Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Montag 17. Dezember 2018, 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 546 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 69  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. August 2015, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7190
Wohnort: 80993 München
Donnerstag am 27.08.2015 Letzter Abend in München

Morgen geht’s also los.
Letzter Abend zu Hause für gut 8 Wochen.
Noch zwei Bilder vom Sonnenuntergang:

Bild

Bild


Freitag am 28.08.2015 München – Colonia Spiaggia

Viel gibt es nicht zu berichten.
Um 7:00 in München losgefahren und um 18:00 am Campingplatz „Stork“ in Colonia Spiaggia angekommen.
Knapp 900 km ganz bequem im WoMo mit Tempomat und Klimaanlage, über die wir bei gut 30° recht froh waren.
Am Campingplatz – direkt am Meer – haben wir uns installiert, sind ins Campingrestaurant und wurden aufgeklärt, dass wir erst gegen 21:00 einen Platz bekommen können, weil wir nicht reserviert hatten.
Um 21:00 haben wir dann nur noch Pizza gegessen, weil uns für ein Menue die Lust, die Ruhe und der Appetit fehlte.
Der Campingplatz ist ein richtiger, für viele sicher perfekter Campingplatz, weil
Direkt am Meer
Mit Liegen und Sonnenschirmen
Strandbar
2 Pools und Whirlpool
Tennis
Bühne
Bar
Restaurant
Spielhalle
Und und und
Die Plätze sind schattig, aber klein.
Jeder sitzt so ein bisschen auf dem anderen. Viele Dauercamper haben ihren Platz etwas mehr als bis zum letzten Zentimeter ausgefüllt.
Die „Mobil-Homes“ sind richtige Häuser.
Es sind ganz sicher einige 1.000 „Einwohner“ inkl. Kinder und Hunde hier.
Es ist so gar nicht unser Fall. Wir lieben kleine überschaubare Plätze mit wenig Menschen.
Es ist aber für uns nicht schlimm, denn wir fahren morgens mit dem Mopped weg, kommen am Spätnachmittag, planschen ein wenig im Meer, Duschen uns an den Strandduschen und bereiten dann das Abendessen vor.
So der Plan.

Richtung Garmisch
Bild

Garmisch-Partenkirchen
Bild

Zirler Berg
Bild

Brenner
Bild

Kunst am Weg
Bild

Begegnung auf der Autobahn. Die Scuderia Ferrari auf dem Weg von Spa nach Monza
Bild

Bild

... der Mond ist aufgegangen.... - Nach dem Nachtbaden; mit ch nicht mit ck-
Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7190
Wohnort: 80993 München
Samstag am 29.08.2015 - Erster Tag in den Abruzzen

Nachdem wir gestern zeitig ins Bett sind, sind wir heute relativ früh wach.
Etwa um 8:30 losgefahren. Richtung Teramo auf der S80.
Ein ewiges Gepföpfel. Viel Verkehr. Flach. Dörfer, Kleinstädte, Kreisverkehre, Ampeln, hektisch, unentspanned, kurz nicht spaßig.

Nach Teramo blieben wir auf der SS80 Richtung L’Aquila. Wenig Verkehr, kurvig, bergig grippig; kurz: da Wahnsinn.
Unterwegs in einem ziemlich großen Gasthaus als einzige Gäste je einen Cappuccino getrunken. Der war auch für italienische Verhältnisse besonders gut.
Gezahlt: Tue Cappu – tue Euro.
Die Strecke bis zum „Passo della Capannelle“ weiter ausgekostet.
Links weg in den südlichen Teil des Gran Sasso Nationalparks, der Campo Imperatore heißt.

