Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. Januar 2021, 16:02

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 514 Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 14:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 15225
Wohnort: Idar-Oberstein
The Alps are the highest and most extensive mountain range system that lies
entirely in Europe, and stretch approximately 1,200 kilometres (750 mi) across..


Dateianhang:
DieAlpen.jpg
DieAlpen.jpg [ 398.64 KiB | 1070 mal betrachtet ]

Frag mich nicht warum ich so anfange.... :Pr:


Eigentlich waren wir für 2020 die Pyrenäen eine TranzPyrenäa 2.0
geplant, wir: André, Bernd (qtreiber), Torsten und ich. Nicht Corinna sondern Corona
machte nun ja nicht nur uns einen dicken Strich durch die Rechnung. Torsten muss
sich um seine Firma kümmern, Bernd weiss nimmer so recht ob Mopedfahren bei
der aktuellen Diskussion um Sozialverträglichkeit des Motorradfahrens ihm noch
spass macht, also cancelte ich kurzer Hand die Pyrenäen und plante mit André
was kleines, ne AlpenTour. :D

2 Jahre ist es jetzt her das wir beide zuletzt unterwegs waren, er war mal wieder
dran und wirklich ich freute mich darauf (das blieb auch bis zum Ende so),
warum gerade André daran zweifelte hat er noch nicht raus gelassen. Die 2 Jahre
waren für mich jedenfalls nicht die beste Zeit, das hatte aber nix mit ihm zu tun.
Da André durch seiner Firma noch stark eingespannt ist, ging alles recht Spitz auf
Knopf, erstmal musste er seinen Zweiradbestand mal wieder TÜV’en, so recht klar
war wohl noch nicht mit welchem Feuerstuhl er auf Tour gehen wird.

Die Reiseroute machte ich indes fertig - wer auch sonst, und schickte ihm die Daten.
Wegen Corona war die Route alles in Schlagdistanz zur Heimat, sollte es wider
erwartend wieder Grenzschliessungen geben oder sonstige Hirngespinste der Obrigkeit
aller Länder so noch alles einfallen könnten, was bleibt - die Alpen natürlich.

11 Tage hatten wir beide Ausgang, da kann man in den Alpen schon einiges unternehmen
ohne sehr große Strecken überwinden zu müssen, so dass es übersichtliche Tagesetappen
zwischen 200km bis max. 300km gab, also über den Tag viel Zeit Pausen einzulegen,
für Fotostops, den DJI Donnerfogel fliegen zu lassen oder einfach nur zu quatschen
und Blödsinn zu machen. Es gab sicher viel zu erzählen und da wir ja in bekanntem
Gebiet unterwegs waren, war die Route auch als Empfehlung zu sehen, also wie es
gerade passt wird's gemacht, wir haben ja schliesslich Urlaub.

Wie fasst immer am Vortag des Tourstarts kam André bei uns an,
natürlich hatte er auch wiedermal was vergessen, seine lange Unterhose (wer braucht
lange Unterhosen.. :Mh: )
, zum Glück hatten wir hier noch was im Fundus und ich
vermute Corinna hat jetzt eine weniger (...muss sie aber nicht wissen..), nein nicht
so ein Nylonding sondern ne echte Motorrad/Ski Underware.
Das war es aber noch nicht, trotz frischem TÜV war André überzeugt er braucht vorne
neue Bremsbeläge und über Stefan Kümpel der seine WhatsApp Nachrichten immer
erst nach dem Feierabend anschaut, gelang es dieses Mal nicht was zu beschaffen.
Ich war mir aber sicher ich muss da noch was haben, gefunden haben ich jedenfalls
Erstzbeläge für die 990er, 1190er und ja natürlich auch was für die 690er... Jäger
und Sammler halt. :Ni:

Ich könnte langsam eine KTM Handel aufmachen...
Bild

Mal überlegen hab ich alles, was kann ich noch gebrauchen... :Mh:
Bild

Wie in 99% aller meiner Motorradreisen gehts in den Süden so auch heute, die erste
Nacht werden wir im Roess übernachten von wo es dann weiter in die Schweiz geht
an den schönen Zugersee direkt nach Zug.

