Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. Juni 2019, 17:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 317 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32 ... 40  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 09:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 7444
Wow! DD DD DD
Bei den :Sab: Fotos grämt es mich durchaus, dass ich letzte Woche gen Norden fahren musste.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 16:33
Beiträge: 1646
Wohnort: Kreuzlingen
Max...danke fuer die schicken Fotos und den Bericht. :L :L

_________________
Schönen Gruß Tom

Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg.

TomK's Sammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7649
Wohnort: 80993 München
ryna hat geschrieben:
Wow! DD DD DD
Bei den :Sab: Fotos grämt es mich durchaus, dass ich letzte Woche gen Norden fahren musste.


Das kann ich Dir nachfühlen.

Vielleicht noch ein paar Worte zum Albanien / Montenegro.
Dass es nahezu ein Paradies für Naturstraßenliebhaber, Schotterer, Offroader ist, ist sicher die Vorstellung von vielen - und sie stimmt.
Dass beide Länder aber zusätzlich ein landschaftlich wunderschönes Reiseland für "Normalos" sind, denen ein paar km Schotter, ein wenig durch Erdrutsche engere Straßen, ein wenig Sand/Steine auf der Ideallinie nix ausmachen, wissen vielleicht nicht alle.
Natürlich kann man beide Länder auf jedem Moped bereisen, weil man größtenteils die passenden Straßen findet, aber mit einem bequemem Moped (Leistung ist eigentlich nebensächlich) mit entsprechendem Federweg macht es sicher am meisten Spaß.
Was mich (wieder mal) in beiden Ländern so gefreut hat, ist
a) dass es bezahlbare Unterkünfte gibt, die zum großen Teil durchaus gehobenen Ansprüchen gerecht werden.
b) dass mich beide Länder im Vergleich zu Kroatien speiseangebotsmäßig immer wieder positiv überraschen.
c) dass die Menschen mit wenigen Ausnahmen, die ich nicht erlebt habe, überaus freundlich und hilfsbereit sind.

Wenn ich mir vorstelle: Von Igoumenitsa nach München sind es ca. 2.000km. Mit ein paar Umwegen kommt man vielleicht am 2.500 bis 3.000 km.
Von München nach Venedig (Hinfahrt) sind es ca. 550km.
Zusammen also zwichen 2.500 und 3.500 km.
Davon könnte man ja, wenn auch ungern, ein paar 100km Autobahn fahren.
Natürlich wären für so eine Reise 3 Wochen ein Traum, aber in 14 Tagen müsste sich das - ohne hetzen zu müssen - auch machen lassen.
Bei 10 Tagen muss man sich entscheiden. Entweder man lässt was aus, oder "hetzt" ein wenig.

Wenn ich mir vorstelle, dass Tornante und Alen in 2 Tagen vom Durmitor-Eingang fast bis Timisoara in Rumänien gefahren sind.

https://www.google.co.uk/maps/dir/%C5%B ... 488716!3e0

Nur so mal als Anregung für alle, die jetzt begeistert sind .... sich dann aber doch nicht durchringen können.
2018 ist noch lang und 2019 kommt ziemlich sicher danach.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Zuletzt geändert von maxmoto am Donnerstag 24. Mai 2018, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 10:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13783
Wohnort: Idar-Oberstein
Kurare79 hat geschrieben:
Da will man keine Zeitung mehr lesen am Morgen. Ich lese lieber Max :D Danke! :L


Aber hallo.... ab Seite 22 bis hier dauerts... :o :D :Sl:

Ein Wahnsinn so viele schöne schöne Fotos. DD

Nach so einer Tour bräuchte ich Urlaub. :Ni: :lol:

Viele liebe Grüße Liane & Max DD

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2016, 07:24
Beiträge: 469
Wohnort: bei Husum
maxmoto hat geschrieben:
Was mich (wieder mal) in beiden Ländern so gefreut hat, ist
a) dass es bezahlbare Unterkünfte gibt, die zum großen Teil durchaus gehobenen Ansprüchen gerecht werden.
b) dass mich beide Länder im Vergleich zu Kroatien speiseangebotsmäßig immer wieder positiv überraschen.
c) dass die Menschen mit wenigen Ausnahmen, die ich nicht erlebt habe, überaus freundlich und hilfsbereit sind.