Mir war klar: Besser kann’s nicht werden. – Aber nach den ersten Kurven / Serpentinen revidierte ich mein Voruteil: Irren ist männlich, denn was dann kam hat mich beeindruckt, gefangen, bewegt, gerührt, zum Staunen gebracht, wirklich, vor Ehrfurcht fast in Trance fallen lassen.
Wirklich, ich hab schon ein bisschen was gesehen (ok, die Lüneburger Heide kenn ich jetzt nicht so wirklich gut) aber so etwas Schönes von Landschaft …. , die so eine Wirkung auf mich hatte … hab ich nur gaaanz selten erlebt.
Heute ist Samstag und so war an manchen Plätzen wirklich viel los und die italienischen Moppefahrer aller Couleur waren auch on Tour.
Hat mich überhaupt nicht gestört, hab mich weder (innerlich) aufgeregt noch mich provozieren lassen.
Ich ruhte einfach in meiner Mitte und bin ganz gemütlich flüssig rumgecruist, Liane hat geknipst und zweimal musste ich anhalten und auch die Knipse betätigen.
Wir fuhren die Stichstraßen an deren Endpunkt zwei Sternwarten stehen und von dem (Endpunkt) aus man einen nahezu ergreifenden Blick auf den Corno Grande hat.
(man bewegt sich auf dem Campo Imperatore auf etwa 1.200 bis 1.600 Meter über Meereshöhe. Der höchste Berg, eben der Corno Grande ist fast 3.000 Meter hoch).
Die Stichstraße zurück und links nach Osten weiter bis es nach Süden zu dem Ort „Castel del Monte“ (Mimoto hat da schon übernachtet, er weiß, dass ich nicht übertreibe – höchstens im Bereich des noch Tolerierbarens).
Weiter nach Calascio (eine Gemeinsamkeit von Jojo und Mimoto. Beide finden den Ort oben, wo die Kapelle steht als etwas Besonderes, nahezu Mystisches. Beide haben wunderbare Fotos von dort schon ins Forum gestellt. Auch Doris war von diesem Ort fasziniert).
Also, wir fahren nach Calascio. Sehen von weitem schon das Dorf, die Burgruine, die Kapelle und als wir dann an der Kreuzung stehen, wo es rechts 3km hoch nach Calascio geht;
Little Oktoberfest. Menschenmäßig. Ein Samstag (wenn auch der letzte) im August.
Die Straße ins Dorf gesperrt. Ein Wächter, der seine Aufgabe ernst nimmt aber unter diesen Umständen verzichten wir.
Wir kommen wieder. Nächste Woche. An einem Wochentag. Denn auch von Weitem über dieses Ensemble (Dorf, Burgruine, Kapelle) eine ungeheure Anziehungskraft aus.
Also fuhren wir weiter in den nächsten Ort „Santo Stefano di Sessanio“.
Auf einmal sehe ich ein kleines selbstgemaltes Schild: „Camping – Restaurant“.
Natürlich folgen wir dem Schild und nach knapp 3km sind wir auf einer kleinen Anhöhe (Wolf… davor geht a schönes Schohderstrassl weg).
Ein kleiner Campingplatz, vor allem für Zelte aber so vier, fünf WoMo’s haben auch Platz.
Ein Restaurant vom Feinsten. Nahezu voll. Viele Einheimische und durchweg nur Italiener. Ich habe den Eindruck, dass das Mama mit ihren zwei bildhübschen Töchtern führt.
Mama und älter Tochter (25 bis 28) in der Küche und die jünger Tochter (21 – 24), die auch englisch spricht, macht den Service.
Der Campingplatz und das Restaurant liegen über 1.200 m hoch und sind das ganze Jahr geöffnet.
Er liegt für Touren ideal und (warum ich das so ausführlich erwähne) wir haben – außer an der Küste (und das ist nicht unsere Welt) und in Opi, ganz im Süden Abruzzens keinen Campingplatz gefunden. Und wir haben wirklich gesucht.
Wir werden also nächte Woche zu diesem Campingplatz umziehen.
Nicht nur wegen der Lage, auch der Küche wegen.
Von diesem Ort (Santo Stefano die Sessanio) geht ein kleines, geteertes, schmales, kurviges, bergiges Sträßchen nach Norden zu der Ost-West Hauptroute des Campo Imperatore.
Natürlich sind wir die gefahren. Auf der „Campo Imperatore Magistrale“ links nach Westen bis Assergi.
Dort auf die Autobahn.
Es war heiß. Nach ein paar km kommt ein Tunnel. 20km lang. Völlig augekühlt (wir sind mit ganz luftigen – aber sicheren – Sommer-Motorradklamotten unterwegs) kamen wir aus dem Tunnel und hatten den Eindruck, als würden wir extrem geföhnt.
Kaum wieder geschwitzt – schon kam der nächste Tunnel – aber kürzer.
Kurz vor dem Campingplatz nochmal tanken und einkaufen und um 17:00 haben wir schon wieder im Meer geplanscht.
Vor dem Schlafen gehen hat Liane noch ein Vollmondfoto gemacht.

