Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 02:00

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juni 2017, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 11:40
Beiträge: 486
Wohnort: südl. Schleswig-Holstein
Moin Mimotos!

Ich bin auf der Suche nach einem Reifen-Luftdruckprüfer. Bisher stoppe ich nach 3km an meiner "Heimtankstelle" und prüfe dort. In der Sonne. Bei Wind. Bei Regen.

Dabei steht zuhause in der Garage eine leistungsfähige Fahrradpumpe... Wäre also alles easy und entspannt noch vor dem Umziehen zu absolvieren. Nur trau ich der Druckanzeige nicht so recht.

Hier http://www.motorradonline.de/motorradzu ... mrd-535772 hab ich mich schon mal durchgestöbert und mir gefällt der "Rothewald analog" ganz gut.

Jetzt kommt mein ABER:

Ich hätte gern ein Testgerät, durch das ich mit der eigentlichen Pumpe hindurchpumpen kann. Also: Tester auf`s Ventil, Pumpe auf Tester und los geht`s. Dann hätte ich a) immer das gleiche Ergebnis, egal wo oder womit ich pumpe und müsste b) nicht zum Prüfen zwischendurch abstecken.
Luxusproblem, ich weiss. Aber ich mag`s, wenn`s praktisch und durchdacht ist. :mrgreen:
Am besten mit 90°-Anschluss!

Gibt`s sowas? Hat jemand sowas schon in Gebrauch und kann es empfehlen?
Hat wer `nen Tipp für mich?

_________________
Herrliche Grüße,
Jens Helge

mein kleines Tourentagebuch
meine Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juni 2017, 06:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 13:14
Beiträge: 3544
Was du suchst, ist mir noch nicht untergekommen.

Ich hab das auf meinem Moped: http://www.tyreboy.de/
Die Temperaturanzeige -na ja, die kommt mir etwas suspekt vor, aber ein Tastendruck und der Druck kann abgelesen werden. Interessant auch wie sich der Druck bei der Fahrt verändert. Warnungen funktionieren auch. Ist recht unkompliziert. Nur beim korrigieren des Drucks müssen die Ventilkappen mit dem beigefügten (Gabel)Schlüssel entsichert werden.

Gibts auch bei der Tante Luise oder Polo.

Gruß
Herbert aka Schippy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juni 2017, 07:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6069
Zuhause am Kompressor mit Handreifenfüller. Je nachdem wie genau du es haben möchtest, mit geeichtem Handreifenfüller z.B. diesem:
http://amzn.to/2tI8MFZ

... oder nicht geeicht für einen Bruchteil des Preises.
Ich nutze letztere Option und kalkuliere die anfangs ausgetestete Anzeigedifferenz beim Befüllen mit ein.
Für unterwegs ist ein günsTiger Louis-Luftdruckprüfer im Reisegepäck.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 06:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 11:40
Beiträge: 486
Wohnort: südl. Schleswig-Holstein
Vielen Dank für Eure Anmerkungen!

Es ist nun erstmal der "Rothewald analog" geworden:
https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... r=10003473

In den nächsten Tagen werde ich ihn mit den Werten der Tankstelle und meine Fahrradstandluftpumpe vergleichen. Letztere hat zwar auch eine Manometer, das ist (mir) aber zu grob. Ich glaub, die macht bis 12 bar oder so.
Der Rothewald analog zeigt nur 0-5 bar an und lässt sich für den reifenrelevanten Bereich einfach viel besser ablesen.

_________________
Herrliche Grüße,
Jens Helge

mein kleines Tourentagebuch
meine Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 06:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12176
Wohnort: Idar-Oberstein
netter Mann hat geschrieben:
Vielen Dank für Eure Anmerkungen!

Es ist nun erstmal der "Rothewald analog" geworden:
https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... =10003473..


Den hab ich auch... :L

Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 06:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6069
Präzise Messung beim Pumpen...

Wenn du den Reifenfüllschlauch nach dem Manometer gegen ein T-Stück mit dem Schlauchklemmventil von deiner Standpumpe austauscht, hast du die gewünschte Funktion.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 15:59
Beiträge: 735
Wohnort: Laas (Südtirol)
Das muss ich mir notieren - mein altehrwürdiger Flaig-Prüfer hat nämlich auch schon bessere Zeiten gesehen..

Griass - JvS

_________________
.. ich denke sowieso mit dem Knie ..
(Joseph Beuys)

- - - - - - - - - -

http://theiner.net/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welcher Reifen-Luftdruckprüfer?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 15:30
Beiträge: 696
Wohnort: Eitorf
Den habe ich schon seit Jahren, funktioniert tadellos auch ohne Eichung.


Dateianhänge:
zoom_d004021.jpg
zoom_d004021.jpg [ 10.72 KiB | 518-mal betrachtet ]

_________________
Reisebericht

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.
Sir Isaac Newton
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de