Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Mittwoch 15. August 2018, 05:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 6996
Wohnort: Kottingbrunn
Schön dort. :L

Und auch die Störche bauen sich wohl Nester mit Doppelstock :lol:

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
..so machen wir mal weiter hier.

Serrania de Cuenca,Tajo-Quelle und Ventana del Diablo sind passiert - für mich
mit dem Motorrad immer noch eine der genialsten Ecken in ES - sehr einsam, sehr schön.
Nach einem ausgiebigen Streifzug durch das nächtliche Cuenca, geht es wieder an
den Start, Richtung Andalusien, Ziel Ubeda.
Ich verlasse Cuenca erstmal Richtung Albacete und wenig später geht es querbeet
Richtung Alcaraz, Riópar, Parque Natural Sierras de Cazorla...bis nach Ubeda.
Ständiger Begleiter: Regen - phantastische Natureindrücke und eben wegen des Regens
eine ganz besondere Atmosphäre, die ich so in ES noch nie wahrgenommen habe.
Alcaraz und die beiden P.N. sowie der schöne Stausee haben einen bleibenden Eindruck
hinterlassen. Keine Touristen, kein Verkehr, sehr einsam, beeindruckende Landschaften,
schöne rauhe und wilde Olivenhaine - ganz anders als die Massenplantagen rund um
Cordoba.
Ubeda ist schön, aber abends im Casco antiguo sehr leer und etwas steril.
Egal, gut gegessen, schönes Hotel in einem alten Bürgerhaus - war nett.

Weinbau Richtung Albacete

Dateianhang:
P1010900.jpg
P1010900.jpg [ 782.68 KiB | 262-mal betrachtet ]


Alcaraz

Dateianhang:
P1010908.jpg
P1010908.jpg [ 315.07 KiB | 262-mal betrachtet ]


Caracoles - im Mai ist Saison, frisch und lecker

Dateianhang:
P1010906_1.jpg
P1010906_1.jpg [ 294.79 KiB | 262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_3107.jpg
IMG_3107.jpg [ 307.9 KiB | 262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1010910.jpg
P1010910.jpg [ 350.49 KiB | 262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1010919.jpg
P1010919.jpg [ 316.2 KiB | 262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1010926.jpg
P1010926.jpg [ 414.2 KiB | 262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1010929.jpg
P1010929.jpg [ 554.04 KiB | 262-mal betrachtet ]


Streifzug durch die Altstadt von Ubeda - zu kalt für Bilder...

Dateianhang:
P1010938.jpg
P1010938.jpg [ 313.35 KiB | 262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1010939.jpg
P1010939.jpg [ 286.3 KiB | 262-mal betrachtet ]


Die abendliche Belohnung...

Dateianhang:
IMG_3109.jpg
IMG_3109.jpg [ 487.52 KiB | 262-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
Nächster Tag, es geht halbwegs trocken los, kleine Stippvisite nach Baeza - das muss nochmal besucht werden.
Gefällt mir noch besser als Ubeda...nos vemos.

nach Baeza geht es an Jaen vorbei, Richtung Antequera, das Zwischenziel heißt Setenil de las Bodegas, von dort aus weiter Richtung Ubrique und über den P.N. Alcornocales, Puerto de Galiz (Dienstag leider zu, dort unbedingt einkehren...beste Wildsau weit und breit), Alcala de los Gazules nach El Palmar - na was wohl, ein frisches Cruzcampo - mein persönlicher Pflichtstopp.
Dann weiter nach Conil, da kann ich nicht vorbei - Geht ja nicht, dass ich da nicht den Abend verbringe, wenn auch ein Umweg, Richtung Isla Cristina.

Baeza
Dateianhang:
P1010956.jpg
P1010956.jpg [ 374.9 KiB | 256-mal betrachtet ]


Setenil
Dateianhang:
P1010992.jpg
P1010992.jpg [ 299.57 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1010989.jpg
P1010989.jpg [ 219.86 KiB | 256-mal betrachtet ]


Richtung Ubrique und Alcornocales
Dateianhang:
P1020020.jpg
P1020020.jpg [ 594.89 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020029.jpg
P1020029.jpg [ 384.92 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020033.jpg
P1020033.jpg [ 581.33 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020046.jpg
P1020046.jpg [ 496.96 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020047.jpg
P1020047.jpg [ 533.91 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020048.jpg
P1020048.jpg [ 689.84 KiB | 256-mal betrachtet ]


Die Tränke in El Palmar

Dateianhang:
P1020056.jpg
P1020056.jpg [ 293.16 KiB | 256-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020063_1.jpg
P1020063_1.jpg [ 238.26 KiB | 256-mal betrachtet ]


Conil ahead...

