Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 15:40

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 05:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1829
Wohnort: 86609 Donauwörth
Hallo zusammen,

Alen (Alain Delon), Bernd (qtreiber) und Michael (tornante) haben meinen spontanen Aufruf hier im Forum gelesen und sich dazu bereit erklärt mit mir vom 27. bis 30. Juli dort hinzufahren, wo das Wetter schön ist.

Wir wollten eine Rundtour unternehmen, schrieben über E-Mail, WhattsApp und Forum ein paar mal hin- und her und hatten einen Plan.

Alen, Bernd und Michael trafen sich einen Abend vorher in Österreich, getroffen haben wir uns dann am Donnerstag 27. Juli 2017 im Cafe Treibholz - am Fuße des Hahntennjochs.
Nachdem wir uns den Verhaltensregeln des Wirtes gebeugt haben (in Wahrheit ein toller Typ) und unsere Kaffee´s geschlürft haben, saßen wir auf und los ging die Tour.

Das Wetter war so gemischt, relativ frisch und stark bewölkt. Da wir aber Richtung Süden fuhren, gings mit leichtem Sommergewand und langer Underbumbl (für nicht Nordschwaben: atmungsaktive, wärmende und schweißabsorbierende Astronautenunterwäsche) los über das Hahntennjoch.

Da nach ein paar Minuten schon der erste Gipfel erklommen war, verbot sich ein Stop am Gipfel und es ging gleich weiter nach Imst.

Da angekommen wollten wir über die Piller Höhe Richtung Norbertshöhe.
Unten an der Piller Höhe stand schon ein Schild, dass diese Heute bis 13.00 Uhr gesperrt sei. Wir - voll im Abenteuermodus - ließen uns von den paar läppischen Worten natürlich nicht abhalten und fuhren erst mal hoch.
Ebenso wild gestikulierende, entgegenkommende Motorradfahren konnten uns nicht zum Wenden bewegen.

Natürlich war dann oben die Straße auch gesperrt, auch das wollten wir uns natürlich genauer ansehen....... so lange bis uns der Fahrer eines 40-Tonner-Betonmischer stoppte und freundlich erklärte, dass es wirklich nicht durch geht.

Da die erste Stunde des ersten Tages nicht der richtige Zeitpunkt ist, die anliegenden Feldwege zu erkunden, traten wir den schmachvollen Rückzug an, zurück nach Imst und weiter zur Norbertshöhe (kleines Kurvengeschlängel vor dem Reschenpass.

Bernd machte auf seiner Schwatten souveräne Linie, Michael mit der Multi, Alen mit der GS und ich mit der Husky, genossen es dieser folgen zu dürfen.

Nächster Hochpunkt war der Ofenpass. Hier - kurz über der Baumgrenze - waren dann kurz auch mal die störendenden Namensgeber weg und nur die dichte Wolkendecke verhinderte einen Zwischenstop samt Fotostop. Da es ziemlich frisch war, machten wir auch nur kurz an der Grenze zu Livigno Pinkelpause.

Weiter gings Richtung St. Maria - es muss 1998 gewesen sein, als ich da mit einer gelben 748 SP das letzte mal rechts abbog und den damals noch geschotterten Umbrail hoch bin. Gestern, aufrecht sitzend, auf Asphalt, der Schwatten hinterher war das ein bisschen einfacher 8-)

Unten in Bormio (war as Bormio?) machten wir ein Pause bei Spagetti, Eis und verschiedenen Kaffeeschmunzelbrühen.
Da es jetzt richtig schön warm wurde, genossen wir die Sonne (also den Schatten) und die lockere Stimmung im Cafe.
Das lag evtl. auch an der gut gelaunten Bedienung. Das lag vielleicht wieder daran, weil wir ihr NICHT in den Ausschnitt geschaut haben (der war die Protagonisten dieses Berichtes hier: viewtopic.php?f=37&t=6694)

Wie auch immer, es musste ja weiter gehen, wir sattelten die motorisierten Krafträder und weiter Gings zum wunderbaren Gavia Pass.
Diesen hoch trafen wir dann auf ein paar andere motorisierte Krafträder - pilotiert von jungen "Racern", teilweise mit Jeans und Turnschuhen.

Das "Schlepptau" (Jürgen, danke für das Wortspiel), das mich bis jetzt immer an der Schwatten folgen ließ, riß dann doch, und Bernd spielte offensichtlich ein bisschen mit den jungen Racern :Sl:

Oben am Gavia angekommen, hatten wir - trotz hoher Wolkendecke - eine wunderbare Fernsicht.
... Jetzt weiß ich auch, warum Bernd den Namen qtreiber hat - aber seht dann selbst die Bilder :No: ;) :No:

Den Gavia runter machten wir uns dann so langsam auf die Hotelsuche. Gelandet sind wir im Albergo Ristorane La Viletta in Breno.

