Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:40
Beiträge: 2999
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Wir waren zu siebt sechs Tage lang in Südtirol.
Ich habe sehr wenige Bilder gemacht. Ein paar will ich davon zeigen und gar nicht viel dazu schreiben.


Bild

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:40
Beiträge: 2999
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Bild
Unerwartet haben wir DNS212+Sozia aus dem Banditforum an der Mautstelle des Timmelsjochs getroffen. :L


Wir sind dann noch gemeinsam in "San Leonhard in Passeier" Mittag essen gegangen. Danach trennten sich unsere Wege wieder.


Bild
Jaufenpass


Bild
Penserjoch


Bild
Aufstellen zum Gruppenphoto


Bild
Sören vor seiner GS1200R ADV


Bild
Landschaft


Bild
Angekommen im Hotel

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:32
Beiträge: 1406
Wohnort: Aachen
Deine Landschaftsfotos sind der Hammer. So detailreich und gestochen scharf, da kann man
nur neidisch werden.
Einfach super!!

_________________
Fremde sind Freunde, die wir noch nicht kennenlernen durften


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 17:58
Beiträge: 4868
Wohnort: Niederösterreich
Super Fotos, wie immer, Jochen!

Das letzte Bild lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen... sieht lecker aus! :L

Gruß

Gigl

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 07:42
Beiträge: 4561
Wohnort: Wien
Hi Jochen,

sieht nach einer Menge Pass & Spaß aus :L - Südtirol ist eben immer eine Reise wert.

Danke fürs Zeigen.

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild

>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:40
Beiträge: 2999
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Die nächste 4 Tage haben wir Tagestouren zum
-Monte Grappa,
-Passo di Croce Domeni,
-Monte Baldo gemacht und sind eine
-erweiterte Sella Runde gefahren.

Bei den Touren habe ich fast überhaupt keine Bilder gemacht. :oops:

Bild
Monte Bordone Westrampe mit Blick auf Gardasee


Bild
Startrampe


Bild
Mopeds


Bild
Passo del Mare


Bild
Alex auf seiner AT


Nach der Stelle kommt ein Stück unbefestigte Straße. Bin ich vor 2 Jahren noch gut mit der DL650 da durchgekommen, hatte ich diesmal mit der GS größte Probleme. Dafür kann das Motorrad nichts, ich stelle mich da an wie der letzte Depp. :oops: Ich fahre da vermutlich viel zu langsam. Zum richtig Gas geben, fehlt mir dann aber auch der Mut. Mir macht es auf Asphalt viel mehr Spaß. :lol:



Bild
Passo Manghen


Bild
Teil-Gruppenbild auf dem neuen Helipad auf dem Passo Manghen


Bild
Auf der Kaiserjägerstraße


Bild
Alex mit dem Lago di Caldonazzo im Hintergrund


Bild
Gedenkstätte Monte Grappa


An meinem Motorrad war eine Schraube vom Hepco&Becker Topcasehalter lose. Die habe ich wieder angezogen und wollte dann die andere Schraube auch kontrollieren.
Innensechskant angesetzt, ganz leicht gedreht...Zack, war die Schraube ab und ich hatte den verrosteten Teil der Schraube in der Hand. :twisted: :twisted: :twisted:

Solche Dinge nerven mich. Ich kaufe bei einem deutschen Hersteller und es werden billigste Schrauben mitgeliefert. Alleine dass da Innensechskant und nicht Torx Schrauben geliefert werden ist suboptimal. Das aber nur nebenbei.

Klar, weiß ich dass ich selber schuld dran bin. Auf dem Träger steht groß dass man maximal 5kg drauf tun kann. Aber das dazugehörige Topcase wiegt ja schon leer einiges. Das ist einfach praxisfern.

Als Notlösung habe ich den Träger mit Kabelbinder und einem Zurrgurt am Motorrad festgezogen. Ich muss sagen, dass hat besser gehalten als mit Schraube. :lol:
Heute habe ich die 7mm Restschraube aus dem Gewinde bekommen. Das ging ganz einfach mit ein paar Schläge mit dem Körner.
Als nächstes kommt der Träger wieder hin. Aber diesmal mit Qualitäts Schrauben und am besten gleich Torx. Könnte mich über mich aufregen, dass ich das nicht gleich bei der Erstmontage gemacht habe.

Bild
Passo Rolle


Bild
Der war lecker :L


Von den Touren "Sella-Runde" und "Monte Baldo" gibt es nur 2 Bilder. Es war an beiden Tagen so diesig, dass die wenigen Bilder die ich gemacht habe, komplett für die Tonne waren.


