Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 20:39

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. August 2016, 05:59
Beiträge: 124
Wohnort: 34628
Sehr schöner Bericht DD
Bestärkt mich darin als nächstes doch mal was zu fahren, was mehr in Richtung Enduro geht. Mal sehen wie die neue Tenere wird.

Grüsse Marco

_________________
Meine Touren:
viewtopic.php?f=68&t=6911


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:31
Beiträge: 710
Wohnort: Holzkirchen
Guten Morgen Allerseits,
ich freue mich das mein Erstlingswerk in diesem Forum auf positive Resonanz trifft ;)
Anbei noch zwei historische Aufnahmen von der Erstbefahrung 1991, damals waren wir mit drei Africa Twin RD04 im „Endurado“ (wie es der Tourenfahrer zuvor betitelt hatte) unterwegs.

Bild

Unterwegs ist uns Michael H. (auf dem Gruppenbild der Zweite von Links) aus Borken-Weseke „zugelaufen“, ein sehr sympatischer Zeitgenosse den wir trotz gewisser technischer Hürden (am Vortag hatte er sich an einem Felsen die linke Warzen seiner Gummikuh leck gefahren) mit auf den Berg genommen haben.

Bild

Zu Euren Fragen:

Uwe47 hat geschrieben:
[...]Rauf zum Chaberton, das ist, wenn erwischt, kostenpflichtig. Ist ja bekannt. Arbeitskollegen hatten das auch mal zu 5. probiert. Unterwegs wurden sie aufgehalten und je um 80€ erleichtert.[...]Gruß Uwe

Hallo Uwe,
natürlich ist die Strasse zum Chabo nach dem Weiler Pra Cloud offiziell gesperrt, das war vermutlich schon immer so (da Militärstrasse) und wird sicher auch so bleiben. :Sto:
Ich habe 1996 auch einmal eine Maut (damals noch 120,- DM) entrichtet, zwischenzeitlich wurden im Valle Susa für das Befahren nicht erlaubter Wege von den Behörden Tarife bis zu 204,- Euro aufgerufen. :Oh:

Aber „no risk – no fun“, und wenn man sich vor Ort ein wenig umhört findet man schnell die Tage und Zeiten heraus an denen eine Befahrung weitestgehend (finanziell) risikominimiert möglich ist.

Mimoto hat geschrieben:
...bei dem Wetter ist die Region einfach unschlagbar und DANKE das ihr am Chabo gekniffen habt, mein Selbstwertgefühl wäre mächtig in den Keller gegangen wenn ihr da mit der 1190 hoch wäret. :Gn:

Hallo Michael,
was nicht ist kann ja noch werden :mrgreen: , ist – zumindest an dieser Stelle – nur eine Frage des Materialeinsatzes. Aber ich möchte mit dem Moped da keine 5m langen Holzbalken hochfahren …. :No:

Mimoto hat geschrieben:
[...] und wenn ich mich nicht täusche die Abbruchkante scheint mir Leicht ausgebessert, 2013 wo wir da waren war es ziemlich genau die Schuhgröße 45 die da noch an Breite stand. :Ni: [...]

Ich meine – auch im Vergleich zu Bildern der letzten drei Jahre die Freunde von mir aufgenommen haben – dass die Stelle kontinuierlich weiter bröckelt. :cry: Waren es 2012 „nur“ ca. 2m, so waren es heuer gut und gerne 4-5m extrem schmale Passage.

maxmoto hat geschrieben:
….Ich muss da heuer mal wieder hin.
Vielleicht treffen wir uns vorher mal und ich kann mir ein paar Tipps von Dir "ausleihen".

Hallo Max,
ich stehe gerne für einen Plausch zur Verfügung

pässefahrer hat geschrieben:
Knackige Tour, macht Appetit! :L :L :L
Ja Respekt, was du alles mit dem dicken Teil fährst (Autagne! :o ), da nehme ich lieber die Sportenduro.

Hallo Bernd,
ich gebe ja unumwunden zu dass – zumindest am oberen Teil des Chabo – eine EXC oder ähnliches Gerät die bessere Wahl ist. Das kann man dann auch am Abrutsch vorbei tragen. ;)
Aber die meisten anderen „touristischen“ Strecken in den Westalpen fahre ich lieber mit dem „Superbike“, das liegt einfach besser auf der (Natur-)Strasse und man fährt ja durchaus im Valle Susa und Umgebung auch längere Strecken. Da tut mir auf der EXC immer der Popo weh :oops:

qtreiber hat geschrieben:
maxmoto hat geschrieben:
Der Colle San Carlo. Da die meisten (gottseidank) den kleinen St. Bernhard fahren und diese "Abkürzung" relativ unbekannt ist, ist er einfach herrlich und verkehrsarm zu fahren.

der Straßenbelag, vor allem auf der Südseite, war im August allerdings nicht so prall.

