Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 11:05

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
Hab dein .gpx erhalten.

Funktioniert aber, was ich oben geschrieben habe.
Erstmal - da ist ne Menge Luft drin, und es ist auch ne Menge unnützes Zeug.
Als Beispiel mal einen Punkt aus der Mitte :
Code:
      <trkpt lat="50.217731" lon="12.915208">
        <ele>572</ele>
        <time>2015-11-08T10:40:47.000Z</time>
        <extensions>
          <geotracker:meta c="180.7" s="17.25" />
        </extensions>
      </trkpt>


ele und time sind für manche Auswertungen sinnvoll (Ermittlung von Geschwindigkeit, Höhendifferenzen), wozu der geotracker seine extensions braucht bleibt wahrscheinlich sein Geheimnis.
Im motoplaner brauchst du jedenfalls keines der 3 Elemente.

Wenn ich deine Datei in in.gpx umbenenne (oder halt die commandline entsprechend anpasse) und die beiden Aktionen von oben ausführe bekomme ich eine Datei out.gpx von ca. 720k.
Die kann ich im Motoplaner hochladen, und es wird mit wunderschön in rot der Track angezeigt.

Wie gesagt - ist ein Track, das heißt um den im Motoplaner zu modifizieren mußt du zunächst eine Route daraus machen - also nachmalen im motoplaner oder per gpsbabel konvertieren.
Dazu verringern wir erstmal die Anzahl der Punkte - Beispielhaft auf 50 : -x simplify,count=50 und machen dann aus dem Track eine Route : -x transform,rte=trk.
Jetzt hast du ein .gpx file von 3.2k, mit einer Route mit 50 Punkten die Du im motoplaner verschieben / anpassen kannst.

Insgesamt sieht das so aus :

Code:
gpsbabel -i gpx -f in.gpx -o csv -F tmp.csv
gpsbabel -i csv -f tmp.csv -x transform,trk=wpt -x nuketypes,waypoints -x simplify,count=50 -x transform,rte=trk -o gpx -F out.gpx


Für gpsbabel gibts auch ein GUI, das kann man auch nutzen um die Einstellungen vorzunehmen. Das GUI kenn ich aber nicht ...

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 08:43
Beiträge: 207
Wohnort: Erzgebirge
Interessant, dass Du das hinbekommen hast, aber ich verstehe nur Bahnhof. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
Hab ich mir fast gedacht :-)
Ich mach dir heute abend mal ne kleine Anleitung für's GUI - gpsbabel für Windows gibts hier : http://www.gpsbabel.org/download.html#downloading

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 08:43
Beiträge: 207
Wohnort: Erzgebirge
Vielen Dank, aber warte mal bitte noch mit der Anleitung, nicht dass es umsonst ist.
Ich habe von dem Mensch, welcher Motoplaner betreibt, geschrieben bekommen, dass
man evtl. in der App Einstellungen vornehmen kann, welche die Größe der gpx Datei
stark beeinflusst.
Wie Du auch schon festgestellt hast, ist da jede Menge Müll in der Datei. Ich habe entdeckt,
dass man andere Aufzeichnungsprofile auswählen kann, welche ich einmal testen werden.
Sollte die Datei nicht kleiner werden, melde ich mich nochmal. :L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. August 2010, 19:45
Beiträge: 6172
Wohnort: Lich
Alex hat geschrieben:
Interessant, dass Du das hinbekommen hast, aber ich verstehe nur Bahnhof. :mrgreen:

Salut Alex,

die Bearbeitung eines Tracks im Format gelingt ganz einfach mit BaseCamp, also ohne sich mit Editoren herumschlagen zu müssen. Nach Öffnen eines beliebig großen Tracks in BC ruft man die Funktion "Filter" auf:

Bild

Dort hat man nun verschiedene Möglichkeiten, den Track auf die gewünschte Größe zu bringen, in dem man z.B. das Zeitintervall ändert oder die Zahl der Trackpunkte verringert etc. Man kann diesen Filter natürlich auch mehrmals hintereinander anwenden.
Probier`s doch mal aus ... ;)