Der erste Halt am Johanneskreuz im Pfälzerwald, André ist es nicht neu aber er ist
schon fasziniert was für schöne Straßen und Landschaften wir hier unten doch haben.
Wie man sieht die 690er Höllenmaschine hat er mitgenommen, witzig wir haben bis
auf wenige Kilometer nur Straße auf dem Programm.
Bild

Da gerade einige Tiefflieger hier ihre Kreise ziehen halte ich tunlichst die maximale
Flughöhe von 100m über Startpunkt ein, ich hoffe die halten sich auch an die Regeln -
nicht das ich mir um DIE Sorgen gemacht hätte. Der Pfälzerwald hinter den Bäumen.
Bild


Schon die Nordvogesen, nein André surft nicht in den Sozialmedien, der beantwortet
Mails, wirklich im Urlaub ist er noch nicht. Ne schwere und blöde Zeit für Selbstständige.
Den :Hau: hab ich zum Glück hinter mir. 8-)
Bild

Ist schon ne hübsche...
]Bild

Tauschen wollte ich aber nicht mehr... :No:
Bild

Im Elsass, Villé wer muss tankt hier und auch ein muss bei jeder Reise, hierher die kleinen
süßen Schweinerreien von den Schwestern Pfister. Auf der Rückweg halten wir wieder
hier und wie so oft hol ich dann ein paar Kalorienbomben mit nach Hause für Corinna.
Die Dame fragt dann immer... "Monsieur, haben Sie was zu verzeihen?".
....würde ich beichten bräuchte ich vermutlich noch zwei Packtaschen (...nur Spass Maus... :oops: :Dy: )
Bild

Ist echt faszinierend, seitdem ich mit Kurviger die Routen plane (auf dem iPhone die APP Scenic)
kommen immer wieder Wege unter die Räder wo ich sonst nicht fahren würde, das hier war so einer. :L
Bild

André hat sich ne neue Mütze gegönnt, könnten vom Elon Musk Design worden sein.
Bild

Dateianhang:
Muskmütze.jpg
Muskmütze.jpg [ 141.8 KiB | 1070 mal betrachtet ]


Dann sind wir auch schon im Roess.. gelungener Start. :D
Bild


---geht weiter--->

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 14:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Beiträge: 4848
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ne schwere und blöde Zeit für Selbstständige.
:Ni: leider wahr :Ni:

Deswegen auch nur ganz kurz und knapp: schön zu lesen, dass Ihr mal wieder zusammen unterwegs wart! DD

Ich verschwind dann wieder im Chaos... :mrgreen:

_________________
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Juli 2018, 22:28
Beiträge: 108
Wohnort: Ravensburg
Hm, scheint ja was aus meiner Nähe zu sein, wenn es um Schlagdistanz zur Heimat geht...

Freue mich auf weitere Eskapaden!!!!


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 15:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 8979
Panoramablick unterm Helm und einen Kinnbügel kann man auch nicht verlieren. ;)
Freue mich auf die nächsten Tourfotos.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Beiträge: 2219
Ach wie schööön ... endlich gehts los! :L :Sl:

_________________
Marock´s Vimeo-Videos / Marock´s YouTube-Seite
Bilder im Kopf / 14 Stunden / 28 Stunden / La Palma / Marock´s Diesel
Marock on Tour auf Mimoto


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 17:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Beiträge: 15225
Wohnort: Idar-Oberstein
Bild

Das Roess hat sich ja mittlerweile zum Stammhaus für viele aus dem Forum entwickelt und ich
muss sagen ich fühle mich da auch sehr wohl. Als gute Alternative kann man noch das Hotel
Panorama wenige Meter weiter Südlich hier am Hohrodberg aber auch etwas teuerer empfehlen.


Das Gästebuch aus dem Roess, da kommen 2 Fragen auf:
1. warum hinterlassen wir hier sowas nicht mal?
2. warum sind die Mädels nicht auch bei uns im Forum? ... :D
Bild


Auch wenn es heute weiter nach Zug in die Schweiz geht und wir über einen Teil des
südlichen Schwarzwald anreisen, fahren wir natürlich über die Route des Cretes über
den Grand Ballon und erst dann in den Westen. Die Route rauf zum Col de la Schlucht
ist dann auch ein guter Anfang sich für die Kurven des Tages warm zu fahren.

Zuerst steht aber erstmal Volltanken an, dort an der Tankstelle unten bei Stosswiher
steht seit einiger Zeit dieser gut erhaltene fahrtüchtige Oldtimer..
Bild

Reiner Zufall das man so oft mein Moped sieht.. :D
Bild

Mit Aussicht haben wir entlang der Route des Gretes ein wenig Pech, Nebel entlang des
östlichen Vogesenkamms behinderten ein wenig die Sicht. Bei Sir Ryna der mittlerweile
ja auch so einen Schönheit fährt, hab ich mir die Tasche SW-Motech Dryback260 abgeschaut,
die kann ich sehr schnell als Hecktasche am Bike befestigen, einfach 4 Spannschlaufen mit
ihrem offenen O-Ende über einen Art Ankerteller am Bikeheck gestülpt und die Bänder
anziehen. Bisher die schnellst Befestigung die ich am Bike hatte. :L
Bild


Für die Fernsicht hab ich ja das Dröhnchen dabei, wie man sieht "schön hier" ist wie so oft
einen Frage des Standpunktes.
Bild

Ich glaub ihm gefällt's .
Bild

Nach dem Grand Ballon halten wir dann nochmal für einen Kaffee.

