Mimoto's Reiseforum

Reiseberichte mit Routen, Foto und Film
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 17:34

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2014, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. August 2010, 19:45
Beiträge: 6157
Wohnort: Lich
Wer einzelne Fotos oder die eines ganzen Ordners in einem Rutsch skalieren, mit Text oder Rahmen versehen möchte und kein Photoshop, Lightroom oder Ähnliches parat hat, könnte es mal mit dem http://www.bordermaker.nl/en/ versuchen.
Eine Anleitung per Video gibt`s auch:


_________________
__________________
Freundliche Grüße
AlterHeizer aka Armin

Meine Reiseberichte
Flickr


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 6. Januar 2015, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. August 2010, 19:45
Beiträge: 6157
Wohnort: Lich
Hallo zusammen,

wer Fotos macht, wird sie wohl oder übel verwalten müssen und dazu u.a. auch die Exif-Daten bearbeiten wollen. Dazu bieten die verschiedenen Bildbearbeitungsprogramme z.T. nur rudimentäre Möglichkeiten, es gibt jedoch ein Tool, daß eine sehr weitgehende Bearbeitung ermöglicht: http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool/

Das ist aber nur das Basistool für Leute, die sich mit der Bedienung der Befehlszeichen-Funktion in Win (command-line) auskennen - viel einfacher wird`s, wenn man dem Exiftool eine Grafikoberfläche (GUI = Graphic User Interface) überstülpt: http://u88.n24.queensu.ca/~bogdan/ ... Download hier: http://exiftoolgui.pro.de/ oder hier
http://u88.n24.queensu.ca/exiftool/foru ... 750.0.html

Beide Tools werden nicht installiert, sondern nur entpackt und müssen nun in das richtige Verzeichnis kopiert werden, z.B. auf meinen Win7 64Bit PC sieht das so aus:
- Die Datei exiftool.exe wird kopiert in C:\\Windows\
- Der Ordner ExifToolGUI inkl. der exiftoolgui.exe wird kopiert in C:\\My Tools\

Nach Erstellen einer Desktop-Verknüpfung funzt die Sache und man kann z.B. im "Workspace" wählen, welche Exif-Daten man grundsätzlich in allen Bilddateien sehen möchte, man kann sie für jedes Foto einzeln oder via Funktion "exifTool direct" auch alle Fotos eines Ordners inkl. Unterordner editieren; entsprechenden Befehle kann man neu anlegen, editieren oder löschen.
Z.B. mit diesem Befehl [-r -d %Y "-Exif:Copyright<©$DateTimeOriginal by http://www.arminium.net"] habe ich gerade ein einem Rutsch ein paar tausend Fotos mit meinem Copyright-Eintrag "©YYYY by http://www.arminium.net" ... anstatt "YYYY" steht dort natürlich die entsprechende Jahreszahl gemäß Aufnahmedatum.

_________________
__________________
Freundliche Grüße
AlterHeizer aka Armin

Meine Reiseberichte
Flickr


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Mai 2015, 06:16
Beiträge: 441
Wohnort: Hattingen
Hallo Ihr Lieben,

ich bezieh mich mal auf den fred vor mir mit diesem EXIF tool.
Ich habe gerade das Problem, dass unsere Urlaubsbilder nicht alle korrekt mit den GPS Koordinaten versehen wurden. Panasonic DMC TZ41 hat in so ca. jedem dritten Foto für N und E 17056881.853375 hinterlegt.
(Hat mich einige Zeit gekostet herauszufinden, warum Basecamp einen Fehler beim taggen produzierte, aber das ist er).

Da ich keine Software wie LR besitze (kann LR exif bearbeiten?) bin ich auf freeware angewiesen. Ist das o.g. tool das Richtige für mich? Toll wäre ja so in einem Rutsch einfach die fehlerhaften Koordinaten zu löschen (sind überall die gleichen Zahlen).

_________________
Tabea

It´s not the speed that kills. It´s the sudden stop!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
exiftool ist genau das richtige dafür.
Ich nutze nicht das GUI, sondern die commandline. Die commandline ist mega-mächtig, und da ich auch nicht ständig das Handbuch studiere hilft oft ein wenig googlen.

Für das entfernen von geotags bietet sich an :
Code:
exiftool -all= foo.jpg

(siehe : http://www.linux-magazine.com/Online/Blogs/Productivity-Sauce/Remove-EXIF-Metadata-from-Photos-with-exiftool)
Das lässt allerdings GPS Latitude/Longitude Ref stehen.