_________________
__________________
Freundliche Grüße
AlterHeizer aka Armin

Meine Reiseberichte
Flickr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
Auch wenn der Alex die jetzt gar nicht braucht, und der alte Heizer auch nicht, für alle die kein BaseCamp haben und wie auch immer aufgezeichnete Tracks im motoplaner weiterbearbeiten wollen:

Das schöne am motoplaner ist ja auch, daß er sowohl einen Track (rot) als auch die Route (blau, mit verschiebbaren Wegpunkten) darstellen kann. Um aus einem aufgezeichneten Track nun alles überflüssige zu extrahieren und ein .gpx mit Track und Route zu erstellen kann man wie folgt vorgehen (gpsbabel incl. GUI gibts hier) :

Zunächst einmal konvertieren wir den aufgezeichneten Track nach .csv :

Bild

Einfach als Eingabeformat 'GPX XML' einstellen und per Dateiname Button das .gpx file auswählen.
Unter Ausgabe 'Comma separated file' auswählen und per Dateiname den gewünschten Namen angeben (MIT Pfad, sonst speichert gpsbabel die Datei in dem Verzeichnis, wo das .exe liegt).
OK und wir sind fertig mit Schritt 1.

Jetzt stellen wir das Eingabeformat auf 'Comma separated file' um und wählen die soeben erzeugte .csv Datei.
Unter Ausgabe 'GPX XML' einstellen und per Dateiname Button einen Namen für den Track bestimmen.

Bild

Zusätzlich mit dem 'Filter' Button die Konvertierung 'Waypoints -> Track' einstellen (und die Waypoints löschen lassen)

Bild

OK und wir haben ein .gpx file mit dem Track.

Jetzt wählen wir einen anderen Dateinamen für die Route und ändern den Filter auf 'Waypoints -> Route' und setzen zusätlich unter 'Routen und Tracks' den Haken bei 'Vereinfachen', z.b. auf 50 Punkte.

Bild

Bild

OK und wir haben ein .gpx file mit der Route.

Um die beiden zu einem File zu verbinden nun bei Eingabeformat 'GPX XML' einstellen und BEIDE soeben erzeugten .gpx files (route + track) auswählen. Alle eingestellten Filter wieder löschen. Und den Ausgabedateinamen nach Wunsch Wählen

Bild

OK und wir haben ein wunderbares File für den motoplaner. Etwas umständlich, aber im Endeffekt dauert das nicht wirklich lange. Trotzdem benutze ich lieber die commandline :

Code:
gpsbabel -i gpx -f in.gpx -o csv -F tmp.csv
gpsbabel -i csv -f tmp.csv -x transform,trk=wpt -x nuketypes,waypoints -o gpx -F track.gpx
gpsbabel -i csv -f tmp.csv -x transform,rte=wpt,del -x simplify,count=50 -o -x nuketypes,waypoints -o gpx -F route.gpx
gpsbabel -i gpx -f route.gpx -f track.gpx -o gpx -F motoplaner.gpx


Ich weiß die wenigsten können was mit der commandline anfangen, geht aber sowas von viel viel schneller :-)

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 08:43
Beiträge: 207
Wohnort: Erzgebirge
Vielen Dank euch beiden. :L

@matoro
Super erklärt und dargestellt, jetzt ist die Sache viel klarer.

Ich habe auf dem Weg zur und von der Arbeit gestern schon mal
2 Einstellungen in der App getestet. Und siehe da, es gibt große
Unterschiede. :shock:
In einer Einstellung war die gleiche Strecke 29,6 KB groß und in einer
anderen 1,3 KB.
Dies scheint also die einfachste Lösung zu sein. :L :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touren am PC planen MotoPlaner
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
Sieht gut aus. Damit solltest Du dann auch eine Tagestour direkt im motoplaner darstellen können.
Sei dir nur über den Unterschied zwischen Track und Route klar. Das aufgezeichnete .gpx ist ein Track - den kannst du im motoplaner und wohl auch anderswo zwar darstellen, aber nicht modifizieren. Wenn du via gpsbabel noch eine Route dazupackst (du brauchst dann nur 2 Schritte im gpsbabel : Umwandlung des originalfiles in route, und Zusammenführung von track und route) sparst du dir das manuelle nachmalen.

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de