Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 07:35

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 18:39 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:13
Beiträge: 75
Irgendwie mag mich das Bandit-Forum nicht mehr...
Ich weich immer mehr hier her aus :mrgreen:
Los geht´s!
Bild
Viel Spaß! DD
(ich hoffe die Auflösung passt :roll: )

November 2016 - gemütliche Runde mit Freunden und einigen Bieren kommen wir auf die Idee im nächsten Jahr (2017) im Sommer nach Frankreich zu fahren und dort mit den Fahrrädern die Pisten runter prügeln.
Kurz vorher waren wir im Bikepark Osternohe (http://bikepark-osternohe.de/) und haben Blut gelegt.

Regine (meine halb Nachbarin) erzähle dann so nebenbei - dass sei dann für sie das erste mal dass sie so richtig das Land verlässt.
Wie geht das denn?

Nun gut - die Monate zogen ins Land und so langsam fiel das ganze in vergessenheit.
Und wie es im Leben nun mal so läuft - es kommt immer anders als man denkt ;-)
Wir mussten unseren Alpen-Ausflug canceln - nur wir zwei sind übrig geblieben und zu zweit macht das irgendwie keinen Spaß.
Aber der gedanke, das sie seit mehreren Jahren nicht mehr im Urlaub war - ließ mich nicht los. Was tun?

Ganz einfach - Koffer packen und ab geht die wilde Fahrt ;-)
Bild36145249693_647d7f5a5f_o by SalvErtere, auf Flickr

Früh am morgen des 15. Juli ging's los.
Wetter sah bei uns ganz gut aus und so starteten wir Richtung Schweiz.
Ab auf die Bahn - km schruppen.

Nur weit sind wir nicht gekommen - keine 10 min waren wir auf der A7 (ich bin Mitglied im offiziellen A7-Fanclub - weil es einfach die geilste Autobahn der Welt ist ;-) ) und dann ging gar nichts mehr.
Vollsperrung.
Baustellenarbeiten waren dort - konnten aber nach ca. 20 min unsere Bildungsfahrt fortsetzten.
Die KM auf der Bahn zogen sich - zum Glück konnte sich meine neue Mitfahrerin nicht beschweren, wir haben kein Headset ;-)

An der Alpengrenze ging es erst am Bodensee vorbei und über den Furkapass.
Das Wetter war grottig – die Kamera verschwand hinten ins Topcase und die Regenkombis wurden rausgeholt.
In der Schweiz dann mit 80km/h durch die Landschaft getuckert – in dieser Schleichfahrt konnten wir dann in Ruhe in uns gehen und ein paar Gebete an den Wettergott senden.
Unser nächstes Ziel war der Flüelapass, vorher mussten wir aber durch da-vo-s schön ist hin *Schenkelklopfer* ;-)
Vor etlichen Jahren war ich dort mal auf Kur – es hat sich fast nichts geändert und das ist bestimmt schon über 10 Jahre her.
Bild20170715-DSC_8262 by SalvErtere, auf Flickr

Danach ging es hoch auf den Pass – vielleicht lag es an unseren guten Gebeten – die depperten Wolken zogen langsam auf Seite und wir konnten unsere Regen-Kombis wieder ins Topcase packen und die Kamera aus ihrem Gefängnis befreien.
Bild20170715-DSC_8269 by SalvErtere, auf Flickr

Kritischer Blick – soll ich da wirklich aufsteigen?
Aber die goldenen Felgen – sind schon sehr edel!
Und was bleibt ihr den anders Übrig – sie muss mit ;-)
Bild20170715-DSC_8268 by SalvErtere, auf Flickr

Das Wetter wird besser!!!
Wir kommen Bella Italia immer näher und das merkt man mit jedem Kilometer. Unten im Tal biegen wir Richtung Comer See ab und die Sonne kommt raus! Wieviel so ein einzelner Sonnenstrahl ausmacht – die Stimmung ist wieder oben und wir steigern unsere Geschwindigkeit auf wahnwitzige 85km/h!

Doch dann – wir müssen Italien noch mal den Rücken kehren.
Es hilft alles nichts – das TomTom ist unerbittlich der Wegpunkt muss angefahren werden.
Und das tun wir doch gerne ;-)
Julierpass!
Ich bin die Straße noch nie gefahren, habe aber schon viel davon gelesen das er in die Kategorie „muss man gesehen haben“ fällt.
Bild20170715-DSC_8283 by SalvErtere, auf Flickr

Bild

Schaut euch das an!
Traumhaft!
Ein Farbenspiel der Gefühle!