Das Wetter wird tendenziell nicht besser in den kommenden Tag und das in alle Richtungen
wohin man auch schaut.
Bild

Bild

Durch den südlichen Schwarzwald mäandern wir über kleinste Straßen, Bauernhöfe und privat
Grundstücke, ein paar komische Blicke fangen wir ab aber ohne jemanden wirklich zu ärgern
eher zu überraschen, was für uns aber auch gilt und für Spässchen haben wir auch genug Zeit..
Androsch der Schafzücher
Bild

Bild

...und ein bisschen Prima Ballamimoto, ok das war am vorherigen Tag.
Bild

In der Schweiz dann wurde exakt nach Tacho gefahren, auch dort fuhren wir teilweise schöne
kleine Landwirtschaftsweg, sogar Schotter hatten wir unerwarteter Weise dabei. Um so näher
wir Zug kamen nahm der Berufsverkehr zu und es war ein zähes dahin Ruckeln. Man fährt
240km und die letzten 10km reichen aus einem den ganzen Tag zu versauen, sowas gibts,
hier war es gerade so noch erträglich. Unser Hotel direkt am Zugersee sehr schön gelegen.
Der Bikerparkplatz, ca. 100 Meter vom Hotel entfernt war das einzige worüber mir zu
meckern einfallen würde.

Mein Blick aus dem Hotelzimmer ein Traum. :L
Bild

Bild

Duschen und ab in die Altstadt worin wir uns praktisch mit dem Hotel schon befanden.
Das Restaurant im Haus war wegen einer Feier ausgebucht, mehrer Restaurant's waren
hier nebeneinander um die Häuser verteilt. Wenn hier was an Corona erinnert dann die
Plexiglasscheibe an der Hotelrezeption, das war es aber auch schon. Keine Masken,
nicht mal die Bedienung in den Restaurants. Ich weiss es ist unvernünftig und vermutlich
auch dumm aber ich habe es auch genossen und die Menschen um uns herum auch und
ganz ehrlich man vergisst dieses Corona endlich mal für ein paar Stunden.

Bevor wir uns einen Platz suchen gehen wir noch ans Ufer, ich hab das Dröhnchen dabei
und will es für die ein oder andere Aufnahme fliegen lassen.
Auf dem Weg dahin noch etwas Romantik.
Bild

Dann mach ich die Drohne an und schon gehen die Warnung an "Sie befinden sich in
einer Flug Verbotszone"
es folgen Strafandrohungen und die Zustände Behörde
"Justizvollzugsanstalt Zugblabla.". Ich muss echt Eier haben, sonst wäre ich jetzt nicht
mehr bereit gewesen das Teil zu starten. Ich flieg flach schnell über den See und mach 2 Fotos,
lande packe ein und wir machen uns auf den Weg ein Restaurant auszuwählen. Ich muss schon
sagen, von seines Gleichen fühlt man sich in der Schweiz sehr bedroht, von Corona garnicht,
zumindest gilt das für Zug :Mh:

Straftat Numero 1:
Bild

Straftat Numero 2:
Bild

Das war jetzt kein Schweiz Bashing nur Beobachtung und persönliche Gedanken und mir hat Zug,
hier war ich nun das 2. mal, wirklich gut gefallen, Corinna hab ich schon gesagt hier fahren wir
auch mal hin.

Die Restaurant suche erweist sich trotz vieler Restaurants als kompliziert als gedacht, Zug ist voll
mit Menschen! Erst beim 4. Versuch und 5 Minuten warten bekommen wir einen Tisch.

Hotel Löwen unser Haus für diese Nacht.
Bild

Tante Käte braucht jetzt Lesebrille... :D
Bild


Richtig schön hier... war ein netter Abend bei gutem Essen und Wein, und Grappa oder war's 2... :Mh:

So darf's weiter gehen... :L

----geht weiter--->

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 18:04 
Für die sehr schönen Straftaten würde ich dich sogar im Schweizer Kerker besuchen und dir etwas von den Pfister Schwestern mitbringen. :lol: Die Aufnahmen mit den Wolken am Grand Ballon, einfach traumhaft schön. So etwas bekommt man nur mit dem fliegenden Auge eingefangen. Die restlichen Bilder und der Bericht. DD

Schön euch beide wieder mal zusammen auf Tour zu sehen.

Gruß

Nik


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. Oktober 2020, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 16:58
Beiträge: 5535
Wohnort: Niederösterreich
Fein, dass ihr beiden wieder mal gemeinsam unterwegs ward, wurde auch Zeit! ;) DD

Die "Erzählung" fängt jedenfalls schon gut an! DD

Freu mich auf die "Weiterreise"! ;)

LG

_________________
Gigl


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 514 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de