Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 03:31

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Juni 2017, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 05:35
Beiträge: 371
Hat jemand von euch schon mal sowas gesehen oder Erfahrungen damit:

http://sawiko.de/wheely.php

http://sawiko.de/traigo.php

LG Marock

_________________
Marock´s Vimeo-Videos / Marock´s YouTube-Seite
Bilder im Kopf / 14 Stunden / 28 Stunden / La Palma / Marock´s Diesel
Marock on Tour auf Mimoto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Juni 2017, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 15:30
Beiträge: 711
Wohnort: Eitorf
Gesehen ja, auf der Caravan Messe in Düsseldorf.
für leichte Moppeds OK für schwere nur mit Winde, die man natürlich dazu erwerben kann!
Hinter einem Wohnmobil mit einem CW Wert einer Scheunentüre wo der Anhänger
im Windschatten läuft eine gute Lösung, Gesammtlänge des Gespann.
Bei einem Auto finde ich die Lösung nicht Ideal.

Gruß

_________________
Reisebericht

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.
Sir Isaac Newton


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Juni 2017, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. September 2016, 16:10
Beiträge: 409
Wohnort: Allgäu
Bei Anhängern gilt das Gleiche, wie bei Yachten. Länge läuft.

Ich sehe deren Vorteil nur beim Verstauen, wenn man zuhause wenig oder keinen Platz hat. Ich ziehe auch hinter dem Jumper mit 2,65 Höhe lieber einen "richtigen" Anhänger.

_________________
Viele Grüße aus dem Allgäu
Peter

Eternity is a very long time - especially towards the end (Stephen Hawking)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Juni 2017, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. November 2014, 15:40
Beiträge: 1370
Wohnort: Biggesee
Hallo,

hab so ein Teil kürzlich auf der Autobahn gesehen und mich gefragt was daran so toll sein soll?

Mit so einem Kurzen rückwärts rangieren dürfte grausam sein.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen für Anhänger gelten unabhängig von der Länge, warum sollte man dann nicht einen normalen Kasten- oder Motorradanhänger nehmen der noch weitere Staufläche bietet. Die kann man oft auch hochkant lagern falls der Platz begrenzt ist.

Gruß
Frido

_________________
Moppedfahren, Grillfleisch und Alkohol gebe ich auf.......sobald Lodda Mathäus silberne Hochzeit feiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 9. Juni 2017, 05:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2016, 05:24
Beiträge: 121
Frido hat geschrieben:
...Mit so einem Kurzen rückwärts rangieren dürfte grausam sein....

Und ich wage zu behaupten, dass es mit der Fahrstabilität insgesamt nicht unbedingt zum Besten steht :!:

Nichts desto trotz:
für jemanden, der wenig Platz hat und die 80er-Marke auch auf der Autobahn nicht nach oben durchbrechen will, sicherlich eine Alternative!
Auch wenn man so einen Anhänger auf Tempo 100 zugelassen kriegt - fahren würde ich das damit NICHT!!!

Ich bevorzuge meinen normalen Motorradanhänger mit Tempo-100-Zulassung und Kastenbauweise, damit ich ihn auch anderweitig nutzen kann! ;)

thund3rbird hat geschrieben:
Bei Anhängern gilt das Gleiche, wie bei Yachten. Länge läuft.

Wie wahr...

_________________
Gruß

Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 9. Juni 2017, 06:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 05:35
Beiträge: 371
Danke für die sehr nützlichen Hinweise! DD :L

_________________
Marock´s Vimeo-Videos / Marock´s YouTube-Seite
Bilder im Kopf / 14 Stunden / 28 Stunden / La Palma / Marock´s Diesel
Marock on Tour auf Mimoto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 11. Juni 2017, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2014, 09:07
Beiträge: 1243
Als Berufskraftfahrer sage ich Dir das die Dinger so ziemlich der Supergau sind beim rückwärts rangieren, speziell um eine Ecke rum........die meisten Wohnmobilisten (sind ja meist keine Profi-Fahrer sondern Rentner.....ups...) verzweifeln.....

........hinter einem Bus/Transporter/WoMo....würde ich immer einen normalen Moppedanhänger mit Deichsel und 100er Zulassung bevorzugen. Durchgehenden Boden und Heckstützen als Zubehör, vielleicht vorne noch eine Deichselkiste
für Gurte und sonstigen Kleinkram. fertig. ;) ;) :L

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=qI00c7zKvh0
https://www.youtube.com/watch?v=eCYuyR-gzio
https://www.youtube.com/watch?v=ZblKN6Vrrcs
https://www.youtube.com/watch?v=ZSNFuZqU27E

GS ? Ich kann´s nimmer hör´n !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einachs-Quer-Anhänger
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 11. Juni 2017, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. September 2011, 06:49
Beiträge: 389
Wohnort: Leverkusen
Quhpilot hat geschrieben:
Als Berufskraftfahrer sage ich Dir das die Dinger so ziemlich der Supergau sind beim rückwärts rangieren, speziell um eine Ecke rum........die meisten Wohnmobilisten (sind ja meist keine Profi-Fahrer sondern Rentner.....ups...) verzweifeln.....

........hinter einem Bus/Transporter/WoMo....würde ich immer einen normalen Moppedanhänger mit Deichsel und 100er Zulassung bevorzugen. Durchgehenden Boden und Heckstützen als Zubehör, vielleicht vorne noch eine Deichselkiste
für Gurte und sonstigen Kleinkram. fertig. ;) ;) :L


so isses...

ich habe in Südtirol mit einem gesprochen, der den Sawiko mit seiner Multistrada hinter dem Womo hatte.
Er sagte ganz klar: Rangieren unmöglich. Bei der kleinsten Bewegung knickt der ein. Aber er sagte auch, daß der sehr stabil hinterher läuft. Also zumindest das wäre ok. Aber er würde den nicht mehr kaufen und sah sich meine Fiedlerbühne sehr interessiert an.

Ausserdem hatte er am Brenner die Schilder übersehen und ein Ticket bezahlt, weils eben ein Anhänger ist und diese dort verboten sind.
Der Polizist dort am Brenner schaute uns sehr neugierig hinterher und ich rätselte noch was ich wohl falsch gemacht haben könnte. Nach der Unterhaltung mit eben diesem WoMo-Fahrer wars mir dann klar. Er schaute nur ob meine Multi auf einem Anhänger steht...

_________________
Rettungsgassentester
Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de