Dateianhang:
P1020063.jpg
P1020063.jpg [ 422.78 KiB | 256-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
Conil trocken erreicht, kleiner Zug durch die Gemeinde,
Bacalao bei Bar Camelo, Hermanos leider zu, Cazon und Fino bei El Mirlo und den
Absacker bei Manolo - das hat Tradition...;-)
Am Morgen Weltuntergang, dann Regenpause mit Sonne und los nach Isla Cristina.
Obligatorisch der Schwenk über Sanlucar de Bda./Mirador de Donana - unter erschwerten
Bedingungen Regen,Regen, Regen und dann noch mittenrein in die Romeria und die Fährverschiffung
über den Guadalquivir nach El Rocio....Wahnsinn, was für eine Fiesta... DD
Gestärkt weiter nach Sevilla, der Regen nimmt zu - ab Sevilla Autobahn, alles Andere sinnlos.
Man sieht schier die Hand vor Augen nicht, dafür nimmt die Motorraddichte deutlich zu -nicht mehr
weit.

Ab Lepe Sonne, schnell noch kurz ans Hotel die nassen Kram abwerfen und los geht´s nach
Isla Cristina zur Eventlocation - Check-In, Technik-Check, Roadbook und Startnummern abholen.
Dann erstmal schauen wer kommt und geht - was Bikes...trotz BMW Event alles vertreten - coole Sache.

Bin gespannt was mich nun ab morgen die nächsten drei Tage erwartet.....


Dateianhang:
P1020064.jpg
P1020064.jpg [ 350.06 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020080.jpg
P1020080.jpg [ 429.82 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020084.jpg
P1020084.jpg [ 452.28 KiB | 249-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020092.jpg
P1020092.jpg [ 245.63 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020097.jpg
P1020097.jpg [ 485.33 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020101.jpg
P1020101.jpg [ 636.39 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020111.jpg
P1020111.jpg [ 459.48 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_3135.jpg
IMG_3135.jpg [ 456.07 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020118.jpg
P1020118.jpg [ 575.79 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020134.jpg
P1020134.jpg [ 551.69 KiB | 250-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020153.jpg
P1020153.jpg [ 474.23 KiB | 250-mal betrachtet ]




Fortsetzung folgt...

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
DD PuntaPunta - erster Tag, es geht los.....

PaP ist eine markenoffene Roadbookrallye, Veranstalter ist BMW Motorrad Spanien.
Heuer durchqueren 550 Motorräder die iberische Halbinsel von Süd nach Nord in 3 Etappen,
gefahren wird auf Straßen 2. und 3. Ordnung und auf Pisten.

Die Strecke: Isla Cristina - Caceres - Burgos - San Sebastian

1.Etappe:
Start ist Isla Cristina an der Grenze zu Portugal. Von hieraus geht es nordwestlich Richtung
nach Portugal. Dort passieren wir Mouros, Evora und Minas de Sao Domingo, weiter geht es wieder
nach Spanien - bei Albacete wird die Seite gewechselt. Dort bleiben wir bis zum Etappenziel
Caceres. Der Regen ist stets ein treuer Begleiter, dennoch haben alles Spaß... ;) :L
Der Abend in Caceres mit einer Truppe aus Castellon de la Plana ist lustig ausgeklungen.

...die Bilder sind in der falschen Reihenfolge sortiert, muss wohl noch üben...


Dateianhänge:
Dateikommentar: Amigos...
P1020293.jpg
P1020293.jpg [ 473.88 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Caceres - geschafft !
P1020290.jpg
P1020290.jpg [ 371.76 KiB | 230-mal betrachtet ]
P1020262.jpg
P1020262.jpg [ 617.28 KiB | 230-mal betrachtet ]
P1020250.jpg
P1020250.jpg [ 676.45 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Bei Reguengos de Monsaraz
P1020243.jpg
P1020243.jpg [ 310.32 KiB | 230-mal betrachtet ]
P1020232.jpg
P1020232.jpg [ 521.94 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Freund Gil aus Porto ist angesichts der portugiesischen Grenze nicht zu bremsen
P1020176.jpg
P1020176.jpg [ 613.46 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Portugal ist nah
P1020174.jpg
P1020174.jpg [ 506.45 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Wasser fassen - Das Wasser des Südens wird am Ziel mit dem Meer des Nordens vereint...
P1020171.jpg
P1020171.jpg [ 385.74 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Start zur ersten Etappe
P1020163.jpg
P1020163.jpg [ 453.5 KiB | 230-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Wir werden ausgestattet mit Proviant.
P1020161.jpg
P1020161.jpg [ 626.24 KiB | 230-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...
Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
Tag zwei - Start in Caceres. Heute wartet eine lange und anstrengende 600 km Etappe auf uns, daher auch weniger Bilder... ;) .
Durch einsame Landsschaften geht es Richtung Gredos, zum Santuario Pena de Francia, weiter Richtung Salamanca, wir passieren Penafiel im Duero-Tal um am Abend in Burgos anzukommen.
Das Wetter hatte alles zu bieten was es so gibt, außer Schnee und Eis.
Was für ein Tag, herrlich !

Im Hotel mit ein paar Espanolitos angefreundet, gemeinsam geht es auf Tour in der Altstadt...


