Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 01:04

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 27. Dezember 2013, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:36
Beiträge: 10
Albania RAID 2014

Hallo an alle Offroadfreunde,

Jetzt in der kalten Jahreszeit sind bestimmt schon alle eifrig am planen, welche Touren und Events 2014 in Angriff genommen werde könnten.
Hier ist ein Vorschlag für alle die auf der Suche nach Offroad satt sind:

Vom 19-26 September 2014 findet die zweite Auflage der Albania RAID statt.
Die Albania Raid ist eine NON COMPETETIVE Offroadveranstaltung, für alle die echtes Rallyefeeling erleben wollen.

Fakten:

- Sieben Tage - 1400 KM Off-Road pur in den entlegenen Bergen Albaniens.
- Tagesetappen von 200-350 Kilometern; 90% davon Off-Road.
- Unterbringung in 3-Sterne-Hotels.
- Navigation mit Roadbook und/oder GPS Waypoints.
- Personal Tracking System (keiner geht verloren).
- Medizinische Versorgung auf den Etappen
- 24 h Technischer Service.

Die Strecken führen durch wundervolle Landschaften und einen herausfordernden Mix aus Steinen, Matsch, Staub, Flussquerungen, Waldwegen, Sand und vielem mehr.
Der Vorteil einer RAID liegt darin, dass die Teilnehmer in den Genuss aller Eindrücke einer echten Rallye kommen, ohne einen stressigen Zeitplan einhalten zu müssen.

Das Rallye-Assistant-Team EAO, dass unter Anderem in Kooperation mit Heinz Kinigadner die beiden Moretti-Brüder beim Eco Africa Race 2013 unterstützt hat, organisiert gemeinsam mit Veranstaltern vor Ort die Albania RAID.
Martin Fontyn (Inhaber von EAO und ganz neben bei auch Gewinner des ECO Afrika Race 2013) weiß genau worauf es bei einer Rallye bzw. RAID ankommt und sorgt stets für einen reibungslosen Ablauf und vor allem dafür, dass für jeden seiner Teilnehmer alles passt.


Weitere Infos und Preise gibt’s hier:

http://www.albaniaraid.com/index_de.html


Aktuellster Stand:

- Es sind bereits 25 Fahrer angemeldet; aktuell sind also noch 25 Plätze frei.
- Für den Transport von Antwerpen nach Albanien und zurück hat EAO noch 5 Plätze frei.



Eigene Erfahrung:

Ich selbst bin bei der Albania RAID 2013 mit meiner KTM 660 RALLY mitgefahren und bin nachhaltig von dem Erlebten beeindruckt: Sehr abwechslungsreiche Streckenführung mit nahezu allen möglichen Bodenbeschaffenheiten und perfekten Roadbooks; Atemberaubende Landschaft; Wirklich nette und hilfsbereite Bevölkerung; Eine professionelle und reibungslose Organisation…

Kosten:

Ich habe für ALLES zusammen 2.300 € ausgegeben:

- Startgebühr (inkl. Hotel und Essen)
- Spritkosten vor Ort
- Kosten für Getränke vor Ort
- Neuer Reifensatz Dunlop (280€)
- Fährkosten
- Mautgebühren für die Autobahnen (Schweiz + Italien)
- Diesel für 3000 km Hin und Rückfahrt

Ich werde auch 2014 auf jeden Fall dabei sein und wieder auf eigene Faust anreisen; Einen Platz für Bike+Fahrer kann ich noch anbieten;)

Da die Albania RAID 2013 für mich die erste offizielle Rallye Veranstaltung war, hatte ich im Vorfeld viele Ungewissheiten und Fragen. Aus diesem Grund biete ich in diesem Thread allen Interessenten meine Hilfe bei der Organisation usw. an.

PS: In den nächsten Wochen werde ich in im Bereich "Reiseberichte" einen umfangreichen Reisebericht der Albania RAID 2013 online stellen und euch auf diesem Wege noch mehr Infos zukommen lassen.

