Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 14:48

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 7. Mai 2017, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 07:12
Beiträge: 693
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg
800 km Anfahrtsweg in einem Stück - RESPEKT :Ni:

Und dann noch so "unverschämt" gute Fotos machen.

Klasse Leistung DD

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 7. Mai 2017, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6092
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
tornante hat geschrieben:
800 km Anfahrtsweg in einem Stück - RESPEKT :Ni:
...
Gruß Michael


Findest du?
Das geht mit einer Backe, nur ab > 1000 Km/Tag braucht es die Zweite :Ni:
Ich bin auch nicht der Einzige, der solche weite Strecken fährt, es gibt noch mehr davon.

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 8. Mai 2017, 05:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. November 2010, 12:38
Beiträge: 1380
Wohnort: Schweiz
Hallo Jojo

Welcome back, danke für die tollen Bilder, da hat der Michael wohl recht, ich habe keine Ahnung wie Du das
immer machst. DD DD DD

_________________
Gruss aus der Schweiz

Bruno


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 8. Mai 2017, 07:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 11:29
Beiträge: 2189
Wohnort: schönste Stadt Ostfrieslands
jojo hat geschrieben:
800 Km .... Das geht mit einer Backe, nur ab > 1000 Km/Tag braucht es die Zweite :Ni:
Ich bin auch nicht der Einzige, der solche weite Strecken fährt, es gibt noch mehr davon.
na komm, das (800 Km) ist schon eine Erwähnung wert und beachtlich. Reschpekt.

Mir reichen grundsätzlich, wenn ich alleine unterwegs bin, so 400 bis 500 Km am Tag. Zwischendurch gerne kleine Abstecher z. B. in eine "Sackgasse" häufig moderat offroad und mindestens am Ende mit einem herrlichen Ausblick. Dort eine Pause zum Seele-baumeln-lassen. Abfahrt Morgens ~9 Uhr, Ankunft am Ziel(-hotel) ab ~17 Uhr.

Trotz weniger Kilometer und rechnerisch mehr verbleibende Zeit unterwegs sind meine Bilder dann doch einen ganz kleinen Tick von schlechterer Qualität als deine. :LoL: Habe hier in diesem Beitrag auch nicht nach dem dritten Bild rausgeklickt. :L

Auch wenn ich bezogen auf die Vielfalt der Motorradstrecken von Frankreich sehr angetan bin, liegt mir Italien doch etwas näher am Herzen. Vor allem (vergleichbare) Regionen wie z. B. Toskana haben für mich ein besonderes Flair.

Super ... trotz einiger nachdenklicher Bilder und Berichte (Erdbebenschäden).

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 8. Mai 2017, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6092
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Noggi hat geschrieben:
Hallo Jojo

Welcome back, danke für die tollen Bilder, da hat der Michael wohl recht, ich habe keine Ahnung wie Du das
immer machst. DD DD DD


Hi Bruno,
Ich erkläre dir das mal bei einem gehopften Kaltgetränk

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 8. Mai 2017, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 18:53
Beiträge: 6092
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
qtreiber hat geschrieben:
... na komm, das (800 Km) ist schon eine Erwähnung wert und beachtlich. Reschpekt.

Mir reichen grundsätzlich, wenn ich alleine unterwegs bin, so 400 bis 500 Km am Tag. Zwischendurch gerne kleine Abstecher z. B. in eine "Sackgasse" häufig moderat offroad und mindestens am Ende mit einem
herrlichen Ausblick. Dort eine Pause zum Seele-baumeln-lassen. Abfahrt Morgens ~9 Uhr, Ankunft am Ziel(-hotel) ab ~17 Uhr.
....


Ich habe ca 840 Km Anfahrtsweg, d.h. ich fahre morgen um 6 Uhr los und erreiche Nachmittags 16-17 Uhr das Ziel, in diesem Fall die Versilia.
Das mach immer so und stellt kein Prob dar.
Die Tages Touren waren letzte Woche so um die 300-400 Km lang. Da bleibt Zeit um Café zu trinken, dieses und jenes Ansehen und auch ein paar Fotos sind drin.

Grüssle
Jojo

_________________
Bild

Portugal 2017 Herbstliches Italien

Jojo´s Homepage

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 8. Mai 2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 11:29
Beiträge: 2189
Wohnort: schönste Stadt Ostfrieslands
jojo hat geschrieben:
Ich habe ca 840 Km Anfahrtsweg, ...
OK! Bei mir sind es in Richtung Süden halt noch ein paar mehr Kilometer (+~500). Sansepolcro z. B. insgesamt ~1.500 Km. Da war ich froh den Autoreisezug bis Livorno, Bozen und München (mein absoluter Favorit Richtung Süden) oder später Pkw+Anhänger bzw. Transporter für die An-/Abreise nutzen zu können. Je nach Gebiet lasse ich seit Jahren mein Anreisetransportmittel (aktuell = Transporter) irgendwo am Einstieg zum schönen Zielgebiet stehen und fahre dann mit dem Moped weiter. Z. B. bei meinen Frankreich-Nord-Süd-Besuchen gerne in der Nähe des Genfer See. Sobald es Richtung Süden geht, sind die netten Menschen hier oben - in dieser Hinsicht - benachteiligt. ;)

Die Tagesrundtouren vor Ort liegen bei mir irgendwo um die guten 300 Km, je nach Streckenbeschaffenheit.

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosso in Italia
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2014, 09:07
Beiträge: 1243
Moin Jojo,

Sorry.....hab erst jetzt Dein Reisebericht lesen können, dafür aber alle 11 Seiten direkt reingezogen.........bin fasziniert. Du
scheinst ganz gerne einen guten Tropfen zu trinken und gelegentlich was genüßliches auf einem Teller zu genießen,.....kann das
sein ? DD DD Tolle Gegend, tolles Mopped, toller Bericht, tolle Reise, tolle kulinarische Highlights.....alles richtig gemacht. Aber Du kennst
Dich ja aus da unten.........was mir wohl zusetzt ist diese Gelähmtheit in der Erdbebenregion......nicht nur die Behörden und Hilfsorganisationen,
auch die Einwohner.......alles scheint dort völlig gelähmt zu sein.......da tut sich nix.....erschreckend und traurig. Wahrscheinlich denke ich aber
auch zu "deutsch".......Ärmel hochkrempeln und wieder aufbauen. Ich hoffe sehr das sich die Region wieder erholt, und vorallem das die be-
willigten Gelder auch ankommen und genutzt werden.

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=qI00c7zKvh0
https://www.youtube.com/watch?v=eCYuyR-gzio
https://www.youtube.com/watch?v=ZblKN6Vrrcs
https://www.youtube.com/watch?v=ZSNFuZqU27E

GS ? Ich kann´s nimmer hör´n !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de