Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Januar 2019, 14:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 16:33
Beiträge: 1609
Wohnort: Kreuzlingen
Tach Mimotos

Eigentlich wollte ich dieses Jahr eine ausgiebige Solotour machen, wie so viele andere, aber ich konnte mich leider nur vier Tage loseisen. :roll:
Also bin ich wieder zum Le Camping Moto und von da aus zwei wunderbare Tagestouren gefahren.

Hier der Kurzbericht mit mehr Bildern als Worten.

Montag,
das Wetter ist besser als vorhergesagt, schnell noch die Q beladen und dann los.
Erst auf der Autobahn bis Chambery und den Rest auf bekannten mehr oder weniger gut ausgebauten Strassen.
Zu Begin ein paar Smartphone Bilder...

Erste Tank- und Snackpause am Rastplatz Bavois
Bild

Irgendwie hab ich das Gefühl mal wieder viel zu viel dabei zu haben, aber Mann will es ja einigermassen bequem haben. ;-)

Am Ziel, nur noch abladen und Zelt aufstellen
Bild

Blick aus dem Zelt, bzw. vom Campingstuhl
Bild

Bild

Blick über die Schulter
Bild


Dienstag,
relativ gut geschlafen für die erste Nacht im Zelt. Der Rose hat wohl geholfen ;-)
Bissl kühl und die Sonne hat auch noch keine richtige Lust, aber es ist trocken. ;-)
Ich habe geplant heute Richtung Süden zu fahren, der Nesque und dem Berg der Winde einen Besuch abzustatten. Da sollte es, bis auf den Ventoux, doch wärmer sein.
Hier die ungefähre Route, knappe 300km werden es heut.

Bild

...und hier die Bildchen von den Stopps ;-)

Stop am Col d'Ey, zeigt ein wenig das Wetter an diesem Morgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Mittagspause mit Blick auf einen WoMo Parkplatz unterhalb dem Eingang zum Gorges de la Nesque und wie erwartet Sonnenschein und schön warm :-)

Bild

Nächster Stop erst wieder auf dem Berg der Winde - Mont Ventoux. Bin ja zum Fahren hier ;-)
Wie erwartet kalt, 12°C und windig, aber die Aussicht ist einfach traumhaft. :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nächster Halt dann auf dem Rückweg irgendwo in der Pampa.
Leider kann man den herrlichen Duft des blühenden Lavendels nicht mit der Kamera festhalten. ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Abendstimmung am Campingplatz.
Das Wetter ist nun auch dort wieder wie gewohnt :-)

Bild

Bild

Bild

Fast hätte ich den übersehen ;-)

Bild

Bild

Bild

Es war ein Supertag. Der klare Himmel vespricht eine kalte Nacht.
Nach ein paar Gläsern Rose geht es glücklich in den Schlafsack. :)

Mittwoch,
nur knappe 10 Grad, da will mann eigentlich nicht aus dem Schlafsack, doch der Gedanke an einen heissen Kaffee lockt mich dann doch raus. :-)
Die Sonne lacht, somit sollte einem schönen Moppedtag nix im Wege stehen. :-)
Heute bleib ich im Vercors und hab als Hauptziel den Gorges de la Bourne in der ganzen Länge zu fahren.
Letztes Jahr hat mich mein Navi mittendrin rechts weggeschickt. :roll:
Auf dem Weg dorthin und wieder zurück werden sicher wieder einige Col's unter die Räder genommen. :-)

Hier der ungefähre Streckenverlauf.

Bild

Auch in Frankreich sollte man seine Stiefel in der Früh einer genauen Inspektion unterziehen.

Bild

Bild

...noch schnell ein paar Bilder vom Campingplatz.

Bild

Bild

Bild

Die erste Stopp an einem der vielen Col de la Croix ;-)

Bild

Bild

Die Warnung sollte man ernst nehmen...

Bild

Oben am Col de Rousset, mit Blick zurück auf eine Strecke die mir ein breites Grinsen auf's Gesicht gezaubert hat. :-)

Bild

Bild

Bild

Ab jetzt war's dann wieder etwas kühl in den Sommersachen, 10°C bis 14°C, und so habe ich erst einmal keine Fotostops mehr eingelegt und bin durchgefahren bis es dann Zeit wurde für eine kleine Stärkung.
Die gab es in der Nähe des Cirque du Bournillon bei einem Wasserkraftwerk unten am Bourne.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Irgendwie hatte ich danach dann keine Lust mehr anzuhalten um Fotos zu machen und bin einfach nur gefahren.