Das nächste mal muss ich den Pass von der Nordseite anfahren – die fand ich fast noch schöner.
Bild

Ich hätte noch ewig weiterfahren können – vor allem weil gleich danach das nächste Schmankerl vor der Tür stand. Aber wie Frauen nun mal sind - Schuhe, Schminken, Shoppen – irgendwas ist ja immer!
Diesmal war das Essen – und da sag ich nicht nein. Topcase hielt einiges im Petto und ich hatte Mörder den Kohldampf.
Als Reiseleiter biete ich meinen Kunden natürlich nur Locations der Spitzenklasse:
Bild

Das ist am Marmorera Stausee: https://goo.gl/maps/6uzNCCULa6m
Dort konnten wir uns wunderbar stärken auf die nächste und letzte Attraktion des Tages.
Bild20170715-DSC_8297 by SalvErtere, auf Flickr
Ich noch so am Grübeln gewesen – Splügenpass – den bin ich einmal gefahren und irgendwas war da... irgendwas besonderes hatte dieser Pass – nur was war das?
Kommt mir bestimmt wieder in den Kopf...
Oben erst mal – abschied nehmen von 80km/h außerorts und rüber geht’s nach Italia!
Bild
Und da legt´s di nieder – kaum bist drüben – runter den Pullover!

Das Wetter war jetzt echt gut – genau richtig um ein paar sexy Foto´s zu schiesen :-)
Bild20170715-DSC_8304 by SalvErtere, auf Flickr
Kraftprotzig, elegant und ästhetisch ;-) (aber an meine verflossene 650er Bandit kommt sie noch nicht ran – die Lorbeeren muss sie sich erst verdienen ;-) )
R.I.P. Bandito
Bild20170715-DSC_8306 by SalvErtere, auf Flickr

Bild20170715-DSC_8305 by SalvErtere, auf Flickr

Dann ging es an die Abfahrt – der Comer See war unser Ziel und schlagartig wusste ich wieder was mich an den Splügenpass erinnerte ;-)
Bildsplügenpass by SalvErtere, auf Flickr
War schon kurvig ;-)
Bescheuerte DCT Schaltung erschwerte mir aber die fahrerei – ab und zu gibt das Teil einfach so aus dem nichts Gas bzw. die Kupplung scheint nicht richtig zu trennen...
Auf diesem Pass echt Prima!

Am Abend sind wir dann am Comer See angekommen
Bild20170715-DSC_8312 by SalvErtere, auf Flickr hier hatte ich ein B&B für uns beide organisiert:
B&B Alto Lario by Quarenghi
https://www.booking.com/hotel/it/b-amp- ... e10ecb4366

Parkplatz ist etwas doof – ist halt direkt an der Straße aber war in Ordnung. So ne Twin wird schon nicht gleich geklaut ;-)
Die Unterkunft ist echt super – die Besitzerin war sehr herzlich und hat uns gleich super aufgenommen!
Schnell frisch gemacht und dann ging es noch in die örtliche Pizzaria!
Una grande birra per favore!
Danach noch mal an den See gezogen und dann ab in die Kojen – ich war tot müde... Frauen sind ultra anstrengend ;-)
Bild20170715-DSC_8316 by SalvErtere, auf Flickr

Der erste Tag ist nun vorbei – Anfangs hatten wir zwar etwas Pech mit dem Wetter und die Stimmung war etwas am Tiefpunkt – aber nachdem die Sonne hinter den Wolken vor gekrochen ist, waren wir wieder bester Dinge.
Anfangs hatte ich auch noch etwas bedenken mit einer Sozia zu verreisen – ist doch etwas anders als alleine (schon alleine Kehren fahren usw.) aber ich muss sagen – das Klappt prima.
Nach den ersten Pässen klappt das immer besser und Regine hat sich tapfer geschlagen!
Macht sehr viel Spaß mit ihr!
Hier unsere heutige Tour:
https://goo.gl/JUZuav

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 19:27 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:13
Beiträge: 75
Am nächsten Morgen wurden wir von einem wundervollem Frühstück empfangen – die Besitzerin hatte ordentlich aufgetischt. Brot, Wurst, Käse, Kuchen, Plätzchen und allerhand andere Leckereien standen bereit zur Vernichtung :-)
Frisch gestärkt, packten wir unsere sieben Sachen und fuhren entlang am Comer See Richtung Autobahn.
Die Po-Ebene ist etwas langweilig für Mopedfahrer und so zogen wir die Autostrada vor.
Die Temperaturen waren sehr angenehm – die Straßen waren kerzen gerade und es war stinklangweilig. Aber was will man machen.
Kurze Cafepause mit Eis – da kam gleich wieder das lächeln ins Gesicht und die Strapazen von der Bahn waren wieder vergessen :-)
Bild20170716-DSC_8319 by SalvErtere, auf Flickr
Nach einigen km konnten wir endlich die Ebene hinter uns lassen und es ging hinein ins Bergische ;-)
Bild20170716-DSC_8320 by SalvErtere, auf Flickr
Irgendwo da hinten muss das Blaue Meer liegen – da wollen wir hin!