Beste Grüße aus der Pfalz

Max

PPS: Ich gebe diese Infos nicht aus Werbegründen weiter (ich verdiene damit keinen Cent) sondern einfach nur deshalb, weil ich selbst genau weis, wie schwer es ist, an genaue Informationen für Offroadveranstaltungen solcher Art zu gelangen; also bitte nicht falsch verstehen :wacko:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Kurze Streckenbeschreibung für jeden Tag
Streckenbeschreibung_2014.pdf [44.01 KiB]
75-mal heruntergeladen
Dateikommentar: Streckenführung 2014
map_ar_14_big.jpg
map_ar_14_big.jpg [ 251.77 KiB | 2924-mal betrachtet ]
20130922_104247.jpg
20130922_104247.jpg [ 414.15 KiB | 2924-mal betrachtet ]
Foto 23-09-13 09 38 47 AM.jpg
Foto 23-09-13 09 38 47 AM.jpg [ 365.07 KiB | 2924-mal betrachtet ]
20130922_094304.jpg
20130922_094304.jpg [ 249.63 KiB | 2924-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 28. Dezember 2013, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 05:42
Beiträge: 4447
Wohnort: Wien
Hi Max,

klingt sehr spannend :L

Werde nach momentanem Stand der Dinge zwei Wochen vor der Veranstaltung wieder da unten unterwegs sein, allerdings bestimmt etwas "gemütlicher" ;) - ist wirklich ein beeindruckendes Land.

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild


>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 28. Dezember 2013, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2905
Wohnort: noerdl. von Hamburg
Hi Max,

bin gespannt auf Deinen Reisebericht, speziell auch im hinblick auf Anforderungen, Fahrbarkeit mit größeren Enduros - dazu zähle ich jetzt mal Deine 660 Rallye auch dazu.

Mir selbt spukt so eine Teilnahme auch seit einiger Zeit im Kopf wobei der von Dir angesprochene Stress einer "richtigen" Rallye sowie die komplette Unkenntnis im RB fahren schon gleich die ersten Hindernisse darstellen.

Wenn ich richtig verstanden habe, fährt man bei so einem Raid nicht in einem Zeitlimit so dass auch Zeit für persönliche Pausen / Fotostops drin sind und man sich ebenfalls zu kleineren Gruppen zusammen finden kann, um die Sache gemeinsam anzugehen.

Gruss
Andre

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:36
Beiträge: 10
Hi Andre,

genau, bei einer RAID musst du nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem vorgegebenen Checkpoint sein usw.; also bleibt genug Zeit um mal einen Kaffee zu trinken und einige Fotos zu schießen. Weil kein Wettkampf stattfindet, habe ich bisher auch einen super Teamgeist und große Hilfsbereitschaft aller Teilnehmer festgestellt; Du bist also nie aufgeschmissen.
Es findet sich immer irgendwer, der vom Tempo her gut zu dir passt und so bilden sich schnell kleine Grüppchen.

Thema Fahrbarkeit:

- Größte Herausforderung stellen hauptsächlich die langen Tagesetappen dar; 9-12 Stunden auf dem Bike können da schon mal zusammen kommen.
- In Albanien sind die meisten Strecken auch mit Bikes >150 Kg gut fahrbar (wenn auch teilweise recht grob geschottert oder felsig und desshalb kräftezehrend)
- Es gab 2013 allerdings auch ein paar Schlüsselstellen wie Flussquerungen oder tiefen Schlamm. Wenn man nun mit einem größeren Bike (Bspw. KTM LC8) unterwegs ist, sollte man zu zweit sein um evtl. ein festgefahrenes Bike wieder frei zu bekommen. Ich selbst bin 2013 mit meiner 660 RALLY alleine in die RAID gestartet, habe aber sofort nette Leute gefunden, mit denen ich mich dann zusammen getan habe und wir haben alle Herausforderungen gut gemeistert.

