Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

Reisen in der Alpenregionen Deutschland, Schweiz, Italien, Österreich, Slowenien usw.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nooodles
Beiträge: 144
Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 19:16
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#1 Ungelesener Beitrag von nooodles »

Hallo Ihr Motorradreisenden, werft nicht mit Steinen auf mich, ich weiß, ich habe so ein kleines Etwas, ne Vespa, mit 'nem kleinem Nummernschild, aber es waren die Videos von Mimoto die mich animierten, mal ein paar Berge zu fahren. Daraus wurden knapp 2400 km inkl. Hahntennjoch, Umbrailpaß, Gaviapaß, Vivionepaß, Crocedomini, Manivapass und dann nach Anfo runter, quer durch Italien bis zum Col di Tende, Ventimiglia, Monaco, Col de la Bonette und Col d'Izoard, Strada dell' Assietta (dort habe ich dann meine Vespa leider den Hang runterfallen lassen - zu blöd - hat 48 Stunden Zwangsaufenthalt gekostet bis zur Bergung) und dann über Comer See zum Splügenpass, kleines Furkajoch und wieder heim. 4 Tage Fahrt, also gar nicht mal soooo langsam.

Ich bin allen Reisebericht-Schreibern und Videodrehern unendlich dankbar, weil ich durch Eure Veröffentlichungen die tollsten Straßen der Welt entdecke und mir vorab ein Bild der Straßen machen kann.

Mein Video für Euch als kleines Dankeschön (bin allerdings kein Filmregisseur), der ein oder andere wird ja die Strecken kennen - und weil Vespa nicht ganz so schnell ist, das ganze im Schnellvorlauf. 15 Minuten. Genießt es oder belächelt den Vespafahrer. Mit dem Schnellvorlauf ist es ja ein bisschen Motorrad-Feeling.

https://youtu.be/6b5VuHAHKbg" onclick="window.open(this.href);return false;

Euch allen allzeit Gute Fahrt!!

Grüße,

Nooodles
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg" onclick="window.open(this.href);return false;
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU" onclick="window.open(this.href);return false;
Augsburg-Südfrankreich: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE" onclick="window.open(this.href);return false;
Augsburg-Amalfiküste: https://www.youtube.com/watch?v=gRtU-fG5JJw" onclick="window.open(this.href);return false;
Augsburg-Spanien: https://www.youtube.com/watch?v=VdF3MUwL5oU" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
hoppalla
Beiträge: 1982
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 19:54
Wohnort: Rauenberg

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#2 Ungelesener Beitrag von hoppalla »

nooodles hat geschrieben:Genießt es oder belächelt den Vespafahrer. Mit dem Schnellvorlauf ist es ja ein bisschen Motorrad-Feeling.
Das alles mit einer 50ccm Vespa DD
Genial, selbst offroad-gerollert bist du, am meisten Federweg hattest du dabei wohl in den Bandscheiben :D
Belächeln? Nö - mit viel Federweg und großer Bereifung kann jeder!
Ausserdem - du kannst viel mehr "mitnehmen", Eindrücke sammeln, bei der Geschwindigkeit - sieht sehr entspannt aus...
Oder war es eher ein Höllenritt, wegen der täglich vielen Kilometer?

Glückwunsch, Nooodles - und Respekt!
Danke für den Film, hat Spaß gemacht!
:L :L :L

Tanja und Herbert
(hoppalla und Schippy)
Zuletzt geändert von hoppalla am Donnerstag 26. Oktober 2017, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
alla Hopp!
Hoppalla

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 9765
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#3 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Mein lieber Nooodles,
erst wollt ich schreiben: Du gfoist mir.
Aber es ist vieeel mehr. Du hast mich schwer beeindruckt.
Chapeau - höchsten Reschbeggt.
Suuuuper gemacht :!: :!: :!:
:Sl: :Sl: :Sl: :Sl:
:Ju: :Ju: :Ju: :Ju: :Ju:
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

nairolF
Beiträge: 806
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 22:03
Wohnort: Fürth

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#4 Ungelesener Beitrag von nairolF »

Respekt DD

Tabbi
Beiträge: 691
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2015, 08:16
Wohnort: Hattingen

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#5 Ungelesener Beitrag von Tabbi »

Klasse Reise und tolles Video.
Yupp Respekt Respekt!

Und endlich haben wir auch jemanden, der mit einer Vespa die grossen Reisen wagt und zeigt.


Fragte mich schon, wann sich mal jemand hierher verirrt.

Eine Bereicherung DD DD DD

Freue mich schon auf weitere Berichte.
Tabea

It´s not the speed that kills. It´s the sudden stop!

Benutzeravatar
TomK
Beiträge: 1868
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 15:33
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#6 Ungelesener Beitrag von TomK »

:Sl: :Sl:
Schönen Gruß Tom

We are all imperfectly perfect (Sully Erna).

TomK's Sammlung

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 4911
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#7 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

nooodles hat geschrieben:Hallo Ihr Motorradreisenden, werft nicht mit Steinen auf mich..
Also wenn ich irgendwas auf Dich werfe, dann Lorbeeren, ganz sicher keine Steine. Großartig! :Gn: Mit dem Motorrad kann ja jeder, aber mit ner 50er-Vespa die Alpen zu durchqueren ist ein echter Superlativ!
:Sl: DD

Der Kollateralschaden hätt vielleicht nicht sein müssen, aber irgendwas is halt immer. Danke für's Teilhabenlassen an Deinen Erlebnissen! Denn wie heißt es so schön in den Forumsregeln, die bei den Reiseberichten stehen:
MiMotos Reiseforum hat geschrieben:Die Art der Fortbewegung, per pedes, Drahtesel, Motorrad, Auto, Bus, Schiff... ist egal.
Das ist ein Reiseforum, kein Motorradforum. Hier ist jeder willkommen. DD

Das Video schau ich mir in Ruhe mal an.... gespeichert in "später ansehen". :)
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
Andreas W.
Beiträge: 5922
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 21:07
Wohnort: 86609 Donauwörth
Kontaktdaten:

Re: Mit 50ccm-Vespa Augsburg-Nizza, tolle Pässe, 2400 km

#8 Ungelesener Beitrag von Andreas W. »

Hallo Nooodles,

erst mal viele Grüße aus der direkten Nachbarschaft :D
Man muss kein großer Rechenkünstler sein, dass Du pro Tag ca. 14 Stunden auf dem Böck (Böckchen) gesessen bist... :shock: :o :shock:

Du hast Dir da aber eine tolle Route rausgesucht - und ich bin mir sicher, dass die Landschaft und die Pässe entschädigt haben, bzw. die Tour sich gelohnt hat.

Gruß Andreas

Antworten

Zurück zu „Alpenregion“