Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 11:23

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 09:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 07:11
Beiträge: 12181
Wohnort: Idar-Oberstein
Hi Leute,

die Entwicklung eigene Daten im WEB in den sogenannten Speicherwolken abzulegen ist ja in vollem Gange, dies mache ich nun schon seit gut einem halben Jahr und bin mit dem Anbieter der Dropbox sehr zufrieden. Die ersten 5 GB sind komplett kostenfrei, ich lege da zwar keine Steuererklärung rein aber alles was man so auf verschiedenen Rechnern mal braucht ist da bestens aufgehoben und immer verfügbar, sogar dann wenn keine Webverbindung besteht, Ausnahme der Abgleich konnte mit dem jeweiligen Rechner nicht stattfinden.

Vom Ablauf her, man meldet sich an und das Programm installiert sich automatisch auf der eigene Festplatte, MAC oder WIN PC. Es wird ein Verzeichnis auf der eigenen Festplatte angelegt mit dem Namen Dropbox, dort kann man eine beliebige Dateistruktur anlegen und seine Dateien hinein kopieren / verschieben. Hat der Rechner Zugang zum Web wird automatisch im Hintergrund diese Verzeichnisstruktur ins Web übernommen und man kann von jedem Web Rechner aus mit seiner Mailadresse und dem Passwort sich dort anmelden und auf seine Dateien zugreifen.
Der große Vorteil ist wenn man mehrere Rechener benutzt und auf jedem dieser Rechner die Dropbox installiert wird automatisch auf allen Rechnern der Webinhalt aktualisiert sobald diese zum Web Zugang haben. D.h. ist man mit einem abgeglichen Rechner unterwegs hat man den Webinhalt auch offline zur Verfügung.

Ein weiterer Vorteil, man kann zu jeder Datei einen Web Link generieren und dieser anderen zur Verfügung stellen die dann diese Datei nutzen können,
so geschehen z.B. von >Armin<, hier eine 20MB Datei zu einem >>Lightroom ebook<<.


Bevor nun alle die Dropbox suchen, wer andere damit wirbt die sich dann über diesen Werbelink anmelden bekommt der Werber 5GB weiteren Speicherplatz geschenkt, daher würde ich vorschlagen dem >Armin ne PN< mit Eurer Mailadresse zukommen zu lassen und er schickt Euch so ein Werbelink, Armin hat was davon und Ihr auch... Wenn Ihr damit zufrieden seit ladet einfach andere dazu ein, wenn sie es installieren gibts auch für Euch 5 GB. Schneeball wir kommen... :mrgreen:

Die Friaulgruppe hat so z.B. letztes Jahr ihre Fotos untereinander ausgetauscht, das klappte prima da auch ganze Verzeichnisse an einzelne Freigegeben werden können.

Viele Grüße

_________________
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< ||


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 09:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juni 2010, 07:09
Beiträge: 6077
2GB sind anfangs frei. Die lassen sich durch die geführte Tour, Hochladen einer Datei/Bild, usw schnell um einige Hundert MB kostenfrei vergrössern.
Dropbox nutze ich schon seit längerer Zeit. Ich sehe es als grossen Vorteil an, der Cloudspeicher funktioniert plattformübergreifend unter Windows, IOS, Android, ...
D.h. Bilder mit dem Android-Handy aufgenommen, synchronisieren sich beim Eintritt ins heimische Wlan eigenständig in die Dropbox. Ab jetzt habe ich von jedem Rechner Zugriff auf die Bilder, ohne erst Dateien händisch hin- und herschubbsen zu müssen.

_________________
Bild
>meine Videos
>Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 10:02 
Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die Dropbox kein echter Auslagerungsort für Dateien ist. Die Daten in der eigenen Dropbox sind auch parallel auf dem eigenen PC gespeichert. Wird dort eine Datei gelöscht und die Dropbox (online) gestartet, wird sie dort ebenfalls gelöscht. Ist praktisch ein "gespiegelter" Ordner des eigenen PC, der online synchronisiert wird.

Erlaubt man anderen den Zugriff auf einen Ordner und der verschiebt ein Bild, anstatt es zu kopieren, schon ist es weg. So wurden schon ganze Ordner aus versehen gelöscht. Ansonsten ist die Dropbox eine feine Sache, die ich schon seit ca. 2 Jahren nutze.

So sieht zB. eine Fotostrecke aus der Dropbox aus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6209
Wohnort: Kottingbrunn
dropbox nutze ich auch,
privat und beruflich.

habe inzwischen über 7 GB frei, und damit kann man was anfangen

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. November 2012, 11:29
Beiträge: 2189
Wohnort: schönste Stadt Ostfrieslands
Moin,

Dropbox nutze ich unterwegs um meine Bilder zu 'sichern'. Praktisch, wenn z. B. im Hotel WLan vorhanden ist.

Auf meinen drei Rechnern und dem Eierföhn nutze ich SugerSync. Vom Aufbau und Nutzen her identisch.

_________________
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Bild
... irgendwann kriege ich euch alle ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 11:39
Beiträge: 839
Wohnort: Hunsrück
Ich benutze ebenfalls seit längerem Dropbox mit PCs und Eierfon.
Zum Beispiel um Fotos für das Bilderrätsel bereit zu stellen.
Ich habe aber das Dropbox-Programm nicht auf dem PC installiert, da mich das ständige Synchronisieren/Abgleichen
beim PC-Start stört.
Man kann auch so per Drag + Drop Dateien Problemlos und einfach in den
gewünschten Ordner einfügen, wenn man sie einfach auf den geöffneten Dropbox-Ordner im Browserfenster zieht.
Allerdings kommt man dann Offline nicht an die Dateien.

Wer Interesse an Cloudprogrammen hat, sollte sich auch mal Skydrive von Microsoft angucken.
In manchen Sachen (z.B. die eigenen PCs vernetzen) noch einen Tick praktischer als Dropbox und es gibt mehr Speicherplatz.

_________________
Gruß
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. August 2010, 20:40
Beiträge: 2880
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg
Test:
https://www.dropbox.com/s/wya0iwkr9zxon ... 012_01.jpg


Könnt ihr das Bild sehen und auch runterladen?


Gruß
Jochen

_________________
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iCloud - Dropbox
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 07:58
Beiträge: 6209
Wohnort: Kottingbrunn
Yes Sir :L

_________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

http://www.klausmotorreise.com

Meine Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de