Bild
Passo di Valporala

Davor sind wir den Falzarego vom Süden hoch gefahren. Jörg auf seiner Bandit 1250 und ich sind dort auf einen Porsche 911 Carrera mit Kölner Kennzeichen aufgelaufen.
Der wollte dort Spaß...da dachte ich mir: Da fährst Du doch jetzt mal hinterher. 8-) Jörg lässt sich da auch nicht lange bitten. :lol:
Das war zwar ein klein bisschen unvernünftig aber ausgesprochen spaßig. Besonders weil er nicht besonders gut mit dem Auto umgehen konnte. So hatten wir eine Chance dran zu bleiben.
Oben auf dem Pass habe ich mit dem Fahrer unterhalten. Das war eine ganze Gruppe mit Sport Caprios. Waren alles Motorradfahrer die an einem Wochenend-Event mit den Sportwagen mitgemacht haben. Das erklärt auch seine Fahrweise. Wenn jemand so eine Rakete in der Kurve beherrscht, habe ich Null Chance da dran zu bleiben.

Wenn ich schon beim Thema bin:
Die GS war in ihrem Element. Sie lief einfach phantastisch. Wie schön entspannt man mit der Kiste die Pässe hoch fliegt ist einfach klasse. :mrgreen:
Und das ganze mit moderaten Drehzahlen. Den Turbo ab 6000 U/min habe ich nur ganz selten nutzen müssen. :lol:
Nachdem wir in Österreich auf der Rückfahrt am Sonntag im "Lämmchen Modus" unterwegs waren, ist der Benzinverbrauch in diesem Urlaub auf 4,8l/100km gesunken.

Doch ja: Ich bin sehr zufrieden mit der GS. :L
Allerdings war am Samstag der routinemäßige Lampenwechsel dran.
1. Abblendlichtbirne (original) bei 12.500km defekt.
Die 2. (Philips Nightbreaker) hat genau 12.000km gehoben.
Egal: Ich hatte Ersatz dabei und die Birne ist super schnell gewechselt. Ein Satz neue Nightbreaker sind bestellt. Ich liebe dieses Licht der Birnen. :L

Bild
Trentino


Bild
Lago di Garda



Fazit:
6 Tage, runde 2500 wunderschöne Kilometer.
Außer paar Kilometer auf der Hinfahrt trockenes, sommerliches Wetter. Stellenweise war es mit 32°C fast schon zu warm.
Schönes Hotel, gutes Essen und Trinken.

Donnerstag und Freitag waren ryna und Klaus auch im Hotel. Das war auch schön. :L


Alle sind wieder gesund und unfallfrei nach Hause gekommen. Und das ist das allerwichtigste. :L
Am Samstag ist nur wenige Kurven oberhalb unseres Hotels ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.
http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-U ... er-von-PKW
Die Strecke sind mir mehrmals gefahren, auch noch am Samstag früh.




Beenden möchte ich diesen kleinen Bericht mit einem Fahrphoto...

Bild
Sören auf dem Timmelsjoch



Gruß
Jochen

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 17:58
Beiträge: 4868
Wohnort: Niederösterreich
............ Jörg lässt sich da auch nicht lange bitten. :lol: Das war zwar ein klein bisschen unvernünftig aber ausgesprochen spaßig. Besonders weil er nicht besonders gut mit dem Auto umgehen konnte...........


Jochen,

danke für die tollen bildlichen Eindrücke...... und ich erinnere mich, dass wir auf unseren Touren in diesem Gebiet auch fallweise ein klein wenig unvernünftig waren und ich kann dich beruhigen, das ändert sich auch mit zunehmenden Alter nicht! Solang es Spaß macht und man nicht auf der allerletzten Rille fährt, man niemand gefährdet, dann denke ich, ist das verzeihlich! ;)

Gruß

Gigl

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:40
Beiträge: 2999
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Gigl hat geschrieben:
Solang es Spaß macht und man nicht auf der allerletzten Rille fährt, man niemand gefährdet, dann denke ich, ist das verzeihlich! ;)

Keine Sorge. Es war nie letzte Rille.
Dynamisch, aber kontrolliert. :lol: Wichtig: Immer über 6000U/min bleiben. Dann geht die Karre wie der Teufel. :mrgreen:
Das waren meine "10 Minuten" des Urlaubs.


Gruß
Jochen

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de