Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 21:12

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IOTT 2017 (ItalienOffroadTorTour)
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Mai 2015, 14:01
Beiträge: 87
Auch heuer ging es wieder schotterwärts….

Teil 1/2

Die IOTT 2017  (ItalienOffroadTorTour) startete pünktlich am 1.6.2017, genauso wie der Regen.
Georg ( KTM 990 Adventure), Wolfgang ( KTM 1190R Adventure) und ich ( BMW R1100GS) starteten pünktlichst um 0905 Uhr von der Tankstelle unseres Vertrauens.
Die Reise führte uns über Mariazell, Wildalpen usw. nach Hermagor, wo wir im schönen Lerchenhof übernachteten.

Am nächsten Morgen ging es, bei bestem Wetter frisch und munter Gen-Italien…. über die Straniger-Alm und den Passo Polentin. Auf diesem überquerten wir die grüne Grenze ins Friaul.
Wir nahmen Kurs auf den Monte Paularo und den Zoufplan, eher wir weiter auf die Panoramica delle Vette wollten. Leider begann es im Tal schon wieder zu regenen, weshalb wir vor der Auffahrt zur Panoramica eine Kaffeepause in Ravascletto einlegten.
Nach ca. 30 Minuten kam ein motorradfahrender Italiener auf uns zu, welcher uns wild gestikulierend zu erklären versuchte, das sein Kollege mit ca. 0,0001 bar Restdruck im Hinterreifen auf dem Weg hierher war und gab uns zu verstehen, das er dringendst Bedarf an Reifenflickzeug hatte.
Das war mein Stichwort…..3 Jahre hatte ich, vollkommen unnötig, das Profireifenflickzeug mit mir herumgeschleppt. Als ob meine 11er nicht eh schon schwer genug wäre. Aber jetzt konnte ich es endlich nutzen.
Das Unternehmen war von Erfolg gekrönt, wir wurden auf unsere vorab konsumierte Mahlzeit inkl. Kaffee eingeladen und setzten unsere Reise Richtung Panoramica fort.

Etwa ab der Hälfte der ca. 29 km langen Panoramastraße begann es gar wild zu regnen, es donnerte und in der ferne konnte man Blitze erkennen. Wir hatten glück und fanden Zuflucht auf der Malga Chiadinas wo wir unser Nachtlager in Stockbetten bezogen.
Am nächsten Tag fuhren wir weiter auf der Panoramica delle Vette und bogen ab Richtung Forcella Lavardet. Leider war die Straße gesperrt. Wir änderten unsere Pläne und versuchten unser Glück bei der Malga Losa (Passo della Forcella).

Weiter über die Sella di Razzo und hinauf Richtung Rifugio Baion wo schon ein Espresso auf uns wartete. Danach starteten wir auf den Col Vidal mit dem sehenswerten Forte Vidal.

An diesem Tag übernachteten wir in Belluno.
Tag 4 Startete gleich mal mit dem eindrucksvollen Passo di San Boldo welcher mit seinen 5 übereinanderliegenden Kehrtunneln auftrumpft…….very sexy.
Danach folgte der Monte Grappa, auf dessen Gipfel  sich ein Denkmal und Ossarium befindet, außerdem ist es die letzte Ruhestätte von ca. 23.000 Soldaten aus dem ersten Weltkrieg.
An diesem Tag ging es zum entspannen an der Gardasee nach Lazisse.

Den Bericht mit Fotos gibt's hier...http://www.diefahrwegenen.at/iott-2017/


_________________
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCD4vgOAe4HovJPAiLW7p3BQ
Meine Seite: http://www.diefahrwegenen.at


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1820
Wohnort: 86609 Donauwörth
Hallo,

ich war auf den gleichen Strecken unterwegs - ca. 1-2 Tage später.
Bei mir hat es teilweise genauso geschüttet. Ewig schade, selbst wenn es nicht geregnet hat, waren die Berge wolkenverhangen.

Aber was solls, man kann nicht immer Wetterglück haben.

Den Film ziehe ich mir abends rein.

Gruß

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5606
Wohnort: 80993 München
A scheene Tour.
Am Passo Polentin hab ich vor einigen Jahren mal mein Gleichgewicht verloren. :o
Anscheinend habt ihr es gefunden und dann nimmer hergegeben. :L
Es sei euch vergönnt - i schenk's Eich. :D

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1820
Wohnort: 86609 Donauwörth
Film angeschaut, gefällt mir super - vor Allem sehr lustig moderiert DD
Tolle Strecken :D

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 15:30
Beiträge: 693
Wohnort: Eitorf
Film angeschaut und Bericht gelesen :mrgreen:
Film gefällt mir sehr gut mit viel Witz, gut gemacht!
Was mir im Film auffält ihr seid schon eine eingspielte Truppe :Sl:


Gruß
Ralf

_________________
Reisebericht

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.
Sir Isaac Newton


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Mai 2015, 14:01
Beiträge: 87
Danke danke, wir sind zwar leider nur 1x im Jahr auf Tour, aber das klappt eigentlich zumeist ganz gut. Sicher gibt es hin und wieder Reibungspunkte.
Wenn 2 "Alphatiere" aufeinandertreffen kanns schon mal funken, aber das gibt sich recht schnell wieder.
Es soll ja jedem Spaß machen und da drückt jeder mal ein Auge zu... sind ja nur 7-8 Tage im Jahr...das sollte zu schaffen sein.
CU
D :L

_________________
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCD4vgOAe4HovJPAiLW7p3BQ
Meine Seite: http://www.diefahrwegenen.at


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2014, 09:07
Beiträge: 1242
Klasse Film ! Respekt was Ihr mit Euren drei diggen Bombern so fahrt...... DD :Pr:

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=qI00c7zKvh0
https://www.youtube.com/watch?v=eCYuyR-gzio
https://www.youtube.com/watch?v=ZblKN6Vrrcs
https://www.youtube.com/watch?v=ZSNFuZqU27E

GS ? Ich kann´s nimmer hör´n !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. November 2010, 12:38
Beiträge: 1374
Wohnort: Schweiz
Toll gemachter Film, für mich war er sehr kurzweilig gemacht, man merkt gar nicht die 22 Min.
Geniale Tour die Ihr da gefahren seid. :Sl: DD

_________________
Gruss aus der Schweiz

Bruno


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de