Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film (Achtung dieses phpBB - Forum verwendet Cookies, mit der Teilnahme am Forum erklären Sie ihr Einverständnis!)
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. September 2018, 22:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Mai 2017, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7076
Wohnort: Kottingbrunn
qtreiber hat geschrieben:
genau da sehe ich den Hund begraben. Auch wenn ich ein paar Euros mehr zahle, habe ich bisher immer bei einem Händler gekauft; in meinem Fall bei Harald Herden .


Tja.
Schön das Du weißt wie es besser ginge.

Und schön wenn Du meinst ich hätte mehr bezahlen sollen.

In meinem Fall war es aber so, das ich damals ein 660 mit Display Problemen hatte.
Und gerade Harald Herden war es, der mir den Tip gab direkt an Garmin zu schreiben, weil die da ein Update auf ein Neues Gerät machen würden.
Mit Preisnachlass.....
Mit dem war ich nämlich in Kontakt wegen der Displayreparatur.

Nun, und genau aus dem Grunde ging es nur über Garmin direkt.
Ohne Händler........

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Mai 2017, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2015, 16:05
Beiträge: 463
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
ThomasD hat geschrieben:
Kurviger werde ich auf jedenfall noch testen.

Jetzt lese ich gerade auf deren Knowledgebase https://docs.kurviger.de/de/app/offline_maps : "Die Routenberechnung benötigt weiterhin eine Internetverbindung."
Sprich, wenn man unterwegs aus irgendwelchen Gründen die geplante Route nicht abfahren kann oder will und kein Netz oder Datenvolumen hat, ist die App nutzlos. Vielen Dank - aber das ist nicht praxistauglich.

_________________
Grüsse,
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Juli 2017, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. Juli 2017, 18:05
Beiträge: 3
Ich habe bereits einige Touren in Deutschland mit dem IPhone und Navigon gemacht, bzw. für Bekannte geplant. Bisher kamen wir auch immer dort an wo wir hin wollten. (Für‘s Ausland muss ich mir noch was suchen das auch ohne Netzbetreiber klappt.)

Da man mit Navigon nur maximal 20 Wegpunkte festlegen kann, achte ich bei größeren Touren darauf dass diese nicht allzu weit auseinanderliegen, sonst wird die Strecke gesplittet.

Gute Alternative war bisher die Routenplanung für TomTom zu machen (das macht 48 Wegpunkte) und dann diese auf 20 WP anzupassen. Damit habe ich bisher keine oder nur geringe Abweichungen von der PC-Planung gehabt. Was auch gut geht, wenn man nicht strikt auf die Strecke festgelegt ist, ist das Planen am PC z.B. ohne Autobahn, dann übertragen an’s IPhone und im Navigon "Schön" auswählen.

_________________
Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7076
Wohnort: Kottingbrunn
In meinem Fall gibt es news.

Ich hab vor 2 Wochen nochmal mit dem Garmin Support telefoniert.

Die haben mir bestätigt, das es im Mai wirklich einige Wochen gedauert hätte bis mein Gerät bearbeitet worden wäre.

Nun egal, jetzt will ich das.
Laut Garmin besteht Gewährleistung/Garantie wenn ich nachweisen kann das ich es im Dezember 2015 bekommen habe.

Nun, das konnte ich natürlich und ich habe es beigelegt.

Hete habe ich 2 mails von Garmin gekommen, einmal das ich ein Gerät zurückgeschickt bekomme, und das Zweite, das ich eine Rechnung über 116 Euro habe, die ich nun zahlen soll.

Da wäre es besser gewesen, ich hätte nicht die Gewährleistung / Garantie von Garmin bemüht und hätte mir selbst einen Akku gekauft.

Mit den Kosten von 54 Euro für einen Akku wäre ich billiger davongekommen als mit dem Support von Garmin.

Drecksbude sage ich nur.

Denen werde ich aber einheizen.
Ich will mein altes Gerät zurück und kümmere mich selbst darum.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 10:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 6686
Sind die 116€ für ein defektes Akku oder für Displayreparatur?
Weshalb stellen die für eine Garantiereparatur überhaupt eine Rechnung?

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7076
Wohnort: Kottingbrunn
Für das neue refurbished 590, das ich eigentlich nur wegen dem bekannten Defekt "Akku schwach" eingeschickt habe.

Ich wollte die gerade telefonisch kontaktieren.

um 9.58 kommt folgende Ansage vom Band:

Sie rufen außerhalb unserer Geschäftszeiten an, diese sind Montag bis Freitag von 9.30 bis 18 h "

Nun, es ist Donnerstag 10 Uhr, was mache ich falsch?????

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 12:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09
Beiträge: 6686
Um 10 Uhr ist Vesperpause. Mit etwas Glück erwischt du einen Mitarbeiter nach der Frühstücks- und vor der Mittagspause.

Aber mir geht es ählich... Gestern sollte eine Fehllieferung bei mir abgeholt werden, zwischen 9 und 17 Uhr.
Vom Paketdienst war bis jetzt noch niemand da.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navigon Motorrad app
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 09:58
Beiträge: 7076
Wohnort: Kottingbrunn
Es gibt wieder news, die aber leider nur die Unfähigkeit vom garmin Support aufzeigen.

Ich habe dann vom Garmin Support die Ansage bekommen, das mein gerät natürlich noch in der Garantiezeit ist und die haben mir das auch per mail bestätigt.

Ich habe nochmals die Rechnung gemailt und das wurde mir auch bestätigt.

Ich habe mehrere mails von Garmin, da wurde mir geschrieben ich solle das gerät mit der Rechnung zurückschicken, sobald das eingetroffen ist wird man mir das Austauschgerät gratis zurückschicken.

Wie gesagt, das habe ich schriftlich.

am 15.12.2017 habe ich das Gerät nun zurückgeschickt.

Am 29.12. den Support kontaktiert: Ansage: Das ist intern im haus unterwegs, sie müßen Geduld haben

vor 2 tagen wieder den Support angerufen und auch schon sehr bestimmt Druck gemacht.
Mir wurde erklärt das man das weitergibt.....

Dann bekomme ich eine email, das ich Ihnen eine Kopie der Rechnung schicken muß damit sie feststellen können ob das noch Garantie ist.

So, undab nun ist auch Schluss mit freundlich.

ich habe denen sehr eindrucksvoll geschrieben, wie unfähig sie sind, das sie anscheinend nichtmal ihre eigenen mails lesen können.
Immerhin ist das ganze Geschehen mit der Reklamationsnummer verknüpft und die Dame am Supporttelefon konnte das sehr wohl sehen.

Ich habe Ihnen auch nochmal den ganzen mailverkehr geschickt wo das auch klar aufgelistet ist das es geklärt ist und sie nur auf das Eintreffen des Gerätes warten ( was nun schon ein Monat geschehen ist, wie mir auch bestätigt wurde )

Es ist unfassbar was für Idioten dort arbeiten.

ich drucke jetzt den ganzen mailverkehr aus und schicke das der Geschäftsführung, damit die mal sehen was bei Ihnen intern abgeht.

Fakt ist, das ich wegen einem bekannten problem eines Akkus nur ärger habe.
Und mein Gerät nun nicht mehr zur Verfügung habe, und hoffen muß das Garmin das irgendwann merkt wie unfähig sie sind, denn sonst muß ich nochmal 120 Euro zahlen das ich mein Gerät wiederbekomme, welches ich um 55 Euro mit einem Akku selbst reparieren hätte können.

Ohne den ganzen Ärger.

Es ist mein letztes Garmin Gerät.
Und das habe ich Ihnen auch geschrieben.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de