Es war wieder ein Spitzentag mit vielen Eindrücken. :-)
Morgen geht es dann leider schon wieder zurück.

Donnerstag, wieder recht kühl der Morgen. Frühstücken, Sachen zusammenpacken, Q beladen und ab Richtung Heimat.
Bis Genf will ich auf der Lanstrasse bleiben, muss dann aber ab Annecy feststellen, dass ich die Strecke anders in Erinnerung habe, irgendwie kam man dort auch schon mal schneller vorwärts.
Merken fürs nächstemal, lieber die sechs Euro für die Benutzung der Autobahn zahlen. ;)
Kurz nach Genf dann Tank- und Vesperpause und anschliessend so entspannt wie möglich auf der AB quer durch die Schweiz gen Heimat.

_________________
Schönen Gruß Tom

Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg.

TomK's Sammlung


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14
Beiträge: 4830
Wow, sind ein paar sehr schöne Bilder dabei :L :L
Atemberaubende Landschaft.
Danke fürs zeigen!

Gruß
Herbert aka Schippy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7290
Wohnort: 80993 München
Klasse gemacht, Tom.
Es ist immer wieder erstaunlich was man in ein paar (bei Dir waren es 4) Tagen alles sehen und erleben kann.
Ich finde, das Gebiet zwischen Drôme und Nyons fährt fast keiner, ist von nahezu unzähligen kleinen und kleinsten Straßen durchzogen, fast schon einsam, mit kleinen Dörfern, kurz: ein kleines Paradies.
Deine Nordtour: ich finde es großartig, wenn man eine Gegend so gut kennt, um auch mal weniger ausgetretene Pfade zu erfahren. Was ich meine: man muss (wenn man sie kennt) nicht jedes mal im Vercors die Combe de Laval fahren - es gibt noch andere faszinierende Routen.
Vier Tage und der Akku ist wieder voll!

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 07:42
Beiträge: 4577
Wohnort: Wien
TomK hat geschrieben:
Leider kann man den herrlichen Duft des blühenden Lavendels nicht mit der Kamera festhalten. ;-)


Dafür ist es dir blendend gelungen, den visuellen Eindruck desselben einzufangen :L

Feine Tour, feine Fotos - danke fürs mitnehmen!

So long,

da Wolf

_________________
...der mit dem Tiger tanzt

Bild

>YouTube< >Facebook< >Instagram<


Zuletzt geändert von vienna_wolfe am Freitag 10. Juli 2015, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Beiträge: 3721
Wohnort: Biberist, Schweiz
Hi Tom

Kann mich den anderen nur anschliessen... klasse geschilderte und vor allem bebilderte Tour!
Die Gegend am und um den Vercors ist sowieso top, da will ich auch wieder hin.
Und was Frankreich angeht kann man eh (fast) nichts falsch machen.
Darum lässt mich auch die Normandie Tour nicht los, mal schauen... 8-)
Danke fürs Zeigen. :L

Grüsse aus der Schweiz
Pascal

_________________
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 19:16
Beiträge: 533
Wohnort: Grasberg bei Bremen
Tolle Bilder ich war eine Woche nach Dir auch im Vercors, wir hatten allerdings um die 30 grad. :D

_________________
„Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.“
Voltaire

https://www.youtube.com/user/pauke67

||| Pauke - *01.September 1967 +14. September 2018 |||


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 13:14
Beiträge: 2836
Wohnort: Mannheim
Schöööön :L :L

Aber Geld für die Autobahn lohnt sich nie :!:

_________________
Gruß
Dieter

Meine Reiseberichte und Filme hier im Forum
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2015, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 19:44
Beiträge: 724
Stimmt es muss nicht immer gleich 10 Tage sein um was zu erleben. Ich finde es auch klasse das einige von euch noch Zelten. Ich persönlich bin dazu irgendwie nicht gemacht. Ich mag es einfach ein Zimmer mit Dusche morgens schön Frühstück Tisch.
Das ist meine Welt :lol: , aber ich will auch nochmal am machen. Schön am Mont Jafferau an der alten Festung die etwas unterhalb liegt zum Beispiel. Das mache ich auf jedenfalls nochmal!

_________________
In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen,
die Du nicht getan hast, als jene, die Du getan hast.
Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunde Sie.
Träume Sie.
Entdecke Sie.

Mark Twain (1835 - 1910)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de