Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 05:39

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Besuch bei Maxmoto
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 07:12
Beiträge: 693
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg
Wo besucht man Max am Besten ? München ?, Neuburg a.d.D. ?, Frankreich ? oder Spanien ?

Dabei hat alles schon letztes Jahr angefangen. Anläßlich der „Traditionspflege Vogesen“ letztes Jahr saßen wir zusammen und überlegten, was wir so zusammen anstellen können. Max meinte, er wolle mit unserem Gigl ein paar Tage in Südfrankreich verbringen. Er würde ihn fragen ob etwas dagegen spräche, wenn ich dazukäme. Gesagt-Getan. Und der Gigl hatte glücklicherweise nix dagegen. Also hab ich mal dort wo Max residiert einen Camping Bungalow gemietet und für die Weiterfahrt nach Entreveaux ein kleines Appartement.

Noch am Tag vor der Abfahrt sah das Wetter nicht unbedingt einladend aus.
Dateianhang:
comp_Tag vor der Abfahrt.jpg
comp_Tag vor der Abfahrt.jpg [ 201.67 KiB | 356-mal betrachtet ]

So konnte es am 01. September losgehen. Mein Bruder wollte mich ein Stück begleiten, kam extra aus Frankfurt runter und los gings. Ziel des ersten Tages sollte Aix le Bains sein. Recht unspektakulärer Tag. Durchwachsenes Wetter. Mal Regen, mal Sonnenschein. Meistens nur bewölkt. In Aix über booking.com ein Standardhotel gesucht und in der Innenstadt eine Pizza verdrückt. Der Besitzer war Ducati Fan und hat uns noch einen Absacker spendiert.
Der zweite Tag sollte kurvenreicher werden. Galibier, Briancon, Col de Vars, Col de Restefond mit dem Cime de la Bonnette. Weiter nach St Martin Vesubie / La Bollene Vesubie ist ein Kurventraum ( bei schönem Wetter ) und schlußendlich über den Col de Turini zum Campingplatz.
Dateianhang:
comp_DSC01062.jpg
comp_DSC01062.jpg [ 325.1 KiB | 356-mal betrachtet ]

Am Galibier verabschiedete sich mein Bruder und fuhr im Regen wieder heim.
Dateianhang:
comp_DSC01063.jpg
comp_DSC01063.jpg [ 243.86 KiB | 356-mal betrachtet ]

Hatte angenommen, daß nach dem Galibier das Wetter besser werden könnte. Wurde es nicht. Statt zu regnen, hat es geschneit…
Trotzdem muß man sagen, daß so eine Fahrt in die gezuckerte Berglandschaft auch was hat. Und im September wird’s meistens bald auch besser. So auch hier. Unten angekommen schien die Sonne und vor dem Col de Vars nochmal meinem Pferdchen und seinem Reiter was zu trinken gegeben.
Dateianhang:
comp_DSC01072.jpg
comp_DSC01072.jpg [ 335.26 KiB | 356-mal betrachtet ]

Das mit dem guten Wetter hatte dann leider bald ein Ende. Regen und Hagel kamen runter, sodaß ich in einem Tunnel Zuflucht suchen mußte. Der Col de Turini hat´s dann nochmal getoppt. Nicht nur daß mir die vielen Radfahrer leid getan haben, die hier schon ihren Schweiß vergossen haben. Nein – ob es Schnee oder aufgetürmter Hagel war, der auf der Straße lag. Ich kann es Euch nicht sagen. Rutschig wars allemal. Und ich war froh, abends am Campingplatz angekommen zu sein.
Kurz nach mir kamen Gigl, Liane, Max und Steph ebenfalls an. Da es furchtbar kalt geworden war waren wir froh in dem Bungalow, den ich mit Gigl teilen durfte mit Heizung und Rotwein bzw. Cola die erforderliche Betriebstemperatur bei einer zünftigen Brotzeit wiederherzustellen.
Den nächsten Tag wollte Steph mit ihrer Supermoto zur Eingewöhnung alleine verbringen. Max hat unsere Touren schon ausaführlich beschrieben, sodaß ich nur noch ein paar Bilder nachreichen möchte :
Dateianhang:
Dateikommentar: Steph in luftigen Höhen
comp_DSC01074.jpg
comp_DSC01074.jpg [ 306.16 KiB | 356-mal betrachtet ]

Dateianhang:
comp_DSC01075.jpg
comp_DSC01075.jpg [ 510.2 KiB | 356-mal betrachtet ]

Dateianhang:
comp_DSC01076.jpg
comp_DSC01076.jpg [ 588.17 KiB | 356-mal betrachtet ]

Dateianhang:
comp_DSC01084.jpg
comp_DSC01084.jpg [ 273.37 KiB | 356-mal betrachtet ]

Dateianhang:
comp_DSC01087.jpg
comp_DSC01087.jpg [ 133 KiB | 356-mal betrachtet ]

Am Montag, 04.09. stand ein besonderer Leckerbissen auf dem Tagesplan : „Gemeinsame Ausfahrt mit dem Rudel“ Benny, Chris und Claudia waren zu gleicher Zeit in der Gegend. Abends haben wir uns für den nächsten Tag am Col de Brois verabredet
Für alle die noch nicht dort waren : es lohnt sich
Dateianhang:
comp_DSC01088.jpg
comp_DSC01088.jpg [ 229.08 KiB | 356-mal betrachtet ]

Dateianhang:
comp_DSC01095.jpg
comp_DSC01095.jpg [ 396.11 KiB | 356-mal betrachtet ]

Getroffen haben wir uns dann doch – wenn auch nicht am Col. Gemeinsam gings weiter.
Dateianhang:
Dateikommentar: Diese Ortschaft haben schon viele gesehen
comp_DSC01101.jpg
comp_DSC01101.jpg [ 311.36 KiB | 356-mal betrachtet ]

Bild DSC 01102


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Besuch bei Maxmoto
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. August 2014, 10:58
Beiträge: 1250
Wohnort: Fertöszentmiklos
Das mit dem Wetter ist so eine Geschichte
Du bist 2 Tage vor mir über den Col de Var gefahren, am 01 habe ich bei Starkregen in Kematen in Tirol ausgeharrt
Danke für den Bericht und die tollen Fotos
ach ja am Gavia Pass hatte es 20cm Neuschnee
LG Klaus

_________________
Der Weg ist das Ziel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de