Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 05:05

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2011, 14:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12175
Wohnort: Idar-Oberstein
Test aus dem Hause MOTORRAD


Die Midland XTC-300 aus dem Hause Alan Electronics ist mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln die erste Onboard-Kamera der XTC-Baureihe in der Full HD-Klasse.

Bild

Das Gehäuse der XTC-300 ist im Vergleich zu dem ihrer Schwestern XTC-100 (WVGA) und XTC-200 (720p) größer und etwas schwerer geworden, ist aber dennoch sehr handlich. Die bereits bewährte Funktionsweise und Bedienung hat sich nicht verändert. Über einen gummierten und leicht bedienbaren Schalter lässt sich Kamera und Aufzeichnung auch mit Handschuhen einfach und schnell starten. Drei kleine, aber dennoch gut sichtbare LEDs geben Auskunft über Batterie-, Speicherkarten- und Aufnahmestatus. Hinter der Batterieabdeckung versteckt sich neben der austauschbaren Batterie ein MicroSD-Slot für Karten bis 32 GB und ein Schalter für die Aufnahmequalität. Zur Auswahl stehen die Modi Hi, M und L.

Auflösung Bildwiederholfrequenz Weitwinkel
Hi 1920 x 1080 30 fps 170°
M 1280 x 720 60 fps 170°
L 848 x 480 60 fps 170°

Als maximale Aufnahmezeit bei voller Auflösung auf eine 32 GB-MicroSD-Speicherkarte gibt der Hersteller 7,5 Stunden an. Die maximale Akkulaufzeit soll sich unter Volllast auf 90 Minuten beschränken.




...weiter im Text:

http://www.motorradonline.de/de/zubehoer/sonstiges/ausprobiert-midland-xtc-300-full-hd/380180

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2011, 14:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6067
die qualität des mikrofons scheint ein tick weniger schlecht als bei der gopro zu sein. die bildqualität geht nach sichtung des testvideos in ordnung. aber insgesamt wird für die gebotene gesamtleistung noch viel zu viel geld verlangt. abgesehen von der bildqualität entsprechen features wie nicht vorhandenes kontrolldisplay, gepaart mit mieser tonqualität und unterirdischer akkulaufzeit eher jay-tech"schnell, kaufen sie jetzt eines der letzten 20 geräte"-qualität.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 17. August 2011, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 3. August 2011, 19:45
Beiträge: 35
Wohnort: Achern
Ich finde vor allem die Farben bei der GoPro um einiges besser.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de