Oder
Code:
exiftool -gps:all= -xmp:all= filename.jpg

(siehe : http://askubuntu.com/questions/236455/how-can-you-delete-only-gps-metadata-from-a-jpeg-file)

Hab grad beide mal an einem test ausprobiert.
Um alle Bilder in einem directory gleichzeitig zu bearbeiten ersetze den Dateinamen einfach durch wildcards : *.jpg.

exiftool eignet sich übrigens auch hervorragend zur Umbenennung der Bilder gemäß Zeitstempel :
Code:
exiftool -d %Y/%Y-%m/%Y-%m-%d/%Y%m%dT%H%M%S%%-c.%%le "-FileName<DateTimeOriginal" *.jpg

benamst alle Bilder und ordnet sie in Directories Jahr/Monat/Tag. Aus IMG123456.jpg wird dann zb. 2015/2015-09/2015-09-10/20150907T102928.jpg

ps.:
Viele Programme bieten auch das Geo-Taggen nach gpx file an. In dem Bereich läßt sich dann auch sicher das Geo-Tag löschen.
Sofern du also deine Strecken aufegzeichnet hast, und Uhrzeit in Kamera und gpx Aufzeichnung übereinstimmen, kannst du so sehr leicht die Daten nicht nur löschen, sondern korrigieren. Wenn du mit freeware arbeiten willst würde ich digikam empfehlen. Gibts auch für Windows :lol: Die Bildbearbeitung ist nicht die Stärke von digiKam, aber was organisieren, taggen etc. angeht ist das Programm wirklich klasse.

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Mai 2015, 06:16
Beiträge: 441
Wohnort: Hattingen
Danke Matro,

digikam kenne ich. Als ich vor 2 Wochen (mal wieder) Linux installiert hatte, war es auf den von mir gern beutzt werden wollende Versionen nicht zum Laufen zu bewegen z.B. Linux Mint, Subuntu etc. (und es gab auch einige andere Hindernisse, die mich es wieder weglegen ließen). Probiere ich mal auf WIN aus.

Zitat:
Sofern du also deine Strecken aufegzeichnet hast, und Uhrzeit in Kamera und gpx Aufzeichnung übereinstimmen, kannst du so sehr leicht die Daten nicht nur löschen, sondern korrigieren.


Genau deshalb mache ich das ja! Basecamp, Picasa oder wie immer sie auch heißen, mögen halt die falsche GPS Koordinate nicht. Daher keine Zuordnung. Erst wenn sie gelöscht ist, kann ich anhand des Zeitstempels das Bild zuordnen.

Ich probiere und melde mich.
Danke.

_________________
Tabea

It´s not the speed that kills. It´s the sudden stop!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 06:43
Beiträge: 164
Wohnort: Ratingen
im digiKam brauchst du die gps tags nicht zu löschen, bevor du sie mit einem gpx file abgleichst. da können existierende tags einfach überschrieben / aktualisiert werden (Auf ubuntu 14.04LTS läuft digiKam, kommt im Paket allerdings nur in der alten 3.5er Version. Reicht aber, ich sehe jedenfall keinen Anlass fürs selbst kompilieren).

_________________
Matoro Moto


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. August 2010, 19:45
Beiträge: 6157
Wohnort: Lich
matoro hat geschrieben:
exiftool ist genau das richtige dafür. Ich nutze nicht das GUI, sondern die commandline. Die commandline ist mega-mächtig ...

In der Tat ist exiftool eine tolle Sache, jedoch finde ich gerade die GUI als deutlich komfortabler, da ich dadurch schneller via Explorer auf die Dateien zugreifen kann und zudem auch noch eine Miniatur des Bildes während der Bearbeitung sehe.
Die im GUI integrierte "commandline" ist doch genau so mächtig, wie außerhalb der GUI, oder?

Bild

_________________
__________________
Freundliche Grüße
AlterHeizer aka Armin

Meine Reiseberichte
Flickr


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Mai 2015, 06:16
Beiträge: 441
Wohnort: Hattingen
Ich hab mein Problem vorerst mit dem Programm "Geosetter" gelöst. Setzt auch auf das Exiftool da es die neueste Version runterladen wollte.
Damit hab ich dann einfach alle Bilder ohne Koordinaten gesucht. Dann meine GPS Tracks vom Urlaub angegeben und somit über den den Zeitstempel die Koordinaten erfasst. Lässt sich dann auch wunderbar in Google Earth anzeigen.

Witzige Spielzeuge (nun muss ich nur noch hübsche Fotos machen).

Hab zwar nun ein anderes Problem, welches ich so im Büro heute nicht hatte, aber vielleicht liegt das auch an Picasa welches ich im Büro nicht hab.

@Arnim
Kann Dein tool auch automatisch Ordner nach dem Muster 2015-11-06 anlegen sprich die Bilder so darein?
Hat irgendein Programm nämlich bei mir gemacht und ich weiss nicht welches :cry: Hatte mir alle Bilder in einem Ordner sortiert und in entsprechende Ordner verpackt.

_________________
Tabea

It´s not the speed that kills. It´s the sudden stop!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de