Hallo Bernd (was für eine Häufung von Bernds hier im Forum...),
davon haben wir im Oktober nichts gemerkt, was aber auch am sänftenartigen Fahrwerk unserer Enduros liegen könnte …

Frido hat geschrieben:
… Ich hätte gern gesehen wie ihr die dicken Moppeds am Chabbi gedreht habt und frage mich, was ihr anstellt wenn ihr mit den leichten Bikes unterwegs seid? :D
Gruss
Frido

Hallo Frido,
ungefähr 10 Meter vor dem Abbruch gibt es einen ausreichend großen „Wendeplatz“, bis zu dem muss man seinen Dampfer halt schieben :roll:
Mit leichtem Sportgerät kann man natürlich noch andere „Specials“ fahren, das kannst Du bei Interesse hier nachlesen:

http://ergraute-enduro-greise-archiv.de/2010_Berichte_Chabo_normal.htm

steph hat geschrieben:
:mrgreen: soso herr bert .. mädchen übertreiben ein bissle.. :lol:

Das kann ich bestätigen :lol:
steph hat geschrieben:
es macht tierisch spass :Sab: wenigstens lesenderweise mit dabeizusein und mein entschluss steht fest:
in meinem nächsten leben kratz ich die 2 metermarke und fang an naturstrassen zu fahren, bevor ich laufen kann :Ni: :Ni:

Da gebe ich zu bedenken, das Gaston Rahier auch nur 1,64m groß war, was ihn nicht daran hinderte Motocross-Weltmeister und Paris-Dakar-Sieger zu werden DD
steph hat geschrieben:
:Mh: aber eins wüsst ich auch noch gern .. :Oh: .. wie um himmels willen habt ihr gilberto und die AT da umgedreht :Mh:

Guckstdu:

Bild

_________________
Jeder darf sagen was er denkt, vorausgesetzt er hat vorher gedacht.

Guckstdu barneys Abwege


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 11:40
Beiträge: 491
Wohnort: südl. Schleswig-Holstein
HAMMER! :Sl:

Was für ein ge*ler Trip! Sowas hätt` ich wohl auch gern mal in meinem Leben hinter mich gebracht... :D

Toll und danke für`s (wenigstens digitale) Mitnehmen!

...und wenn ich mal groß bin, will ich auch `ne Enduro haben...

_________________
Herrliche Grüße,
Jens Helge

mein kleines Tourentagebuch
meine Videos


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 15:58
Beiträge: 4494
Wohnort: Niederösterreich
Respekt, bei solchen Strecken müßte ich passen! ;)

Schöner Bericht, klasse Fotos! :L

Gruß

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 17:29
Beiträge: 5706
Wohnort: 80993 München
Kann mich nur dem :Sl: Hammer anschließen.

Aber was die ergrauten-enduro-greise da
http://ergraute-enduro-greise-archiv.de ... normal.htm
machen ist der absolute Superhammer. :Sab: DD :Sl: :Gn:

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1375
Wohnort: Biggesee
Hallo Barney,

die Ergrauten sind mir schon länger ein Begriff, an denen kommt man nicht vorbei wenn man im www stöbert. :L

Gruß
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 17:54
Beiträge: 626
Wohnort: Heilbronn
maxmoto hat geschrieben:
Kann mich nur dem :Sl: Hammer anschließen.

Aber was die ergrauten-enduro-greise da
http://ergraute-enduro-greise-archiv.de ... normal.htm
machen ist der absolute Superhammer


sehr cool!
Die haben sogar eine SSCG "Super-Senior-Cappuchino-Group" - das hört sich doch mal entspannt an! :Ni:

:L

_________________
alla Hopp!
Hoppalla


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 09:15
Beiträge: 3085
Wohnort: direkt an HH dran
Ich würde sagen, rein routentechnisch war das eine Tour mit lauter Höhen und Tiefen. Und voller landschaftlicher, kulinarischer und menschlicher Highlights! :D

Ah, danke auch für das Foto vom Col de la Croix de Fer:
barney hat geschrieben:
Bild


Jetzt weiss ich auch, wie schön es dort ist. Auf der "Mädelstour mit Glider und Mimoto" im Mai 2012 war das nicht ganz so deutlich zu erkennen ... :roll: ;)

Bild

Prima Tour - danke fürs Zeigen. :L

Grüssle
Moni

_________________
MoniK on tour

"Wollen Sie in ein Land eintauchen oder nur drauf rumlaufen?" (gelesen in einem Schaufenster in HH)

"Es ist der Reiz des Lebens, dass man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist sich zu wundern." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de