Die Strecke hatte ich vorher ganz altmodisch über Landkarte geplant und ich sah das es gut war:
Bild20170716-DSC_8324 by SalvErtere, auf Flickr
Schöne kleine Straßen durch kleine verschlafene italienische Dörfer – ne schicke Biene hinten drauf und unter mir schnurrt ganz brav das 1000ccm³ Aggregat – Herrlich!
Bild

Mittagspause stand auf dem Programm und wie es sich als Tourguide gehört, nur die besten Plätze für die Ladies ;-)
https://goo.gl/maps/NZrhJVfhBR92
Irgendwo da haben wir ein gemütliches Plätzchen gefunden direkt am Bach. Wir wunderten uns – was sind diese riesigen schwarzen Flecken im Wasser?
Bild20170716-DSC_8330 by SalvErtere, auf Flickr
Riesige Kolonien von Kaulquappen!
Bild20170716-DSC_8329 by SalvErtere, auf Flickr

In vielen Büchern steht geschrieben – Küss den Frosch und du bekommst den Pinz deines Lebens!
Bild20170716-DSC_8331 by SalvErtere, auf Flickr

Bild20170716-DSC_8326 by SalvErtere, auf Flickr

Mhh... Stundenlang knuschte sie das kleine Tier ab – aber es einfach nicht funktioniert!
Vielleicht weil der kleine noch minderjährig war – man weiß es nicht...

Weiter geht’s!
Immer dem Meeresduft hinterher!
Bild20170716-DSC_8340 by SalvErtere, auf Flickr

Regi war ganz angetan – es hat ihr sehr gut gefallen!
Es war aber auch richtig geil – kein heizen sondern gemütliches dahin gondeln ;-)
Und das klappt mit dem Gestell ganz gut:
Bild20170716-DSC_8342 by SalvErtere, auf Flickr
Bei der Bandit mit dem 4-Zylinder war immer so ein leichtes verlangen von „Gib´s mir – geb Gas!“ vorhanden. Mit dem Töf kann man gemütlich einfach so dahin blubbern und genießen...
Durch die Wälder Liguriens ging es steil nach oben über die Baumgrenze auf SP17 https://goo.gl/maps/xzasCBoHkJF2
Ein herrlicher Ausblick!
Bild20170716-DSC_8345-Pano by SalvErtere, auf Flickr

Wir kommen unserem Ziel immer näher ;-)
Immer den goldenen Felgen hinterher
Bild20170716-DSC_8353 by SalvErtere, auf Flickr

Nach ein paar km hatten wir unser Tagesziel und die Basis für die nächsten Tage erreicht.
http://www.lagobin.it/de/hotel.html
Wir hatten das Hotel im voraus gebucht, die Bewertungen versprachen gutes und der Preis war auch ok...
Allerdings das mehr ein Reinfall – sehr viel Schimmel im Bad, im Zimmer stand so ein kombinierter Heiz/Kühl Lüfter – das Gerät stank dermaßen das man Nachts kaum schlafen konnte.
Am morgen an der Rezeption wollte ich die Situation klären – Antwort kurz und knapp: „Okay wir geben 5€ Nachlass“
Toll.
Später kam dann eine Servicekraft die drehte irgendwas aber gebracht hat es nicht wirklich was.
Wir haben dann einfach jede Menge nasse Handtücher in Shampoo getaucht und das Teil damit eingewickelt. Das half einigermaßen.

Wir hatten einen Balkon von dort aus hatten wir einen schönen Blick!
Ansonsten naja – B&B´s finde ich oft viel besser – viel Persönlicher....
Am Abend wurden noch die Überreste von der Hochzeit weggeräumt – Star des Abends:
Der Gabelstaplerfahrer Klaus:
Bild20170716-DSC_8363 by SalvErtere, auf Flickr

Ein kleiner Blick in die Küche:
Bild20170716-DSC_8364 by SalvErtere, auf Flickr
Essen war echt gut!

