Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 05:45

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 21:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12184
Wohnort: Idar-Oberstein
Hi Leute,

zu Zeiten als auch ich noch Motorräder fuhr ohne Schlauch lief das immer so ab...

ICH machte die Löcher...
Bild

und Rainer pumpte während ich meinen Milchkaffee schlürfte...
Bild


Die Rep. Lösungen mit Pfropfen und Kleber von Louis / BMW / usw. kennt man ja und solange das Loch ein kleines Loch bleibt ist dies wohl die einfachste und schnellste Lösung so einen Reifen zu flicken, dieser hier bei Rainer hielt noch 3000km, anfangs mit Bauchweh aber nach ein paar Tagen mit Beobachten und Luftdruck messen vertraut man dem System irgendwann blind. (>>hier der dazugehörige Reisebericht Bretagne<<)

Nun aber mit Stollen Reifen incl. Schlauch schleppe ich nun schon seit ende 2009 Flickzeug, Montiereisen, Gaspatronen mit mir herum und hatte bisher keinen Platten - was mich bei all den Strecken schon positiv überrascht aber irgendwann ist es soweit daher mal die Frage an die Leute die mit den Dreckschubsern schon länger unterwegs sind (..ja ich weiss BMW Speichenfelgen sind auch schlauchlose...blubber, blubber 8-) .. ) also wer hat ein paar gute Tipps, mein Workflow wäre, Rad raus, eine Seite des Mantels herausheben, Schlauch raus ziehen aber Ventil im Loch lassen und hoffen das nicht genau da die undichte Stelle ist, Loch suchen, anreiben, Kleber beidseitig, Flicken, feste drücken und warten, rein mit dem Gummi, den scheiss Mantel ohne Wutausbrüche übers Felgenhorn und dabei nicht den Schlauch quetschen, anpumpen, einbauen, voll pumpen, hoffen.

Soweit meine Theorie. :roll:

Nun hab ich aber auch schon Szenen gesehen wo ein Tuareg irgendwo in der Wüste an einem Motorrad in eingebautem Zustand den Mantel übers Felgenhorn hebelte, leider war das nur ne kurze Szene, der komplette Ablauf war leider nicht zu erkennen, nur wenn das funzt wäre das natürlich erstmal ne erhebliche reduzierung der Arbeitsschritte...

Also soweit meine Gedanken, wer kennt sich aus, wer hat schon irgendwo an einem Arsch der Welt tatsächlich alleine seinen Schlauchreifen repariert,
her mit Tipps, Fotos, Filmen, Selbstmordgedanken, Beileidsbekundungen...


Danke. :L

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 20. August 2011, 19:12
Beiträge: 2873
Wohnort: noerdl. von Hamburg
so als kompletter Laie - was ist denn mit den erhältlichen Reifendichtmitteln aus der Flasche ?
Wäre das im Ernstfall irgendwo in der Pampa nicht der einfachste Weg ?
Gar nix ausbauen, über Ventil befüllen und weiterfahren zum nächsten Reifenhöker und den den Rest machen lasse ?

Gruß
André

_________________
meine Momentaufnahmen

Glück ist wie pupsen, wenn man es erzwingt wird's Scheisse ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 22:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6079
Wir werden Ersatzschläche auf der Tour dabei haben. Einen Vorderrad-, einen Hinterradschlauch auf beide Moppeds verteilt. Flick- und Werkzeug sind auch dabei, da auch auf die Moppeds verteilt. Schlauchreifen habe ich schon gewechselt, zum Glück bislang unter attraktiven Bedingungen, in der heimischen Garage.

Das Reifendichtmittel aus der Spraydose hilft nur bei sehr kleinen Löchern. Besser ist das Fluid, das auch im Smart-Pannenset enthalten ist. Für Motorrad erhältlich: http://www.polo-motorrad.de/de/reifenpa ... 45795.html

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 22:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12184
Wohnort: Idar-Oberstein
ryna hat geschrieben:
Wir werden Ersatzschläche auf der Tour dabei haben. Einen Vorderrad-, einen Hinterradschlauch auf beide Moppeds verteilt. ....


Ich hab hier Motocross Schläuche liegen (dicker als normale Schläuche) die wollte ich auf der Parpaillon Tour im letzten Jahr mit André mitnehmen, die Dinger blieben dann aber doch hier weil sie (ernsthaft) mordsmässig viel Platz weg nehmen. :roll:

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 10:04
Beiträge: 108
Mir ist es bisher mit der Kleinen und ihren Schlauchreifen erspart geblieben.. :oops:
Und ich habe und hatte auch nie etwas dabei um zu flicken. :o

Ich weiß nur von unserem Tafelrunden Mitglied Marco, der letztes Jahr
auf sehr großer Reise war und den Schlauchwechsel zuvor im heimischen
Wohnzimmer (!) geübt hat nachdem er von unserem Schrauber Tipps bekommen hatte.

Vielleicht fragst Du Marco mal.

http://www.drive2.info/

_________________
Also wenn Mathias wie eine Mutter zu Dir war, wollen wir ihn dann nicht OMA nennen? [rossi508]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 22:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12184
Wohnort: Idar-Oberstein
dergraf hat geschrieben:
Mir ist es bisher mit der Kleinen und ihren Schlauchreifen erspart geblieben.. :oops:
Und ich habe und hatte auch nie etwas dabei um zu flicken. :o

...

Vielleicht fragst Du Marco mal.

http://www.drive2.info/


Danke. :L

Gruß

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2013, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6217
Wohnort: Kottingbrunn
Ich bin ja schon gespannt, wieviel ich wirklich, und vor allem wie oft ih wirklich bei meiner Tour die Schläuche klebe.

man hört ja immer, das dies wohl ein eches Problem wäre und man immer Reifenwerkzeug benötigt.

Naja, das Zeug hab ich schon organisiert, dauert aber noch ein Weilchen, bis ich berichten kann :mrgreen:

Interessiert mich selbst sehr, wobei ich aus purem Eigennutz hoffe, das dies alles Horrorgeschichten sind.

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen Panne mit Schlauchreifen
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2013, 09:57 
Offline

Registriert: Freitag 4. Januar 2013, 16:43
Beiträge: 973
In diesem Video ist ab 1'54 eine möglicherweise interessante Aussage betreffend Reifenpannensprays und Schlauchreifen zu vernehmen. Ich würde mindestens diesem Thema noch etwas Lebenszeit opfern und verschiedene Produkte evaluieren.



Obs auch so funktionieren täte? ;)


_________________
Kermit ist mit seinem eigenen Forum hier zu finden: >Motorradreiseforum.ch<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de