im Profibereich und da muß auch die Wiedergabe wichtig. Wenn wir auf Handy oder Laptop gucken, dann siehste gar nichts vom Riesenaufwand... :)

LG,
immernochwach,
der Bernd

_________________
--

kächen

Asphalt: F8GS
50/50: G650 XC
Dreck: 350 EXC F
Trial: beta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 23:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 8779
04.04.2013
Produkttest der Hero 3 Black Edition bei chip.de

Zitat:
Fazit: Zum stolzen Preis liefert die Hero 3 Black eine Spitzenleistung. Keine andere Action-Kamera filmt so scharfe Bilder in Full-HD-Auflösung. Sogar Ultra-HD-Auflösungen sind möglich, 4k darf aber als Marketing-Gag gelten. Die Bedienung der Kamera ist funktional, die Fernsteuerung vom iOS- und Android-Gerät eine große Hilfe.
...

Quelle Chip.de

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2013, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 22:12
Beiträge: 96
Wohnort: Laudenbach/Franke im Badener Exil
Hi,
habe gerade einen abendfüllenden Thriller geschnitten, Cam ist die H3,
alles HD, das 4K-Material knackt Final Cut Express komplett.
Alles auf dem Mac.

Läuft astrein.

Erfahrung: Die H3 säuft die Akkus leer, daß es die wahre Wucht ist. Habe jetzt drei Akkus dabei,
eins lädt immer im Tankrucksack, eins voll, eins in der Cam.

Allesinallem: Hat sich komplett gelohnt.

Was auch cool kommt: Laß' die Cam alle 5s ein Bild machen, in FCE mit einem Rutsch einbinden,
Pro Bild sowas 15-20 Frames nach Geschmack und mit glow oder lensflare ruckartig überblenden,
zackige Musik drunter und das kommt gut. Geschmackssache, ist klar.

Was mich gerade zum kochen bringt, ist Garmin auf'm Mac. Express lädt die Karte nicht,
Updater freggt - im Parallels die Windows-Version läuft. Seis drum. Ist aber ärgerlich.

Bis dann!
LG,
der Bernd

_________________
--

kächen

Asphalt: F8GS
50/50: G650 XC
Dreck: 350 EXC F
Trial: beta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juni 2013, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 19:44
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin
Bitte um Hilfe

BEkannter hat meine GP1 zerschossen und ich will mir eine neue Kaufen

Die grosse kommt NICHT in Frage weil einfach zu teuer

Aber wie groß ist der Unterschied ziwschne der White und der Silver ?

Lohnen sich die 50-60 Euro mehr ?

Jemand dmait Erfahrungen bei den beiden Camms gemacht ?
Ein paar alte Halterungen habe ich noch von der GP! ...die sollten ja auch noch gehen

_________________
Bild

Fahrleistungen 2008 : 17050 KM / 2009 : 11500 KM / 2010 : ca 16500 KM / 2011 : ca 12000 KM / 2012 : ca 9000 KM / 2013 : ca 8500 KM / 2014 : 8500 km


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juni 2013, 13:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 15153
Wohnort: Idar-Oberstein
Axel hat geschrieben:
Bitte um Hilfe

BEkannter hat meine GP1 zerschossen und ich will mir eine neue Kaufen

Die grosse kommt NICHT in Frage weil einfach zu teuer

Aber wie groß ist der Unterschied ziwschne der White und der Silver ?

Lohnen sich die 50-60 Euro mehr ?

Jemand dmait Erfahrungen bei den beiden Camms gemacht ?
Ein paar alte Halterungen habe ich noch von der GP! ...die sollten ja auch noch gehen



ich hab die Silver für 200,-- von einem Freund bekommen... der fehlt eigentlich nur bei 1080p die 60 Bilder/s. und hat den etwas kleineren Sensor.

Der Vater &Sohn Film die Aufnahmen vom Helm sind mit ihr (1080p - 30b/s) gemacht, sie scheint gegenüber der Hero 2 besser mit grellem Himmel und dunkler Umgebung klar zu kommen, die Seitenansichten sind mit H2 gemacht sieht man den Unterschied deutlich.

Allerdings sie filmt auch enger, die 150° zu den 170° der Hero 2 sind definitiv zu reproduzieren - anders wie Jürgen sein Versuch, ich vermute er hat da die Datei vertauscht. Wirklich positiv fand ich man kann mit einem Akku deutlich länger Filmen als mit der H2!

Ansonsten eine günstige Hero2 wäre immer noch einer Silver vorzuziehen da auch diese 1080p mit 60b/s kann!

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juni 2013, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 19:44
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin
Die H2 kostet bei Amazon genau zwoschen der White und der Silver

Frage ist ob ich wirklich die 1080 brauche.
Ich hatte mit der H1 zuletzt imemr nur 720 gefilmt

Ach alles schwer :(

und mich juckt vor allem die APP mit WLAN zum steuern vom Iphone

_________________
Bild

Fahrleistungen 2008 : 17050 KM / 2009 : 11500 KM / 2010 : ca 16500 KM / 2011 : ca 12000 KM / 2012 : ca 9000 KM / 2013 : ca 8500 KM / 2014 : 8500 km


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hero die 3.
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juni 2013, 15:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 8779
Mimoto hat geschrieben:

Ansonsten eine günstige Hero2 wäre immer noch einer Silver vorzuziehen da auch diese 1080p mit 60b/s kann!


Hmm, weshalb kann meine H2 lediglich 1080/30? Bild

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de