Bild20170716-DSC_8366 by SalvErtere, auf Flickr
Trotzdem verstehe ich die guten Bewertungen nicht – oder wir hatten einfach Pech...

Wir waren platt und wollten ins Bett.
Bis zum nächsten Tag!

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:03 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:13
Beiträge: 75
m morgen sind wir dann zum Frühstück gewandert – man hat uns aber keinen Einlass gewährt?
Angeblich war bei unserer Buchung kein Frühstück dabei?
Booking.com Buchung geprüft – hier schon.
Ein Frühstück gaben sie uns dann doch – die restlichen sagten wir dann ab – pro Person jeden Tag noch mal 10 öken extra.
Da gehen wir uns lieber was suchen ;-)

Heute wollten wir mal n chiller Tag einlegen und fett krass die Seele baumeln lassen – erst mal ans Meer und Sonne tanken ;-)
Bild20170717-DSC_8374 by SalvErtere, auf Flickr

Zur Mittagszeit wurde es dann aber etwas zu warm und der Sonnentank war randvoll ;-)
Vor ein paar Jahren bin ich mit dem schwarzen Biest schon mal nach Monaco rein – wenn man schon mal hier ist fahren wir mal hin.
Regine war dort noch nie – ich warnte sie vor – Monaco ist stink langweilig!
Bild20170717-DSC_8378 by SalvErtere, auf Flickr

Unten am Pier wollte sie einen Café trinken – die Preise schreckten sie aber wieder zurück :-)
Wasser tut´s zur not auch :-)
Neben uns parkten zwei Moped´s ohne DCT:
Bild20170717-DSC_8379 by SalvErtere, auf Flickr
Das es sowas überhaupt noch gibt?
Bild20170717-DSC_8380 by SalvErtere, auf Flickr
(ich find ja die 250ccm³ mit Edding super geil gemacht!!)
Die zwei kommen aus Tschechien und waren gerade auf dem Rückweg von Ihrer Wochenend-Tour ;-)
Völlig behämmert die zwei aber absolut genial!
4 Wochen Rundreise über Frankreich, Portugal, Gibraltar und Italien wieder zurück in die Heimat!
Höchstgeschwindigkeit 75km/h – da haben sie in der Schweiz zumindest nichts zu befürchten ;-)
Bild20170717-DSC_8383 by SalvErtere, auf Flickr
Ich weiß nicht... Monaco ist so zugepflastert, mir gefällt das nicht...
Bild20170717-DSC_8385 by SalvErtere, auf Flickr
I moag´s net!
Darum sind wir schnell wieder ins Hinterland und in die höheren Lagen geflüchtet – dort was angenehm ruhig, kein nervender Verkehr und etwas kühler ;-)
Bild
Oben packten wir dann unsere Jausen-Brotzeit aus – Paprika, Salami, Oliven und gutes Brot – besser als jedes Restaurant ;-)
Und auch das Twinle konnte sich von den Strapazen erholen ;-)
Bild20170717-DSC_8393 by SalvErtere, auf Flickr
Danach sind wir weiter im Hinterland wieder Richtung Hotel gefahren – langsam und entspannt ;-)
Bild20170717-DSC_8403-Pano by SalvErtere, auf Flickr

Über kleine Sträßchen haben wir dann einen wunderschönen Aussichtspunkt gefunden:
https://goo.gl/maps/BGnW2EYF8jz
Oben haben wir ein belgisches Pärchen kennengelernt – wir haben uns gefühlte zwei Stunden auf Englisch unterhalten und verschiedene interessante Punkte ausgetauscht.
Ist das nicht toll wenn man sich einfach mit wildfremden, einfach so – Europa – einfach Super!
Bild20170717-DSC_8407 by SalvErtere, auf Flickr

Danach ging es wieder Richtung Hotel – in Germany hatte ich eine Lokalität ausgemacht die ich unbedingt besuchen wollte. Frisch gegrilltes zieht bei mir immer ;-)
https://goo.gl/maps/qwxyLmaKjPS2
Ich krieg schon wieder Hunger nur wenn ich die Website besuche ;-)
http://www.lafavoritaapricale.com/

In Perinaldo noch ein kurzer Zwischenstopp – ich liebe diese engen Gässchen ;-)
https://goo.gl/maps/mhLxWXNWmZQ2
Bild20170717-DSC_8412 by SalvErtere, auf Flickr
Na – wo hat sie sich versteckt?! Zeig dich!