Thema Navigation:

Hier gilt wirklich das Motto "Learning bei Doing". Ich habe es sehr schnell gelernt und die Navigation macht für mich einen ganz besonderen Reiz bei der Offroadfahrerei aus.
--> Die Roadbooks die Edvin sowohl für die Albania RALLYE als auch für die Albania RAID macht, sind nahezu perfekt. Ich habe selten so gute und genaue Roadbooks gesehn!
Wenn du oder auch andere Interesse haben, kann ich gerne mal einen Einführungskurs zum Thema Navigation geben (Andre, wo kommst du denn her?)

Aus meiner Sicht eignet sich die Albania RAID für alle, die schon Erfahrung im Gelände gesammelt haben und ihr Bike sicher über Schotter und co bewegen können und nun neue Herausforderungen suchen :D Es gibt keine Singletrails, Felsstufen oder sonstige "Unfahrbarkeiten" zu befürchten. Eine gewisse körperliche Fitness sollte man allerdings schon mitbringen, wenn man 1400 Km Offroad in 7 Tagen bewältigen will ;)

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6738
Wohnort: Kottingbrunn
Motomax111 hat geschrieben:
Aus meiner Sicht eignet sich die Albania RAID für alle, die schon Erfahrung im Gelände gesammelt haben und ihr Bike sicher über Schotter und co bewegen können und nun neue Herausforderungen suchen :D Es gibt keine Singletrails, Felsstufen oder sonstige "Unfahrbarkeiten" zu befürchten. Eine gewisse körperliche Fitness sollte man allerdings schon mitbringen, wenn man 1400 Km Offroad in 7 Tagen bewältigen will ;)

Grüße Max


Naja, ich hab null ( 0 ) Kondition, nur ein klein wenig Kraft, und das ist für sowas auch schon ganz ausreichend.
Fitness wird überbewertet :lol: :lol:

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2905
Wohnort: noerdl. von Hamburg
klauston hat geschrieben:
Naja, ich hab null ( 0 ) Kondition, nur ein klein wenig Kraft, und das ist für sowas auch schon ganz ausreichend.
Fitness wird überbewertet :lol: :lol:


Die Kraft brauchst Du bei Deinem Schwereisen auch :mrgreen:

Generell gefällt mir aber diese Ausrichtung von Rallye-Feeling, jedoch ohne den Stress schon sehr gut.


@Max - Auf der Seite hab ich gelesen, das man entweder nach RB oder nach GPS waypoints fahren kann. Bedeutet das, das man auch quasi sein Navi mit den Punkten füttern kann ohne sich das doch recht aufwendige RB Geraffel ans Moped bauen zu müssen ?

Ich komme aus der Nähe von Hamburg - für einen Navilehrgang nicht gerade um die Ecke ;)

Gruß
André

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:36
Beiträge: 10
Genau, man kann auch nur mit einem GARMIN oder TRIPPY fahren (haben ein paar Quadfahrer dieses Jahr auch gemacht und sind immer angekommen^^)
Wichtig ist, dass das Gerät GPX Dateien (GPS Waypoints) lesen kann.

Ich persönlich fahre immer mit Roadbook und habe zusätzlich noch ein GARMIN (GPS Map 62) als Backup mit dabei; so habe ich mich noch nie wirklich krass verfahren :D

PS: Ein Roadbook ist immer informativer als (nur) ein GPS, da hier alle Gefahrenstellen, Tankstellen, Bars usw. kenntlich gemacht sind. Aber wie gesagt; es geht auch ohne.

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Albania RAID 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2014, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:36
Beiträge: 10
SOOO endlich ist es soweit, der Reisebericht is fertig :D

Aber leider kann ich die Datei nicht hochladen, da sie ca. 3 MB groß ist :oops:

--> Ich habe den Berich aber auch hier: http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=29427 online gestellt (einfach ganz nach unten scrollen)

Ich hoffe Ihr könnt darauf zugreifen...

viel spaß beim lesen

Ich bin schon auf eure Rückmeldung gespannt!

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de