Mach so weiter! Ich denke jetzt schon darüber nach, wann und wie ich dort Motorradurlaub machen kann... :Sab:

Zitat:
Wenn ich mir vorstelle: Von Igoumenitsa nach München sind es ca. 2.000km. Mit ein paar Umwegen kommt man vielleicht am 2.500 bis 3.000 km.
Von München nach Venedig (Hinfahrt) sind es ca. 550km.
Zusammen also zwichen 2.500 und 3.500 km.
Davon könnte man ja, wenn auch ungern, ein paar 100km Autobahn fahren.
Natürlich wären für so eine Reise 3 Wochen ein Traum, aber in 14 Tagen müsste sich das - ohne hetzen zu müssen - auch machen lassen.
Bei 10 Tagen muss man sich entcheiden. Entweder man lässt was aus, oder "hetzt" ein wenig.

Für mich kämen noch weitere gut 1000 km Anreise dazu, als 3 Wochen wären wohl der geeignete Rahmen! :D

_________________
Gruß

Chris


Meine Reiseberichte und Touren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7649
Wohnort: 80993 München
Hi Chris
Für mich kämen noch weitere gut 1000 km Anreise dazu, als 3 Wochen wären wohl der geeignete Rahmen! :D
So gesehen hast Du sicher recht.
Ich weiß nicht, ob das möglich ist, aber wenn ...
Moped von Spedition nach Dubrovnik. Selbst nach Dubrovnik fliegen (ist ein touristischer hotspot und daher müsste es bezahlbare Flüge geben).
Mit dem Moped nach Süden über Montenegro nach Albanien, dann nach Norden über Montenegro, Bosn. Herzeg. Kroatien nach Österreich und mit dem Autoreisezug (Innsbruck oder Wien) nach Hamburg.
Wenn das möglich ist, haste ne Woche "gespart" und der Mehrpreis müsste sich in Grenzen halten.
Nur so ne Idee.

Weil: Die Veränderungen in Albanien / Montenegro in den nächsten Jahren werden (vermute ich) gravierender sein, als z.B. in Italien, Frankreich, Spanien, Portugal.
Man wird aufholen wollen und sicher dieselben Fehler machen, die woanders schon gemacht worden sind.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Beiträge: 1483
maxmoto hat geschrieben:
Wenn ich mir vorstelle: Von Igoumenitsa nach München sind es ca. 2.000km. Mit ein paar Umwegen kommt man vielleicht am 2.500 bis 3.000 km.
Von München nach Venedig (Hinfahrt) sind es ca. 550km.
Zusammen also zwichen 2.500 und 3.500 km.
Davon könnte man ja, wenn auch ungern, ein paar 100km Autobahn fahren.
Natürlich wären für so eine Reise 3 Wochen ein Traum, aber in 14 Tagen müsste sich das - ohne hetzen zu müssen - auch machen lassen.


... Das steht 2019 auf meiner ToDo-Liste! :L

_________________
Marock´s Vimeo-Videos / Marock´s YouTube-Seite
Bilder im Kopf / 14 Stunden / 28 Stunden / La Palma / Marock´s Diesel
Marock on Tour auf Mimoto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtung Albanien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:27
Beiträge: 1543
Wohnort: Leonding, Oberösterreich
Grüß euch Max und geliebte Spiegelbildkönigin,
erst mal danke für deinen wie immer lesenswerten Bericht mit den vielen persönlichen Statements, gwürzt mit euren eindrucksvollen Bildern. Dafür wie immer 5 :L +

Deine Aussage, dass das die beiden Länder MNE und Albanien mit ihren Leuten und Landschaften derzeit noch der Ursprünglichkeit sehr nahe sind, bestätigt mich, baldigst nochmals hinzufahren :Sab: Und .... fui schbass mit deinem neuen Moped :Ni:

See you ...

_________________
Liebe Grüße von Chris aus Oberösterreich
_______________________________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 317 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32 ... 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de