Wohnwagen für Motorradfahrer

Reiseausrüstungen z.B. Zelte, Transportuntersielen etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
CrazyPhilosoph
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 12:14
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Wohnwagen für Motorradfahrer

#1 Ungelesener Beitrag von CrazyPhilosoph »

Mal was Neues. Keine schlechte Idee finde ich! Sieht auch in Echt gut aus. Haben wir uns in Düsseldorf angeschaut :Mh:
https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... hrer-test/" onclick="window.open(this.href);return false;

Wer es lieber als Video mag:

Benutzeravatar
mikettr600
Beiträge: 906
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2016, 11:19
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#2 Ungelesener Beitrag von mikettr600 »

Den Vorgänger gibt es schon ein paar Jahre- leider sehr teuer und man braucht ein entsprechendes Zugfahrzeug... ANsonsten wäre der schon sher interessant.
gugst Du- wenn Du mehr über mich wissen willst:
Youtube: Mike-auf-Tour oder auf: https://mike-auf-tour.jimdo.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
M. aus L.
Beiträge: 501
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 14:59
Wohnort: Lippstadt

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#3 Ungelesener Beitrag von M. aus L. »

Meiner Meinung nach zu schwer und zu teuer.
Für 2 Mopeds bräuchte man schon die 2 to-Ausführung.
Welcher normale PKW kann das dann noch ziehen?
Viele Grüße
Marc

Mit vierzig beginnt das Altsein der Jungen, mit fünfzig das Jungsein der Alten.

(Aus Frankreich)

Benutzeravatar
CrazyPhilosoph
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 12:14
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#4 Ungelesener Beitrag von CrazyPhilosoph »

Zu Schwer finde ich nicht. An meinen S-Max darf der auch mit 2t dran. Da gibt es einige Autos, sogar ein Fiat 500L :mrgreen:
https://www.mit-pferden-reisen.de/files ... en2018.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Zu teuer schon eher, ca. 7.000 mehr als ein vergleichbarer Wohnwagen ohne Platz fürs Mopped.

Benutzeravatar
M. aus L.
Beiträge: 501
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 14:59
Wohnort: Lippstadt

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#5 Ungelesener Beitrag von M. aus L. »

Fiat 500 L darf nach der Liste max. 1100kg ziehen.
:Mh:
Viele Grüße
Marc

Mit vierzig beginnt das Altsein der Jungen, mit fünfzig das Jungsein der Alten.

(Aus Frankreich)

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 9734
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#6 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Dieter, ich will Deinen Beitrag nicht verwässern und wenn Du willst, nehm ich meinen raus.

So richtig luxuriös erscheint mir der Deseo trotz des Preises nicht.
Wenn ich mir so ein Teil zulegen würde, könnte es trotzdem "spartanischer" sein, denn das "Wildcampen" macht sich nur auf Werbefilmen gut - in Realität oft verboten.
Außerdem stünde mein Wohnwagen unterwegs immer auf einem Campingplatz, weil ich ja den ganzen Tag mit dem Moped unterwegs wäre.
Und auf allen Campingplätzen gibt es Sanitäranlagen - auf vielen (werden immer mehr) auch richtig schöne und auf fast allen hat man in der Dusche mehr Platz als in fast jeder Hoteldusche.

Mir würde der kleine reichen. 4.000, weil mir der große 5.000 schon zu lang wäre und ich die Dusche (eh zu eng) nicht brauche.

http://www.sportcaravan.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Max
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Benutzeravatar
M. aus L.
Beiträge: 501
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 14:59
Wohnort: Lippstadt

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#7 Ungelesener Beitrag von M. aus L. »

Den finde ich auch gut.
Erstens leichter und zweitens gibt es hier eine räumliche Trennung zum Ladeabteil.
Wenn ich die Schiebetür zum Laderaum meines Transporters aufmache kommt mir immer eine stinkende Wolke Benzindunst entgegen (natürlich nur wenn die Mopeds eingeladen sind :Dy: )
Deshalb hab ich den Trapo ja auch mit Trennwand genommen.
Wenn ich mir vorstelle dieser Dunst wäre in meinem Wohn- und Schlafraum.....nee das wäre nicht gut. :No:
Viele Grüße
Marc

Mit vierzig beginnt das Altsein der Jungen, mit fünfzig das Jungsein der Alten.

(Aus Frankreich)

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 4049
Registriert: Samstag 17. November 2012, 12:29

Re: Wohnwagen für Motorradfahrer

#8 Ungelesener Beitrag von qtreiber »

gefallen mir alle nicht. Zu spartanisch.

Dann lieber einen schönen Transporter, in den das Moped hinten rein passt, und einen richtigen Wohnwagen anhängen.

WoMo mit Moped im Innenraum ist auch nicht einfach. Scheitert häufig am Gewicht, das bis 3,5t nicht/kaum machbar.

Ich habe mir mal den Pössl Roadcruiser Revolution konfigurieren lassen und ratsfatz stand eine 8 vorne im fünfstelligen Eurobetrag.

https://www.poessl-mobile.de/modelle/ro ... evolution/

... dafür gibt es viel Hotel. ;)
Gruß
Bernd - qtreiber
(AUR)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“