Da ließen wir den Abend noch mit Pizzen und Kaltgetränken ausklingen - ein schöner Tag Gestern :Pr:

So, jetzt gehts aber zum Frühstück und dann kommen ein paar Natursträßlein :Ni: :Ni: :Ni:

Grüße
Andreas


Dateianhänge:
DSCF6925.JPG
DSCF6925.JPG [ 431.24 KiB | 701-mal betrachtet ]
DSCF6924.JPG
DSCF6924.JPG [ 387.99 KiB | 701-mal betrachtet ]
DSCF6922.JPG
DSCF6922.JPG [ 460.85 KiB | 701-mal betrachtet ]
DSCF6921.JPG
DSCF6921.JPG [ 499.82 KiB | 701-mal betrachtet ]
DSCF6920.JPG
DSCF6920.JPG [ 245.02 KiB | 701-mal betrachtet ]
DSCF6916.JPG
DSCF6916.JPG [ 379.74 KiB | 701-mal betrachtet ]
DSCF6915.JPG
DSCF6915.JPG [ 361.02 KiB | 701-mal betrachtet ]

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook
Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:07
Beiträge: 1829
Wohnort: 86609 Donauwörth
Sorry, Bilder in der falschen Reihenfolgen - keine Zeit mehr - muss zum Frühstück ;)


Dateianhänge:
DSCF6936.JPG
DSCF6936.JPG [ 201.27 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6935.JPG
DSCF6935.JPG [ 342.26 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6934.JPG
DSCF6934.JPG [ 348.63 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6932.JPG
DSCF6932.JPG [ 276.54 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6929.JPG
DSCF6929.JPG [ 362.41 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6928.JPG
DSCF6928.JPG [ 429.82 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6927.JPG
DSCF6927.JPG [ 139.35 KiB | 698-mal betrachtet ]
DSCF6926.JPG
DSCF6926.JPG [ 331.32 KiB | 698-mal betrachtet ]

_________________
Andreas

... auf Youtube
... auf Facebook
Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 05:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12178
Wohnort: Idar-Oberstein
... qtreiber macht seinem Namen mal wieder alle Ehre.... :lol:

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 06:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6070
Euer Hotel in Breno scheint eine leckere Küche zu haben. Ich nehme an, heute geht's über den Passo Spina. Viel Spaß und schönes Wetter wünsche ich euch.

Noch ein Tipp für den weiteren Routenverlauf - Da es viele Elektrotrapper nicht im Programm haben, es gibt eine Querverbindung vom Val Trompia rüber zum Lago d'Iseo.
Von Lavone aus westlich die SP52 in Richtung Pezzazole und weiter den Berg hoch zum Rifugio Colle San Zeno. Vom Parkplatz hat man einen schönen Blick is Tal. Dort oben einfach den Parkplatz durchfahren, auf der anderen Seite geht es ins Tal zum Lago d'Iseo. In Lovere gäbe es eine Eisdiele direkt am See mit lecker Eisbecher; Gelateria hier

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 11:27
Beiträge: 854
Wohnort: Leonding, Oberösterreich
Andreas Wagner hat geschrieben:
..... getroffen haben wir uns dann am Donnerstag 27. Juli 2017 im Cafe Treibholz :LoL: ....


Nomen est omen :Ni: Noch eine schöne Tour euch allen DD

See you ...

_________________
Liebe Grüße von Chris aus Oberösterreich
_______________________________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Meine Reiseberichte
YouTube


Zuletzt geändert von Chris aus Hofkirchen am Freitag 28. Juli 2017, 06:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 06:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 10:27
Beiträge: 1741
Wohnort: Balingen
Schöner Beginn eurer Männerrunde! Ab jetzt wird ja dann auch das Wetter besser, einem spaßigen Wochenende steht also nix im Weg.

Eine klitzekleine Bitte: macht ihr beim nächsten Gruppenbild ein wenig Fotoballett für mich? Ich glaub, das könntet ihr gut :D

_________________
It's hard to be a Rock 'n Roller!

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:31
Beiträge: 678
Wohnort: Holzkirchen
ryna hat geschrieben:
Noch ein Tipp für den weiteren Routenverlauf - Da es viele Elektrotrapper nicht im Programm haben, es gibt eine Querverbindung vom Val Trompia rüber zum Lago d'Iseo.
Von Lavone aus westlich die SP52 in Richtung Pezzazole und weiter den Berg hoch zum Rifugio Colle San Zeno. Vom Parkplatz hat man einen schönen Blick is Tal. Dort oben einfach den Parkplatz durchfahren, auf der anderen Seite geht es ins Tal zum Lago d'Iseo. In Lovere gäbe es eine Eisdiele direkt am See mit lecker Eisbecher.

Moin moin,
das ist ja wieder mal beneidenswert ... soll es heute ins Friaul gehen oder weiter durch die Lombardei?
Falls letzteres, so empfehle ich im Anschluss an den Vorschlag von Ryna entweder den Passo San Marco oder den Passo del Vivione. Auf dem Weg dorthin von Darfo Boario Terme auf die SP294.
Achtet dort besonders auf die (nahezu zugewachsenen) Straßen vor den ollen neuen Tunnels :mrgreen:
Dann kommt Ihr z.B. in die italienische "Via Mala" :Sl:
http://www.viamala.it/foto.htm
Ansonsten oben links abbiegen zum Passo Presolana DD
Weiterhin gute Fahrt und viel Spaß :Sab:
Ciao Bernd

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.

Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 11:29
Beiträge: 2189
Wohnort: schönste Stadt Ostfrieslands
Wir fahren gleich über den Croce Domini und Maniva zum Idrosee, danach Bondone und am Caldonazzo irgendwo vorbei.

cu

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de