Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Sonntag 18. November 2018, 08:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2013, 05:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 21:23
Beiträge: 4479
Wohnort: Kettwig im Süden von Essen
Hallo Zusammen!

Auch hier ziehen schon mal ein paar dunkle Wolken auf.
Und dann wird es kalt. Richtig kalt.
Und dummerweise hab ich auch noch mein Regenzeuchs verloren.
Hat sich auf einer dieser Rüttelpisten einfach davon gemacht :(

Hier waren wir unterwegs im Sacred Valley, nicht weit von Cuzco

Dateianhang:
IMG_5878.jpg
IMG_5878.jpg [ 77.9 KiB | 1859-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_5882.jpg
IMG_5882.jpg [ 164.45 KiB | 1859-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_5884.jpg
IMG_5884.jpg [ 115.99 KiB | 1858-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_5886.jpg
IMG_5886.jpg [ 214.9 KiB | 1858-mal betrachtet ]



Und dann war da noch dieser Ort:

Dateianhang:
IMG_6055.jpg
IMG_6055.jpg [ 164.55 KiB | 1858-mal betrachtet ]


Auf einer Skala von 1 bis 10 gebe ich 12 Punkte!


Außerdem gab es noch:

Die Erkenntnis, dass die kürzeste Verbindung zwischen
zwei Kurven eine Gerade ist. Abra Malaga heißt der Paß.
Wer auch immer diese Straße gebaut hat, sollte selig gesprochen
werden. Mindestens! Kehre an Kehre. Und ab und an mal ein
gerades Stück.

Und nach dem Motto: jeden Tag ein Abenteuer
das mulmige Gefühl, wenn man im Tunnel plötzlich
den Zug hört. :o Das kommt davon, wenn der Wanderweg
immer an den Gleisen entlang führt!

Demnächst mehr, aus Nazca

_________________
Liebe Grüße
von einer, die auszog, die Welt zu entdecken...


Doris


Die Kuh einfach mal (f)liegen lassen

Meine Reiseberichte
_________________________________
http://www.doris-auf-reisen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2013, 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3048
Wohnort: Freiburg
Traumhafte Bilder, Doris! Besonders gefallen mir die Wolkenformationen auf dem dritten Bild. Kannst Du sagen, auf welcher Höhe ihr euch befindet? Ich frage, da ich nur vereinzelte Ansammlungen von Bäumen auf dem Bild sehe... oder hat dies einen anderen Grund? Trockenheit?

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2013, 09:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13628
Wohnort: Idar-Oberstein
Hi Doris,

Machu Picchu haben wir erst in einer Diashow vor kurzem von Orifahrer gesehen, ist immer wieder schön zu sehen wenn man den Fotografen in die Augen schaut wenn sie solche Bilder von solchen Orten zeigen, sehnsucht sieht man da, den Wunsch nach hinbeamen... :L
Die restlichen Erläuterungen, kalt und nass ...so weit kannst Du nun auch nicht mehr weg sein. :roll: :lol:

Weiterhin eine schöne faszinierende Reise. :L

GRüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2013, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 21:23
Beiträge: 4479
Wohnort: Kettwig im Süden von Essen
Kurare79 hat geschrieben:
Traumhafte Bilder, Doris! Besonders gefallen mir die Wolkenformationen auf dem dritten Bild. Kannst Du sagen, auf welcher Höhe ihr euch befindet?


Hi Karim!

Wir kamen von Urubamba, auf etwa 2.800
und sind bis fast 4.000 m hochgefahren.
Das Bild war irgendwo dazwischen.
Da wurde intensive Landwirtschaft betrieben,
die meisten Felder waren schon abgeerntet,
hier ist halt Herbst.

_________________
Liebe Grüße
von einer, die auszog, die Welt zu entdecken...


Doris


Die Kuh einfach mal (f)liegen lassen

Meine Reiseberichte
_________________________________
http://www.doris-auf-reisen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2013, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3048
Wohnort: Freiburg
Hallo Doris,

vielen Dank für die Aufklärung! Bild

Doris hat geschrieben:
Wir kamen von Urubamba, auf etwa 2.800
und sind bis fast 4.000 m hochgefahren.


Das bringt schon gleich die nächste Frage auf: Kann man diesen Höhenunterschied ohne weiteres so durchfahren oder muss man etwas besonderes dabei beachten? Man hört immer mal wieder etwas von "Höhenkrankheit", Kopfschmerzen, Übelkeit. Spürt man dort auch schon einen Leistungsunterschied beim Motorrad?

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2013, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7347
Wohnort: Kottingbrunn
Wenn Du keinen Einspritzer hast spürt man Leistung schon bei über 2000 m

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2013, 05:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 21:23
Beiträge: 4479
Wohnort: Kettwig im Süden von Essen
Höhenkrankheit:

Das empfindet wohl jeder anders.
Ich hatte am ersten Tag, auf ca 4.000 m Kopfschmerzen.
Und mir bleibt leicht die Luft weg.
Aber an dem Tag kam auch noch eine knifflige Offroad-Etappe dazu.


Motorrad:
Meine alte 2-V-Q läuft ganz prima. Muss halt öfter mal schalten.
Mit den beiden F 800 GSen kann ich allerdings nicht mithalten.
macht mir aber nix aus :D

_________________
Liebe Grüße
von einer, die auszog, die Welt zu entdecken...


Doris


Die Kuh einfach mal (f)liegen lassen

Meine Reiseberichte
_________________________________
http://www.doris-auf-reisen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peru
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2013, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Beiträge: 3048
Wohnort: Freiburg
Danke! :L Schöne und weiterhin erlebnisreiche Fahrt noch!

_________________
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de