Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Samstag 21. September 2019, 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2013, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7864
Wohnort: 80993 München
Erstmal eine Warnung: Das ist kein Reisebericht sondern nur ein wüstes Durcheinander von Bildern.
Wer also trotzdem weiter liest, macht dies auf eigene Gefahr.

Auf dem Weg nach Südfrankreich haben wir Freunde im Vercors besucht und mussten natürlich dabei wieder mal die Combe de Laval fahren.
Wir halten „La Grange“ für einen idealen Ort um wunderbare Touren sowohl in den nördlich der Drôme gelegenden Teil als auch in den südlich der Drôme gelegenen Teil unternehmen zu können. Wen es interessiert: http://www.ferien-la-grange.eu

Combe Laval
Bild

Bild


Von dort zogen wir um auf unseren Lieblings-Campingplatz in östlichen Teil Südfrankreichs, nach Entrevoux. Wen es interessiert: http://www.camping-dubrec.com
Der Platz liegt für uns einfach günstig um die Gegend zwischen Castellane und dem Grand Canyon und Sospel und dem Turini „heimzusuchen“. Natürlich liegt der Platz, der auch einen eigenen kleinen See hat, auch ideal um die Schluchten Cians und Dalouis mit den dahinter liegenden Pässen zu fahren.
Es gibt für uns viele schönste Gegenden, diese gehört auf jeden Fall dazu. Nachdem wir keine Filme drehen und auch keine semiprofessionellen Photographen sind, möchten wir Euch einfach ein paar Bilder zeigen, die die Landschaft und Besonderheiten, so wie wir sie erlebt haben, näher bringen.

Entrevoux
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier sitzen wir gegenüber des "Haupteingangs" von Entrevaux in einem Restaurant. Es ist ein extrem freundlicher Wirt, der auch sehr gut Deutsch spricht. Wir kamen mit ihm ins Gespräch und er erzählte uns, dass er 1972 zu den Olympischen Spielen in München nach München gefahren ist, um dort in der Gastronomie zu arbeiten. Es hat geklappt und er hat es zum Chefkellner bei Eckart Witzigmann gebracht hat, mit dem er immer noch in Kontakt steht. Zum Schluss bot ich ihm an, da er ein "halber Münchner" ist, dass ich ihm beim nächsten Besuch Münchner Leberkäs mitbringe. Er lachte und sagte: Meine Frau ist aus dem Allgäu, sie ist in diesem Restaurant die Küchenchefin und macht unter anderem den besten Leberkäs, den er kennt.
Bild

Saorge im Tal der Roya
Bild

Leider kann man diese Serpentinen nach Saorge nicht mehr fahren. Sie sind unten ab der Abzweigung bei Fontan durch Hausgroße Felsen gesperrt.
Bild

Vom Roya-Tal geht ein kleines Sträßchen nach Osten, nach La Brique. Von La Brique aus kann man auch auf die "LKS" fahren. Oder, weiter nach Osten zu einer kleinen Kirche "Notre Dame des Fontaines. Die Kirche ist innen (nur manchmal geöffnet, evtl. kann man bei der Gemeindeverwaltung in La Brique gegen kleine Gebühr die Öffnung veranlassen) so unglaublich ausgemalt, dass man glaubt in der Sixtinischen Kapelle der naiven Malerei zu sein. Es ist wirklich ein Erlebnis.
Auf dem Weg zu dieser Kapelle kommt man an einem malerisch alten Gehöft (sie vermieten auch Zimmer) und an der beeindruckenden 90 Grad Brücke vorbei.
Bild

Bild

Sospel
Bild

Bild

Bild

Wenn man von Sospel nach Menton fährt, kommt man an Castillon vorbei. Es lohnt sich, in den Ort zu fahren. Es ist ein Künstlerdorf. Verschiedene Künstler leben dort und schmücken das wunderschöne und wunderschön hergerichtete Dorf mit ihren Plastiken. Das ist kein übliches Touridorf in das Touristen mit Bussen gekarrt werden. Es ist ziemlich ursprünglich aber äußerst gepflegt.
Castillon
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Castellane
Bild

Bild

Bild

Das private Citroen-Museum bei Castellane. Ok - nicht jeder ist ein Citroen-Fan - liegt wahrscheinlich daran, dass nicht jeder jemals eine "DS" gefahren hat. Aber jeder muss wohl zugeben, dass die alten Citroens außergewöhnliche Autos waren
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Östlich von Castellane, die "Clue von St-Auban. In der Clue ist eine "offene Kirche". Eine Kirche in einer Höhle.