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die Jungs sind prima - immer vorne mit dabei und sehr zügig unterwegs...
da musste mancher LC Reiter schwitzen...

P1020300.jpg
P1020300.jpg [ 613.94 KiB | 227-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Pena Francia I - eine Stunde vorher, war blauer Himmel, der Berg und das Santuario boten einen phantastischen Anblick
P1020329.jpg
P1020329.jpg [ 281.87 KiB | 227-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Pena Francia II
P1020331.jpg
P1020331.jpg [ 332.13 KiB | 227-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Cuellar
P1020360.jpg
P1020360.jpg [ 633.01 KiB | 227-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Cuellar
P1020362.jpg
P1020362.jpg [ 473.79 KiB | 227-mal betrachtet ]
Dateikommentar: perfekter Service vom Sponsor Metzeler
P1020383.jpg
P1020383.jpg [ 637.69 KiB | 227-mal betrachtet ]
P1020399.jpg
P1020399.jpg [ 416.81 KiB | 227-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Fiestaaa...!
P1020402.jpg
P1020402.jpg [ 459.69 KiB | 227-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...
Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
Habe noch ein paar Bilder hinzugefügt,
leider in einem andern "fred"..

Bald habt Ihr´s geschafft.

Letzte Etappe: Es geht zügig im ZickZackKurs Richtung Baskenland.
Heute die kürzeste Etappe, aber mit den spannendsten Strecken.
Besonders angetan hat es mir P.N. Urbasa und oberhalb der Küste von
West nach Ost durch die Hintertür nach Donostia/San Sebastian.
Überhaupt eine meiner Lieblingsstädte.

Wir durchqueren Logrono und La Rioja, an herrlichen Weingütern vorbei
und hatten auch das Vergnügen einer Mittagspause bei den Bodeas Riojanas,
die haben nicht die schlechtesten Tröpfchen zu bieten.

Das Baskenland, auch im Frühjahrsregen und -nebel ist einfach grandios
un für das Motorradfahren wie geschaffen. Urbasa hat eine genz besondere
Atmosphäre, vor allem bei schlechtem Wetter...kein Scherz - ich war fasziniert.

Überhaupt die Veranstaltung: Alle in völliger Tiefenentspannung und immer gut drauf - trotz
schlechtem Wetter, antrengenden Etappen und vielen Teilnehmern - aus aller spanisch-&
portugiesischsprachigen Welt - Spanien, Portugal, Brasilien, Südamerika, die Exoten
waren ein Alemanito (ich), drei Brits und ein Belgier (Freund der Brits)
Alle immer zügig unterwegs auf Straße und Piste, KEIN gravierender Unfall trotz widriger Bedingungen.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die portugiesischen Amigos
P1020524.jpg
P1020524.jpg [ 449.55 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020443.jpg
P1020443.jpg [ 813.03 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020453.jpg
P1020453.jpg [ 538.11 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020465.jpg
P1020465.jpg [ 536.71 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020466.jpg
P1020466.jpg [ 604.42 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020471.jpg
P1020471.jpg [ 661.77 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020495.jpg
P1020495.jpg [ 740.67 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020504.jpg
P1020504.jpg [ 1015.6 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020511.jpg
P1020511.jpg [ 578.47 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020534.jpg
P1020534.jpg [ 534.4 KiB | 223-mal betrachtet ]
P1020542.jpg
P1020542.jpg [ 487.69 KiB | 223-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Finisher
P1020538.jpg
P1020538.jpg [ 669.03 KiB | 223-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...
Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:08
Beiträge: 123
Wohnort: bei Karlsruhe
Das war´s - nach einer lustigen Abschlussparty und einem Zug durch die Altstadt von
Donostia, ging es dann am nächsten Tag wieder nach Hause. Leider nur zwei Tage Zeit,
d.h. hauptsächlich Autobahn, versüsst mit einem Abstecher durch die vulkanische Auvergne.
Hier noch ein paar Impresionenen.

Von Donstia ging es direkt auf den Jaizkibel nach Hondarribia, von da aus dann leider Autobahn...


Dateianhänge:
P1020584.jpg
P1020584.jpg [ 793.5 KiB | 220-mal betrachtet ]
P1020574.jpg
P1020574.jpg [ 738.77 KiB | 220-mal betrachtet ]
P1020595.jpg
P1020595.jpg [ 755.71 KiB | 220-mal betrachtet ]
P1020590.jpg
P1020590.jpg [ 734.86 KiB | 220-mal betrachtet ]
P1020607.jpg
P1020607.jpg [ 857.68 KiB | 220-mal betrachtet ]
P1020614.jpg
P1020614.jpg [ 553.78 KiB | 220-mal betrachtet ]
P1020644.jpg
P1020644.jpg [ 477.77 KiB | 220-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Beute I
P1020654.jpg
P1020654.jpg [ 731.55 KiB | 220-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Beute II
P1020655.jpg
P1020655.jpg [ 579.01 KiB | 220-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Dirk

Nos vemos en la carretera...
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de