Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 19:20

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Juni 2017, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. November 2010, 12:38
Beiträge: 1374
Wohnort: Schweiz
Hallo Thomas

Ein hoch Interessanter Reisebericht über dieses Land Polen. Ich war nur einmal in Polen aber zum arbeiten
und daher kenne ich solche Eindrücke wie Du sie Beschrieben und mit den Bildern gezeigt hast nicht. Die KZ
machen immer nachdenklich, aber ich finde das sollen sie auch, auf dass so etwas wenn immer möglich nie
wieder passiert von wem und wo auch immer. Du warst zuerst am ITT 2017, vielleicht kennst Du einen Freund
von mir, Mario aus Hallau Schweiz, den habe ich nach seiner Reise beim heimfahren noch gesehen. Ich nehme
mal an, das blaue Wunder war auch am ITT.

Freue mich auf das was noch kommt aus Polen. DD :Sab:

_________________
Gruss aus der Schweiz

Bruno


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Juni 2017, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 349
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Kaffeepause hat geschrieben:
By the way Tom, wir wollten ja noch ne kleine Runde zusammen fahren ..... ;)

Hi Frank,

das ist nicht vergessen. Vielleicht hat ja auch noch der "Landmann" Jörg aus dem Tenere-Forum Lust mitzukommen. Mit dem habe ich mich letztes Jahr mal an der Glör getroffen.


Noggi hat geschrieben:
Du warst zuerst am ITT 2017, vielleicht kennst Du einen Freund
von mir, Mario aus Hallau Schweiz, den habe ich nach seiner Reise beim heimfahren noch gesehen. Ich nehme
mal an, das blaue Wunder war auch am ITT.

Ich habe mit einem Schweizer gequatscht, richtig. Aber der Name? Und die Andrea habe ich auch getroffen.



05.06.2017 - Tag 9, 212 km

Erst mal auf Uwe´s Empfehlung zu Mamerki, OKH Mauerwald. Das OKH Mauerwald war das Hauptquartier des Oberkommandos des Heeres im Mauerwald, unweit des Mauersees in der Masurischen Seenplatte. Es bestand von 1941 bis 1944. Mussolini, Göring und Hitler trafen sich dort 1941.

Mopped direkt neben der Zahlstelle abgestellt, nur die Kamera und Papiere / Geldbörse mitgenommen. Jacke auf den Tankrucksack und ab in die Bunker. Hätte besser ne Taschenlampe dabeigehabt. So tastete ich mich vorsichtig im Halbdunkel in die Tiefe. Irgendwann höre ich Marschmusik - ein Ausstellungsraum mit uniformiert gekleideten Schaufensterpuppen naht. Ich habe Fotos, mag sie aber wegen den Fahnen mit der Swastika nicht hier einstellen. Gezeigt wird ein Funker- und ein Kommandoraum.
Dann noch in das U-Boot Museum, auf dem Weg durch dem Wald stehen auch Haubitzen rum.

Bild

Bild

Bild

Das Gelände ist weitläufig und ich latsche in Motorradklamotten dann noch ein paar weitere Bunker ab. Irgendwann ist es gut und ich kehre zu meiner Transalp zurück. Gut 1,5 h sind um - was nun? Ach fahren wir erstmal die Strasse weiter, zurück kann jeder ;)

Ohne Plan ist auch ein guter Plan und ich rutsche in den "Discovery-Modus". Das Navi zeigt mir nen größeren See in der Nähe - ok, den umrunde ich jetzt. Reinzoomen - Wege gibt es. Also los. Kein Navi-Algorythmus rechnet einem so eine Route, also Kartendarstellung auf Nord und immer bis zur nächsten Abzweigung. Genau dafür wollte ich das Tablet haben, bingo! Mein ehemaliger Zumo 390 war grottenlahm beim scrollen und der Monterra hat ne bescheidene Auflösung. So habe ich nen vernünftigen Kartenausschnitt, kann aber auch in die Details gehen.

In der Folge lande ich dann auf allerkleinsten, teils üblen Strassen, Sand- und Schotterpisten sowie Waldwegen. Hauptsache Osmand weiß wo es langgeht :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Umrundung gelingt und als nächstes ist ein größeres Waldgebiet dran. Gleicher Modus, gleiche Vorgehensweise, geil!

Mittlerweile ist es später Nachmittag, also zurück zum Panorama Uwe. Abendessen ist für 18 Uhr angesagt. Immer noch bin ich der einzige Gast. Uwe meint: Der Koch bereitet Dir gerade Dein 4-Gänge-Menü zu, aber weißt - ess doch mit uns auf der Terasse anstatt im Restaurant. Dann kannst Du auf den See gucken und wir reden noch was. Ich schrieb es schon - der Wahnsinn hier diese Unterkunft und vor allem der Uwe.

