Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 04:34

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:23
Beiträge: 4120
Wohnort: Kettwig im Süden von Essen
Ich schätze auch den Komfort von sanitären Einrichtungen,
daher auch kein wildes Campen.
So ab 16.00 oder 17.00 Uhr einen Campinplatz suchen,
das hat immer geklappt.

Einmal gab es aber eine etwas kuriose Situation:
Ich war mit einem Freund in Andalusien unterwegs,
in der Nähe von Cartagena.
An der Rezeption:
Sabeis que es un camping naturalista?
Ich hab gedacht, besonders umweltfreundlich...
mein Spanisch war halt nicht besonders gut
Auf mein etwas ratloses Gesicht hauchte die Dame dann:
FKK
Wir durften trotzdem bleiben für eine Nacht :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße
von einer, die auszog, die Welt zu entdecken...


Doris


Die Kuh einfach mal (f)liegen lassen

Meine Reiseberichte
_________________________________
http://www.doris-auf-reisen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1369
Wohnort: Biggesee
Hallo,

wie Pässefahrer schon schrieb, Strom ist oft recht teuer und man muß eine Verlängerungsschnur und einen CEE-Adapter mitnehmen. Da bietet sich ein Spannungswandler an, z.B. so einer. Die Batterie eines Reisemoppeds sollte das Aufladen von kleinen Akkus usw. problemlos auch bei ausgeschaltetem Motor verkraften und notfalls schaltet sich der Wandler ab.

Das gesparte Geld ist ein Argument, die Unabhängigkeit wäre mir aber auch wichtig, wir hatten hier aber schon einmal einen Thread über Lademöglichkeiten auf Tour.

Gruß
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 17:44
Beiträge: 654
Nimmst du ein Verlängerungskabel ?

_________________
In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen,
die Du nicht getan hast, als jene, die Du getan hast.
Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunde Sie.
Träume Sie.
Entdecke Sie.

Mark Twain (1835 - 1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1369
Wohnort: Biggesee
Wie willst du ohne Kabel den Strom vom Verteilerkasten in dein Zelt bringen?

Mit einem Faltkanister funktioniert das nicht so wirklich gut. ;) :Pr:

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 17:44
Beiträge: 654
Das einzige was ich laden muss ist mein Macbook Air, alles andere wollte ich auch übers Motorrad laden nur das Laptop geht darüber nicht.
Welche länge von Kabel benötigt man ca.?

_________________
In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen,
die Du nicht getan hast, als jene, die Du getan hast.
Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunde Sie.
Träume Sie.
Entdecke Sie.

Mark Twain (1835 - 1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 17:44
Beiträge: 654
Bei Amazon gibt es was [url]https://www.amazon.de/dp/B01MY9UMSS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1498061697&sr=8-2&keywords=macbook+air+kfz+ladegerät[/url] schafft das die Batterie oder sollte ich was anderes nehmen?

_________________
In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen,
die Du nicht getan hast, als jene, die Du getan hast.
Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunde Sie.
Träume Sie.
Entdecke Sie.

Mark Twain (1835 - 1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zelt und Isomatte .
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1369
Wohnort: Biggesee
Hallo,

vergiß das mit dem Kabel, man weiß vorher nie wie weit der nächste Stromanschluß entfernt ist, das können 5 aber auch 20 m sein und dazu noch die 4-5 € für den Stromanschluß, nur für das Aufladen des Mac lohnt das nicht.

Angenommen der Akku hält 3 Tage, dann wären das ca. 15 € für Strom. Wenn du die 15 € + ca. 10 - 15 € für den Campingplatz rechnest, kannst du auch alle 3 Tage ein Zimmer mieten ohne die Urlaubskasse spürbar zusätzlich zu belasten.

Lt. Beschreibung zieht das von dir verlinkte Ladegerät ca. 45W, kommt aufn Schnaps nicht an, das ist in etwa so, als würdest du das Abblendlicht anlassen, wie lange macht das die Batterie mit? Nicht lange genug!

Ich würde versuchen das Mac während der Fahrt und kleinere Geräte abends im Stand zu laden, die ziehen nicht viel. Du musst es ja vmtl. nicht den ganzen Tag laden, wenn es voll ist würde ich den Stecker vom Ladegerät ziehen.

Bestimmt kommen noch weitere Lösungsvorschläge für dein Problem.

Gruß
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de