Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 17:34

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2013, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2122
Wohnort: Mannheim
Ganz ohne Kommentar einfach nur ein Zusammenschnitt.
Viel Spaß



Gruß
Dieter

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 18. November 2013, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 06:29
Beiträge: 144
Wohnort: Strata Montana
Schee, aber die Kamerastellung mit der halben Frontscheibe ist nicht gerade angenehm.
Da wird einem schlecht, weil man immer alles so verschwommen sieht. :shock:

_________________
Ciao

Stocki


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 18. November 2013, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2122
Wohnort: Mannheim
Stocki hat geschrieben:
Schee, aber die Kamerastellung mit der halben Frontscheibe ist nicht gerade angenehm.
Da wird einem schlecht, weil man immer alles so verschwommen sieht. :shock:


Das hat meine Frau beim Probesehen auch gesagt. Die 16-jährige Tochter fands cool. :mrgreen:

Ich selbst finds auch nicht so toll. Evtl werden wir alt :mrgreen:

Gruß
Dieter

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 18. November 2013, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 13:14
Beiträge: 3543
CrazyPhilosoph hat geschrieben:
Stocki hat geschrieben:
Die 16-jährige Tochter fands cool. :mrgreen:

Ob die dich nur ver... wollte, oder sich einfach beim Papa einschmeicheln.....
Deswegen bist du nicht zu alt!

Gruß
Schippy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2013, 08:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12176
Wohnort: Idar-Oberstein
...sicher werden wir alt und älter... Machen wir doch das beste daraus. :D

He der Film ist qualitativ wirklich gut, sehr ruhige Fahraufnahmen und sehr schöne Einstellungen. Wirklich klasse finde ich auch die hier und da sehr langen Überblendungen die Du gewählt hast. Einen Film zu schneiden über einen Route entlang von einer Landschaft wo die meisten von uns ähnlich nur wenige Meter vor der eigenen Haustür haben ist um die Leute einzufangen gar nicht einfach herzustellen, insgesamt würde ich empfehlen häufiger Szenen zu wechseln und auch das ganze deutlich kürzer, 5 Minuten reichen da wirklich. Ne 2. Cam würde da viele Möglichkeiten mitbringen.

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2013, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. November 2013, 20:14
Beiträge: 44
Wohnort: Dannstadt
Mimoto hat geschrieben:
Ne 2. Cam würde da viele Möglichkeiten mitbringen.

Grüße


Ich denke auch darüber nach noch 2 Stück zu kaufen ;)
Sonst musst du laufend anhalten und die Cam ummontieren :lol:

_________________
Gruß aus der Pfalz
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2013, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 11:14
Beiträge: 2122
Wohnort: Mannheim
Mimoto hat geschrieben:
...sicher werden wir alt und älter... Machen wir doch das beste daraus. :D

He der Film ist qualitativ wirklich gut, sehr ruhige Fahraufnahmen und sehr schöne Einstellungen. Wirklich klasse finde ich auch die hier und da sehr langen Überblendungen die Du gewählt hast. Einen Film zu schneiden über einen Route entlang von einer Landschaft wo die meisten von uns ähnlich nur wenige Meter vor der eigenen Haustür haben ist um die Leute einzufangen gar nicht einfach herzustellen, insgesamt würde ich empfehlen häufiger Szenen zu wechseln und auch das ganze deutlich kürzer, 5 Minuten reichen da wirklich. Ne 2. Cam würde da viele Möglichkeiten mitbringen.

Grüße


Danke fürs Lob. Du hast in fast allen Punkten recht. ;)
Eigentlich ist der Film eine Mischung aus Resteverwertung und Test. Ich hab im Herbst verschiedene Befestigungspunkte getestet. Dabei sind die Aufnahmen entstanden. Dann bin ich von Windows Movie-Maker auf Magix umgestiegen. Dazu noch eine neue Bridged Kamera. Da brauchte ich was zum üben. Das Ergebnis hat mir dann doch so gut gefallen, dass es ins Netz ging.
Zukünftig möchte ich auf jeden Fall mehr Schnitte. Auf jeden Fall kommt noch mindestens eine Kamera dazu. evtl. auch zwei. Im Frühjahr wirds wohl erst mal eine Rollei 5s zu der vorhandenen 5s. Nach dem Test dann die Entscheidung über Nummer 3.
Was mir als Kontrollfreak noch schwerfällt ist die Szenen in einer anderen als der chronologischen Reihenfolge zu schneiden, aber ich arbeite dran. :mrgreen:
Wenig Hoffnung habe ich bei der Filmlänge. Scheint mein Markenzeichen zu werden, dass die Filme zu lang sind. Damit versuche ich dem entgegenzuwirken, dass ich eure Filme zu kurz finde ;) .

Gruß
Dieter

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Odenwald und Pfalz im Herbst
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. November 2013, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2873
Wohnort: noerdl. von Hamburg
Hi Dieter,

3 Cams sind ne Menge an Material. Ich persönlich habe von 3 wieder auf 2 reduziert (und prompt eine davon verloren :lol: ) das liefert schon eine Menge an möglichen unterschiedlichen Einstellungen. Das Problem ist ja weniger das Filmen, als später das Sichten und Schneiden derartiger Materialmengen.

Filmlänge und Szenen in chronologischer Abfolge. Das ist nicht Dein Perfektionismus, sondern betrifft m.E. jeden der mit dem Thema anfängt. Irgendwie hat man das Gefühl, es würde etwas fehlen, wenn man zuviel schneidet. Ich versichere Dir - das merkt niemand außer Du selbst.

Aber unterm Strich machst Du Dir ja auch die Arbeit, um damit ein entsprechendes Lob Anderer einzuheimsen und das gelingt am besten, wenn der Zuschauer die gesamte Filmlänge über gebannt am Ball bleibt, ohne die Vorspultaste zu betätigen ;)

Weiterhin viel Spass beim Üben, Schneiden und Probieren :L

Gruß
Andre

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de