Noch ne Biestige Katze getroffen – eine Katze die sich pardu nicht streicheln lässt?
Bild20170717-DSC_8414 by SalvErtere, auf Flickr
Undankbares Katzenvieh!

Jetzt mussten wir nur noch da rüber – dort liegt das Objekt der Begierde! Ich kann den Grill schon riechen!
Bild20170717-DSC_8413 by SalvErtere, auf Flickr

Aber wie die Frauen nun mal so sind – erst die Kultur und dann das Essen... Keinen Blick für das Wesentliche!
Bild20170717-DSC_8421 by SalvErtere, auf Flickr
Ich muss ihr aber recht geben – das Städtchen ist wunderhübsch!
Wir mussten allerdings draußen Parken – durch die Gassen passt kein Auto und auch keine Twin!
Bild20170717-DSC_8418 by SalvErtere, auf Flickr

Der Ort heißt übrigens Apricale  
https://goo.gl/maps/CbAPpsWdLj92
Tausendmal besser als das völlig überladene Monaco...
Bild20170717-DSC_8423 by SalvErtere, auf Flickr

Da Autos einfach nicht durch die engen Gassen passen und somit draußen bleiben müssen gibt es eine Art Fahrdienst... der bringt die Einkäufe usw. vom Parkplatz zum Haus:
Bild20170717-DSC_8427 by SalvErtere, auf Flickr
Bild20170717-DSC_8439 by SalvErtere, auf Flickr

Am örtlichen Kiosk noch schnell die New gecheckt:
Bild20170717-DSC_8432 by SalvErtere, auf Flickr
Ich wollte schon immer alles über Andrea Berg wissen!
Bild20170717-DSC_8433 by SalvErtere, auf Flickr

Die Kulturwanderung zerrte Stark an meinem Magen – Huuunger!!!
Wir entschieden uns dafür heute das La Favorita zurück zustellen und heute im Ort selbst zu speisen.
Bild20170717-DSC_8434 by SalvErtere, auf Flickr

Das Essen war super lecker!!
Besser als das Hotel und viel herzlicher!

Völlig erledigt und papp satt kullerten wir zurück zum Moped ;-)
Bild20170717-DSC_8438 by SalvErtere, auf Flickr

Scheeee war´s! Wir kommen wieder!
Wir müssen ja noch ins Restaurant!
Bild20170717-DSC_8440 by SalvErtere, auf Flickr

Zurück im Hotel plünderten wir noch mal die Zimmerbar und machten es uns auf dem Balkon gemütlich.
Bild
Bis morgen!

Ach ja – unser gekurve für diesen Tag:
https://goo.gl/PHcHbt

Wunderbar war´s!
DD

_________________
Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.

Gruß
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 21:09
Beiträge: 33
Wohnort: 31832 Springe
DD DD DD

schöner Bericht, kurzweiliger Schreibstil, sehenswerte und informative Fotos.

wann gehts weiter?

_________________
Grüße aus der Stadt des Lichts. (Richtig: Heinrich Göbel hat´s erfunden!!!)

Deistrom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5622
Wohnort: 80993 München
Eine großartige Gegend habt ihr euch da ausgesucht.
Wenn ich mir einige Punkte der Tagestour anschaue (Perninaldo, Apricale, Dolceaqua, St. Agnes, Peille ...lauter hieghlights) irgendwie passt Monaco da nicht rein aber keiner glaubst, bis er es selber gesehen hat. :D :D :D
Wünsch Euch noch viel Spaß!

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 17:54
Beiträge: 600
Witziger und abwechslungsreicher Bericht, danke für's Zeigen!
der Enzian auf dem Julierpass scheint der Mittelpunkt der Welt zu sein ... :)
Schön, wie du mit den Kameraeinstellungen spielst ..

Tanja und Herbert
(hoppalla und Schippy)

_________________
alla Hopp!
Hoppalla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 06:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12181
Wohnort: Idar-Oberstein
...verliebte Jungs. :mrgreen:

Hi Simon,

schöne Geschichte, tolle Bilder und gnadenlos geile Gegend.

Wir mögen sie alle, auch Banditen.... WILLKOMMEN im Forum. :L

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regiiii on Tour 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 08:39
Beiträge: 241
Wohnort: Leipzig
Fein fein....schöner Bericht und klasse bebildert....

Wenn ich gesundheitlich wieder so weit bin, sitze ich auch wieder auf dem Bike (neues steht schon in der Garage).......

_________________
Grüße
Steffen

die Welt ist eine Kurve


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de