Leckerst gespeist und dann ab in den Liegestuhl ans Wasser. Kommt Uwe an: Wir fahren noch zu Freunden. Brauchst noch was? Klar, ein Bier! Bringt mir zwei kalte Flaschen und die beiden fahren. Jetzt habe ich die ganze Anlage für mich alleine! Grazyna meint noch, dass es einen super Sonnenuntergang geben würde.
Ich schnappe mir meinen Kindle, die Kamera und mein Bier und richte mich auf einen schönen ruhigen Abend ein.

Bild

Bild

Bild


Sowas nennt man URLAUB :Sl:

_________________
Grüsse,
Tom


Zuletzt geändert von ThomasD am Donnerstag 22. Juni 2017, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Juni 2017, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 349
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
06.06.2017 - Tag 10, 180 km

Auf Uwe´s Empfehlung zur Swieta Lipka, der Wallfahrtskirche Heilige Linde. Bekannt wegen der beweglichen Figuren in der Orgel.

Bild

Bild

Bild

Ich kriege gerade noch die letzten 10 Minuten des Orgelkonzertes mit und bin vollkommen beeindruckt ob all der Pracht dieser Kirche.

Danach kurz in Reszel reingeschaut, war aber nicht so mein Ding. Danach gleiches Spiel wie gestern: Discovery :L

Bild

Bild

Bild

Masuren ist einfach toll. Hier kann man sich wirklich verlieren, Ruhe finden und abschalten.

Gegen 16 Uhr bin ich wieder im Panorama, Wäsche machen vor dem Abreisetag. Uwe muß noch Gäste abholen und fragt mich ob ich um 18 Uhr essen will oder später mit allen gemeinsam. Natürlich sage ich dem gemeinsamen Abendessen zu und es wird dann auch noch ein sehr unterhaltsamer Abend zu fünft.

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 23. Juni 2017, 06:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12175
Wohnort: Idar-Oberstein
Bild

Genial.... DD

Der Tacho über GPS im Display wird nicht jedem Ordnungswächter schmecken,
aber viel besser gehts nicht. :mrgreen:

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 23. Juni 2017, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. Mai 2016, 12:41
Beiträge: 181
Wohnort: Krefeld
..irgendwie finde ich dein Transe klasse, was ist das für ein Modell ( doppelte Bremsscheibe ), und was wiegt
die Transalp , ohne das ganze Gerempel.

Ich habe schon die Augen auf Kleinanzeigen gerichtet, fall jemand sein Transe loswerden möchte..... :mrgreen:

_________________
Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 23. Juni 2017, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 349
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Ist ne PD10 von 1998: https://www.transalp.de/technik/modellgeschichte/ . Gewicht etwas über 200 kg betankt.
Die PD10 gab es ab 1997, das erste Modelljahr hatte aber Probleme mit den Speichen. Also besser nach Modellen ab 1998 schauen. Soviel Gewicht geht durch das Strippen nicht runter, aber die Front fühlt sich nackisch deutlich agiler an.

_________________
Grüsse,
Tom


Zuletzt geändert von ThomasD am Freitag 23. Juni 2017, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 23. Juni 2017, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 11:40
Beiträge: 485
Wohnort: südl. Schleswig-Holstein
Toller Bericht! Der gefällt mir richtig gut. DD

Interessantes Mopped. :Ni:
(Dank auch für den link zur Modellgeschichte. Wusste gar nicht, dass es sooo viele gab/gibt.)

_________________
Herrliche Grüße,
Jens Helge

mein kleines Tourentagebuch
meine Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polen 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 23. Juni 2017, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 349
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Danke!

07.06.2017 - Tag 11, 239 km

Der erste Tag, wo es regnet, aber zum Glück nur die erste Stunde. Abschied von Uwe - also wenn Ihr mal nach Masuren wollt, meine Empfehlung habt Ihr jetzt für eine Top-Unterkunft!

Rüber nach Malbork, die Marienburg besichtigen. Strassentechnisch ein Mix aus Schnellstrasse und kleinen Alleenstrassen. Leider wieder wenig Kurven.
Unterkunft war das Hotelik Groblanka. Macht äußerlich nix her, aber klasse Zimmer, gutes Frühstück und ein leckeres Restaurant. Und die Marienburg ist von dort aus fußläufig zu erreichen. Das Ticket hatte ich mir vorher über´s Internet gebucht und als PDF auf dem Handy. Also nix Schlangestehen, sondern direkt den Audioguide abholt. Über 3h war ich in der Burg - absolut genial und wirklich ein Muss, wenn man in der Gegend ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de