Die Strecke
Bild

Die Bilder zum obigen Text - wild durcheinander muss mich sputen - Akku bald leer.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 05:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 07:42
Beiträge: 4563
Wohnort: Wien
Hi Max,

das schaut ja richtig fein aus :L - auch wenn du uns die Fotos der bildhübschen Töchter vorenthältst. :evil: :mrgreen: Wir werden euch zwar nicht besuchen kommen, auch wenn die Gegend sicher mit dem Auto ebenfalls ein Erlebnis ist, so werde ich sie mir doch fürs Moped aufheben (vielleicht sogar noch für Anfang Oktober) und meinen Urlaub (heute ist der 1. Tag) für Reha nützen. Heute geht's gleich mal zum Haus im See, schließlich will auch der Gaumen Freuden.

Euch wünsch ich noch viele weitere tolle Eindrücke, bis ihr dann reif für die Insel seid... ;)

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild

>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 07:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. November 2014, 21:54
Beiträge: 363
Wohnort: Steiermark
Hallo Max.

Wunderbar deine Reisen,( mi frisst da Neid) wenn ich könnte würd ich's genauso machen :L
Ich muss leider noch Arbeiten aber in zweieinhalb Wochen fahr ich für zehn Tage nach Albanien.

Super Bilder.

grußK.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 21:23
Beiträge: 4484
Wohnort: Kettwig im Süden von Essen
Hallo ML!

Schön, dass Ihr wieder auf Achse seid
und uns so tolle Reiseberichte beschert!

Ich schau mir die Bilder und und denk grade:
ist das tatsächlich schon ein Jahr her?

Danke fürs zeigen!
und noch viele schöne Eindrücke unterwegs!

_________________
Liebe Grüße
von einer, die auszog, die Welt zu entdecken...


Doris


Die Kuh einfach mal (f)liegen lassen

Meine Reiseberichte
_________________________________
http://www.doris-auf-reisen.de


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 17:58
Beiträge: 4870
Wohnort: Niederösterreich
Servus Max,

schön für uns (für euch natürlich auch), dass ihr wieder unterwegs seid und uns mit tollen Fotos und deinen gewohnt spitzenmäßigen Berichten verwöhnt! :L
Gfrei mi auf die Fortsetzungen...! ;)

Viel Spaß noch und gute Weiterreise! ;)

LG auch an Liane

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. November 2010, 14:38
Beiträge: 1696
Wohnort: Schweiz
Hallo Max und Liane

Vielen Dank Ihr seid wieder unterwegs, das hilft hier beim arbeiten Deine Berichte, Liane' s Fotos über Eure Erlebnisse
zu lesen und zu sehen. Auf jedenfall fängt die Reiseberichterstattung schon mal sehr gut an und ist toll zu lesen und zu
sehen. Ich wünsche Euch beiden weiterhin eine wunderschöne Reise und freue mich auf weitere Berichte und Fotos. :L

_________________
Gruss aus der Schweiz

Bruno


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 08:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 13633
Wohnort: Idar-Oberstein
Moin Ihr zwo Turteltauben,


ich finde Neid ist ein hässliches Wort weil es so ein wenig auch mit nicht gönnen wollen zu tun hat,
(ich weiss das die Vorschreibern es so nicht gemeint haben!) aber da wo Ihr jetzt seit wäre ich jetzt auch gerne, seuftz. :D

Es wird auch nicht besser das ich da mit André im Mai erst wieder war, geniesst die Zeit - die habt Ihr ja hüstel (8 Wochen - Scheeketten dabei? :lol: ) -
und lasst die Eindrücke sacken. Nehmt noch Castelluccio in die Route mit auf (nördlich vom Campo).
Santa Maria Della Pietà bin gespannt wie es Euch dort ergeht. :L

Viele liebe Grüße.... :D

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 546 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 69  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de