Bild

Bild

Bild

Bild


Und östlich der Clue St-Auban ist die Clue Aiglun. Diese Strecke war auch schon mal ein Teil der Rally Monte Carlo.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die blaue Küste - mit Kreuzfahrtschiff im Hintergrund.
Bild

Und wieder ins Landesinnere, nach dem Adlerhorst Peillon - nördlich von Monaco.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Peille - ein Dorf nördlich von Peillon und damit nördlich von Monaco. In Peille gibt es eine "Via Ferrata". Die "Eisenstraße" ist ein Klettergebiet mit im senkrechten Fels eingeschlagenen Eisentreppen. Von einem kleinen Platz über Peille kann man die Kletterer beobachten. Mir hat allein das Beobachten (kleines Fernglas ist empfehlenswert) schon Adrenalinschübe verursacht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Und abends sind wir dann – von verschiedenen Richtungen – immer wieder über Entrevaux zu unserem Campingplatz gefahren.
Bild

Ab Abschluss noch ein "Lieblingsbild" von Sozia, die die ganzen Bilder geknipst hat.
Bild

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2013, 00:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 7612
Schöne Detaileindrücke, Danke!
Auf Moppedtour habe ich aufgrund des mitgeführten Gepäcks selten Gelegenheit für Stadtbesichtigungen.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2013, 00:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 12:27
Beiträge: 2315
Wohnort: Balingen
Hmmmm, schöne Bilder zum Sich-Hin-Träumen! Und danke an Deine Sozia fürs Knipsen!!!

_________________
It's hard to be a Rock 'n Roller!

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2013, 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7864
Wohnort: 80993 München
ryna hat geschrieben:
Schöne Detaileindrücke, Danke!
Auf Moppedtour habe ich aufgrund des mitgeführten Gepäcks selten Gelegenheit für Stadtbesichtigungen.



Das ging uns ähnlich.
Da wir aber unser Gepäck auf dem Campingplatz lassen und ziemlich sommerliche Motorradklamotten tragen und wenig Gepäck dabei haben, geht es bei uns. Wir sind auch so blauäugig und lassen unsere Helme am Mopped. Bislang, also in den letzten 20 Jahren bei sicher über 50 Motorradreisen ist auch noch nie etwas weggekommen.

Falls jemand Bilder der beschriebenen Kirche sehen möchte, ich hab sie gegoogelt. Sie ist zu finden unter:

http://www.google.de/search?num=10&hl=d ... KJ1uQ4g8rU

Dann kommen die Bilder. Die Kirche ist von außen klein, nahezu fensterlos und ganz unscheinbar - innen WOW!

Vielleicht schaut sie sich das ein oder andere Forumsmitglied im September anlässlich der LKS an. Liegt ja quasi auf dem Weg.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2013, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 11:48
Beiträge: 204
da meine bessere hälfte und ich heuer diese gegend bereisen werden , erstmals besten dank für die anregungen ,
wir werden nachsehen ob noch alles vorhanden ist , und werden es dich, falls interesse besteht anhande von als unwürdig in jpg , grossteils vom soziussitz aus geknipsten wüsten durcheinander von bildlich festgehaltenen eindrücken wissen lassen :-)

_________________
http://www.heinz-strasser.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2013, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Beiträge: 7864
Wohnort: 80993 München
ressarts hat geschrieben:
da meine bessere hälfte und ich heuer diese gegend bereisen werden , erstmals besten dank für die anregungen ,
wir werden nachsehen ob noch alles vorhanden ist , und werden es dich, falls interesse besteht anhande von als unwürdig in jpg , grossteils vom soziussitz aus geknipsten wüsten durcheinander von bildlich festgehaltenen eindrücken wissen lassen :-)


Da freuen sich meine Sozia und ich aber! Danke für das Angebot - nehmen wir gerne mit viel Vorfreude an!
Nachdem wir da unten schon sicher ein dutzendmal waren, können wir Euch vielleicht noch die ein oder andere Anregung geben.
Nicht in Form von perfekt ausgearbeiteten Routen, aber in Form von (nicht so bekannten) "must see" oder kleinen Straßen, die wir im Lauf der Zeit ausfindig gemacht haben.
Bei Bedarf - einfach 'ne PN schicken, Antwort kommt schnellstmöglich.
Wie ich geschrieben habe gibt es für jeden mehr "schönste Gegenden" - wir täten uns freuen, wenn diese nach Eurer Reise für Euch ähnlich empfunden wird.

_________________
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reisebericht<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2013, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 17:58
Beiträge: 5086
Wohnort: Niederösterreich
wieder mal herzlichen Dank an deine "Fotogräfin" für diese tollen Bilder! :L

Gruß

Gigl

_________________
Gigl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Südfrankreich im Juni 2007
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 22. Januar 2013, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 16:32
Beiträge: 1408
Wohnort: Aachen
In dem Bericht ist alles drin, was mich an Frankreich so begeistert. Den Campingplatz habe
ich mir schon mal abgespeichert. Mit ein bißchen Glück wird das was für den Herbst

Danke

_________________
Fremde sind Freunde, die wir noch nicht kennenlernen durften


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de