Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Freitag 23. Februar 2018, 10:03

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 392
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Moin,

da ich nicht immer mit dem großen Sony Tablet unterwegs sein möchte, bin ich auf der Suche nach einer kleineren Alternative gewesen.

Durch einen Thread im amerikanischen advrider-Forum wurde ich auf das 5" Kyocera Duraforce pro aufmerksam: Wasser- und staubgeschützt nach IP68 sowie nach Militär-Standard 810G gegen Stürze, Temperaturschwankungen, Schockeinwirkung und jede Menge anderer Outdoor-Widrigkeiten resistent. Und: Aufladbar durch zwei rückseitige Kontakte! Als dann ein User seine Lösung einer aktiven Ladeschale veröffentlichte habe ich mir auf ebay USA ein Kyocera Duraforce Pro für $ 67 gekauft. Mit Versand und Einfuhrumsatzsteuer kam ich auf 85 €.
Die Kyoceras bieten einen interessanten Aspekt für diejenigen, die keine Telefon- / Datenfunktion benötigen. Auf ebay USA finden sich regelmäßig welche mit „bad IMEI“, „bad ESN“ oder „check ESN“. Das sind von den Providern gesperrte Geräte, die nicht mehr im Mobilfunk aktiviert werden können.
Mein Duraforce Pro vom US Provider Sprint ist eines davon. Gebrauchtzustand „C“ – Backcover leicht verbraucht, aber Display 1a in Ordung.

Basis der Halterung ist ein RAM-HOL-PD3U, durch dessen untere Öffnung man die Ladekontakte des eingelegten DF Pro erkennt. Was liegt näher, als dort hinein einen Korpus mit Pogo-Pins zu verpflanzen. Da ich nicht maschinell fräsen kann, kam mir ein Transalp-Forenkollege mit seinem 3D-Drucker zu Hilfe. Verwendetes Material war ASA. Die Pogo-Pins gibt es in Deutschland bei Develektro. Etwas besagte Öffnung aufdremeln, Kontakte anlöten – fertig! Achja, die Stiftführungen des Korpus mußte ich noch etwas aufbohren und die Stifte hinterher mit ein wenig Epoxy fixieren.

Die stl-Dateien für den 3D-Druck gibt es hier. Wer das drucken will, muss sich die Objekte entsprechend seinem Druckprogramm einrichten. Wer dazu einen Dienstleister (z.B. Trinckle.com, Shapeways.com) in Anspruch nehmen will, braucht nur die jeweilige *.stl dort hoch zu laden. Empfehlenswertes Material in dem Fall: Nylon, Methode: Lasersinter.
Das ergibt in aller Regel deutlich bessere Ergebnisse als selbst gedruckt, fester und passgenauer, aber auch die können nicht zaubern! Spiel mit +/- 0,2 mm ist durchaus normal. Nylon kann man ggf. recht gut nachbearbeiten (schleifen, schaben, bohren ; darf dabei bloß nicht zu warm werden).
Mit weiteren Details zum 3D-Druck kann ich leider nicht dienen – obige Aussagen sind von meinem Forenkollegen.

Dateianhang:
DF-Pro-1.jpg
DF-Pro-1.jpg [ 105.65 KiB | 264-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DF-Pro-2.jpg
DF-Pro-2.jpg [ 161.98 KiB | 264-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DF-Pro-3.jpg
DF-Pro-3.jpg [ 73.85 KiB | 264-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DF-Pro-4.jpg
DF-Pro-4.jpg [ 157.8 KiB | 264-mal betrachtet ]

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 09:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6233
Interessante und günstige Lösung! DD
Ist das Kyocera bei Sonnenlicht gut ablesbar?

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 392
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Test auf dem Motorrad bei Sonnenschein steht ob der Jahreszeit natürlich noch aus. Ich werde aber noch eine matte Displayschutzfolie aufbringen - das hat sich beim Tablet auch bewährt. Hell ist das DF Pro auf jeden Fall.

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. November 2012, 23:04
Beiträge: 718
Wohnort: Herz Bayern`s
Da bin auch auf alle Fälle auf einen Erfahrungsbericht gespannt :L

VG
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 15:30
Beiträge: 764
Wohnort: Eitorf
diekuh hat geschrieben:
Da bin auch auf alle Fälle auf einen Erfahrungsbericht gespannt :L

Ich auch , ich auch DD

_________________
Skandinavien 2015
Norge die 2e
Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.
Sir Isaac Newton


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 392
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Also rein von den Hardwarespezifikationen ist das Ding schon erste Sahne. Aber halt auch nur geeignet für diejenigen, die ein dediziertes Gerät haben möchten. Ein gewisses Risiko ist bei Gebrauchtgeräten ja auch dabei und löten können muß man auch.
Aber im Vergleich zu den Chinaböllern die ich auch hatte ala Motopilot und Chinavasion CVUG-TR53 auf Windows CE Basis ist das Kyocera schon ne Klasse für sich.
Bin selbst gespannt auf den Vergleich zu dem sehr hellen Display vom Sony Tablet, das ja schon mein ehemaliges Zumo 390 in der Ablesbarkeit geschlagen hat.

Definitiv Wasserdicht ist es jedenfalls:

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 15:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6233
ThomasD, zu der OsmAnd Kartenfunktion gibt es eine App, die u.a. eine Reliefansicht (Höhenlinien-Modul und Relief) bietet:
https://play.google.com/store/apps/deta ... lugin.paid

Weißt du, ob die Reliefansicht Länderspezifisch begrenzt ist, z.B. nur Deutschland, oder auf allen geladenen Karten zu sehen ist?

Noch eine Frage - das Kyocera hat ja kein druckempfindliches Display wie bsp ein Garmin, wie zoomst du während der Fahrt?

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 14:05
Beiträge: 392
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Zu Osmand: Höhenlinien als auch Reliefdaten müssen für jedes Land einzeln heruntergeladen werden. Höhenlinien D: 224 MB, Relief D: 141,8 MB.

Das Zoomen während der Fahrt ist mit Inkrafttreten des neuen § 23 StVO seit Oktober 2017 in Deutschland doch eh hinfällig:

Zitat:
(1a) Wer ein Fahrzeug führt, darf ein elektronisches Gerät, das der Kommunikation, Information oder Organisation dient oder zu dienen bestimmt ist, nur benutzen, wenn
1. hierfür das Gerät weder aufgenommen noch gehalten wird und
2.entweder
a) nur eine Sprachsteuerung und Vorlesefunktion genutzt wird oder
b) zur Bedienung und Nutzung des Gerätes nur eine kurze, den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen angepasste Blickzuwendung zum Gerät bei gleichzeitig entsprechender Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen erfolgt oder erforderlich ist.
Geräte im Sinne des Satzes 1 sind auch Geräte der Unterhaltungselektronik oder Geräte zur Ortsbestimmung, insbesondere Mobiltelefone oder Autotelefone, Berührungsbildschirme, tragbare Flachrechner, Navigationsgeräte, Fernseher oder Abspielgeräte mit Videofunktion oder Audiorekorder.

Ganzer Gesetzestext
https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__23.html

Wenn ich dann angehalten habe, kann ich mit Sommer- wie Übergangshandschuhen sowohl mein Kyocera als auch mein Sony bedienen, sprich zoomen. Auch ohne aktivierten "Handschuhmodus". Und mit dicken Winterhandschuhen habe ich immer noch meinen Touchstift.

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de